Viehscheid

Beiträge zum Thema Viehscheid

Lokales

Gesundheit
Mit dem Alpsommer endet die Schonzeit für Rinder - Tbc-Tests in 663 Betrieben

Mit dem Alpsommer endet die Schonzeit bei der Bekämpfung der Rinderseuche Tbc im Oberallgäu. Das Landratsamt will jetzt mit Nachdruck die Reihenuntersuchung fortführen. Bereits untersucht sind gut zwei Drittel aller Bauernhöfe mit Rindern. Die restlichen 663 Betriebe will Landrat Gebhard Kaiser bis 20. Dezember getestet wissen und hat auch Landwirtschaftsverbände entsprechend informiert. Kaiser setzt weiter auf Kooperation mit den Bauern, will aber notfalls den Behördenkurs durchsetzen. Bei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.09.13
  • 34× gelesen
Lokales
36 Bilder

Reportage
Viehscheid in Bad Hindelang 2013

Morgens halb sieben bei Bad Hindelang. Es riecht nach frisch gefallenem Regen und... Kuhmist. Gerade ist die erste Rinderherde in Richtung Bad Hindelang losgezogen. Rund 700 Stück Vieh werden es am Ende sein. Von Besuchermassen ist hier im Ostrachtal noch nicht viel zu sehen. Nur einzelne Schaulustige begleiten den Scheid von oben herab. Das große Spektakel, mit geschätzt 15.000 Zuschauern findet im Tal statt. Damit kommen 21,4 Menschen auf ein Rind bei einem der ersten und größten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.09.13
  • 622× gelesen
Lokales
35 Bilder

Brauchtum
Bad Hindelang: Viehscheid erfolgreich beendet

Mit dem Bad Hindelanger Viehscheid hat heute die Viehscheid-Saison begonnen. 700 Stück Vieh sind heute von der Alpe zurück ins Tal getrieben worden. Auf dem Scheidplatz und beim großen Krämermarkt tummeln sich rund 15-20.000 Besuche, um das Spektakel zu beobachten. Der zu Ende gehende Bergsommer war für die Alpbauern eher durchwachsen. Ein Teil der Rinder ist ducrh Abstürze oder Blitzeinschläge verendet. Nachdem das gesamte Vieh auf dem Scheidplatz heute Nachmittag in Bad Hindelang angekommen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.09.13
  • 196× gelesen
Lokales
35 Bilder

Tradition
Viehscheid in Bad Hindelang: Eric Beißwenger will sich für Bergbauern stark machen

'In Bad Hindelang findet heute vielleicht nicht der größte Viehscheid der Region aber sicher der schönste statt', das sagt der CSU-Landtagslistenkandidat Eric Beißwenger aus Unterjoch mit einem Augenzwinkern. Die Tradition des Alpabtriebs ist inzwischen eine feste Institution im Kalender vieler tausender Touristen geworden. Sie alle wollen sehen, ob die Tiere geschmückt ins Tal marschieren und auch ein Kranzrind dabei ist - Das Zeichen für einen glücklichen Sommer in den Bergen. Denn nur...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.09.13
  • 142× gelesen
Lokales

Bergsommer
Erster Viehscheid in Bad Hindelang

Die Viehscheid-Saison ist eröffnet. Der Bergsommer geht zu Ende. Der erste Viehscheid findet traditionell in Bad Hindelang statt. Dort werden bis heute Mittag 700 Stück Jungvieh von den Alpen abgetrieben und am Hindelanger Scheidplatz erwartet. Danach wird bis in die Nacht hinein dann im Festzelt gefeiert, getrunken und getanzt. Im Allgäu wird dieses Ereignistraditionell mit großen Volksfesten in etwa 30 bergnahen Orten gefeiert und zieht jedes Jahr zehntausende Einheimische und Touristen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.09.13
  • 36× gelesen
Lokales

Viehscheid
Sommer adé: Über 700 Rinder kehren zu ihren Besitzern zurück

Der elfte September ist in Bad Hindelang ein regelrechter Feiertag: Denn an diesem Tag werden traditionell die Rinder von den Alpen ins Tal getrieben. Der Viehscheid in Bad Hindelang ist einer der frühesten und gleichzeitig einer der größten Alpabtriebe im Allgäu. Über 700 Stück Jungvieh kehrten heute zu ihren Besitzern zurück.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.09.13
  • 13× gelesen
Lokales

Verkehr
Straßensperrung im Zuge des Viehscheids in Bad Hindelang

Autofahrer müssen in den nächsten Tagen im Gebiet rund um Bad Hindelang mit etlichen Behinderungen rechnen. Denn im Zuge des Viehscheids morgen müssen etliche Straßen gesperrt werden. Ab heute bis Donnerstagmittag ist die Ostrachstraße von der Tennishalle bis Einmüdung Hintersteiner Straße gesperrt. Ab Morgenfrüh ist dann die Kreisstraße vom Gruebplätzle nach Hinterstein nicht mehr befahrbar. Allerdings ist die Sperrung ab 13:30 Uhr wieder aufgehoben.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.09.13
  • 69× gelesen
Lokales
2 Bilder

