Mediathek Mediathek Video & Audio

Video

Beiträge zum Thema Video

Für die Allgäuer Bergbahnen hat die Sommer-Saison begonnen.
7.200× 1

Nach Gondelunglück in Italien
Wie sicher sind die Allgäuer Seilbahnen nach dem langen Stillstand?

Bei einem Seilbahnunglück am Lago Maggiore am vergangenen Sonntag kamen 14 Menschen ums Leben. Ausgerechnet jetzt startet für die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen die Sommersaison. Kein guter Zeitpunkt nach einer solchen Schreckensmeldung. Wie sicher fühlen sich nun die Gäste, wenn sie in eine Gondel einsteigen und hat das dem Saisons Start des Seilbahnbetriebs geschadet? Vor allem nach einer einjährigen Stillstandszeit stellt sich der ein oder andere die Frage, ob die Technik noch...

  • Oberstdorf
  • 28.05.21
Oberstdorf im Frühling 2021.
15.759× 9 2 Video 12 Bilder

Landschaftsvideo
Umgeben von den Allgäuer Alpen: So schön ist es in Oberstdorf

Die südlichste Gemeinde Deutschlands Oberstdorf kennen sicher schon einige Bergsportler und Naturliebhaber. Der Ort ist ein beliebtes Ziel für Bergsteiger, Familien, Touristen und Einheimische. Zu allen vier Jahreszeiten herrscht normalerweise rund um Oberstdorf viel Trubel. Der Frühling ist angekommen Aktuell ist auch hier der Frühling angekommen bei Temperaturen bis zu 20 Grad. Normalerweise ist in Oberstdorf viel los: Menschen, die hier Urlaub machen und durch die Ortschaft schlendern oder...

  • Oberstdorf
  • 01.04.21
Die Landrätin des Landkreises Oberallgäu ist froh, dass die Nordische Ski-WM in Oberstdorf stattfinden kann.
10.656× 8 Video

Oberallgäuer Landrätin freut sich auf die Veranstaltung
Gespaltene Meinungen zur Nordischen Ski-WM in Oberstdorf

Am Dienstag, 23. Februar startet in Oberstdorf die Nordische Ski-WM 2021. Viele Stimmen sind für eine Absage dieser Großveranstaltung. Die Landrätin des Landkreises Oberallgäu Indra Baier-Müller vertraut aber auf das Hygienekonzept. Das erarbeitete Konzept sei gut und die Testfrequenzen ebenfalls.  Veranstalter haben gute Arbeit geleistet Die Landrätin ist auch der Meinung, dass die Inzidenzwerte im Landkreis Oberallgäu nicht von der Ski-WM beeinflusst werden. "Aufgrund der Blasenwirkung, ist...

  • Oberstdorf
  • 20.02.21
Nachrichten
1.338×

Gemeinde Oberstdorf leidet
"Papplikum" statt Publikum – So läuft die Vorbereitung auf die Nordische Ski-WM

Jubelnde Zuschauer sind für Sportler das Größte, was es gibt. Aufgrund der Coronapandemie müssen die Athleten darauf aktuell aber verzichten. Und das auch bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf, die am 24. Februar eröffnet wird. Dort werden um die 700 Athleten aus über 60 Nationen erwartet. In "normalen" Zeiten wären hier über 300.000 Wintersport-Fans vor Ort, aber nicht heuer. Alternative zum realen PublikumDie berüchtigten Geisterspiele sind vor allem Fußballfans ein Begriff. Auch...

  • Oberstdorf
  • 01.02.21
Die Breitachklamm im Winter.
14.124× 1 Video

Naturschauspiel
Breitachklamm hat im November länger geöffnet

Die Breitachklamm bei Tiefenbach hat im November länger geöffnet. Wie aus der Homepage der Betreiber hervor geht, öffnet die Klamm trotz Revisionsarbeiten (9.11. - 18.12.2020) an mehreren Wochenenden im November Sonderöffnungszeiten im November An den Wochenenden 13.-15. November, 20.- 23. November und 27.-29. November ist die Klamm jeweils von 09:00 bis 15:00 Uhr für Besucher geöffnet. Voraussichtlich am 19.12.2020 startet die Klamm dann in die Wintersaison. Festtage Besondere Öffnungszeiten...

