Video

Beiträge zum Thema Video

Huber Aiwanger (rechts) besuchte die Hochschule Kempten zum Beginn eines zweitägigen Symposiums. Eine Studie hat ergeben, dass bis zu 1.000 Tonnen an grünem Wasserstoff in der Region Oberallgäu/Kempten jährlich produziert werden kann.
4.769× 71 Video

Aiwanger in Kempten
Werden Kempten und das Oberallgäu bald zur Wasserstoffregion?

Der Landkreis Oberallgäu und die Stadt Kempten wollen mit dem gemeinsamen Projekt "HyAllgäu" zur Wasserstoff-Region aufsteigen. Dafür haben die Kommunen eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, die klären soll, ob sich die Produktion von Wasserstoff in der Region lohnt und ob es dafür dann auch regionale Abnehmer gibt. In einem zweitägigen Symposium werden die Ergebnisse der Studie nun an der Hochschule Kempten vorgestellt. Zum Start des Symposiums war auch der Bayerische Wirtschaftsminister...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 29.07.21
Der Musiker und Tätowierer Eugen Schreiner schreibt über seinem Video: "Meine Wellerman Version an @markus.soeder, Danke dass sie so ambitioniert sind Herr Minister".
22.834× 12

"Hey, Hey, Söderlein, lass doch mal die Scheiße sein"
Kemptener Tätowierer Eugen Schreiner singt ein Lied für Markus Söder

Seit Montag, 08. März dürfen auch im Allgäu wieder Läden und körpernahe Dienstleistungen ihre Arbeiten beginnen. Tattoo-Studios, Piercingstudios und (Wellness-) Massagesalons müssen aber weiterhin geschlossen bleiben, weil ihre körpernahen Dienstleistungen nicht medizinisch oder pflegerisch notwendig sind. Das stößt beim Musiker (Metal-Band "Nasvai") und Tätowierer Eugen Schreiner aus Kempten auf Unverständnis. Er hat dazu ein Video auf Facebook veröffentlicht, in dem er den Bayerischen...

  • Kempten
  • 25.03.21
Aktion "Seebrücke" Kempten: Protestcamp mit Übernachtung vor dem Forum Allgäu
5.295× Video 7 Bilder

"Aufnahme statt Abschottung"
Aktion "Seebrücke" Kempten: Protestcamp mit Übernachtung vor dem Forum Allgäu

Von Freitag bis Sonntag wird die Aktion "Seebrücke" mit einem Protestcamp auf dem August-Fischer-Platz am Forum Allgäu in Kempten demonstrieren. Die "Seebrücke" will damit laut einer Mitteilung auf "die katastrophale Situation der Geflüchteten" und die "massiven Menschenrechtsbrüche der EU an den europäischen Außengrenzen" aufmerksam machen. Gleichzeitig wollen die Aktivisten die Situation der schutzsuchenden Menschen nachdrücklicher als bisher in das politische und gesellschaftliche...

  • Kempten
  • 30.01.21
Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (rechts im Bild) zu Besuch am Grenzübergang im Kleinwalsertal. Links der Bürgermeister von Oberstdorf Klaus King.
8.162× 1 Video

"Ich danke Euch!“
Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz im Kleinwalsertal zu Besuch

Am Mittwochabend hat der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz das Kleinwalsertal besucht. Am gleichen Tag hatte Horst Seehofer bekannt gegeben, dass die Grenze zu Österreich am 15. Juni wieder geöffnet werden soll. Das teilt die Gemeinde Mittelberg mit. Zahlreiche Menschen sind zum Besuch von Kurz an den Grenzübergang gekommen, warteten zum Teil bereits an der Landesstraße vom Grenzübergang Walserschanze bis zum Walserhaus. Der 33-jährige Regierungschef zeigte sich volksnah, nahm...

