Video

Beiträge zum Thema Video

Lokales

Unterwegs
Das Dörferrätsel von all-in.de: Folge 17

Flugzeuge fliegen direkt über den Sportplatz und mitten in der Gemeinde können die Enten in ihrem kleinen Weiher entspannen. Wir waren mit unserer Kamera in einem Unterallgäuer Dorf unterwegs und haben die Eindrücke in dieser Dörferrätsel-Folge zusammengefasst. Wo waren wir unterwegs?

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 23.02.19
  • 1.451× gelesen
Lokales

Video
Basteltipp für Faschingsfans: Google-Maps-Kostüm

Das Faschingskostüm für den anstehenden Ball oder Umzug sollte möglichst originell sein aber auch nicht zu viel kosten. Vor dieser Herausforderung stehen viele in der fünften Jahreszeit. Im Internet sind wir auf ein ausgefallenes und schnell selbst gemachtes Kostüm gestoßen: Das Google-Maps-Kostüm.  Für die Verkleidung brauchen Sie folgendes Material: Graues OberteilGelbes KlebebandWeißes Papier und DruckerKarton in rotSchereStiftBändelBekleben Sie das graue Oberteil mit dem gelben...

  • Memmingen
  • 02.02.19
  • 1.722× gelesen
Lokales
Ausbildungsplatz Flughafen: Der Airport Memmingen und die Bundeswehr intensivieren ihre Zusammenarbeit. Unser Bild zeigt Ausbildungsleiter Hauptmann Christian Roßdeutscher und Julia Baumann, am Flughafen im Bereich Business Aviation für Marketing und Verkauf zuständig.

Luftwaffe
Bundeswehr trainiert am Allgäu Airport in Memmingen

Die Luftwaffe der Bundeswehr hat ihre Zusammenarbeit mit dem Flughafen Memmingen intensiviert und nützt den ehemaligen Militärflughafen für Schulungszwecke und für Starts und Landungen von Transportflugzeugen, so der Allgäu Airport in einer Pressmitteilung.  Das Transportflugzeug Airbus A400M gehört auf dem Flughafen Memmingen längst zum Alltag. „Seit Januar 2018 fertigen wir fast jede Woche eine dieser Maschinen bei uns ab“, berichtet Julia Baumann, am Flughafen im Bereich Business...

  • Memmingerberg
  • 24.01.19
  • 2.428× gelesen
Lokales
Die Schneemassen hatten zahlreiche Straßensperrungen zur Folge. Auch die Verbindungsstraße zwischen Immenstadt und Missen war zeitweise für den Verkehr gesperrt.
10 Bilder

Wetter
Schneemassen haben knapp zwei Wochen lang das Allgäu im Griff: Ein Rückblick

Der Januar 2019 hat in Südbayern neue Rekordwerte aufgestellt. An sechs Wetterstationen des Deutschen Wetterdienstes, unter anderem in Sigmarszell im Landkreis Lindau, ist bereits in den ersten 15 Tagen des Monats mehr Niederschlag gefallen als dort seit Messbeginn im gesamten Januar jemals gemessen wurde. Die Schneemassen hatten ihre Folgen: Lawinenabgänge, Straßensperrungen, Gebäudesperrungen und Schulausfälle. Mit welchen Herausforderungen und Gefahren die Allgäuer in der ersten Hälfte...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 18.01.19
  • 4.450× gelesen
Lokales
Januar 2019: Mehr Schnee in kurzer Zeit im Allgäu als üblich.

Wetter
Schneemassen und Unwetter im Allgäu: Aktuelle Informationen

Viel mehr Schnee in kurzer Zeit als üblich: Seit dem ersten Wochenende des neuen Jahres hatte der Schnee das Allgäu fest im Griff. Straßenmeistereien und Winterdienste waren im Dauereinsatz, Feuerwehr und Rettungsdienste in Alarmbereitschaft. Züge fielen aus, Straßen waren gesperrt, Schulkinder durften aus Sicherheitsgründen zuhause bleiben. Lawinenabgänge haben Gebäude beschädigt, Balderschwang war zeitweise von der Außenwelt abgeschnitten. Mittlerweile hat sich die Lage im ganzen Allgäu...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 16.01.19
  • 107.362× gelesen
Lokales
Das Team von all-in.de wünscht einen guten Start in das neue Jahr!

Video
Der Allgäuer Jahresrückblick 2018

Erfolge bei Olympia, ein Wolf, der im Allgäu mehrere Tiere reißt und eine totale, glutrote Mondfinsternis: Diese und andere Momente haben das Allgäu 2018 bewegt. So war der Sommer besonders heiß und trocken - aber nicht nur deswegen lief der Forggensee nicht voll. Die wichtigsten, schönsten, kuriosesten aber auch emotionalsten Momente des Jahres haben wir in unserem Jahresrückblick noch einmal zusammengestellt.

