Mediathek Mediathek Video & Audio

Video

Beiträge zum Thema Video

Neujahrsempfang
Politprominenz zu Besuch: Neujahrsempfänge am Wochenende im Allgäu

Es ist gerade DIE Jahreszeit für politische Neujahrsempfänge - auch bei uns im Allgäu. Am Wochenende waren unter anderem Spitzenpolitiker von SPD und FDP zu Gast in der Region. Für die Liberalen war das am Samstag der Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag, Thomas Hacker. Er hat die FDP Ostallgäu in Marktoberdorf besucht. Die Sozialdemokraten im Unterbezirk Allgäu-Bodensee konnten ebenfalls am Samstag Politprominenz begrüßen. Zu ihnen kam SPD-Spitzenkandidat Christian Ude.

  • Marktoberdorf
  • 21.01.13
74×

Einweihung
AGCO Fendt auf Hightech Kurs: Ministerpräsident Seehofer eröffnet neue Werkshalle

Bei AGCO Fendt in Marktoberdorf hat sich in den letzten Monaten alles um das Projekt Fendt ahead gedreht. Dabei handelt es sich um die Errichtung des modernsten Werkverbunds für Traktoren weltweit. Unter Hochdruck ist in den letzten 17 Monaten eine komplett neue Werkshalle entstanden, in der nach dem neuesten Stand der Technik gearbeitet wird. So eine Hochtechnologie verlangt zur Eröffnung auch eine hochrangige Person, und so hat heute Ministerpräsident Horst Seehofer offiziell den Startknopf...

  • Marktoberdorf
  • 28.09.12
18×

Kliniken
Kompromiss gefunden: der Klinikverbund Ostallgäu- Kaufbeuren wird fortgeführt

Fast einstimmig ist am Freitag Abend der Erhalt des Klinikverbundes Ostallgäu-Kaufbeuren beschlossen worden. Damit ist klar: Die fünf Krankenhäuser in Kaufbeuren, Füssen, Marktoberdorf, Obergünzburg und Buchloe werden von der Stadt Kaufbeuren und dem Landkreis Ostallgäu weitergeführt. Allerdings mit Änderungen in der Zuständigkeit. Landrat Johann Fleschhut und OB Stefan Bosse zeigten sich nach der Klausurtagung des Verwaltungsrates in Blonhofen zufrieden mit dem ausgehandelten...

  • Marktoberdorf
  • 02.07.12
12×

Kliniken
Jetzt doch wieder gemeinsam: Kehrtwende in der Ostallgäuer Klinikdiskussion

Eigentlich schien ja schon alles klar: In einem Bürgerentscheid wurde im Februar entschieden: Der Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren soll aufgelöst werden, die vier Ostallgäuer Krankenhäuser gehen ihren eigenen Weg. Überall, also auch in Marktoberdorf, soll die Akutversorgung sichergestellt bleiben. Jetzt die Wende: Plötzlich heißt es: Der Klinikverbund soll doch bestehen bleiben, eine Auflösung müsse abgewendet werden, so der Kreistag in einer 40 zu 1 Entscheidung. Ein Beschluss, der komplett...

  • Marktoberdorf
  • 24.05.12
23×

Kreistagssitzung
Beschluss gefasst: Kreistag Ostallgäu segnet Antrag auf Ausstieg aus Klinikverbund ab

Es ist gerade eine Woche her, da haben sich die Ostallgäuer für einen Austritt aus dem Klinikverbund mit Kaufbeuren ausgesprochen. Überrascht vom Ergebnis des Bürgerentscheids hat Landrat Johann Fleschhut aber schnell gehandelt und für vergangenen Freitag eine Dringlichkeitssitzung des Kreistags einberufen, eingeladen waren auch die Ostallgäuer Bürgermeister. Wir waren beim öffentlichen Teil der Sitzung samt Abstimmung dabei.