Alpabtrieb
156 Rinder beim Nachscheid 2012 in Bad Hindelang

Alpe Wengen zieht ins Tal Abseits der großen Viehscheide ziehen manche Oberallgäuer Alpen fern des Trubels ins Tal, zu einem separaten Nachscheid. Gestern sind zum Beispiel rund 156 Stück Vieh der Alpe Wengen (bei Hinterstein) auf den Viehscheid-Platz auf der Aach in Bad Hindelang getrieben worden. Hirte Harald Gmeinder kann einen unfallfreien Sommer verbuchen. So durften auch seine Kleinhirten Max, 10 Jahre, und Cornel, 13, mit den zwei geschmückten Kranzrindern die Herde anführen. Heute ist...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.09.12
  • 175× gelesen
Lokales
22 Bilder

Alpabtrieb
Hansjörg Zeller organisiert 2012 seit 30 Jahren den Bierzeltbetrieb beim Gunzesrieder Viehscheid

Nerven bewahren Ratatatam. Nach einem beschwingten Schlussakkord setzen die Musiker im Festzelt beim Gunzesrieder Viehscheid ihre Instrumente ab. Hansjörg Zeller, Braumeister der Rettenberger Brauerei Engelbräu, interessiert das weniger. Er zapft hinter dem Ausschanktresen einen Maßkrug nach dem anderen voll. Gerade zur Mittagszeit herrscht für ihn und sein Team Hochbetrieb. Denn wenn vor den weißen Planen die letzten Rinder an ihre Besitzer zurückgegeben werden, füllt sich das Zelt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.09.12
  • 144× gelesen
Lokales

Bad Hindelang
Landwirtschaftsminister Brunner präsentiert Bergsommerbilanz in Bad Hindelang

Im Rahmen des heutigen Viehscheids in Bad Hindelang präsentiert Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner die Bergsommerbilanz 2012. Beim ersten Viehscheid im Oberallgäu werden am Vormittag auf dem Hindelanger Scheidplatz 900 Stück Vieh erwartet. Die Herden kommen von den Galtalpen Hasenegg, Erzberg, Kühbach, Stierbach und Platten mit ihren Meister- und Junghirten ins Tal. Die Ehrengaben werden dann ab 14 Uhr an die Meisterhirten verteilt. Insgesamt werden im Freistaat bis Ende...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.09.12
  • 14× gelesen
Lokales

Deutscher Landkreistag
Finanzausschuss zu Gast im Oberallgäu: Tagung endet beim Hindelanger Viehscheid

Nicht nur die Bergbauern nutzten den Viehscheid um eine Bilanz der letzten Monate zu ziehen. Auch der Finanzausschuss des Deutschen Landkreistages beendete in Bad Hindelang seine Tagung. Hier wollte ihnen der gastgebende Landrat Gebhard Kaiser seine Heimat näher bringen. Die kleine Erholung hatten sich die Teilnehmer nach 24 Stunden voller Diskussionen um Schulen, Krankenhäuser und Infrastruktur allemal verdient.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.09.12
  • 10× gelesen
Lokales

Viehscheid
Runter vom Berg: Minister Brunner zieht beim Viehscheid in Bad Hindelang Bilanz

Das Allgäu, für Touristen wie Einheimische heißt das: braune Kühe, grüne Wiesen, die Berge und viel Tradition. Und das alles haben auch sie gemeinsam, die Allgäuer Bergbauern. Heute war es in Bad Hindelang wieder soweit, beim traditionellen Viehscheid brachten sie, unter den Augen des Bayerischen Staatsministers für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Helmut Brunner, ihre Kühe runter vom Berg. Der Minister nutzte diese Gelegenheit, um die Bilanz des Bergsommers 2012 zu ziehen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.09.12
  • 17× gelesen
Lokales

Schau
Traditionelles Handwerk beim Schmiddefescht in Bad Hindelang

Jede Menge altes, traditionelles Handwerk konnte man beim 'Schmiddefescht' des Heimatdienstes Hindelang im Hirschbachwäldchen erleben. In der alten Nagelschmiede durfte man Konrad Neßler über die Schulter blicken, und Schindelmacher Luitpold Metzler aus Sonthofen produzierte Huizen, die besonders beim Urlauberpublikum sehr gefragt waren. Handgeschmiedete Steigeisen und Haken wurden zugunsten des Heimatdienstes angeboten, und Konrad Lipp aus Hinterstein war beim Schnitzen von Butzenlarven dicht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.08.12
  • 229× gelesen
Lokales

Alpe Wachters
Den Kindheitstraum vom Hirten erfüllt

Albert Hörburger kümmert sich um 52 Jungrinder – Viehscheid am Samstag, 1. Oktober, in Hupprechts Es dauerte ein Weilchen. Jetzt aber hat sich der 49-jährige Albert Hörburger aus Memhölz seinen Kindheitstraum erfüllt: Der Familienvater ist Hirte auf der Alpe Wachters oberhalb des Niedersonthofner Sees. Nächsten Samstag treibt er mit Frau Bettina (46), Tochter Ramona (20), Sohn Lukas (18) und weiteren Helfern das Jungvieh ins Tal. Am Feststadel bei Hupprechts wird am 1. Oktober zum...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.09.11
  • 38× gelesen
Lokales
4 Bilder

