Video

Beiträge zum Thema Video

Lokales
Jochpass-Memorial 2019
129 Bilder

Video
Impressionen vom 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang

Bis einschließlich Sonntag fand bei Bad Hindelang das 21. Jochpass-Memorial statt. Oldtimer, Youngtimer und natürlich auch Motorräder waren beim Rennen auf der höchstgelegenen Bundesstraße dabei. Der Jochpass bietet zwischen Hindelang und Oberjoch 105 Kurven auf 6,4 Kilometern.

  • Bad Hindelang
  • 12.10.19
  • 8.630× gelesen
Lokales
Bei einer Großübung halfen 45 Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks mit.
75 Bilder

Großübung
Technisches Hilfswerk in Sonthofer Kaserne im Einsatz

Das Einsatzstichwort für rund 45 Kräfte des Technisches Hilfswerks (THW): Eine heftige Explosion an einem Tank in einem chemischen Betrieb, mehrere Personen werden vermisst. Da es sich um einen Chemiebetrieb handelt, alarmierte die Leitstelle die CBRN(Chemisch-Biologisch-Radioatkiv-Nuklear)-einheit des THW Sonthofen. Nach dem Eintreffen der ersten Kräfte war sofort klar, es besteht große Gefahr. Es war jedoch unklar, ob chemische Stoffe austreten, die lebensgefährlich sein könnten. Daher...

  • Sonthofen
  • 30.09.19
  • 2.426× gelesen
Lokales
Folge 61 unseres Drohnenrätsels.

Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 61

In der 61. Folge unseres Drohnenrätsels starten wir in einer Oberallgäuer Burgruine. Die Burg soll um das Jahr 1170 durch die Herren von „Sulciberch“ erbaut worden sein. Im Jahr 1525 - während des Bauernkrieges - wurde die Burg verwüstet und dann teilweise als Steinbruch genutzt.

  • Kempten
  • 28.09.19
  • 1.896× gelesen
Lokales

Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 60

Diesmal fliegt unsere Drohne im Unterallgäu. Wir befinden uns neben einem überwachsenen Bachlauf. Das kleine Gewässer trägt den Namen einer größeren Allgäuer Stadt und fließt in die Iller.

  • Kempten
  • 08.09.19
  • 1.348× gelesen
Lokales
Das Brückenteil für die neue Eisenbahnbrücke in Sonthofen wurde eingesetzt.
19 Bilder

Video + Bildergalerie
Nach Schwertransport durchs Allgäu: Brückenteil in Sonthofen eingesetzt

Von Dienstag auf Mittwoch wurde ein 140 Tonnen schweres Brückenteil für eine neue Eisenbahnbrücke nach Sonthofen transportiert. Laut Polizei verlief der Transport ohne Zwischenfälle. In der Nacht auf Donnerstag wurde das 14,5 Meter lange und 6,50 Meter breite Stück dann eingesetzt.  Nach dem Schwertransport von Krugzell über Kempten und die B19 bis nach Sonthofen wurde das Brückenteil in der Nacht auf Donnerstag schließlich eingesetzt. Um Mitternacht starteten die Arbeiter damit, Stahlträger...

  • Sonthofen
  • 29.08.19
  • 7.564× gelesen
Lokales
Der LKW hat eine sechseinhalb Meter breite Eisenbahnbrücke für Sonthofen transportiert.
37 Bilder

Bildergalerie + Video
178 Tonnen Schwertransporter zieht Brücke durchs Allgäu

Ein 31 Meter langer Schwertransport ist seit Montag durchs Allgäu gerollt. Er hat seinen Zielort Sonthofen am Mittwochmorgen erreicht. Geladen hat der Riesen-Lkw die sechseinhalb Meter breite Eisenbahnbrücke für Sonthofen.  Der Konvoi war im Allgäu seit Montagabend jeweils nur nachts unterwegs. Sogar die für den Transport verantwortliche Firma Schmechtig Schwerlast GmbH spricht von „gigantischen Gegebenheiten“ für deutsche Verhältnisse. Für den Transport mussten teilweise...

