Mediathek Mediathek Video & Audio

Video

Beiträge zum Thema Video

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (rechts im Bild) zu Besuch am Grenzübergang im Kleinwalsertal. Links der Bürgermeister von Oberstdorf Klaus King.
7.983× 1 Video

"Ich danke Euch!“
Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz im Kleinwalsertal zu Besuch

Am Mittwochabend hat der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz das Kleinwalsertal besucht. Am gleichen Tag hatte Horst Seehofer bekannt gegeben, dass die Grenze zu Österreich am 15. Juni wieder geöffnet werden soll. Das teilt die Gemeinde Mittelberg mit. Zahlreiche Menschen sind zum Besuch von Kurz an den Grenzübergang gekommen, warteten zum Teil bereits an der Landesstraße vom Grenzübergang Walserschanze bis zum Walserhaus. Der 33-jährige Regierungschef zeigte sich volksnah, nahm...

  • Riezlern
  • 14.05.20
Christoph Maier von der AfD hat in Greding für einen Eklat gesorgt.
4.484× 1

Kritik
Memminger AfDler singt erste Strophe des Deutschlandlieds: Panne oder Provokation?

Die AfD-Führung im Landtag steht massiv in der Kritik, nachdem bei einem Treffen ihres rechtsnationalen „Flügels“ am Wochenende im mittelfränkischen Greding die erste Strophe des Deutschlandlieds gesungen wurde. „Deutsche Soldaten sind – angetrieben von dem Text – in andere Länder einmarschiert. In der Folge sind rund 60 Millionen Menschen im Zweiten Weltkrieg gestorben. Wer heute bewusst die erste Strophe des Deutschlandliedes singt, verhöhnt die Opfer des Nationalsozialismus und macht sich...

  • Memmingen
  • 08.05.19
2018 feiern wir 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland. Bis dahin war es ein langer Weg.
254×

Erklärvideos
100 Jahre Wahlrecht für Frauen: von der ersten Wahl bis heute

Der 12. November 1918 ist ein wichtiger Tag für die Frauen in Deutschland. Und ein wichtiger Grundstein für die gesetzliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Vor genau 100 Jahren wurde nämlich das Frauenwahlrecht eingeführt. Bis dahin war es ein langer und harter Kampf. In diesem Erklärvideo wird der Weg bis zum Frauenwahlrecht und der ersten Wahl mithilfe von Comics anschaulich dargestellt: Mit dem Machtantritt der NSDAP wurde das hart erkämpfte Wahlrecht für Frauen teilweise...

  • Kempten
  • 09.11.18
 Thomas Gehring von den Grünen am Wahlabend im Interview mit Louisa Hamelbeck von allgäu.tv
2.108×

Video-Umfrage
Landtagswahl 2018: Das sagen die Allgäuer Politiker zu den Ergebnissen der Bayern-Wahl

Bei den einen war die Freude groß, bei den anderen bestimmten Enttäuschung und Frust die Wahlparties im Allgäu. Die CSU hat im Freistaat eine bittere Niederlage eingefahren. Der Wahlabend bedeutet das Aus für die absolute Mehrheit der Partei. Bei den Grünen hingegen ist die Stimmung gut: Sie freuen sich über ein Rekord-Ergebnis. Wir haben die Allgäuer Politiker gefragt, was Sie vom Wahlergebnis halten. Wie die Stimmung sonst so auf den Wahlparties war und welche Reaktionen die Politiker bei...

  • Kempten
  • 15.10.18
41×

Debatte
Intensive Diskussion bei Infoveranstaltung zum Eschenlohrhaus in Weiler

Kurz vor dem Bürgerentscheid über den Kauf des Eschenlohrhauses in Weiler am kommenden Sonntag ging es bei der letzten von drei Informationsveranstaltung nochmal hoch her. Vor 50 Besuchern kritisierte der Weilerer Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph ein Video, das der Initiator des Bürgerbegehrens, Günther Sattler, auf Internet-Plattformen veröffentlich hatte. Das Video soll nach Sattlers Aussage junge Menschen motivieren, zur Abstimmung zu gehen. "Hier geht es nicht mehr um die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.06.15

Bilanz
Ende einer Ära: Rückblick auf 42 Jahre Gebhard Kaiser

42 Jahre ? nicht nur in der Politik ist das eine lange Zeit. Gebhard Kaiser ist 42 Jahre dabei im Politikgeschäft. Angefangen hat alles im Jahr 1972 in Wiggensbach, wo er zuerst Gemeinderat und dann jüngster Bürgermeister Bayerns war. Es folgten einige Jahre im bayerischen Landtag, bevor Kaiser 1996 zum Landrat des Oberallgäus gewählt wurde. Morgen endet seine Ära. Aus Altersgründen durfte er nicht mehr als Landrat kandidieren. Grund für uns, mit ihm zurückzuschauen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.04.14

Veranstaltung
Wir sind alle Traumfrauen: Aufruf für mehr Frauen in der Politik

Wer Politik mitgestalten möchte, der kommt an Wahlen nicht vorbei. Seit Ende des ersten Weltkriegs dürfen Frauen das aktive und passive Wahlrecht wahrnehmen. Vorher war das Männersache. Allerdings sind Frauen in der Politik immer noch eher spärlich gesät, vor allem auf Kommunalebene sind sie stark in der Minderheit. So sind zum Beispiel bundesweit laut Statistik nur 14 Prozent der Stadtoberhäupter weiblich. Bei einer Veranstaltung in Oberstaufen sollten die Frauen nun ermutigt werden, sich...

