Mediathek Mediathek Video & Audio

Video

Beiträge zum Thema Video

Theaterstück
Von Hexen und dem Dreißigjährigen Krieg: Theaterstück in Stötten feiert Premiere

Wie hat es in Stötten am Auerberg zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges ausgesehen? Diese Frage hat sich Walter Sirch gestellt. Die Antwort darauf hat er, zumindest zum Teil, in alten Texten gefunden. In den frühen 60er Jahren wurde das Tagebuch von Hieronymus Tauler veröffentlicht. Er war Pfarrer in Stötten zu eben jener Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Verarbeitet hat es Walter Sirch zu einem, wie er es nennt, historischen Volksstück. Der Titel: Hexenwahn und Schwedentrunk. Mit von der Partie...

  • Marktoberdorf
  • 21.04.14

Gymnasium Marktoberdorf
Miteinander leben, voneinander lernen: Erweiterung des Gymnasiums Marktoberdorf eingeweiht

Miteinander leben, voneinander lernen - So lautet das Motto des Gymnasiums Marktoberdorf. Seit inzwischen 50 Jahren werden Schülerinnen und Schüler dort auf ihrem Weg zum Abitur begleitet. Sie können dabei zwischen dem musischen und dem naturwissenschaftlich-technologischen Zweig wählen. Doch seit Jahren platzt die Schule aus allen Nähten. Denn aufgrund des G8 und dem damit zusammenhängenden Nachmittagsunterricht fehlt es an Räumen. Seit 2011 wurde deshalb am Gymnasium gebaut. Heute wurden die...

  • Marktoberdorf
  • 04.04.14

Wandertrilogie
Auf den Spuren vom Klobunzele: Extremwanderer testet neue Wandertrilogie

Wandern ist bei Einheimischen wie Touristen gleichermaßen beliebt. Besonders in den letzten frühlingshaften Tagen lockte es schon viele Outdoorfreunde nach draußen. Ab diesem Sommer ist das Allgäu in dieser Hinsicht um eine Attraktion reicher: Ein neues Wegenetz, genannt Wandertrilogie, soll die ganze Region verbinden. Drei verschiedene Routen sollen dabei jeden Wandertypen ansprechen: vom sportlichen Wanderer bis hin zum Genussläufer. Bevor die Wege aber für die breite Öffentlichkeit...

  • Marktoberdorf
  • 01.04.14

Stichwahl
Entscheidung in der Stichwahl: Siege für die CSU in Marktoberdorf und dem Ostallgäu

Dass es eng werden würde für den Ostallgäuer Landrat Johann Fleschhut bei den Kommunalwahlen vor zwei Wochen - das war wohl allen vorher klar. Dass er mit 37 Prozent hinter seiner Herausforderin von der CSU Maria Rita Zinnecker landen wird, damit hatte er wohl nicht gerechnet. Die Wähler wollten ihn für die Krankenhausschließungen in Marktoberdorf und Obergünzburg abstrafen. Gestern musste sich Fleschhut der Stichwahl gegen Zinnecker stellen. Und es war nicht die einzige Stimme, die die...

  • Marktoberdorf
  • 31.03.14

Wahlkampf
Kopf-an-Kopf-Rennen ums Landratsamt: Seehofer unterstützt Zinnecker in Marktoberdorf

Die Landratswahl im Ostallgäu war ein Kopf-an-Kopf-Rennen: 37,21 Prozent für Amtsinhaber Johann Fleschhut, 40,18 Prozent für Herausforderin Maria Rita Zinnecker. Damit geht es am Sonntag in die Stichwahl. Auf dem Höhepunkt des Wahlkampfes bekam CSU-Kandidatin Zinnecker jetzt Rückendeckung aus München. CSU-Parteichef Horst Seehofer kam gestern nach Marktoberdorf - und erlebte gleich zwei Überraschungen.