  • Riezlern
  • 14.05.20
2018 feiern wir 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland. Bis dahin war es ein langer Weg.
259×

Erklärvideos
100 Jahre Wahlrecht für Frauen: von der ersten Wahl bis heute

Der 12. November 1918 ist ein wichtiger Tag für die Frauen in Deutschland. Und ein wichtiger Grundstein für die gesetzliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Vor genau 100 Jahren wurde nämlich das Frauenwahlrecht eingeführt. Bis dahin war es ein langer und harter Kampf. In diesem Erklärvideo wird der Weg bis zum Frauenwahlrecht und der ersten Wahl mithilfe von Comics anschaulich dargestellt: Mit dem Machtantritt der NSDAP wurde das hart erkämpfte Wahlrecht für Frauen teilweise wieder...

  • Kempten
  • 09.11.18
 Thomas Gehring von den Grünen am Wahlabend im Interview mit Louisa Hamelbeck von allgäu.tv
2.170×

Video-Umfrage
Landtagswahl 2018: Das sagen die Allgäuer Politiker zu den Ergebnissen der Bayern-Wahl

Bei den einen war die Freude groß, bei den anderen bestimmten Enttäuschung und Frust die Wahlparties im Allgäu. Die CSU hat im Freistaat eine bittere Niederlage eingefahren. Der Wahlabend bedeutet das Aus für die absolute Mehrheit der Partei. Bei den Grünen hingegen ist die Stimmung gut: Sie freuen sich über ein Rekord-Ergebnis. Wir haben die Allgäuer Politiker gefragt, was Sie vom Wahlergebnis halten. Wie die Stimmung sonst so auf den Wahlparties war und welche Reaktionen die Politiker bei...

  • Kempten
  • 15.10.18

Bilanz
Ende einer Ära: Rückblick auf 42 Jahre Gebhard Kaiser

42 Jahre ? nicht nur in der Politik ist das eine lange Zeit. Gebhard Kaiser ist 42 Jahre dabei im Politikgeschäft. Angefangen hat alles im Jahr 1972 in Wiggensbach, wo er zuerst Gemeinderat und dann jüngster Bürgermeister Bayerns war. Es folgten einige Jahre im bayerischen Landtag, bevor Kaiser 1996 zum Landrat des Oberallgäus gewählt wurde. Morgen endet seine Ära. Aus Altersgründen durfte er nicht mehr als Landrat kandidieren. Grund für uns, mit ihm zurückzuschauen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.04.14

Veranstaltung
Wir sind alle Traumfrauen: Aufruf für mehr Frauen in der Politik

Wer Politik mitgestalten möchte, der kommt an Wahlen nicht vorbei. Seit Ende des ersten Weltkriegs dürfen Frauen das aktive und passive Wahlrecht wahrnehmen. Vorher war das Männersache. Allerdings sind Frauen in der Politik immer noch eher spärlich gesät, vor allem auf Kommunalebene sind sie stark in der Minderheit. So sind zum Beispiel bundesweit laut Statistik nur 14 Prozent der Stadtoberhäupter weiblich. Bei einer Veranstaltung in Oberstaufen sollten die Frauen nun ermutigt werden, sich mehr...

  • Oberstaufen
  • 03.03.14

Politik
Landtags- und Bundestagswahlen: Gehen Sie wählen?

Wenn tausende Plakate am Straßenrand stehen, private Fernsehsender zur Primetime Polit-Sendungen zeigen und sich auch hochrangige Politiker ins Allgäu verirren, ist klar: Es ist Wahlkampf. Doch die Parteien werben nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Wahlen (Landtagswahl: Sonntag, 15 September – Bundestagswahl: Sonntag, 22. September) an sich. Denn: Seit Jahrzenten sinkt die Wahlbeteiligung. Stimmten 1972 noch rund 91 Prozent der Deutschen Bevölkerung bei der Bundestagswahl ab, waren...

  • Kempten
  • 04.09.13

Podiumsdiskussion
Ausweg Knast: Beate Merk über die Chancen einer Inhaftierung

Da begeht jemand ein Verbrechen, wird gefasst, vom Gericht verurteilt und kommt ins Gefängnis - die Medien sind täglich voller solcher Nachrichten. Doch mit dem Wegsperren ist es noch lange nicht getan, die Strafgefangenen sollen schon zu Beginn ihrer Haftstrafe wieder resozialisiert werden. Ob daraus auch ein echter Neubeginn werden kann, darüber Sprach gestern Abend die Bayerische Justizministerin Beate Merk in Kempten.

