Mediathek Mediathek Video & Audio

Video

Beiträge zum Thema Video

Kaufbeurer Dialog
Provokateur oder Prophet: Thilo Sarrazin beim Kaufbeurer Dialog

Er gilt als politischer Haudrauf, der sich nicht scheut, Dinge klar anzusprechen. Nicht zuletzt deshalb musste er viel Kritik einstecken. Als ehemaliger Finanzsenator der Stadt Berlin gab er HartzIV Empfängern Tipps, wie man sich von weniger als 4 Euro am Tag ernähren könne. Zuletzt fiel er mit seinem Buch Deutschland schafft sich ab auf, in dem er umstrittene Thesen zum Thema Migration und Abstammungsgenetik vertrat. Die Rede ist von keinem anderen als Thilo Sarrazin. Der 66jährige war jetzt...

  • Kempten
  • 02.12.11
18×

Schwarzbauten
Füssener Schildbürgerstreich: Neue Wendung bei den Schwarzbauten im Wasenmoos

Das Wasenmoos bei Füssen macht wieder von sich Reden. Jahrzehntelang wurden dort ja hunderte Schwarzbauten errichtet. Die Stadt Füssen und die Regierung von Schwaben haben sie bis in die 80er Jahre geduldet. Wie mit den Gebäuden verfahren werden sollte, war lange nicht klar. Im Jahr 2009 dann eine Entscheidung: die Schwarzbauten müssen weg. Das Landratsamt bot den Eigentümern Verträge an, die eine Übergangsfrist bis zum Abbruch von maximal 15 Jahren vorsahen. Diese Woche dann plötzliche eine...

  • Füssen
  • 02.12.11
61×

Reihe
Gelungene Zusammenarbeit: Lebensmittel- und Verpackungsindustrie sind im Allgäu gut vernetzt

Heutzutage ist Verpackung wichtiger denn je - oftmals haben die Produkte schon einen langen Weg hinter sich und dass sie beim Transport nicht beschädigt werden, dafür sorgt die Verpackung. Besonders wichtig ist die Verpackung bei Lebensmitteln. Stichwort: Haltbarkeit. Im Allgäu arbeiten die Firmen, die an der Produktionskette beteiligt sind, deshalb schon länger eng zusammen. Entstanden ist daraus das Zentrum für Lebensmittel- und Verpackungstechnologie. Dort im Verein werden die Kompetenzen...

  • Kempten
  • 02.12.11
19×

Raststation Hörbranz
Bürgerinformationsveranstaltung zur Raststation Hörbranz

In Stuttgart ist die Entscheidung über den Bahnhof bereits gefallen, in Lindau wird noch heftig diskutiert. Heutzutage wollen Bauprojekte anscheinend gut vorbereitet sein, sonst gehen die Bürger auf die Barrikaden. So auch in Hörbranz. Hier soll es zwar keinen neuen neuen Bahnhof geben, aber auf dem ehemaligen Gelände des Zollamts soll eine neue Raststätte entstehen. Jetzt wurde das Projekt konkretisiert und den Bürgern vorgestellt. 4 Wochen haben sie jetzt Zeit, ihre Einwendungen gegen die...

  • Kempten
  • 01.12.11
20×

Weihnachtstrucker
Morgen Kinder wirds was geben: Johanniter sammeln Päckchen für die Weihnachtstrucker

Die Wünsche zu Weihnachten sind bei uns nicht nur vielfältig, sondern oft auch ziemlich kostspielig. Mehlpäckchen, Zucker oder Zahnpasta stehen wohl kaum auf einer solchen Wunschliste. Doch gerade diese alltäglichen Dinge sind es oft schon, mit denen die Johanniter den Menschen in ärmeren Regionen Freude machen können. Jedes Jahr bringen ihre Weihnachtstrucker tausende Päckchen zu Bedürftigen nach Osteuropa. Damit die pünktlich auf die Reise gehen können, wird auch in vielen Schulen bereits...