  • Marktoberdorf
  • 27.03.14
28×

Kommunalwahl
Auf dem Prüfstand: Vier Kandidaten wollen im Ostallgäu Landrat werden

Übermorgen ist es soweit, dann wird im Allgäu gewählt. Im Ostallgäu hofft der amtierende Landrat Johann Fleschhut von den Freien Wählern auf eine Wiederwahl, drei Kandidaten fordern ihn heraus. Bei der Podiumsdiskussion der Allgäuer Zeitung im Modeon im Vorfeld der Wahl haben sich alle vier präsentiert. Auch wir von TV Allgäu Nachrichten waren dabei und stellen Ihnen die wichtigsten Themen des Abends in unserem Wahlspecial kurz vor.

  • Marktoberdorf
  • 14.03.14

Kommunalwahlen
Neuer Rathaus-Chef gesucht: Podiumsdiskussion der Kandidaten in Marktoberdorf

Seit 2002 leitet Werner Himmer die Geschicke im Marktoberdorfer Rathaus. Da im Oktober sein 65. Geburtstag ansteht, wird er bei der Bürgermeisterwahl diesen Sonntag nicht mehr antreten. Da es für das Amt im Marktoberdorf keinen Kandidaten mit Amtsbonus gibt, gilt das Rennen als besonders offen. Bei zahlreichen Podiumsdiskussionen hat die Allgäuer Zeitung den Kandidaten auf den Zahn gefühlt - auch in Marktoberdorf. TV Allgäu Nachrichten war dabei - und präsentiert die Kandidaten in einem...

  • Marktoberdorf
  • 11.03.14

Talk vor Ort
Einfach dazugehören: Landkreis Ostallgäu entwickelt in Bayern einzigartiges Demenzkonzept

Im Jahr 2020 wird es im Landkreis Ostallgäu über 2.600 Menschen mit Demenz geben, so die aktuelle Prognose des Landratsamtes. Schon jetzt kommen im Jahr mehr als 500 Neuerkrankungen dazu. Auf diese Entwicklung hat das Ostallgäu jetzt reagiert und dabei eine Vorreiterrolle eingenommen. Denn als erster Landkreis bayernweit ist dort ein Demenzkonzept erstellt worden.

  • Marktoberdorf
  • 27.02.14

Schülerfirma
Theorie ist gut, Praxis ist besser: Jugendliche proben mit Schülerfirma den Start in den Beruf

Jugendlichen das berufsorientierte Arbeiten lehren: an vielen Schulen wird das mit Schülerfirmen umgesetzt. Eine Schülerfirma, auch Mini-Unternehmen genannt, plant, produziert und verkauft Produkte oder bietet Dienstleistungen an. An vielen Schulen im Allgäu gibt es schon solche Firmen. In diesem Schuljahr kam eine weitere hinzu: Die Middleschool Movie Production an der Mittelschule Marktoberdorf.

  • Marktoberdorf
  • 19.02.14

Tag der offenen Tür
Wie lebt ein Asylbewerber: offene Türen für Marktoberdorfer Bürger

Die Unterbringung von Asylbewerbern ist immer wieder Streitpunkt in der Kommunalpolitik. Die Asylbewerber werden den Landkreisen zugewiesen - die sollen dann gemeinsam mit den Kommunen die Unterbringung und Integration leisten. In Marktoberdorf hatten die Bürger jetzt die Chance, einen Blick in das Asylbewerberheim in der Nordstraße zu werfen: Einfach mal zu sehen, wer dort lebt und vor allem wie. Und von den Menschen aus Pakistan, Afghanistan und Syrien wurden sie mit offenen Armen begrüßt....

  • Marktoberdorf
  • 30.01.14

Crowdfunding
Crowdfunding - Projekt: Allgäuer entwickeln Flaschenöffner für die Wand

Wenn viele Menschen einen kleinen Geldbetrag spenden, dann kann dabei eine große Summe zusammenkommen. Etwa so funktioniert auch die Finanzierung über das sogenannte Crowdfunding, eine online inzwischen sehr beliebte Art der Geldbeschaffung. Die zwei gebürtigen Allgäuer Thomas Kaiser und Christian Wassermann leiten ein Produktentwicklungsbüro in Berlin und wollen genau diesen Vorteil für sich nutzen. Was das mit einem Flaschenöffner zu tun hat, das erfahren Sie jetzt.