  • Kempten
  • 31.12.18
  • 2.503× gelesen
Lokales
Gruselige Gestalten bei "Börwang Brennt" 2018.

Video
"Börwang Brennt": Das ganze gruselige Klausentreiben-Spektakel im Video

"Börwang Brennt" war auch in seiner dritten Auflage wieder ein Riesenspektakel. Schaurige Klausen mit Tierfellen und roten Augen zogen am Samstag durch die Straßen des Oberallgäuer Dorfs Börwang. Mit Trommeln, Peitschen und Feuer sorgten die maskierten Gestalten für Angst und Faszination bei den zahlreichen Besuchern. Das ganze Spektakel gibt es hier nochmal im Video. Hier gibt es die Bilder von der Veranstaltung "Börwang Brennt".

  • Haldenwang
  • 26.11.18
  • 3.383× gelesen
Lokales
Top Spin ist mit eins der wildesten Fahrgeschäfte auf dem Memminger Jahrmarkt 2018 - Volontärin Camilla hat sich trotzdem getraut.

Video
Memmingen steht Kopf: Die all-in.de Redaktion testet Fahrgeschäfte auf dem Jahrmarkt

Der Memminger Jahrmarkt ist jedes Jahr ein Highlight in der Unterallgäuer Stadt. Vom 13. Oktober bis 21. Oktober herrschen neun Tage Hochbetrieb mit zahlreichen Vergnügungen im Bereich St.-Josefs-Kirchplatz, Königsgraben, Kaisergraben und Schweizerberg. Bereits seit 475 Jahren gibt es den Jahrmarkt in Memmingen nun schon. Überall duftet es nach gebrannten Mandeln und sonstigen Köstlichkeiten. Neben den Schießbuden und Lose-Ständen ziehen natürlich die Fahrgeschäfte unzählige Besucher an...

  • Memmingen
  • 16.10.18
  • 3.021× gelesen
Lokales
Kundgebungen in Ottobeuren: Etwa 150 AfD-Anhängern standen rund 1.000 Gegendemonstranten gegenüber
50 Bilder

Politik
Merkel-Besuch in Ottobeuren: Alle drei Kundgebungen auf dem Marktplatz verliefen friedlich

Entspannung in der Marktgemeinde Ottobeuren. Wie die Polizei auf ihrem Twitteraccount bekannt gab, verliefen alle drei Kundgebungen auf dem Marktplatz friedlich.  Insgesamt waren drei Kundgebungen angemeldet. Neben einer Kundgebung der AfD, hatten sich auch zwei Kundgebungen gegen die AfD angemeldet. Unter anderem eine von Ottobeurer Bürgern organisierte Veranstaltung mit dem Motto "Ottobeuren ist und bleibt bunt... und menschlich". Während zur AfD-Veranstaltung rund 150 Personen...

  • Ottobeuren
  • 30.09.18
  • 7.571× gelesen
  •  1
Sport
Die Zeller Tauzieher trainieren schon fleißig für die Tauzieh-WM in Kapstadt vom 19. bis 22. September.
2 Bilder

Sport
Neun Allgäuer fliegen zur Tauzieh-WM nach Kapstadt

Vom 19. bis zum 22. September findet im südafrikanischen Kapstadt die Weltmeisterschaft im Tauziehen statt. Das deutsche Team im Schwergewicht ist bei diesem Turnier fast gänzlich in Zeller Hand: Acht Athleten und ein Coach vom Tauziehclub Allgäu-Power Zell vertreten als Nationalmannschaft die deutschen Farben. Andreas und Daniel Reisacher, Thomas Könis, Nikolai Dobrina, Markus Frieß, sowie Martin und Thomas Wegmann treten im 680-Kilo-Schwergewicht ans Seil. Thomas Gropper nimmt für die "U-23"...

  • Memmingen
  • 13.09.18
  • 1.578× gelesen
Lokales
5 Bilder

Heimat
Städtetour durchs Allgäu: unterwegs in Mindelheim

"Bei Stadtführungen freue ich mich am meisten über die neugierigen Menschen, die etwas über Mindelheim wissen möchten," erzählt Stadtführer Wolfgang Kastello. Er selbst weiß viel über seine Heimatstadt zu erzählen, gerade auch über Nischen und Ecken, die nicht jeder kennt. So nimmt er uns bei einer privaten kleinen Führung mit zu einem großen Wald-Erdbeer-Feld mitten in der Stadt.  Neben der Stadtpfarrkirche, dem Turmuhrenmuseum oder der Mindelburg etwas außerhalb der Stadt, die man...