  • Kempten
  • 12.03.13

Kaufbeurer Dialog
Ein Europa sollt ihr sein: Friedrich Merz spricht beim Kaufbeurer Dialog

Einheitliche Steuern, gleiche Standards in der Industrie, für viele klingt die Vision von einer Freihandelszone zwischen Europa und den USA sehr verlockend. Sie erhoffen sich dadurch einen wirtschaftlichen Vorteil. Auch in der Politik gewinnt die Idee immer mehr Fürsprecher. Einer davon ist Friedrich Merz. Der ehemalige Bundesfraktionsvorsitzende der CDU/CSU sprach gestern beim Kaufbeurer Dialog im Fliegerhorst.

  • Kempten
  • 22.02.13

Energiewende
Energiewende im Fokus: EU-Kommissar Günther Oettinger bringt europäische Sicht nach Memmingen

Sonne, Wind und Wasser? Oder doch Kohle, Gas und Öl? Oder vielleicht beides? Egal wie, die Alternativen zu Atom müssen her, 2022 wird das letzte Atomkraftwerk in Deutschland abgeschaltet. Bei der Energiewende wird derzeit aber eher über den Netzausbau debattiert als über die Energieformen der Zukunft an sich. Da trifft es sich ganz gut, dass der EU Kommissar für Energie zu Besuch in Memmingen war. Günther Oettinger warf dabei einen europäischen Blick auf die Zukunft unserer...

  • Kempten
  • 23.01.13

Energierwende
Energiewende ja, aber wie?: Bayerns Minister Huber stellt sich der Diskussion

Es ist eine Mammutaufgabe und sie stockt. Bundesumweltminister Altmeier scheint derzeit beim Thema Energiewende auf die Bremse zu treten. Sein Argument: Energie müsse bezahlbar bleiben. Doch wie auch immer man es dreht und wendet, an der Umstellung auf erneuerbare Energien werden wir wohl nicht vorbei kommen. Bleibt die Frage, wie die Wende am besten organisiert wird. Bayerns Umweltminister Dr. Marcel Huber stellte sich dazu gestern der Diskussion an der Fachhochschule Kempten.

  • Kempten
  • 23.11.12

Unfallstudie
Kaufbeurer am Steuer, das wird teuer: Unfallstudie für Zulassungsbezirk Kaufbeuren vorgestellt

Sie seien die schlechtesten Autofahrer Deutschlands, die Kaufbeurer. Seitdem die kreisfreie Stadt vor einigen Jahren auf dem 1. Platz der Regionalklasse der Fahrzeugversicherer landete, mussten und müssen sich die Autofahrer mit dem Kennzeichen KF so einiges anhören. Das wirkt sich auch auf die Versicherung aus, denn die Kaufbeurer müssen im Schnitt mehr als ihre Nachbarn zahlen. Was aber sind die Ursachen für die schlechte Topplatzierung und was kann man dagegen tun? Antworten darauf sollte...

  • Kempten
  • 21.11.12

Pflege
Pflege im Aufbruch: Aktionsbündnis der Pflegeheime im kritischen Gespräch mit Stephan Stracke

Alt oder krank - beides geht nicht, hieß es gestern bei einem Gespräch zwischen dem Allgäuer Aktionsbündnis Pflege im Aufbruch und dem Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke. Der Grund für diese Aussage: Im Seniorenheimen müssen Mitarbeiter immer mehr Behandlungspflege, also medizinische Arbeit, leisten. Bei den Krankenkassen geltend machen können sie die jedoch nicht.

  • Kempten
  • 16.11.12

Vortrag
Frieden nicht in Sicht: Insiderin spricht in Kempten über ihr Leben in Palästina

Verhärtete Fronten in der Politik, eine gespaltene Bevölkerung und hohe Mauern, die sie auch physisch trennen - das sind nur drei der Hindernisse, die es den Menschen in Palästina und Israel schwer machen, eine Einigung im Nah-Ost-Konflikt zu finden. Eine, die sich dennoch für den Frieden einsetzt, ist Sumaya Farhat-Naser. Die palästinensische Christin sprach jetzt in Kempten über ihr Leben, ihre Ängste und Hoffnungen.

