Alles zum Thema Video

Beiträge zum Thema Video

Lokales
Bahnübergang "Badstraße" in Pfronten.

Sicherheit
"Wir fühlen uns ernst genommen": Deutsche Bahn reagiert auf Forderungen der Pfrontener Bürgermeisterin zum Unglücks-Bahnübergang

In kürzester Zeit ereigneten sich am unbeschrankten Bahnübergang in der Badstraße in Pfronten zwei schwere Unfälle. Ende Januar starb ein 47-jähriger Mann nach dem Zusammenstoß mit einem Zug. Ein zweiter Unfall passierte nur drei Wochen später an derselben Stelle: Ein 48-Jähriger übersah in seinem Auto den herannahenden Zug und wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.  In der Gemeinde herrschte daraufhin Betroffenheit und Wut. Schließlich wurde schon seit Jahren eine Sicherung mit...

  • Füssen
  • 15.02.19
  • 2.452× gelesen
Lokales
Neben frischem Obst, Backwaren und Wurst bieten die Allgäuer Dorfläden ihren Kunden vor allem Freundlichkeit, Zeit und regionale Produkte.

Video-Umfrage
"Es ist ein täglicher Kampf": Wie steht's um die Dorfläden im Allgäu?

Vor allem für ältere Menschen sind Dorfläden oft die einzige Möglichkeit, selbständig Lebensmittel einzukaufen. Der nächste Supermarkt liegt fünf Kilometer entfernt, mit dem Autofahren klappt es nicht mehr so gut und die Kinder sind auch nicht immer da.  Viele kleine Gemeinden möchten ihren Bewohnern diese Nahversorgung direkt im Ort bieten. Deshalb eröffnen in Bayern immer mehr Dorfläden. Aber laufen diese kleinen Läden wirklich so gut? Wir waren mit der Kamera in den Dorfläden rund um...

  • Kempten
  • 15.02.19
  • 5.884× gelesen
Polizei
Ein LKW ist auf der B19 umgestürzt.
19 Bilder

Video
Lastwagen kippt auf der B19 bei Waltenhofen um: 30.000 Euro Sachschaden

Ein Lastwagen ist auf der B19 bei Waltenhofen von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Der 64-jährige LKW-Fahrer kam laut Informationen der Polizei aus Unachtsamkeit nach rechts ins Bankett, wo der Lastwagen auf die Fahrerseite umkippte. Der LKW-Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Beim Unfall enstand ein Sachschaden von mindestens 30.000 Euro. Da der LKW zur Straße hin umkippte, mussten zur Bergung neben einem Kran auch mehrere Luftkissen eingesetzt werden.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.02.19
  • 9.347× gelesen
Polizei
Bei zwei Unfällen innerhalb von zwei Tagen wurden mehrere Personen verletzt, eine 77-jährige Frau erlag ihren schweren Verletzungen. Die Unfallstelle selbst scheint trotz des tragischen Unglücks kein Unfallschwerpunkt zu sein.
2 Bilder

Verkehrsgefahr
Zwei schwere Unfälle auf der A7 am Grenztunnel bei Füssen in kurzer Zeit: Unglücksstelle laut Polizei kein Unfallschwerpunkt

Eine 77-jährige Frau ist bei einem Unfall auf der A7 bei Füssen kurz nach dem Grenztunnel ums Leben gekommen. Mehrere Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Nur einen Tag später, am 9. Februar, wurden an fast der gleichen Stelle vier Personen bei einem weiteren Auffahrunfall verletzt. Die Stelle ist, trotz allem, laut statistischer Auswertung der Polizei kein auffälliger Gefahrenschwerpunkt. Insgesamt kam es laut Pressesprecher Christian Eckel in den letzten Jahren zu etwa vier bis...

  • Füssen
  • 12.02.19
  • 7.756× gelesen
  •  1
Lokales
Eine Station auf dem Skulpturen Weg in diesem Westallgäuer Dorf.

Unterwegs
Das Dörferrätsel von all-in.de: Folge 16

In Folge 16 unserer Dörferrätsel-Reihe waren wir wieder im Westallgäu unterwegs. Der Schnee lädt zum Langlaufen in den Loipen ein. Ansonsten hat man es von hier auch nicht weit bis zum Eistobel. Auf einem Rundwanderweg werden insgesamt 16 Skulpturen gezeigt, darunter rote Tracht an einer Wäscheleine. Na, erraten?

  • Westallgäu/Lindau
  • 09.02.19
  • 1.516× gelesen
Polizei
Ein Bus ist am Donnerstagabend auf der A7 in Brand geraten.