  • Mindelheim
  • 24.08.18
  • 1.308× gelesen
Lokales

Video
Xletix-Challenge in Tirol: Wie acht Ottobeurer den höchsten Hindernislauf der Welt erleben

950 Höhenmeter, 25 Hindernisse, 14,5 Kilometer und acht motivierte Ottobeurer: Das war der höchste Hindernislauf der Welt am Wochenende im Tiroler Kühtai 2.020 Meter ü. NN. Als Team "TurBiene Maja" haben die acht Unterallgäuer bei der diesjährigen "Xletix-Challenge" mitgemacht. Sechs von ihnen meisterten die M-Distanz. Zwei kämpften sich sogar durch die L-Distanz (1.250 Höhenmeter, 35 Hindernisse und 20,5 Kilometer). Hindernisse, wie durch eiskaltes Wasser schwimmen, über eine drei Meter...

  • Memmingen
  • 23.07.18
  • 2.694× gelesen
Lokales
Wo bin ich? Folge 44

Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 44

Unsere Kameradrohne startet in einem bekannten Freilichtmuseum. Rund 60.000 Besucher sehen sich hier die Geschichte der schwäbischen Landwirtschaft an.

  • Memmingen
  • 21.07.18
  • 601× gelesen
Lokales

Unterwegs
Das Dörferrätsel von all-in.de: Folge 2

Wir waren wieder mit unserer Kamera für ein neues Dörferrätsel unterwegs. Diesmal waren wir in einem Unterallgäuer Dorf. Etwa 1.900 Menschen wohnen dort. Im Sommer freuen sich die Bewohner des Ortes über ihren Baggersee, der mit seinem türkisfarbenem Wasser unzählige Badegäste anzieht.

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 14.07.18
  • 825× gelesen
Lokales
54. Allgäuer Turnerjugendtreffen in Ottobeuren
40 Bilder

Turnen
Flickflacks, Freudentränen und Pokale: 54. Allgäuer Turnerjugendtreffen in Ottobeuren

Samstagmorgen, 7 Uhr. Während die meisten Jugendlichen um diese Zeit in der Regel noch schlafen, treffen sich rund 800 Turnerinnen und Turner aus 81 Mannschaften zum 54. Allgäuer Turnerjugendtreffen in Ottobeuren, um ihre Wettkämpfe in TGM, TGW und KGW zu bestreiten. TGM, TGW und KGW? Das dürfte wohl den wenigsten bekannt sein. Turnen, das kennt man aus dem Fernsehen bei Olympia. Da wird am Reck geschwungen oder über den Balken gesprungen. Im TGM, TGW und KGW sieht man diese Geräte aber...

  • Memmingen
  • 08.07.18
  • 4.515× gelesen
Lokales

Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 43

In der 43. Folge unseres Drohnenrätsels sind wir wieder im Unterallgäu. Diesmal steigt unsere Drohne an einer über 150 Jahre alten, bekannten Hainbuche auf.

  • Mindelheim
  • 06.07.18
  • 647× gelesen
Lokales
Wo bin ich? Folge 42

Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 42

Dieses Mal steigt unsere Drohne an einem alten Burgfried im Unterallgäu auf. Seit 1714 steht an dieser Stelle eine Kapelle, zuvor die Burg eines Rittergeschlechts. Von dieser Anhöhe aus bekommt man einen guten Blick auf eine Gemeinde die für einen großen Kirchenbau und einen berühmten Pfarrer bekannt ist.

  • Memmingen
  • 22.06.18
  • 1.214× gelesen
Lokales
Kapitale Hechte fing Kandziora in Dutzenden.
12 Bilder

Interview
Lebende Angellegende - Heinz Kandziora aus Trunkelsberg war einer der erfolgreichsten deutschen Raubfischangler

Mit Legenden ist das ja immer so eine Sache – bei genauerem Hinsehen entpuppen sich die tollsten Geschichten meistens als blanke Übertreibung. Was bleibt ist meistens nur ein wahrer Kern, unspektakulär und ziemlich gewöhnlich. Anders ist das allerdings in diesem Fall. Seit Jahren berichten Angler immer wieder von einem Angelneuling, der in den 1990er Jahren mit einem Schlag zu einem der erfolgreichsten Raubfischangler in ganz Deutschland wurde. Dutzende riesige Hechte und Zander soll dieser...

  • Trunkelsberg
  • 22.06.18
  • 3.270× gelesen
Lokales
Wo bin ich? Folge 41

Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 41

In dieser Folge geht es für unsere Kameradrohne an einem bekannten Allgäuer Fluss in die Höhe. Hier wurde vor einigen Jahren eine aufwändige Fischtreppe gebaut. Bekannt aber ist dieser Bereich für eine der letzten Fähren über diesen Fluss.

  • Memmingen
  • 15.06.18
  • 855× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020