  • Oberstdorf
  • 17.10.20
Projektleiter und Förster Matthäus Holleschovsky.
1.981× Video

Seit knapp 30 Jahren aktiv
Bergwaldprojekt im Allgäu: Freiwillige sorgen für einen gesunden Schutzwald

Der gemeinnützige Verein "Bergwaldprojekt e.V." führt in ganz Deutschland Freiwilligen-Wochen zum Naturschutz durch. Je nach Standort führen die Freiwilligen unter Anleitung Arbeiten zur Schutzwaldsanierung, im Waldumbau, in der Biotoppflege oder der Moor-Wiedervernässung aus. Gleichzeitig bekommen die Teilnehmer*innen auch Hintergründe über die verschiedenen Lebensräume vermittelt. Auch auf gesellschaftliche Themen wie beispielsweise den Klimawandel gehen die Projektleiter ein. Projekte im...

  • Oberstdorf
  • 03.09.20
Erfolgloser Einbruchsversuch bei einem Juwelier in Oberstdorf
18.892× Video 9 Bilder

Einbruch mit brachialer Gewalt
Passat crasht in Juweliergeschäft in Oberstdorf

Ein lauter Knall hat am Dienstag um kurz nach 4 Uhr in der Früh die Anwohner des Juweliers Müller in Oberstdorf aufgeschreckt: Ein silberner VW Passat älteren Baujahres ist rückwärts in die Eingangstür gekracht. Unbekannte wollten so mit brachialer Gewalt in das Juweliergeschäft einbrechen und es ausrauben. Nachdem der erste Versuch gescheitert ist, sind die Täter sogar noch ein zweites Mal mit Schwung rückwärts in die Tür gefahren. Einbruch misslungen, Täter geflüchtet Geglückt ist der...

  • Oberstdorf
  • 04.08.20
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier startet eine Onlinekampagne (Symbolbild).
2.607×

Dutzende Promis und eine Oberstdorferin
Schülerin aus Oberstdorf und Bundespräsident zusammen im Video

Dieses Jahr ist alles anders: Feiern sind wegen Corona nur unter strengen Auflagen erlaubt, oft müssen sie deshalb ganz ausfallen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat deswegen eine Online-Video-Kampagne gestartet, die die Jugendlichen aufmuntern soll. Dutzende Promis haben dafür Fotos aus ihrer eigenen Schulabschlusszeit beigesteuert. Auch eine Schülerin aus dem Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium in Oberstdorf hat an dem Video teilgenommen: Ines Strohmaier (18), die in Oberstdorf zur Schule...

  • Oberstdorf
  • 17.07.20
Bartgeier (Symbolbild)
4.073× Video

Video
Kehren die Bartgeier ins Allgäu zurück?

Mit fast drei Metern Spannweite gehört der Bartgeier zu den größten flugfähigen Vögeln der Welt. Laut Landesbund für Vogelschutz (LBV) gibt es derzeit alpenweit knapp 220 Exemplare. In Bayern gehören die Tiere aber noch nicht zu den Brutvögeln. Allerdings sind die Vögel auch im Freistaat, vor allem im Allgäu, immer häufiger zu sehen. "Durch die Ansiedelung eines Brutpaares nur wenige Kilometer hinter der Staatsgrenze im angrenzenden österreichischen Tiroler Lechtal übt die Region offenbar...

  • Oberstdorf
  • 18.05.20
Ulrich Hüttenrauch, Geschäftsführer der Oberallgäu Tourismus Service GmbH, zur Situation von Allgäuer Übernachtungsbetrieben in der Coronakrise
30.881× Video

Videointerview
Keine Touristen mehr: Allgäuer Hotels in der Coronakrise

Bis vor wenigen Tagen war die Tourismus-Welt im Allgäu noch in Ordnung. Gäste in den Hotels, jährlich steigende Übernachtungszahlen. Die Entwicklung war "positiv, bis einschließlich Februar", so Ulrich Hüttenrauch, Geschäftsführer der Oberallgäu Tourismus Service GmbH. Dann kam das Coronavirus, die Coronakrise. Mit den ersten Hotelschließungen im Kleinwalsertal habe "das Drama begonnen." Seiner Einschätzung nach werden viele Hotels im Allgäu in den nächsten Wochen gegen die Insolvenz kämpfen....

  • Oberstdorf
  • 19.03.20
Die Bergbahnen in der Region beenden frühzeitig ihre Saison.
64.242× Video 6 Bilder

Saisonende
Bergbahnen im gesamten Oberallgäu beenden frühzeitig Skisaison

Update von Freitag, 13. März Update um 17:10 Uhr:  Alle Bergbahnen im Oberallgäu beenden laut Angaben des Bayerischen Rundfunks die Skisaison frühzeitig. Im Kleinwalsertal sind wegen des neuartigen Virus ab Montag alle Hotels und Pensionen sowie Ferienwohnungen geschlossen. Auch Modegeschäfte schließen. Laut Elmar Müller, Pressesprecher des Tourismus Kleinwalsertal, bleiben Supermärkte und Apotheken aber weiterhin geöffnet. Im Kleinwalsertal gibt es bislang noch keine Corona-Verdachtsfälle....