  • Marktoberdorf
  • 20.02.12
23×

Bürgerentscheid
Bürgerentscheid: Ostallgäu soll Klinikverbund verlassen

Es ist fast schon eine unendliche Geschichte, die Debatte um die Kliniken im Ostallgäu. Seit Jahren wird gestritten, ob, bzw. wie der defizitäre Klinikenverbund finanziell saniert werden kann. Jetzt ist ein vorläufiges Ende der Diskussion in Sicht, am Sonntag hatten die Bürgerinnen und Bürger das Wort. Sie mussten per Bürgerentscheid die Zukunft des Klinikverbundes Ostallgäu-Kaufbeuren bestimmen. Variante eins: alle vier Kliniken im Ostallgäu bleiben als Akutkliniken erhalten und treten aus dem...

  • Marktoberdorf
  • 13.02.12
22×

Kliniken Ostallgäu/Kaufbeuren
Expertenanhörung zum Klinikentscheid Ostallgäu: unabhängige Fachleute zur Zukunft der Kliniken

Im Klinikverbund Ostallgäu/Kaufbeuren bleiben - ja oder nein? Eine Frage die definitiv die Gemüter erhitzt. Damit aber auch die fachlichen Aspekte nicht ganz außer Acht geraten, organisierte der Landkreis Ostallgäu gestern eine Experten-Anhörung. Unabhängige Fachleute erläuterten ihre Einschätzung der Situation und stellten sich den Fragen der Bürger.

  • Marktoberdorf
  • 27.01.12
22×

Bauer hält Hof
Bauer hält Hof: Landwirte zwischen Hoffen, Bangen und Fordern

Dioxin und Antibiotika, Milchpreis und Genpflanzen. Das ist nur eine Auswahl an Themen, mit denen sich Landwirte in letzter Zeit beschäftigen mussten. Und das nächste Thema steht auch schon vor der Tür: Es geht um die Agrarförderpläne der EU, über die zur Zeit beraten wird. Sie sollen ab 2014 gelten und werden die Landwirtschaft für die kommenden Jahre prägen. Unter dem Namen Meine Landwirtschaft haben sich nun Kirchen, Umwelt- und Bauernverbände zusammengeschlossen. Das Ziel: Lobbyarbeit zu...

  • Marktoberdorf
  • 05.12.11
31×

Aufgelassene Bauernhöfe
Nur noch Ruinen: SPD tagt über das Problem der Aufgelassenen Bauernhöfe

Wie Ruinen stehen sie da. Aufgegeben, unbewohnt, verfallen, die sogenannten aufgelassenen Bauernhöfe. Hohe Kosten und komplizierte Baurechtsvorschriften sind oft der Grund, warum die Höfe weder renoviert noch abgerissen werden. Denn die maroden Häuser wieder instandzusetzen ist teuer. Will man sie dagegen durch einen Neubau ersetzen, ist es schwer eine Baugenehmigung zu bekommen. Einer der sich diesem Problem seit längerem widmet ist der Lindauer Landrat Elmar Stegmann. Seine Forderung: Das...

  • Marktoberdorf
  • 17.11.11
24×

Lebenshilfe
Rollentausch in Marktoberdorf: Bürgermeister Himmer zu Besuch in den Wertachtal Werkstätten

Der Rollentausch - für die einen ein Spiel, für die anderen eine gute Gelegenheit mal eine fremde Perspektive einzunehmen. Gerade für Menschen in Führungspositionen kann das Vorteile bringen. Aus genau diesem Grund hat auch die Lebenshilfe Ostallgäu dieses Jahr wieder zur Aktion Rollentausch eingeladen. Vertreter der Politik, Wirtschaft oder Sozialverwaltungen bekommen während dieser Zeit die Möglichkeit in eine andere Rolle zu schlüpfen, um so die Arbeit in sozialen Einrichtungen besser kennen...

  • Marktoberdorf
  • 13.10.11
85×

Klinik Marktoberdorf
Wut und Enttäuschung: Reaktionen auf die Schließung des Marktoberdorfer Krankenhauses

Wie schwerwiegend, zeigen auch die heutigen Reaktionen in Politik und Gesellschaft. Der Verein Freunde und Förderer des Krankenhauses Marktoberdorf wirft Oberbürgermeister Stefan Bosse Wortbruch vor. Außerdem orientiere sich die Entscheidung nicht am Gemeinwohl, sondern sei durch machtpolitische Gründe entstanden. Das betonte die Vorsitzende, Ulrike Propach, heute gegenüber unserem Sender in einem Telefoninterview.

  • Marktoberdorf
  • 28.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