Alles zum Thema Video

Beiträge zum Thema Video

Lokales
Bei unserem Dreh hatten wir das Glück, einen dekorierten alten Bus für eine Hochzeitsgesellschaft zu sehen.

Unterwegs
Das Dörferrätsel von all-in.de: Folge 21

In Folge 21 unseres Dörferrätsels waren wir wieder im Oberallgäu unterwegs. Erstmals erwähnt wurde die Gemeinde im Jahr 1238. Sie gehörte lange Zeit zum Fürststift Kempten. 1818 "entstand" im Zuge der Verwaltungsreformen im Königreich Bayern die Oberallgäuer Gemeinde. Das Wappen zeigt ein senkrecht geteiltes Schild. Die linke Seite ist rot über blau geteilt, die rechte zeigt aufrecht stehenden schwarzen Bären auf silbernem Grund.

  • Oberallgäu/Kempten
  • 20.07.19
  • 645× gelesen
Lokales
Witzigmänn hat einen heute unterhaltsamen Namen, der stammt aber vermutlich nicht von Witzen, wie man sie sich heute erzählt.

Ortsnamen
Witzigmänn bei Sigmarszell

Ob in Witzigmänn im Landkreis Lindau öfter für Gelächter gesorgt wird, als in anderen Orten, konnten wir bei unserer Tour durch die Allgäuer Ortschaften nicht feststellen. Von einer amüsanten Grundstimmung scheint der Name also nicht zu kommen. Historisch überliefert ist wohl eher eine Familie Witzigmann Namensgeber. So soll der Ort alten Urkunden aus dem Jahr 1344 zunächst Weiler geheißen haben, bevor sich die Familie Witzigmann dort niederließ und so ab 1620 dem ganzen Ort ihren Namen...

  • Sigmarszell
  • 19.07.19
  • 652× gelesen
Lokales
Ganz so spektakulär wie hier bei der totalen Mondfinsternis im Juli 2018 wird die partielle Mondfinsternis am Dienstag zwar nicht werden, trotzdem lohnt es sich bei schönem Wetter das Spektakel am Himmel anzuschauen.

Himmelsspektakel
Partielle Mondfinsternis am Dienstagabend: Wie stehen die Chancen auf eine klare Sicht im Allgäu?

Am Dienstagabend findet mit der partiellen Mondfinsternis die größte Mondfinsternis für die nächsten Jahre statt. Der Mond schiebt sich in den Kernschatten der Erde und wird zu rund zwei Drittel darin eintauchen. Ein so schöner Blutmond wie bei der totalen Mondfinsternis im Juli 2018 wird es diesmal aber nicht. Bewegen sich Sonne, Erde und Mond während einer Vollmondphase annähernd auf einer Linie kommt es zu einer partiellen Mondfinsternis. Bei dieser wird nur ein Teil der Mondscheibe vom...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 15.07.19
  • 5.614× gelesen
Lokales
Großübung des THW Sonthofen: Mure geht in Wertach ab.
18 Bilder

Großübung
Einsatzkräfte üben für den Ernstfall: Murenabgang im Wertacher Steinbruch

Am Freitagabend haben 80 Einsatzkräfte des THW Sonthofen und Kempten und der Johanniter Kempten für den Ernstfall geübt. Ausgegangen wurde von einem Murenabgang im Wertacher Steinbruch. Ein Bus ist dabei abgestürzt und mehrere Autos wurden verschüttet. Gemeinsam rückten die Einsatzkräfte zur Einsatzübung in den Steinbruch nach Wertach aus. Gruppenführer Christopher Rogg und Johannes Schneider waren die ersten am Einsatzort und trafen gleich auf zwei Verletzte. Sie berichteten von dem...

  • Wertach
  • 15.07.19
  • 1.023× gelesen
Lokales
Demonstration in Bad Grönenbach
69 Bilder

Video
Demo wegen Tierskandal in Bad Grönenbach: „Massentierhaltung beenden – Quälbetriebe schließen!“

Mehrere Hundert Menschen haben am Sonntag wegen des Tierskandals in Bad Grönenbach demonstriert. Augenzeugen sprechen sogar von bis zu 1.000 Teilnehmern. Thema der Demo war „Massentierhaltung beenden – Quälbetriebe schließen!“. Aufgerufen hatte die V-Partei³. Um 12 Uhr mittags lief der Demonstrationszug mit zahlreichen Spruch-Schildern am Bad Grönenbacher Marktplatz los bis Schulerloch, wo der Milchviehbetrieb, gegen den sich die Demonstration richtete, seinen Sitz hat. Rund 100 Schaulustige...

