Video

Beiträge zum Thema Video

Lokales
Bärbeletreiben in Immenstadt 2019
Video  38 Bilder

Bildergalerie & Video
Bilder vom Bärbeletreiben in Immenstadt: Brauchtum mit leichtem Gruselfaktor

Am Mittwoch, 04. Dezember sind die Bärbele durch Immenstadt gezogen. Bei diesem Brauchtum aus heidnischer Zeit geht es um die dunkle Jahreszeit, um die Darstellung von Hexen und bösen Geistern. Dabei verteilen sie leichte Hiebe mit ihren Ruten, die umstehenden Besucher machen sich einen Spaß draus. Am Donnerstag, 05. und Freitag, 06. Dezember ziehen die Klausen nach bei den traditionellen Klausentreiben im Allgäu. Schaurig-schönes Brauchtum: Klausentreiben-Termine im Allgäu 2019

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.12.19
  • 7.066× gelesen
Lokales
Symbolbild
Video 

Video
Das Wetter im Allgäu: Sonnenschein und keine weiteren Niederschläge

Nach einzelnen Schneefällen am Wochenende, bleibt es in den kommenden Tagen trocken. Vor allem in der Nacht können die Temperaturen deutlich unter den Gefrierpunkt fallen. Am Dienstag, 03.12.2019 ist es die meiste Zeit über bewölkt. Es bleibt aber trocken. Die Temperaturen steigen tagsüber auf maximal zwei Grad, in der Nacht sind Temperaturen von bis zu minus fünf Grad möglich.  Am darauffolgenden Mittwoch, 04.12, lockern die Wolken gegen Nachmittag auf und es scheint die Sonne. Trotzdem...

  • Kempten
  • 02.12.19
  • 1.210× gelesen
Lokales
Rund 1.300 Teilnehmer zählt die Kundgebung am Samstag in Heidenheim. Grund dafür ist die Voith Werksschließung in Sonthofen.
24 Bilder

Kundgebung
Voith-Mitarbeiter aus Sonthofen demonstrieren vor Hauptwerk in Heidenheim gegen Werksschließung

Nach der spontanen Demonstration vor dem Voith-Werk in Sonthofen zogen die Mitarbeiter des Allgäuer Standorts mit ihrer Wut jetzt zum Hauptwerk nach Heidenheim. Dort fand am Samstag eine Kundgebung mit rund 1.300 Teilnehmern statt, organisiert von der IG Metall Allgäu. Vor der Konzernzentrale demonstrierten die Allgäuer gegen die Schließung des Werks in Sonthofen, die bis Ende 2020 vorgesehen ist. Rund 500 Mitarbeiter sind davon betroffen. Ebenfalls geschlossen werden soll der Standort in...

  • Sonthofen
  • 30.11.19
  • 9.723× gelesen
Lokales
Grünten-Ausbau: Befürworter und Gegner demonstrierten am Samstag, 30. November in Rettenberg.
Video  22 Bilder

Video
Grünten-Ausbau: Befürworter und Gegner demonstrieren in Rettenberg

Mitglieder des Vereins "Mountain Wilderness" haben am Samstag in Rettenberg gegen die Ausbaupläne am Grünten demonstriert. Das jedoch ohne den befürchteten Verkehrslärm mit Lautsprechern darzustellen. Das hatte das Landratsamt Oberallgäu untersagt. Sie stellten ein großes Banner mit der Aufschrift "Unsere Berge brauchen keine Geschmacksverstärker" auf. Der Verein setzt sich laut eigener Beschreibung "für den Erhalt der letzten vitalen Wildnisgebiete der deutschen Alpen und Bergregionen...

  • Rettenberg
  • 30.11.19
  • 5.461× gelesen
  •  1
Lokales
Wird es am 1. Advent im Allgäu schneien? (Symbolbild)

Prognose
Wintereinbruch zum 1. Advent in Deutschland? So wird das Wetter im Allgäu

In ganz Deutschland spricht man momentan vom bevorstehenden Wintereinbruch am kommenden Wochenende. Der Monatswechsel soll laut einiger Meteorologen auch einen Wetterwechsel mit sich bringen. Der ehemalige Tropensturm "Sebastien" soll demnach nasses und teils stürmisches Wetter nach Deutschland tragen. Zum Wochenende soll es dann auch kälter werden. Wie ist die Situation im Allgäu? Auch im Allgäu soll es zum ersten Advent kälter und auch winterlicher werden. Kalte Luftmassen sollen am...

  • Kempten
  • 26.11.19
  • 24.813× gelesen
Lokales
Folge 62 unserer Drohenrätsels

Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 62

Der Winter naht und diesmal steigt unsere Drohne im südlichen Ostallgäu auf. An diesem beliebten Badesee herrscht im Sommer ordentlich Betrieb - auch Dank eines kleines Kiosk. Genau genommen handelt es sich bei dem Gewässer um den Ausläufer eines deutlich größeren See.