  • Marktoberdorf
  • 29.01.14

Fortbildung
Mut zur Stimme: Musikalische Fortbildung für angehende Erzieher

Kinder lernen durch Nachahmen. Das gilt für das Laufen genau so, wie für das, was Entwicklungspsychologen ?die Fähigkeit zur Lautäußerung? nennen ? das Sprechen und auch das Singen. Auf der Bayerischen Musikakademie in Marktoberdorf lernen angehende Erzieherinnen das Singen und musizieren mit Kindern. Gestern gab es für die ersten Absolventen des Kurses die Abschlussurkunden.

  • Marktoberdorf
  • 23.01.14
121× 2 Bilder

Lesen
Nach Weltbild-Pleite: Kann der lokale Buchhandel überleben?

Seit vergangenem Freitag ist klar: Der Weltbild-Verlag ist insolvent. Der Umsatz sank, die Prognosen waren schlecht und auch die katholische Kirche will kein Geld mehr investieren. Nach Suhrkamp ist das die zweite Pleite eines Traditionsverlags innerhalb eines halben Jahres. Und es scheint fast so, als könne man mit Büchern kaum mehr Geld verdienen. Doch, das geht noch immer, sagt Johanna Glas. Sie führt seit fast 20 Jahren die Buchhandlung Glas in Marktoberdorf und sieht den Buchmarkt als...

  • Marktoberdorf
  • 17.01.14
437× 35 Bilder

Video-Reportage
Fasching ohne Krapfen? Unvorstellbar!

Er ist rund, süß, lecker und ist aus der Faschingszeit nicht wegzudenken: der Faschingskrapfen. Am besten schmeckt er, wenn er frisch und nach traditionellem Rezept gebacken ist. Familie Hiemer, die das Café Hotel Greinwald in Marktoberdorf führt, zeigt, wie man einen solchen Faschingskrapfen macht. Je näher die Faschingszeit rückt, umso mehr steigt die Nachfrage nach Krapfen. Zum Faschingshöhepunkt backen die Konditoren, Gesellen und Lehrlinge in der Backstube des Café Hiemer bis zu 1.200...

  • Marktoberdorf
  • 16.01.14
158× 33 Bilder

all-in.de
Der Allgäuer Jahresrückblick 2013

Hochwasser, Kluftinger und eine flüchtige Schnappschildkröte: Das Jahr 2013 war voller unvergesslicher Momente. Die wichtigsten Ereignisse aus dem Allgäu haben wir für Sie in unserem Jahresrückblick zusammengefasst. Januar: Schon Ende letzten Jahres steht fest: Das Heimstadion des Eishockey-Vereins ESV Kaufbeuren . Am 24. Januar brennt in der Innenstadt von Memmingen ein denkmalgeschütztes Haus nieder. Bei dem Brand werden drei Personen leicht verletzt. Das 400 Jahre alte Gebäude am...

  • Marktoberdorf
  • 27.12.13

Kirchenglocken
Ostallgäuer Gemeinde Wald mit neuen Kirchenglocken

Den Kopf in den Nacken legen und nach oben schauen.Das war die vielleicht beliebteste Bewegung gestern Vormittag für die Menschen in der Ostallgäuer Gemeinde Wald. Der Grund dafür: Seit Sonntag läuten wieder die Kirchenglocken für die Menschen dort. Bei einem Brand des Kirchturms Anfang Januar 2012 wurden die bisherigen fünf Glocken zerstört. Gestern wurde die Kirche wieder eingeweiht und die Glocken zum ersten Mal offiziell geläutet.