  • Oberstaufen
  • 03.03.14

Wahlkampf
Politik unter Palmen: Wirtschaftsministerin Ilse Aigner in Bad Wörishofen

Im Wahlkampf geben sich die Politiker in ganz Bayern die Klinke in die Hand. Das ist im Allgäu natürlich nicht anders. In Bad Wörishofen wurde die Klinke der Therme in die Hand der Staatsministerin für Wirtschaft, Medien, Energie und Technologie gegeben. Ilse Aigner war heute in der Kneippstadt. Es ging um Tourismus und Wirtschaft, die zwei Standbeine der Kurstadt Bad Wörishofen.

  • Kaufbeuren
  • 28.02.14

Lockeres Gespräch
Arbeitsauftrag an die Politik: Reger Austausch beim traditionellen Handwerkerfrühschoppen

Seit 2002 gibt es ihn schon, den Frühschoppen der Handwerkskammer Schwaben. Zum sechsten Mal fand er jetzt in Illerbeuren statt, im Gasthof des dortigen Bauernhofmuseums. Das Interesse war in diesem Jahr besonders groß: 120 Handwerker und 30 Politiker hatten sich angemeldet, um sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen. Ein Thema: die große Koalition.

  • Memmingen
  • 25.11.13

Politik
Landtags- und Bundestagswahlen: Gehen Sie wählen?

Wenn tausende Plakate am Straßenrand stehen, private Fernsehsender zur Primetime Polit-Sendungen zeigen und sich auch hochrangige Politiker ins Allgäu verirren, ist klar: Es ist Wahlkampf. Doch die Parteien werben nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Wahlen (Landtagswahl: Sonntag, 15 September – Bundestagswahl: Sonntag, 22. September) an sich. Denn: Seit Jahrzenten sinkt die Wahlbeteiligung. Stimmten 1972 noch rund 91 Prozent der Deutschen Bevölkerung bei der Bundestagswahl ab,...

  • Kempten
  • 04.09.13

Stephan Stracke
Wir lieben Lebensmittel: Stephan Stracke tauscht Bundestag gegen Supermarkt

Für den guten Zweck machen Promis ja schon so einiges. Da werden Benefiz-Konzerte gegeben, Kuchen verkauft, Fußball gespielt oder auch mal ein Marathon gelaufen. Stephan Stracke ging heute noch einen Schritt weiter: er tauschte den Bundestag gegen den Supermarkt. Eine halbe Stunde lang arbeitete er in Tussenhausen an der Kasse. Alles für einen guten Zweck natürlich. Wie er sich dabei geschlagen hat - meine Kollegen waren dabei.

  • Mindelheim
  • 26.03.13

Podiumsdiskussion
Ausweg Knast: Beate Merk über die Chancen einer Inhaftierung

Da begeht jemand ein Verbrechen, wird gefasst, vom Gericht verurteilt und kommt ins Gefängnis - die Medien sind täglich voller solcher Nachrichten. Doch mit dem Wegsperren ist es noch lange nicht getan, die Strafgefangenen sollen schon zu Beginn ihrer Haftstrafe wieder resozialisiert werden. Ob daraus auch ein echter Neubeginn werden kann, darüber Sprach gestern Abend die Bayerische Justizministerin Beate Merk in Kempten.

  • Kempten
  • 12.03.13

Kaufbeurer Dialog
Ein Europa sollt ihr sein: Friedrich Merz spricht beim Kaufbeurer Dialog

Einheitliche Steuern, gleiche Standards in der Industrie, für viele klingt die Vision von einer Freihandelszone zwischen Europa und den USA sehr verlockend. Sie erhoffen sich dadurch einen wirtschaftlichen Vorteil. Auch in der Politik gewinnt die Idee immer mehr Fürsprecher. Einer davon ist Friedrich Merz. Der ehemalige Bundesfraktionsvorsitzende der CDU/CSU sprach gestern beim Kaufbeurer Dialog im Fliegerhorst.

  • Kempten
  • 22.02.13

Energiewende
Energiewende im Fokus: EU-Kommissar Günther Oettinger bringt europäische Sicht nach Memmingen

Sonne, Wind und Wasser? Oder doch Kohle, Gas und Öl? Oder vielleicht beides? Egal wie, die Alternativen zu Atom müssen her, 2022 wird das letzte Atomkraftwerk in Deutschland abgeschaltet. Bei der Energiewende wird derzeit aber eher über den Netzausbau debattiert als über die Energieformen der Zukunft an sich. Da trifft es sich ganz gut, dass der EU Kommissar für Energie zu Besuch in Memmingen war. Günther Oettinger warf dabei einen europäischen Blick auf die Zukunft unserer...