  • Marktoberdorf
  • 01.12.11
23×

Erste Hilfe
Lebensrettende Sofortmaßnahmen: ADAC bietet Erste Hilfe-Kurse an

90 aller Unfälle passieren im Haushalt, bei der Arbeit oder in der Freizeit. Nur noch 10 im Straßenverkehr. So oder so ist es aber wichtig die Grundkenntnisse der Lebensrettenden Sofortmaßnahmen zu kennen. Herz-Lungen Massage, stabile Seitenlage, Druckverband - das sind nur einige der Dinge, die jeder im Ernstfall können sollte, zusammen mit der nötigen Ruhe bei einem Unfall kann Erste Hilfe Leben retten. Solche Kurse bietet jetzt auch der ADAC an.

  • Kempten
  • 01.12.11
17×

Radarsoldaten
Härtefall Radarsoldaten: Jahrzehntelanges Ringen um Anerkennung als Geschädigte

Wenn wir beim Arzt zum Röntgen gehen, dann geht der Arzt aus dem Raum. Wir selber bekommen eine Bleischürze um. Und Schwangere werden nach Möglichkeit gar nicht geröntgt, zu gefährlich könnten die Röntgenstrahlen für das ungeborene Leben sein. Die Soldaten, die in den fünfziger, sechziger und siebziger Jahren an Radargeräten der Bundeswehr Dienst getan haben, die hatten solche Sicherheitsvorkehrungen nicht - und das obwohl sie tagtäglich deutlich höheren Dosen ausgesetzt waren. Etwa 4000...

  • Kempten
  • 30.11.11
23×

Asylbewerberheim
Die Wogen glätten: Die Stadt Immenstadt informiert ihre Bürger über geplantes Asylbewerberheim

Wir Deutschen sehen uns gerne als modernes, weltoffenes Volk, gerne bereit, in Not geratenen zu helfen. Aus der Ferne ist das leicht. Doch wie sieht es mit unserer Hilfsbereitschaft aus, wenn sie direkt vor unserer Haustüre gefragt ist? Viele Bürger in Immenstadt stehen derzeit vor dieser Frage. Denn die Regierung von Schwaben plant in der Südstadt ein Asylbewerberheim. Wer dort einziehen soll ist allerdings noch unklar. Das schafft bei vielen Anwohnern Verunsicherung. Die versuchten die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.11.11
532×

Unternehmensportrait
Büchsenmachen vom Feinsten: Oswald Prinz fertigt exklusive Waffen für exklusive Kunden

Wenn wohlhabende Kunden extra aus Russland oder dem Arabischen Raum ins Allgäu kommen, dann muss das schon einen besonderen Grund haben - und den findet man im Keller von Oswald Prinz in Maierhöfen. Der Westallgäuer stellt nämlich exklusive Waffen her, die vor allem bei russischen und arabischen Jägern beliebt sind. Für unsere Wirtschaftsreihe haben wir den Büchsenmacher Oswald Prinz besucht.

  • Kaufbeuren
  • 29.11.11
53×

Informationsveranstaltung
Bahnhof Lindau: Stadt informiert vor Bürgerentscheid über Kombilösung

Das Land hat entschieden. Der neue Bahnhof Stuttgart 21 wird kommen, auch gegen den Willen des amtierenden Ministerpräsidenten Kretschmann von den Grünen. Knapp 60 Prozent der Baden Würtemberger haben bei der Volksabstimmung gegen einen Ausstieg der Landesregierung aus der Finanzierung gestimmt - und damit für den unterirdischen Bahnhof. Auch in Lindau wird seit fast 20 Jahren um eine neue Bahnhofslösung gerungen. Doch anders als in Stuttgart haben in knapp 2 Wochen die Bürger zu entscheiden -...

  • Lindau
  • 29.11.11
14×

Weihnachtsmarkt
Alle Jahre wieder: Weihnachtsmärkte locken mit Leckereien, Glühwein und Geschenkideen

Es ist wieder soweit: wir durften die erste Kerze am Adventskranz anzünden - in weniger als vier Wochen ist Weihnachten. Jetzt ist natürlich auch wieder die Zeit der Weihnachts- und Christkindlesmärkte angebrochen. Wichtig ist allen Organisatoren, dass das Ganze kein Jahrmarkt mit viel Trubel wird. Ganz im Gegenteil: es geht darum, die besinnliche Seite der Vorweihnachtszeit einzufangen. Wie das gelingt, sehen Sie bei einem Rundgang über die Weihnachtsmärkte der vier größten Städte im...