  • Oberstdorf
  • 13.03.20
Die stille Mahnwache in Oberstdorf gedenkt der Opfer von Hanau.
2.738× Video 33 Bilder

Bildergalerie
Mahnwache in Oberstdorf gedenkt der Opfer von Hanau

Rund 250 Menschen haben sich am Freitagabend, 21.02, zu einer stillen Mahnwache am Bahnhofsplatz in Obberstdorf versammelt, um den Opfern von Hanau zu gedenken. Zahlreiche Menschen brachten Kerzen, Blumen und Plakate mit. Die Oberstdorfer Gemeinderätin und Ortssprecherin der Grünen, Bergith Hornbacher-Burgstaller, hatte zu der Mahnwache aufgerufen. Sie möchte damit ein Zeichen für ein friedliches Miteinander und gegen rechten Terror setzen. Die Mahnwache soll klar signalisieren: Rassismus hat...

  • Oberstdorf
  • 21.02.20
Der alkholisierte Fahrer kam von der Fahrbahn ab und landete in der Trettach bei Oberstdorf.
17.330× Video 15 Bilder

Leicht verletzt
Unfall in Oberstdorf: Alkoholisierter Fahrer (60) landet in der Trettach

Zu einem spektakulären Unfall kam es am Montagbend an der Trettach in Oberstdorf. Ein 60-jähriger Oberallgäuer wollte vom Parkplatz der Nebelhornbahn nach links auf die Plattenbichelstraße einfahren. Anstatt über die Brücke, fuhr der stark alkoholisierte Fahrer neben der Brücke einen Abhang hinunter und landete in der Trettach, so die Polizei. Glücklicherweise kippte das Fahrzeug nicht um. Die Trettach hatte einen Wasserstand von knapp einem Meter. Der alkoholisierte Fahrer wurde bei dem Unfall...

  • Oberstdorf
  • 20.01.20
Symbolbild.
22.531× Video

Betäubungsmittel
Paar in Oberstdorf wird Opfer von K.o.-Tropfen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein Paar in einer Oberstdorfer Diskothek Opfer von K.o.-Tropfen. Das gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt.  Gegen 01:30 Uhr ließen die zwei Personen für wenige Minuten ihre Getränke aus den Augen, als sie sich in den Raucherbereich der Diskothek begaben. Dorthin durften sie die Getränke nicht mitnehmen und stellten sie vorübergehend in einen bereitgestellten Getränkekasten.  Der Täter nutzte diesen Moment offensichtlich und mischte K.o.-Tropfen...

  • Oberstdorf
  • 14.01.20
Steinschlag am Riedbergpass: Am Donnerstag musste die Straßenmeisterei Hangsicherungsmaßnahmen durchführen.
2.879×

Sperrung
Steinschlaggefahr am Riedbergpass: Spezialfirma räumt Hang

Mal wieder mussten Autofahrer am Donnerstagnachmittag am Riedbergpass warten. Der Grund: Akute Steinschlaggefahr im Bereich Hennenbrunnen. Teilweise hatten sich dort größere Felsbrocken am Hang gelöst und waren auf die Passstraße gerutscht. Gemeinsam mit einer Spezialfirma aus Österreich entfernte die Straßenmeisterei lose Gesteinsbrocken, sicherte den Hang und räumte die Straße. Die Arbeiten dauerten den gesamten Donnerstagnachmittag. Aufgrund der Maßnahme musste der Riedbergpass phasenweise...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 23.08.19
Drei Personen wurden am Oberstdorfer Bahnhof verletzt.
38.898× 12 Bilder

Zeugenaufruf
Angriff mit dem Messer in Oberstdorf: Mann (29) verletzt fünf Personen

Ein 29-jähriger Mann hat am Dienstagabend zwei Männer mit einem Messer angegriffen. Wie die Polizei berichtet, hatte der 29-Jährige die beiden am Oberstdorfer Bahnhof zunächst nach Feuer gefragt und dann einem der beiden 20 Jahre alten Männer ein Messer an den Hals gehalten und ihn mit zwei Schnitten an der Schulter verletzt. Dem anderen Mann stach der 29-Jährige unvermittelt in den Brustkorb. Die beiden Verletzten konnten zur nahegelegenen Polizeiinspektion flüchten. Der Täter folgte den...