  • Sonthofen
  • 28.08.19
  • 33.035× gelesen
Lokales
Steinschlag am Riedbergpass: Am Donnerstag musste die Straßenmeisterei Hangsicherungsmaßnahmen durchführen.

Sperrung
Steinschlaggefahr am Riedbergpass: Spezialfirma räumt Hang

Mal wieder mussten Autofahrer am Donnerstagnachmittag am Riedbergpass warten. Der Grund: Akute Steinschlaggefahr im Bereich Hennenbrunnen. Teilweise hatten sich dort größere Felsbrocken am Hang gelöst und waren auf die Passstraße gerutscht. Gemeinsam mit einer Spezialfirma aus Österreich entfernte die Straßenmeisterei lose Gesteinsbrocken, sicherte den Hang und räumte die Straße. Die Arbeiten dauerten den gesamten Donnerstagnachmittag. Aufgrund der Maßnahme musste der Riedbergpass...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 23.08.19
  • 2.717× gelesen
Polizei
Frontalzusammenstoß auf der B19 bei Waltenhofen: Drei Schwerverletzte
23 Bilder

Unfall
Frontalzusammenstoß auf der B19 bei Waltenhofen: Drei Menschen schwerverletzt

Bei einem schweren Unfall auf der B19 bei Waltenhofen sind am Donnerstag Nachmittag drei Menschen schwer verletzt worden. Ein Autofahrer (58) kam auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Auto eines 62-Jährigen frontal zusammen. Beide Fahrer und die Beifahrerin (66) des Unfall-Verursachers sind schwer verletzt worden. Einer der Verletzten ist mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden. Die B19 war im Bereich Waltenhofen mehrere Stunden komplett gesperrt. Warum das Auto auf...

  • Waltenhofen
  • 15.08.19
  • 31.051× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales
Durchsuchung in Allgäuer Stallungen
18 Bilder

Tierschutz
Polizei: Wieder Durchsuchungen in Allgäuer Stallungen

Seit Mittwochmorgen durchsucht die Polizei weitere Stallungen im Allgäu. Laut der Pressestelle des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West sind zwei Stallungen in Bad Grönenbach und ein Hof in Dietmannsried betroffen. "Diese Höfe gehören zu einem Betrieb", so ein Sprecher des Präsidiums. Weiter durchsuchen Beamte insgesamt drei Wohnanwesen. Damit steht mittlerweile der dritte Milchviehbetreiber im Allgäu im Fokus von Ermittlungen.  Der Durchsuchungsaktion am Mittwochmorgen war eine Kontrolle...

  • Dietmannsried
  • 14.08.19
  • 15.612× gelesen
Polizei
In Gemeinderied bei Dietmannsried ist am Donnerstag eine Scheune komplett abgebrannt.
23 Bilder

Einsatz
Landwirtschaftliche Gebäude brennen bei Dietmannsried komplett ab: Zwei Kälber sterben im Stall

Am Donnerstag sind in Gemeinderied bei Dietmannsried zwei landwirtschaftliche Gebäude komplett abgebrannt. Als die Feuerwehren vor Ort waren, stand eine Scheune bereits in Vollbrand. Wie die Polizei mitteilt, konnte trotz des schnellen Eingreifens durch die Einsatzkräfte nicht verhindert werden, dass der Brand auf die Stallung überging. Zwei Kälber starben darin. Die anderen Kühe waren zu diesem Zeitpunkt auf einer angrenzenden Weide, so die Polizei. Die Flammen drohten zunächst auch auf das...

  • Dietmannsried
  • 08.08.19
  • 28.864× gelesen
Lokales
Auch in diesem Jahr ist die Kemptener Polizei für die Sicherheit der Besucher auf dem Gelände der Allgäuer Festwoche zuständig. Unterstützt wird sie von der Bayerischen Bereitschaftspolizei und der Polizei Neu-Ulm.