Video
60.000 Euro Sachschaden nach Busbrand auf der A7 bei Oy-Mittelberg

Zwei Autofahrer hatten einen Busfahrer am Donnerstagabend auf der A7 darauf aufmerksam gemacht, dass mit seinem Fahrzeug etwas nicht stimmt. Als der 46-jährige Busfahrer auf einem Parkplatz anhielt, bemerkte er, dass aus dem Heck des Busses Rauch stieg. Bis zum Eintreffen der Feuerwehrkräfte entwickelte sich laut Informationen der Polizei ein erheblicher Fahrzeugbrand, der die ganze Länge des Busses betraf. Während der Löscharbeiten kam es zu einer starken Rauchentwicklung, die A7 musste...

  • Oy-Mittelberg
  • 08.02.19
  • 3.703× gelesen
Lokales
Wegen der Gebührenerhöhung überlegen manche Händler, ob sie im nächsten Jahr wieder einen Stand auf dem Kemptener Wochenmarkt mieten sollen.

Video-Befragung
Unverständnis bei den Händlern: Gebühren für den Kemptener Wochenmarkt sollen erhöht werden

Um das Defizit des Kemptener Wochenmarktes auszugleichen, sollen die Gebühren für die Händler erhöht werden. Der Werkausschuss hatte dies bislang nur intern besprochen und sich für eine deutliche Erhöhung bei den Imbissständen ausgesprochen. Bei einer Umfrage vor Ort zeigten die meisten Händler ihr Unverständnis – für die Gebührenerhöhung und wie sie davon erfahren haben. Denn Informationen haben sie bislang nur aus der Zeitung erhalten. Andere waren verständnisvoller. In Zeiten, in denen...

  • Kempten
  • 07.02.19
  • 2.306× gelesen
Lokales

Video
Basteltipp für Faschingsfans: Google-Maps-Kostüm

Das Faschingskostüm für den anstehenden Ball oder Umzug sollte möglichst originell sein aber auch nicht zu viel kosten. Vor dieser Herausforderung stehen viele in der fünften Jahreszeit. Im Internet sind wir auf ein ausgefallenes und schnell selbst gemachtes Kostüm gestoßen: Das Google-Maps-Kostüm.  Für die Verkleidung brauchen Sie folgendes Material: Graues OberteilGelbes KlebebandWeißes Papier und DruckerKarton in rotSchereStiftBändelBekleben Sie das graue Oberteil mit dem gelben...

  • Memmingen
  • 02.02.19
  • 1.442× gelesen
Lokales

Autofahren
Video-Detektoren an Ampeln in Kempten und Sonthofen regeln den Verkehr

Videokameras auf Verkehrsampeln? Darüber wundern sich manche Autofahrer in Kempten und in Sonthofen. Werde man etwa überwacht? Markus Kreitmeier beruhigt: Dies seien Video-Detektoren, die weder Fahrzeuge noch Kennzeichen ins Visier nehmen, sondern für einen besseren Verkehrsfluss sorgen, sagt der Vize-Leiter des Staatlichen Bauamts. Auf Bundes- und Kreisstraßen in Stadt und Land gebe es generell keine Verkehrsüberwachung. Und so funktionieren diese Video-Detektoren, wie beispielsweise an der...

  • Kempten
  • 28.01.19
  • 1.675× gelesen
Lokales
Ausbildungsplatz Flughafen: Der Airport Memmingen und die Bundeswehr intensivieren ihre Zusammenarbeit. Unser Bild zeigt Ausbildungsleiter Hauptmann Christian Roßdeutscher und Julia Baumann, am Flughafen im Bereich Business Aviation für Marketing und Verkauf zuständig.

Luftwaffe
Bundeswehr trainiert am Allgäu Airport in Memmingen

Die Luftwaffe der Bundeswehr hat ihre Zusammenarbeit mit dem Flughafen Memmingen intensiviert und nützt den ehemaligen Militärflughafen für Schulungszwecke und für Starts und Landungen von Transportflugzeugen, so der Allgäu Airport in einer Pressmitteilung.  Das Transportflugzeug Airbus A400M gehört auf dem Flughafen Memmingen längst zum Alltag. „Seit Januar 2018 fertigen wir fast jede Woche eine dieser Maschinen bei uns ab“, berichtet Julia Baumann, am Flughafen im Bereich Business...