  • Bad Grönenbach
  • 14.07.19
  • 21.453× gelesen
Lokales
Symbolbild.

Tierquälerei
Tierskandal in Bad Grönenbach: Bauernverband setzt auf Staatsanwaltschaft - Soko Tierschutz gegen Nutztierhaltung

Der schwäbische Bezirkspräsident des Bayerischen Bauernverbandes Alfred Enderle hat die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft im Fall des Tierskandals in Bad Grönenbach als berechtigt bezeichnet. Man sehe in den Videoaufnahmen Dinge, die tierschutzrechtlich relevant seien. Gleichzeitig forderte Enderle Geduld. Der Staatsanwalt müsse zunächst prüfen, ob die veröffentlichten Videoaufnahmen tatsächlich alle von dem betroffenen Hof stammten. Informationen von "Whistleblowern" Verbreitet...

  • Bad Grönenbach
  • 11.07.19
  • 12.138× gelesen
  •  1
Sport
55. Allgäuer Turnerjugendtreffen in Haldenwang
122 Bilder

Turnen
Zahlreiche Bestleistungen beim Allgäuer Turnerjugendtreffen in Haldenwang

Ein Kreischen geht durch die Turnhalle und das gleich mehrmals am Tag: Gleich neun Mal gab es beim 55. Allgäuer Turnerjugendtreffen in Haldenwang die Traumnote 10,0 beim Tanzen oder Turnen. Zehn Punkte ist die Höchstpunktzahl in den einzelnen Disziplinen des Turnergruppenwettkampfs (TGW) und der Turnergruppenmeisterschaft (TGM). Aus insgesamt sieben Bereichen können die Mannschaften wählen: Turnen, Tanzen, Singen, Gymnastik mit Handgerät, Staffellauf, Schwimmen und Medizinballweitwurf. Je...

  • Haldenwang
  • 07.07.19
  • 5.294× gelesen
Polizei
Am Freitagabend wurde auf einen stehenden Zug geschossen.
13 Bilder

Polizeieinsatz
Schuss auf Zug in Füssen? Bahnhof großräumig abgeriegelt

Nach einem vermuteten Schuss auf einen Zug in Füssen ist der dortige Bahnhof derzeit komplett abgeriegelt. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ist die Polizei aktuell mit starken Kräften vor Ort. Gegen 20 Uhr hatte eine Zugbegleiterin im hinteren Teil des Zuges ein Schussgeräusch wahrgenommen und sofort die Polizei alarmiert. Die Beamten stellen daraufhin eine Beschädigung an der Scheibe des Triebwagens fest. Momentan kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich...

  • Füssen
  • 05.07.19
  • 14.684× gelesen
Lokales
Die Frontfassade des Oyer Hofes hat Josef Mack schon fertiggestellt.
13 Bilder

Tradition
Lüftlmaler derzeit an Oyer Hotel zu beobachten

Es ist eine Tradition, die in den vergangen Jahren immer seltener geworden ist: Die sogenannte Lüftlmalerei an Gebäuden im Allgäu. Derzeit aber kann man an einem Hotel in Oy wieder einem Lüftlmaler bei seiner Arbeit zusehen.  Seit dem 1. Juni arbeitet der 80-jährige Josef Mack an der Fassade des Oyer Hofes im Ortszentrum. Sein Auftrag: Er soll die Fassade der Gaststätte wieder auf Vordermann bringen. Der Wunsch des künftigen Hotelbetreibers: Traditionelle Allgäuer Motive.  Der...

  • Oy-Mittelberg
  • 05.07.19
  • 1.058× gelesen
Lokales
Große Baustelle im Gewerbegebiet "Leubas Süd".

Baustelle
Leubas Süd: Kreuzung Heisinger Straße/Kaufbeurer Straße ab 26. Juli gesperrt

Zur Erschließung des Gewerbegebiets "Leubas Süd" ist es notwendig, die Kreuzung Heisinger Straße/Kaufbeurer Straße zu erweitern. Bereits seit Monaten wird dort gearbeitet.  Für die abschließenden Asphaltierungsarbeiten muss der Kreuzungsbereich von Freitag, 26. Juli 2019 (16:00 Uhr), bis Dienstag, 30. Juli 2019 (05:00 Uhr) gesperrt werden. Wie das Amt für Tiefbau und Verkehr der Stadt Kempten mitteilt, wird der Verkehr in diesem Zeitraum großräumig umgeleitet.  Das Industriegebiet...