  • Kempten
  • 28.11.11
19×

Wertschätzung
Anerkennung und Wertschätzung: Bayerische Ehrenamtskarte soll bürgerliches Engagement belohnen

Es sind Zahlen die beeindrucken: 3,8 Millionen Menschen in Bayern üben ein Ehrenamt aus und leisten so pro Jahr 75 Millionen freiwillige Stunden Arbeit. Die Bayerische Ehrenamtskarte soll dieses Engagement jetzt würdigen. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Josef Miller ist am Wochenende Staatssekretär Markus Sackmann nach Memmingen gekommen, um Werbung für das Projekt zu machen, das das Bayerische Ministerium für Arbeit und Sozialordnung initiiert hat.

  • Kempten
  • 28.11.11
28×

Bürgerbeteiligung bei politischen Entscheidungen
Mehr direkte Demokratie: Heiner Geissler plädiert für mehr Bürgerbeteiligung in der Politik

Er gilt als Grandseigneur der CDU, seine Talkshowauftritte als Generalsekretär sind legendär. Zuletzt machte er als Schlichter im Streit um das Bahnprojekt Stuttgart 21 auf sich aufmerksam. Die Rede ist von Heiner Geissler. Nach wie vor ist er - trotz seiner inzwischen 81 Jahren - ein politischer Denker, der selbst in seiner eigenen Partei nicht immer auf Gegenliebe stößt. Jetzt war Geißler im Allgäu zu Gast. Bei einem Vortrag über das Thema mehr direkte Demokratie in Politik und Unternehmen...

  • Altusried
  • 24.11.11
28×

Lesung
Abrechnung und Hassbuch: Andreas Altmann liest in Immenstadt aus seiner Autobiografie

Ursprünglich war er nur der Arbeitstitel des Manuskripts, letztendendlich hat es der Titel doch auf das Cover geschafft: Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend - so heißt die Autobiografie des Schriftstellers Andreas Altmann. Die Bücher, die er davor geschrieben hat, waren Reisereportagen und auch die kommenden Bücher werden sich wieder mit fremden Ländern und Kulturen beschäftigen, doch dieses Buch, das 14. von Andreas Altmann, ist eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.11.11
11×

Kinderbetreuung
Mehr Plätze für die Kleinen? So sieht die Kinderkrippensituation im Allgäu aus

230. 000: Das ist die Zahl, die das Statistische Bundesamt jüngst veröffentlicht hat. So viele Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren fehlen in Deutschland. Denn auf dem Krippengipfel vor vier Jahren hatten Bund, Länder und Kommunen im Kinderförderungsgesetz vereinbart, dass es bis 2013 für 750. 000 Kinder unter drei Jahren ein Betreuungsangebot geben soll - derzeit sind es also noch deutlich zu wenig. Die Betreuungsquote liegt in Bayern bei ca. 20 Prozent: Das heißt, dass nur ein...

  • Kempten
  • 21.11.11
61×

Allgäuer Hilfsfonds
Die Stille Hilfe in der Region: Der Allgäuer Hilfsfonds

Immer wieder müssen auch wir von TV Allgäu drüber berichten. Katastrophen - Unfälle, Brände. Was bei diesen Schlagzeilen oft in Vergessenheit gerät sind die Schicksale, die hinter diesen Schlagzeilen stecken. Denn wenn ein Haus abbrennt, steht oft eine ganze Familie von jetzt auf gleich auf der Straße - ohne Heimat, nur mit dem, was sie gerade am Körper tragen. Und wenn bei einem Verkehrsunfall jemand stirbt, dann ist das nicht nur ein geliebter Mensch, sondern oft auch der Familienernährer....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.11.11
30×

Berufsorientierung
Den richtigen Job finden: In Mittelschulen läuft Projekt zur vertieften Berufsorientierung

Die Berufswahl will gut überlegt sein. Fast wöchentlich entstehen neue Ausbildungsgänge, Studienangebote, Berufe und Tätigkeitsfelder. Doch vor der Entscheidung steht die Orientierung. Damit die Jugendlichen damit nicht allein dastehen, werden in den Schulen Bayerns immer wieder verschiedene Projekte angeboten. In den Mittelschulen zum Beispiel sind erweiterte Maßnahmen der vertieften Berufsorientierung seit 2008 fester Bestandteil. Im vergangenen Jahr wurde ein neuer Ansatz entwickelt, der zur...

  • Obergünzburg
  • 18.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