  • Memmingerberg
  • 24.01.19
  • 2.060× gelesen
Lokales
Die Schneemassen hatten zahlreiche Straßensperrungen zur Folge. Auch die Verbindungsstraße zwischen Immenstadt und Missen war zeitweise für den Verkehr gesperrt.
10 Bilder

Wetter
Schneemassen haben knapp zwei Wochen lang das Allgäu im Griff: Ein Rückblick

Der Januar 2019 hat in Südbayern neue Rekordwerte aufgestellt. An sechs Wetterstationen des Deutschen Wetterdienstes, unter anderem in Sigmarszell im Landkreis Lindau, ist bereits in den ersten 15 Tagen des Monats mehr Niederschlag gefallen als dort seit Messbeginn im gesamten Januar jemals gemessen wurde. Die Schneemassen hatten ihre Folgen: Lawinenabgänge, Straßensperrungen, Gebäudesperrungen und Schulausfälle. Mit welchen Herausforderungen und Gefahren die Allgäuer in der ersten Hälfte...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 18.01.19
  • 4.069× gelesen
Lokales
Ob klein oder groß - beim Schneemann-Bau ist vor allem Kreativität gefragt.

Schneefigur
Der 18. Januar ist der Welttag des Schneemanns

Drei Kugeln Schnee, eine Karotte, ein paar Zweige, ein Schal, Steine oder Kohlestücke, ein Besen - fertig ist der Schneemann. Passend zum Welttag des Schneemanns haben wir ein paar spannende Fakten zusammengetragen. Warum findet der Welttag des Schneemanns am 18. Januar statt? Die Erklärung ist eigentlich ganz einfach: Der Erfinder des Aktionstages wählte den 18. Januar aus zwei Gründen: Einerseits ist es im Januar am wahrscheinlichsten, dass man überhaupt in der Lage ist, einen...

  • Kempten
  • 18.01.19
  • 237× gelesen
Lokales
Januar 2019: Mehr Schnee in kurzer Zeit im Allgäu als üblich.

Wetter
Schneemassen und Unwetter im Allgäu: Aktuelle Informationen

Viel mehr Schnee in kurzer Zeit als üblich: Seit dem ersten Wochenende des neuen Jahres hatte der Schnee das Allgäu fest im Griff. Straßenmeistereien und Winterdienste waren im Dauereinsatz, Feuerwehr und Rettungsdienste in Alarmbereitschaft. Züge fielen aus, Straßen waren gesperrt, Schulkinder durften aus Sicherheitsgründen zuhause bleiben. Lawinenabgänge haben Gebäude beschädigt, Balderschwang war zeitweise von der Außenwelt abgeschnitten. Mittlerweile hat sich die Lage im ganzen Allgäu...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 16.01.19
  • 105.750× gelesen
Lokales
Lawinenabgang in Balderschwang: Hotel beschädigt
32 Bilder

Winter
Nach Lawinenabgang: Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart besucht Balderschwang

Der Bayerische Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart hat am Montag Balderschwang besucht und sich vor Ort ein Bild der Lage gemacht. Am Morgen war eine Lawine abgegangen und hat ein Hotel in Balderschwang getroffen und beschädigt. Durch die Sperrung des Riedbergpasses war Balderschwang zeitweise von der Außenwelt abgeschnitten.

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 14.01.19
  • 6.209× gelesen
Lokales
Durch Lawine beschädigt: Hotel Hubertus in Balderschwang
10 Bilder

Schneemassen
Lawine trifft auf Hotel in Balderschwang: Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart macht sich ein Bild der Lage vor Ort

Eine Lawine ist am Montagmorgen gegen fünf Uhr bei Balderschwang abgegangen. Das etwa 300 Meter breite Schneebrett hat das Hotel Hubertus getroffen. Beim Aufprall des Schnees auf das Gebäude sollen Fenster gesprungen sein. Verletzt wurde laut Landratsamt niemand. Die Gäste werden auf die anderen Hotels im Ort verteilt. Balderschwang ist derzeit nur für Einsatzkräfte erreichbar. Sowohl der Riedbergpass als auch die Straße nach Hittisau sind derzeit gesperrt. Ein Notarzt und ein...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 14.01.19
  • 14.963× gelesen
  •  2
Lokales
Die Dächer von Gebäuden am Oberstdorfer und Immenstädter Bahnhof mussten vom Schnee befreit werden.
21 Bilder

Video
Bahnhöfe Oberstdorf und Immenstadt: Dächer müssen vom Schnee befreit werden

Wegen des starken Schneefalls in den letzten Tagen wurden Einsatzkräfte des THW Sonthofen und Kempten zu einem nicht alltäglichen Einsatz gerufen.  Die Dächer von Gebäuden des Oberstdorfer und Immenstädter Bahnhofs musste frei geschaufelt werden. In Oberstdorf wurden auf rund 350 Quadratmetern knapp 105 Kilo Schnee pro Quadratmeter gemessen. Sieben Helfer des THW Sonthofen schaufelten mit Muskelkraft die beiden Dächer leer. Auch in Immenstadt mussten die Helfer ran. Das Vordach von...

  • Oberstdorf
  • 10.01.19
  • 10.713× gelesen
Lokales
Lawine: Derzeit gilt in den Allgäuer Alpen Lawinenwarnstufe 4.