  • Kempten
  • 26.11.19
  • 375× gelesen
Lokales
Stephan Weh und Marcel Dorn geben ein Jubiläumskonzert im Tempelbezirk des Archäologischen Park Cambodunum. (Archivbild 2016)

Musik
Zwei Allgäuer mit Pianotainment auf Eurasien-Tournee

Die Allgäuer Pianisten Stephan Weh und Marcel Dorn tourten als Duo Pianotainment vier Wochen lang durch Russland, Kasachstan, Indien und China.  Ein ausverkauftes Konzert im südrussischen Rostow am Don war der Auftakt der musikalischen Reise. Danach ging es, auf Einladung der dortigen Deutschen Botschaft, nach Nur-Sultan, der Hauptstadt von Kasachstan. Dorn berichtet: „Der kasachische Sender «Хабар 24» bat um ein Exklusiv-Interview und brachte tatsächlich auch einen...

  • Kempten
  • 24.10.19
  • 533× gelesen
Lokales
Jochpass-Memorial 2019
129 Bilder

Video
Impressionen vom 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang

Bis einschließlich Sonntag fand bei Bad Hindelang das 21. Jochpass-Memorial statt. Oldtimer, Youngtimer und natürlich auch Motorräder waren beim Rennen auf der höchstgelegenen Bundesstraße dabei. Der Jochpass bietet zwischen Hindelang und Oberjoch 105 Kurven auf 6,4 Kilometern.

  • Bad Hindelang
  • 12.10.19
  • 10.093× gelesen
Lokales
Bei einer Großübung halfen 45 Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks mit.
75 Bilder

Großübung
Technisches Hilfswerk in Sonthofer Kaserne im Einsatz

Das Einsatzstichwort für rund 45 Kräfte des Technisches Hilfswerks (THW): Eine heftige Explosion an einem Tank in einem chemischen Betrieb, mehrere Personen werden vermisst. Da es sich um einen Chemiebetrieb handelt, alarmierte die Leitstelle die CBRN(Chemisch-Biologisch-Radioatkiv-Nuklear)-einheit des THW Sonthofen. Nach dem Eintreffen der ersten Kräfte war sofort klar, es besteht große Gefahr. Es war jedoch unklar, ob chemische Stoffe austreten, die lebensgefährlich sein könnten. Daher...

  • Sonthofen
  • 30.09.19
  • 2.548× gelesen
Lokales
Folge 61 unseres Drohnenrätsels.

Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 61

In der 61. Folge unseres Drohnenrätsels starten wir in einer Oberallgäuer Burgruine. Die Burg soll um das Jahr 1170 durch die Herren von „Sulciberch“ erbaut worden sein. Im Jahr 1525 - während des Bauernkrieges - wurde die Burg verwüstet und dann teilweise als Steinbruch genutzt.

  • Kempten
  • 28.09.19
  • 2.154× gelesen
Lokales

Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 60

Diesmal fliegt unsere Drohne im Unterallgäu. Wir befinden uns neben einem überwachsenen Bachlauf. Das kleine Gewässer trägt den Namen einer größeren Allgäuer Stadt und fließt in die Iller.

  • Kempten
  • 08.09.19
  • 1.418× gelesen
Lokales
Das Brückenteil für die neue Eisenbahnbrücke in Sonthofen wurde eingesetzt.
19 Bilder

Video + Bildergalerie
Nach Schwertransport durchs Allgäu: Brückenteil in Sonthofen eingesetzt

Von Dienstag auf Mittwoch wurde ein 140 Tonnen schweres Brückenteil für eine neue Eisenbahnbrücke nach Sonthofen transportiert. Laut Polizei verlief der Transport ohne Zwischenfälle. In der Nacht auf Donnerstag wurde das 14,5 Meter lange und 6,50 Meter breite Stück dann eingesetzt.  Nach dem Schwertransport von Krugzell über Kempten und die B19 bis nach Sonthofen wurde das Brückenteil in der Nacht auf Donnerstag schließlich eingesetzt. Um Mitternacht starteten die Arbeiter damit, Stahlträger...

  • Sonthofen
  • 29.08.19
  • 7.616× gelesen
Lokales
Der LKW hat eine sechseinhalb Meter breite Eisenbahnbrücke für Sonthofen transportiert.
37 Bilder

Bildergalerie + Video
178 Tonnen Schwertransporter zieht Brücke durchs Allgäu

Ein 31 Meter langer Schwertransport ist seit Montag durchs Allgäu gerollt. Er hat seinen Zielort Sonthofen am Mittwochmorgen erreicht. Geladen hat der Riesen-Lkw die sechseinhalb Meter breite Eisenbahnbrücke für Sonthofen.  Der Konvoi war im Allgäu seit Montagabend jeweils nur nachts unterwegs. Sogar die für den Transport verantwortliche Firma Schmechtig Schwerlast GmbH spricht von „gigantischen Gegebenheiten“ für deutsche Verhältnisse. Für den Transport mussten teilweise...