Friedliche Atmosphäre
Sicherheit spielt auf der Allgäuer Festwoche wieder eine große Rolle

Die Vorbereitungen für die 70. Allgäuer Festwoche laufen auf Hochtouren, „die Betriebstemperatur und die Vorfreude steigen“, sagte am Dienstag Kemptens dritter Bürgermeister Josef Mayr. Für eine friedliche Atmosphäre spiele auch die Sicherheit im Stadtpark eine große Rolle. Laut Mayr ist dafür aber nicht nur die Polizei zuständig: „Jeder Besucher ist ein Stück weit für die Sicherheit mitverantwortlich.“ Weil darauf allein aber nicht Verlass ist, gibt es auch heuer wieder ein den...

  • Kempten
  • 07.08.19
  • 2.402× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Berge
Felssturz am Kleinen Daumen: Bergwacht Hinterstein warnt vor Touren in diesem Bereich

Am Sonntagvormittag ist es laut der Bergwacht Hinterstein am Kleinen Daumen bei Bad Hindelang zu einem Felssturz gekommen. Dieser betraf wohl auch die Klettertour "Daumen Nord-Ost-Kante". Das Gelände rund um den Felssturz wurde besichtigt. Laut der Bergwacht ist es sehr wahrscheinlich, dass noch weitere Felsen herabstürzen können. Die Bergwacht rät deshalb dringend von einer Begehung dieser Tour ab.  Auf Facebook hat die Bergwacht ein Video von dem Felssturz veröffentlicht:

  • Bad Hindelang
  • 04.08.19
  • 13.176× gelesen
Lokales
Wo bin ich? Diesmal im südlichen Ostallgäu

Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 58

Unser Drohnenrätsel hat uns heute in die Nähe eines 850-Seelen-Dorfes im südlichen Ostallgäu geführt. Dort starten wir mit unserer Drohne an zwei kleinen Seen. 

  • Kempten
  • 03.08.19
  • 2.252× gelesen
Lokales
Überschwemmungen in Kranzegg
22 Bilder

Video
Überschwemmungen in Kranzegg und Rettenberg nach Starkregen

Aufgrund von Starkregen musste die Feuerwehr am Freitagnachmittag in den Ortschaften Kranzegg und Rettenberg ausrücken. Nach Angaben der Integrierten Leitstelle Allgäu sind Straßen überschwemmt - auch in einige Häuser ist Wasser eingedrungen.  Aktuell ist die Ortsdurchfahrt von Kranzegg für den Verkehr gesperrt. Der Verkehr wird über Oberjoch geleitet. Ursache für die Überschwemmungen in Kranzegg ist eine Verklausung an einer Brücke. Bereits im Juni 2018 ist es in Kranzegg zu...

  • Rettenberg
  • 02.08.19
  • 28.675× gelesen
Lokales
Wo bin ich? Diesmal startet unsere Drohne auf einem Hügel einer Stadt im Ostallgäu.

Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 57

Wir sind heute mit unserer Drohne im einer Stadt im Ostallgäu. Unser Startpunkt liegt auf einem Hügel im Stadtgebiet. Hier finden sich unter anderem Spielplätze und ein Kunstwerk mit himmlischem Bezug.

  • Kempten
  • 28.07.19
  • 3.204× gelesen
Lokales
Bei unserem Dreh hatten wir das Glück, einen dekorierten alten Bus für eine Hochzeitsgesellschaft zu sehen.

Unterwegs
Das Dörferrätsel von all-in.de: Folge 21

In Folge 21 unseres Dörferrätsels waren wir wieder im Oberallgäu unterwegs. Erstmals erwähnt wurde die Gemeinde im Jahr 1238. Sie gehörte lange Zeit zum Fürststift Kempten. 1818 "entstand" im Zuge der Verwaltungsreformen im Königreich Bayern die Oberallgäuer Gemeinde. Das Wappen zeigt ein senkrecht geteiltes Schild. Die linke Seite ist rot über blau geteilt, die rechte zeigt einen aufrecht stehenden schwarzen Bären auf silbernem Grund.