Video
Gezielte Lawinensprengung am Rubihorn bei Oberstdorf

Um das unkontrollierte Abgehen von Lawinen zu vermeiden, hat die Bergwacht Oberstdorf bereits am Montag gezielte Sprengungen durchgeführt - unter anderem am 1.957 Meter hohen Rubihorn. Laut Angaben der Bergwacht wurden zudem einige Täler bei Oberstdorf gesperrt.  Aufgrund von Neuschnee und Wind gilt in den Allgäuer Alpen derzeit die Lawinenwarnstufe 4 von insgesamt fünf Gefahrenstufen. Laut dem bayerischen Lawinenlagebericht können sich derzeit Lawinen von selbst lösen - es muss zudem mit...

  • Oberstdorf
  • 09.01.19
  • 6.530× gelesen
Lokales

Unterwegs
Das Dörferrätsel von all-in.de: Folge 15

Der Kindergarten ist umgeben von einem weißen Zaun mit bunten Stiften, der neu angelegte Sportplatz bietet viele Möglichkeiten, um sich sportlich zu betätigen und einen Pilgerweg gibt es auch. Um welches Dorf im Ostallgäu handelt es sich in Folge 15 unseres Dörferrätsels?

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 05.01.19
  • 729× gelesen
Polizei
Am Dienstagabend ist ein Auto bei Vorderhindelang komplett ausgebrannt.

Feuer
Auto brennt bei Vorderhindelang komplett aus

Vermutlich durch einen technischen Defekt wurde im Motorraum eines Autos am Dienstagabend ein Brand ausgelöst. Der Fahrer des Wagens bemerkte auf der B308 bei Bad Hindelang Schmorgeruch im Fahrzeuginneren auf. Als er anhielt schlugen ihm laut Polizei unter der Motorhaube Flammen und Rauch entgegen. Das Fahrzeug brannte restlos aus. Der Schaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt. Ursache des Brandes dürfte laut Polizei ein technischer Defekt sein. Fahrer und Beifahrer bleiben...

  • Bad Hindelang
  • 02.01.19
  • 2.750× gelesen
Lokales
Das Team von all-in.de wünscht einen guten Start in das neue Jahr!

Video
Der Allgäuer Jahresrückblick 2018

Erfolge bei Olympia, ein Wolf, der im Allgäu mehrere Tiere reißt und eine totale, glutrote Mondfinsternis: Diese und andere Momente haben das Allgäu 2018 bewegt. So war der Sommer besonders heiß und trocken - aber nicht nur deswegen lief der Forggensee nicht voll. Die wichtigsten, schönsten, kuriosesten aber auch emotionalsten Momente des Jahres haben wir in unserem Jahresrückblick noch einmal zusammengestellt.

  • Kempten
  • 31.12.18
  • 2.415× gelesen
Polizei
Bei dem Unfall mit zwei Pferdekutschen in Kappel sollen mehrere Menschen verletzt worden sein, darunter auch Kinder.
21 Bilder

Rettungshubschrauber
Unfall mit zwei Pferdekutschen bei Pfronten: 20 Verletzte

In Kappel bei Pfronten kam es am Dienstagmittag, 25. Dezember 2018, zu einem Unfall mit zwei Pferdekutschen. Laut Polizeimeldung sollen mehrere Menschen verletzt worden sein, darunter auch Kinder. Mehrere Rettungshubschrauber sollen vor Ort gelandet sein. Nach Angaben der Polizei waren die beiden Kutschen hintereinander nördlich von Pfronten, bei Kappel unterwegs. Jeweils zehn Personen sollen auf den Kutschen mitgefahren sein. Die vordere der beiden Kutschen musste auf der Strecke an...

  • Pfronten
  • 25.12.18
  • 18.471× gelesen
Lokales
Mit rund 2.49 Metern erreichte die Iller bei Sonthofen am Morgen des 24. Dezembers gegen 9:00 Uhr ihren Spitzenwert mit der Meldestufe 2.
17 Bilder

Video
Entwarnung: Pegel der Iller sinken wieder

Die gute Nachricht vor Weg – Die Pegel sinken. Das Wasserwirtschaftsamt Kempten meldete um 12:00 Uhr, dass sich "die Hochwassersituation im Einzugsgebiet der Iller wieder entspannt" hat und die Pegelstände in den nächsten Stunden wieder unter die Meldestufen fallen werden. Mit rund 2.49 Metern erreichte die Iller bei Sonthofen am Morgen des 24. Dezembers gegen 9:00 Uhr ihren Spitzenwert mit der Meldestufe 2. Glücklicherweise sinken die Pegel langsam wieder, da der Regen in Schnee...

  • Kempten
  • 24.12.18
  • 5.810× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019