Alpe Wachters
Den Kindheitstraum vom Hirten erfüllt

Albert Hörburger kümmert sich um 52 Jungrinder Erstmals Viehscheid am Samstag, 1. Oktober, in Hupprechts Es dauerte ein Weilchen. Jetzt aber hat sich der 49-jährige Albert Hörburger aus Memhölz seinen Kindheitstraum erfüllt: Der Familienvater ist Hirte auf der Alpe Wachters oberhalb des Niedersonthofner Sees. Nächsten Samstag treibt er mit Frau Bettina (46), Tochter Ramona (20), Sohn Lukas (18) und weiteren Helfern das Jungvieh ins Tal. Am Feststadel bei Hupprechts wird dann am 1. Oktober zum...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.09.11
  • 115× gelesen
Lokales

Alpe Wachters
Den Kindheitstraum vom Hirten erfüllt

Albert Hörburger kümmert sich um 52 Jungrinder – Viehscheid am Samstag, 1. Oktober, in Hupprechts Es dauerte ein Weilchen. Jetzt aber hat sich der 49-jährige Albert Hörburger aus Memhölz seinen Kindheitstraum erfüllt: Der Familienvater ist Hirte auf der Alpe Wachters oberhalb des Niedersonthofner Sees. Nächsten Samstag treibt er mit Frau Bettina (46), Tochter Ramona (20), Sohn Lukas (18) und weiteren Helfern das Jungvieh ins Tal. Am Feststadel bei Hupprechts wird am 1. Oktober zum...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.09.11
  • 62× gelesen
Lokales

Viehscheid
Massen strömen zu den Veranstaltungen in Gunzesried und in Immenstadt

Bei den kleineren Alpabtrieben in Missen, Wengen und Jungholz herrscht ebenso tolle Stimmung - Nicht jede Herde kommt mit einem Kranzrind ins Tal Zig Zuschauer, Bilderbuch-Wetter und volle Festzelte: Für Veranstalter und Besucher hätte dieser Viehscheid-Samstag wohl nicht besser laufen können. Während zu den Veranstaltungen nach Gunzesried und Immenstadt tausende Beobachter strömten, fielen die Viehscheide in Missen, Jungholz und Wengen dagegen relativ klein aus - aber dennoch gemütlich. Ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.09.11
  • 14× gelesen
Lokales

Viehscheid
Etwa 900 Tiere bei Viehscheid in Bad Hindelang ins Tal abgetrieben

Für die Einheimischen ein Nationalfeiertag, für die Urlauber ein abwechslungsreiches Spektakel - Alpmeister: «Glückstag fürs Ostrachtal» «Ein absoluter Traum ist das heute! Urlauber, die zum Viehscheid nach Bad Hindelang kommen, müssen denken, sie landen im Paradies» schwärmt einer der prominenten Gäste, CSU-Staatssekretär Dr. Gerd Müller. Und tatsächlich: Unter tiefblauem Himmel gibt es Temperaturen wie im Hochsommer. Etwa 900 Stück Vieh von den fünf Galtalpen Hasen-egg, Kühbach, Erzberg,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.09.11
  • 15× gelesen
Lokales

Alpabtrieb
Viehscheid 2011 in Bad Hindelang

all-in.de hat den Viehscheid in Bad Hindelang mit der Kamera begleitet. Insgesamt kommen an diesem Tag rund 1.000 Kühe auf dem Scheidplatz in Bad Hindelang an. Dort werden sie ihren Besitzern übergeben. Die Hirten brauchen weder Brandzeichen, noch Ohrmarken zur Bestimmung der Tiere - sie erkennen sie am aussehen. "Ein guter Hirt kann das, die Kühe sehen genauso unterschiedlich aus, wie die Leute", sagt Alfons Hartl.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.08.11
  • 69× gelesen
Lokales

Oberallgäu
«Zusammenkommen, Gespräche und das Familiäre»

Siegfried Spettel steht zwischen muhenden Rindern auf dem Viehmarktplatz in Immenstadt. Um ihn herum läuten die Glocken, es wird gelacht und geprostet. Er gibt Anweisungen, organisiert und koordiniert. Als Scheidmeister einer der größten Viehscheide im Allgäu hat er viel zu tun. Von zwölf Alpen kommen die Herden zum Viehmarktplatz, das sind in etwa 800 Stück Jungvieh.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.09.10
  • 48× gelesen
Lokales
2 Bilder

Oberstaufen / Oberallgäu
Die fünfte Jahreszeit

Mit dem Viehscheid in Oberstaufen wird am heutigen Freitag die «fünfte Jahreszeit» eröffnet. Im Verlauf der nächsten zwölf Tage kehren in vielen Oberallgäuer Orten von Unterjoch bis Gunzesried und von Oberstdorf bis Immenstadt die Jungrinder, die den Alpsommer auf den Bergweiden verbracht haben, ins Tal zurück.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.09.10
  • 23× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019