  • Sonthofen
  • 28.08.19
  • 33.136× gelesen
Lokales
Steinschlag am Riedbergpass: Am Donnerstag musste die Straßenmeisterei Hangsicherungsmaßnahmen durchführen.

Sperrung
Steinschlaggefahr am Riedbergpass: Spezialfirma räumt Hang

Mal wieder mussten Autofahrer am Donnerstagnachmittag am Riedbergpass warten. Der Grund: Akute Steinschlaggefahr im Bereich Hennenbrunnen. Teilweise hatten sich dort größere Felsbrocken am Hang gelöst und waren auf die Passstraße gerutscht. Gemeinsam mit einer Spezialfirma aus Österreich entfernte die Straßenmeisterei lose Gesteinsbrocken, sicherte den Hang und räumte die Straße. Die Arbeiten dauerten den gesamten Donnerstagnachmittag. Aufgrund der Maßnahme musste der Riedbergpass...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 23.08.19
  • 2.766× gelesen
Polizei
Frontalzusammenstoß auf der B19 bei Waltenhofen: Drei Schwerverletzte
23 Bilder

Unfall
Frontalzusammenstoß auf der B19 bei Waltenhofen: Drei Menschen schwerverletzt

Bei einem schweren Unfall auf der B19 bei Waltenhofen sind am Donnerstag Nachmittag drei Menschen schwer verletzt worden. Ein Autofahrer (58) kam auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Auto eines 62-Jährigen frontal zusammen. Beide Fahrer und die Beifahrerin (66) des Unfall-Verursachers sind schwer verletzt worden. Einer der Verletzten ist mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden. Die B19 war im Bereich Waltenhofen mehrere Stunden komplett gesperrt. Warum das Auto auf...

  • Waltenhofen
  • 15.08.19
  • 31.297× gelesen
Lokales
Durchsuchung in Allgäuer Stallungen
18 Bilder

Tierschutz
Polizei: Wieder Durchsuchungen in Allgäuer Stallungen

Seit Mittwochmorgen durchsucht die Polizei weitere Stallungen im Allgäu. Laut der Pressestelle des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West sind zwei Stallungen in Bad Grönenbach und ein Hof in Dietmannsried betroffen. "Diese Höfe gehören zu einem Betrieb", so ein Sprecher des Präsidiums. Weiter durchsuchen Beamte insgesamt drei Wohnanwesen. Damit steht mittlerweile der dritte Milchviehbetreiber im Allgäu im Fokus von Ermittlungen.  Der Durchsuchungsaktion am Mittwochmorgen war eine Kontrolle...

  • Dietmannsried
  • 14.08.19
  • 15.811× gelesen
Polizei
In Gemeinderied bei Dietmannsried ist am Donnerstag eine Scheune komplett abgebrannt.
23 Bilder

Einsatz
Landwirtschaftliche Gebäude brennen bei Dietmannsried komplett ab: Zwei Kälber sterben im Stall

Am Donnerstag sind in Gemeinderied bei Dietmannsried zwei landwirtschaftliche Gebäude komplett abgebrannt. Als die Feuerwehren vor Ort waren, stand eine Scheune bereits in Vollbrand. Wie die Polizei mitteilt, konnte trotz des schnellen Eingreifens durch die Einsatzkräfte nicht verhindert werden, dass der Brand auf die Stallung überging. Zwei Kälber starben darin. Die anderen Kühe waren zu diesem Zeitpunkt auf einer angrenzenden Weide, so die Polizei. Die Flammen drohten zunächst auch auf das...

  • Dietmannsried
  • 08.08.19
  • 29.211× gelesen
Lokales
Auch in diesem Jahr ist die Kemptener Polizei für die Sicherheit der Besucher auf dem Gelände der Allgäuer Festwoche zuständig. Unterstützt wird sie von der Bayerischen Bereitschaftspolizei und der Polizei Neu-Ulm.

Friedliche Atmosphäre
Sicherheit spielt auf der Allgäuer Festwoche wieder eine große Rolle

Die Vorbereitungen für die 70. Allgäuer Festwoche laufen auf Hochtouren, „die Betriebstemperatur und die Vorfreude steigen“, sagte am Dienstag Kemptens dritter Bürgermeister Josef Mayr. Für eine friedliche Atmosphäre spiele auch die Sicherheit im Stadtpark eine große Rolle. Laut Mayr ist dafür aber nicht nur die Polizei zuständig: „Jeder Besucher ist ein Stück weit für die Sicherheit mitverantwortlich.“ Weil darauf allein aber nicht Verlass ist, gibt es auch heuer wieder ein den...

  • Kempten
  • 07.08.19
  • 2.413× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019