  • Oberstdorf
  • 26.06.19
Der Wolf: Ein großes Thema auf den Allgäuer Faschingsumzügen.
3.979× 1 4 Bilder

Gesellschaft
Der Wolf beschäftigt die Allgäuer: Großes Thema auf Faschingsumzügen

Mehrere Tiere hat ein Wolf im vergangenen Sommer im Oberallgäu gerissen, ein Artgenosse hat im Ostallgäu ein Kalb und eine Mutterkuh getötet. Der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz, der Bauernverband, der Alpwirtschaftliche Verein Allgäu und Vertreter der Tourismusbranche haben eine Abschussgenehmigung von der Regierung von Schwaben gefordert, die bisher aber nicht erteilt wurde. Dass das Thema die Allgäuer Bürger und Landwirte beschäftigt, wird jüngst nochmals bei Faschingsumzügen deutlich....

  • Oberstdorf
  • 04.03.19
Eizapfen wohin das Auge reicht: Die Breitachklamm bei Oberstdorf ist im Winter auf jeden Fall einen Besuch wert.
18.208× 1

Video
Winterzauber in der Breitachklamm

Ein Besuch der Breitachklamm bei Oberstdorf ist im Winter eigentlich sowohl für Allgäuer als auch für Touristen ein Muss: Überall hängen Eiszapfen und die Sonne spiegelt sich in den eisigen Gebilden. Die Breitachklamm am Ausgang des Kleinwalsertals bei Tiefenbach ist die tiefste Klamm der Bayerischen Alpen und noch dazu die tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas. Wir waren mit der Kamera vor Ort und haben die Eindrücke in einem Video festgehalten:

  • Oberstdorf
  • 22.02.19
Die Schneemassen hatten zahlreiche Straßensperrungen zur Folge. Auch die Verbindungsstraße zwischen Immenstadt und Missen war zeitweise für den Verkehr gesperrt.
4.684× 10 Bilder

Wetter
Schneemassen haben knapp zwei Wochen lang das Allgäu im Griff: Ein Rückblick

Der Januar 2019 hat in Südbayern neue Rekordwerte aufgestellt. An sechs Wetterstationen des Deutschen Wetterdienstes, unter anderem in Sigmarszell im Landkreis Lindau, ist bereits in den ersten 15 Tagen des Monats mehr Niederschlag gefallen als dort seit Messbeginn im gesamten Januar jemals gemessen wurde. Die Schneemassen hatten ihre Folgen: Lawinenabgänge, Straßensperrungen, Gebäudesperrungen und Schulausfälle. Mit welchen Herausforderungen und Gefahren die Allgäuer in der ersten Hälfte des...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 18.01.19
Die Dächer von Gebäuden am Oberstdorfer und Immenstädter Bahnhof mussten vom Schnee befreit werden.
11.300× 21 Bilder

Video
Bahnhöfe Oberstdorf und Immenstadt: Dächer müssen vom Schnee befreit werden

Wegen des starken Schneefalls in den letzten Tagen wurden Einsatzkräfte des THW Sonthofen und Kempten zu einem nicht alltäglichen Einsatz gerufen.  Die Dächer von Gebäuden des Oberstdorfer und Immenstädter Bahnhofs musste frei geschaufelt werden. In Oberstdorf wurden auf rund 350 Quadratmetern knapp 105 Kilo Schnee pro Quadratmeter gemessen. Sieben Helfer des THW Sonthofen schaufelten mit Muskelkraft die beiden Dächer leer. Auch in Immenstadt mussten die Helfer ran. Das Vordach von Gleis 1...

  • Oberstdorf
  • 10.01.19
Lawine: Derzeit gilt in den Allgäuer Alpen Lawinenwarnstufe 4.
6.937×

Video
Gezielte Lawinensprengung am Rubihorn bei Oberstdorf

Um das unkontrollierte Abgehen von Lawinen zu vermeiden, hat die Bergwacht Oberstdorf bereits am Montag gezielte Sprengungen durchgeführt - unter anderem am 1.957 Meter hohen Rubihorn. Laut Angaben der Bergwacht wurden zudem einige Täler bei Oberstdorf gesperrt.  Aufgrund von Neuschnee und Wind gilt in den Allgäuer Alpen derzeit die Lawinenwarnstufe 4 von insgesamt fünf Gefahrenstufen. Laut dem bayerischen Lawinenlagebericht können sich derzeit Lawinen von selbst lösen - es muss zudem mit...

  • Oberstdorf
  • 09.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