  • Oberallgäu/Kempten
  • 20.07.19
  • 1.214× gelesen
Lokales
Ganz so spektakulär wie hier bei der totalen Mondfinsternis im Juli 2018 wird die partielle Mondfinsternis am Dienstag zwar nicht werden, trotzdem lohnt es sich bei schönem Wetter das Spektakel am Himmel anzuschauen.

Himmelsspektakel
Partielle Mondfinsternis am Dienstagabend: Wie stehen die Chancen auf eine klare Sicht im Allgäu?

Am Dienstagabend findet mit der partiellen Mondfinsternis die größte Mondfinsternis für die nächsten Jahre statt. Der Mond schiebt sich in den Kernschatten der Erde und wird zu rund zwei Drittel darin eintauchen. Ein so schöner Blutmond wie bei der totalen Mondfinsternis im Juli 2018 wird es diesmal aber nicht. Bewegen sich Sonne, Erde und Mond während einer Vollmondphase annähernd auf einer Linie kommt es zu einer partiellen Mondfinsternis. Bei dieser wird nur ein Teil der Mondscheibe vom...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 15.07.19
  • 5.861× gelesen
Lokales
Großübung des THW Sonthofen: Mure geht in Wertach ab.
18 Bilder

Großübung
Einsatzkräfte üben für den Ernstfall: Murenabgang im Wertacher Steinbruch

Am Freitagabend haben 80 Einsatzkräfte des THW Sonthofen und Kempten und der Johanniter Kempten für den Ernstfall geübt. Ausgegangen wurde von einem Murenabgang im Wertacher Steinbruch. Ein Bus ist dabei abgestürzt und mehrere Autos wurden verschüttet. Gemeinsam rückten die Einsatzkräfte zur Einsatzübung in den Steinbruch nach Wertach aus. Gruppenführer Christopher Rogg und Johannes Schneider waren die ersten am Einsatzort und trafen gleich auf zwei Verletzte. Sie berichteten von dem...

  • Wertach
  • 15.07.19
  • 1.190× gelesen
Sport
55. Allgäuer Turnerjugendtreffen in Haldenwang
122 Bilder

Turnen
Zahlreiche Bestleistungen beim Allgäuer Turnerjugendtreffen in Haldenwang

Ein Kreischen geht durch die Turnhalle und das gleich mehrmals am Tag: Gleich neun Mal gab es beim 55. Allgäuer Turnerjugendtreffen in Haldenwang die Traumnote 10,0 beim Tanzen oder Turnen. Zehn Punkte ist die Höchstpunktzahl in den einzelnen Disziplinen des Turnergruppenwettkampfs (TGW) und der Turnergruppenmeisterschaft (TGM). Aus insgesamt sieben Bereichen können die Mannschaften wählen: Turnen, Tanzen, Singen, Gymnastik mit Handgerät, Staffellauf, Schwimmen und Medizinballweitwurf. Je...

  • Haldenwang
  • 07.07.19
  • 5.429× gelesen
Lokales
Die Frontfassade des Oyer Hofes hat Josef Mack schon fertiggestellt.
13 Bilder

Tradition
Lüftlmaler derzeit an Oyer Hotel zu beobachten

Es ist eine Tradition, die in den vergangen Jahren immer seltener geworden ist: Die sogenannte Lüftlmalerei an Gebäuden im Allgäu. Derzeit aber kann man an einem Hotel in Oy wieder einem Lüftlmaler bei seiner Arbeit zusehen.  Seit dem 1. Juni arbeitet der 80-jährige Josef Mack an der Fassade des Oyer Hofes im Ortszentrum. Sein Auftrag: Er soll die Fassade der Gaststätte wieder auf Vordermann bringen. Der Wunsch des künftigen Hotelbetreibers: Traditionelle Allgäuer Motive.  Der...

  • Oy-Mittelberg
  • 05.07.19
  • 1.171× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019