  • Kempten
  • 23.01.13

Neujahrsempfang
Politprominenz zu Besuch: Neujahrsempfänge am Wochenende im Allgäu

Es ist gerade DIE Jahreszeit für politische Neujahrsempfänge - auch bei uns im Allgäu. Am Wochenende waren unter anderem Spitzenpolitiker von SPD und FDP zu Gast in der Region. Für die Liberalen war das am Samstag der Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag, Thomas Hacker. Er hat die FDP Ostallgäu in Marktoberdorf besucht. Die Sozialdemokraten im Unterbezirk Allgäu-Bodensee konnten ebenfalls am Samstag Politprominenz begrüßen. Zu ihnen kam SPD-Spitzenkandidat Christian Ude.

  • Marktoberdorf
  • 21.01.13

Energierwende
Energiewende ja, aber wie?: Bayerns Minister Huber stellt sich der Diskussion

Es ist eine Mammutaufgabe und sie stockt. Bundesumweltminister Altmeier scheint derzeit beim Thema Energiewende auf die Bremse zu treten. Sein Argument: Energie müsse bezahlbar bleiben. Doch wie auch immer man es dreht und wendet, an der Umstellung auf erneuerbare Energien werden wir wohl nicht vorbei kommen. Bleibt die Frage, wie die Wende am besten organisiert wird. Bayerns Umweltminister Dr. Marcel Huber stellte sich dazu gestern der Diskussion an der Fachhochschule Kempten.

  • Kempten
  • 23.11.12

Unfallstudie
Kaufbeurer am Steuer, das wird teuer: Unfallstudie für Zulassungsbezirk Kaufbeuren vorgestellt

Sie seien die schlechtesten Autofahrer Deutschlands, die Kaufbeurer. Seitdem die kreisfreie Stadt vor einigen Jahren auf dem 1. Platz der Regionalklasse der Fahrzeugversicherer landete, mussten und müssen sich die Autofahrer mit dem Kennzeichen KF so einiges anhören. Das wirkt sich auch auf die Versicherung aus, denn die Kaufbeurer müssen im Schnitt mehr als ihre Nachbarn zahlen. Was aber sind die Ursachen für die schlechte Topplatzierung und was kann man dagegen tun? Antworten darauf sollte...

  • Kempten
  • 21.11.12

Pflege
Pflege im Aufbruch: Aktionsbündnis der Pflegeheime im kritischen Gespräch mit Stephan Stracke

Alt oder krank - beides geht nicht, hieß es gestern bei einem Gespräch zwischen dem Allgäuer Aktionsbündnis Pflege im Aufbruch und dem Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke. Der Grund für diese Aussage: Im Seniorenheimen müssen Mitarbeiter immer mehr Behandlungspflege, also medizinische Arbeit, leisten. Bei den Krankenkassen geltend machen können sie die jedoch nicht.

  • Kempten
  • 16.11.12

Waffenrecht
Waffenrecht in der Diskussion: In Füssen läd die FDP zur offenen Gesprächsrunde

Nach dem Amoklauf in Winnenden im Jahr 2009, hat der Bundestag das Waffenrecht deutlich verschärft. Eine Folge daraus war: die zuständigen Landratsämter dürfen seitdem auch unangemeldet kontrollieren, ob ein Waffenbesitzer seine Waffen ordnungsgemäß aufbewahrt. Weil dafür aber oft nicht genügend Personal bereitsteht, ist die Anzahl der Kontrollen bis heute überschaubar. Jetzt, drei Jahre nach dieser Verschärfung, meldet sich die FDP zu Wort und möchte gegen weitere Verschärfungen vorgehen....

  • Füssen
  • 16.11.12

Vortrag
Frieden nicht in Sicht: Insiderin spricht in Kempten über ihr Leben in Palästina

Verhärtete Fronten in der Politik, eine gespaltene Bevölkerung und hohe Mauern, die sie auch physisch trennen - das sind nur drei der Hindernisse, die es den Menschen in Palästina und Israel schwer machen, eine Einigung im Nah-Ost-Konflikt zu finden. Eine, die sich dennoch für den Frieden einsetzt, ist Sumaya Farhat-Naser. Die palästinensische Christin sprach jetzt in Kempten über ihr Leben, ihre Ängste und Hoffnungen.

  • Kempten
  • 13.11.12

Hochschule Kempten
Konzept für die Zukunft: Hochschule Kempten stellt sich für Zukunft auf.

Der Wissenschaftsrat hat eine Akademisierung von Pflegeberufen gefordert - denn das Pflegepersonal muss heutzutage immer komplexere Aufgaben übernehmen. Ein Themenfeld, auf das sich derzeit viele Hochschulen stürzen. Auch die Hochschule Kempten will auf diesen Zug aufspringen und neue Studienangebote unter dem Oberbegriff Gesundheit und Generationen einrichten. Am liebsten in Kempten, nachdem das aber wohl nicht finanzierbar ist, hat wohl Kaufbeuren die besten Chancen, Standort des neuen...

  • Füssen
  • 12.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