  • Kempten
  • 13.11.12

Naturerlebniszentrum
Natur, Tourismus und erneuerbare Energien: Dr. Gerd Müller zu Gast im Naturerlebniszentrum

Außerirdische landen mit ihrem Raumschiff auf der Erde. Genauer gesagt am Alpsee in Immenstadt. Von dort aus gehen sie auf Entdeckungsreise und lernen dabei sowohl die Natur als auch den Menschen näher kennen. Eine Fiktion, die im Alpsee Haus in Immenstadt, zumindest filmisch, Realität geworden ist. Laut den Betreibern eine einmalige Sache in Deutschland. Nach knapp einem halben Jahr Laufzeit, besuchte gestern nun auch der Staatssekretär Dr. Gerd Müller das Alpsee Haus. Neben einer Führung...

  • Kempten
  • 01.11.12

Bundeswehr
Kahlschlag 2017: Politiker ziehen nach einem Jahr Bundeswehrreform ein erstes Fazit

Über 4000 Betroffene, etwa so viele Menschen, wie zum Beispiel die Gemeinde Rettenberg im Oberallgäu zählt, sind von der Schließung des Bundeswehrstadtorts Kaufbeuren direkt betroffen. 1100 Angestellte beschäftigt der Standort derzeit. Ihnen und ihren Angehörigen hatte die Bundeswehrreform von Verteidigungsminister de Maizière vor genau einem Jahr schwer zugesetzt. Doch auch die Stadt selbst verliert mit den Soldaten einen wichtigen Arbeitgeber. Wie man das auffangen könnte, daran arbeitet die...

  • Kempten
  • 26.10.12
18×

Talk vor Ort
Windkrafträder am Alpenrand: Regionaler Planungsverband Allgäu wertet Stellungnahmen aus

Es ist ein Thema, das auch uns in der Region immer wieder beschäftigen wird: die Energiewende. Nicht nur Photovoltaikanlagen prägen immer häufiger das Landschaftsbild im Allgäu, auch neue Windkraftanlagen sollen zukünftig vermehrt für grünen Strom sorgen. Wo die Windräder hin sollen, darüber berät der Regionale Planungsverband Allgäu. Ihm gehören 97 Kommunen an. Jetzt hat der Planungsverband in Kaufbeuren erneut getagt. 25

  • Kempten
  • 17.10.12
62×

SPD
125 Jahre Sozialdemokratie: Franz Maget gratuliert Kaufbeurer SPD

Vor 125 Jahren begann die Geschichte der Sozialdemokraten in Kaufbeuren. Bis heute spielt die Partei eine wichtige Rolle in der Stadtpolitik. Keine andere Partei kann auf eine so lange Erfolgsgeschichte zurückblicken. Und auch wenn die CSU derzeit in den Umfragewerten zur kommenden Landtagswahl deutlich vorne liegt, wollen die Sozialdemokraten weiter angreifen. Denn Aufgeben sei für die SPD noch nie in Frage gekommen, betonte der Vizepräsident des Bayerischen Landtags, Franz Maget, gestern in...

  • Kempten
  • 16.10.12
17×

Tourismus auf dem Land
Nachholbedarf: Wie der Tourismus im ländlichen Raum attraktiver werden soll

Der Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Deutschland. Und Deutschland bleibt Reiseziel Nummer 1 der Deutschen - weit vor Spanien, Italien oder Griechenland. Und auch aus dem Ausland kommen viele Touristen hierher. Allerdings - die meisten Touristen zieht es nach wie vor in die Städte - der Tourismus auf dem Land: er bleibt dahinter zurück. Wie kann man das ändern? Darüber diskutieren Tourismusexperten aus ganz Deutschland in vier, vom Wirtschaftsministerium initiierten...

  • Kempten
  • 11.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