  • Marktoberdorf
  • 02.12.13

Messe
Effizienz durch Sparen: Bau- und Energietage Ostallgäu gehen an den Start

Der Masterplan Energiezukunft 2020: Mit diesem Konzept hat sich das Ostallgäu das Ziel gesetzt, in den nächsten sieben Jahren den Landkreis zu 50 Prozent aus erneuerbaren Energien zu versorgen. Langfristig will man sogar komplett auf grünen Strom umstellen. Ein ehrgeiziges Ziel, das der Landkreis aber nicht alleine erreichen kann, denn die Kommunen und Bürger müssen mithelfen. Aufklärung, was man als Privatperson denn alles tun kann, steht daher an oberster Stelle. Und diese Aufklärung bieten...

  • Marktoberdorf
  • 15.11.13

Klimaschutz
Ehrgeizige Ziele: Klimaschutzkonzept für Marktoberdorf vorgestellt

Energie einsparen und klimaneutral erzeugen - das Thema ist auch in Marktoberdorf hochaktuell. Die Stadt entwickelt dafür seit Februar ein integriertes Klimaschutzkonzept. Wie kann man in Marktoberdorf den Stromverbrauch senken und die CO2-Bilanz verbessern? Darüber haben sich die Verantwortlichen der Stadt gemeinsam mit Experten, Bürgerinnen und Bürgern Gedanken gemacht. Gestern wurden die ersten Ergebnisse der Überlegungen vorgestellt.

  • Marktoberdorf
  • 05.11.13

Neues Angebot
Feriengäste entdecken die Moore: Urlaub auf dem Bauernhof jetzt auch als Moorerlebnis

Hühner füttern, Kühe melken, Schafe streicheln: Urlaub aus dem Bauernhof stellen sich die meisten wohl klassisch so vor. Doch bei uns im Allgäu geht man inzwischen weiter. Neben den gewohnten Attraktionen bieten 10 Betriebe jetzt zusätzlich den Allgäuer Moorerlebnis Urlaub an. Auf Initiative der Allgäuer Moorallianz haben sich die Gastgeber in Zusammenarbeit mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zu Moorexperten weitergebildet. Erlebnisurlaub rund um's Moor, so das...

  • Marktoberdorf
  • 24.10.13

Windenergie
Streit um Windräder: Interessengemeinschaft aus Marktoberdorf fordert neue Planung

Die Energiewende: ein Dauerthema. Wie wird sie vorangetrieben, wer ist für was zuständig und: was müssen Bürger im Namen der Energiewende hinnehmen? Im Marktoberdorfer Ortsteil Rieder gibt es Widerstand gegen einen geplanten Standort für Windkraftanlagen. Eine Interessengemeinschaft aus Rieder will erreichen, dass die Stadt ihre Überlegungen nochmals überdenkt.

  • Marktoberdorf
  • 21.10.13

Bahn
Barrierefrei und elektrisch: Schienenverkehr im Allgäu soll modernisiert werden

Wie sieht die Zukunft des Schienenverkehrs im Allgäu aus? Klar ist: Es gibt eine Vielzahl an Herausforderungen. Nicht nur das Dauerthema Elektrifizierung steht auf der Dringlichkeitsliste. Auch die Barrierefreiheit von Bahnhöfen und Zügen wird immer wichtiger. Denn in Zeiten einer alternden Gesellschaft sind immer mehr Menschen auf barrierefreien Nahverkehr angewiesen. Auf der Verkehrs- und Mobilitätskonferenz in Marktoberdorf wurden diese Themen jetzt von den Verantwortlichen angepackt.

  • Marktoberdorf
  • 16.10.13

Jahrespressekonferenz
Mit Volldampf voraus: AGCO Fendt will sich international etablieren

Vor einem Jahr hat der Marktoberdorfer Traktorenhersteller AGCO/Fendt seine neue Produktionshalle feierlich eröffnet: der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer ist dafür persönlich ins Allgäu gekommen. Wie die Produktion mittlerweile läuft, war aber nur ein Thema der internationalen Jahrespressekonferenz heute in Marktoberdorf. Die Geschäftsführer der verschiedenen Bereiche präsentierten auch die Marschrichtung für die kommenden Jahre.

  • Marktoberdorf
  • 08.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