  • Kempten
  • 05.07.19
  • 1.846× gelesen
Lokales
Die Kneippinsel auf dem Hopfensee.
16 Bilder

Kneippen
Eine Alternative zum Baden: Abkühlung in Allgäuer Tretanlagen

Wenn es im Sommer wieder heiß wird, sehnen sich manche nach einem Sprung in den Badesee. Das ist jedoch nicht immer möglich. Eine schnelle Abkühlung bietet das Kneippen. Neben der Erfrischung tut man mit dem Wassertreten aber auch noch etwas für seine Gesundheit. Im Allgäu hat fast jeder Ort seine eigene Tretanlage, mancher sogar mehr als eine. Ob in natürlichen Gewässern oder in Kneippbecken: Kneippen ist moderner denn je. Egal ob, versteckt im Wald, mitten im Stadtpark oder auf einem Berg...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 28.06.19
  • 1.863× gelesen
Polizei
Drei Personen wurden am Oberstdorfer Bahnhof verletzt.
12 Bilder

Zeugenaufruf
Angriff mit dem Messer in Oberstdorf: Mann (29) verletzt fünf Personen

Ein 29-jähriger Mann hat am Dienstagabend zwei Männer mit einem Messer angegriffen. Wie die Polizei berichtet, hatte der 29-Jährige die beiden am Oberstdorfer Bahnhof zunächst nach Feuer gefragt und dann einem der beiden 20 Jahre alten Männer ein Messer an den Hals gehalten und ihn mit zwei Schnitten an der Schulter verletzt. Dem anderen Mann stach der 29-Jährige unvermittelt in den Brustkorb. Die beiden Verletzten konnten zur nahegelegenen Polizeiinspektion flüchten. Der Täter folgte...

  • Oberstdorf
  • 26.06.19
  • 37.754× gelesen
Lokales
Der Dorfladen in Niederstaufen soll wieder öffnen, allerdings an anderer Stelle. Die Interessengemeinschaft arbeitet an einem Konzept.

Nahversorgung
Dorfladen in Niederstaufen rückt ein Stück näher

Bald könnte der Traum von einem Dorfladen in Niederstaufen in Erfüllung gehen. Die Interessengemeinschaft (IG) hat auf dem Weg dorthin eine weitere Hürde genommen. Nach längerer kontroverser Diskussion, entschied eine Mehrheit des Gemeinderats Sigmarszell, dass die Kommune beim Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Schwaben einen „einfachen Antrag auf Dorferneuerung“ stellt. Damit sei eine Kleinstunternehmerförderung für das Projekt möglich. Ein solcher Antrag sei Voraussetzung, dass die IG...

  • Sigmarszell
  • 24.06.19
  • 487× gelesen
Lokales
Ewigkeit

Ortsnamen
Ewigkeit bei Leutkirch

Unter Ewigkeit versteht man etwas, das weder einen zeitlichen Anfang noch ein zeitliches Ende hat. Die Ewigkeit ist das jenseits der Zeit Liegende, das was wir nach dem Tod erwarten. Aber die "Ewigkeit" gibt es tatsächlich auch schon vor unserem Ableben - nämlich bei Leutkirch im Allgäu.  Der kleine Weiler liegt zwischen Tautenhofen und Leutkirch direkt neben der A96. Etwa 25 Menschen leben dort. Woher die ungewöhnliche, zweideutige Bezeichnung des Weilers stammt, ist aber...

  • Leutkirch
  • 20.06.19
  • 4.164× gelesen
  •  1
Lokales
Übung der Wasserwacht auf dem Alpsee
27 Bilder

Bildergalerie
Übung der Wasserwacht Sonthofen: Surfer treibt bewusstlos im Alpsee

"Person treibt bewusstlos im Wasser." So lautete das Einsatzstichwort am Montagabend für die Retterinnen und Retter der Wasserwacht Sonthofen am Alpsee. Rund 250 Meter vom Ufer entfernt trieb ein bewusstloser Surfer im Wasser. Umgehend wurde ein Rettungsboot durch die Mannschaft der Wasserwacht Sonthofen besetzt. Die Retter eilten kurze Zeit später zu dem verunglückten Surfer. Glücklicherweise war es nur eine Übung, doch trotzdem sorgte die Aktion für viel Aufsehen bei den Gästen am See....

  • Sonthofen
  • 18.06.19
  • 716× gelesen
Lokales
Der Marktplatz in Memmingen mit dem Rathaus (Mitte) und dem Steuerhaus (links).

Tourismus
Britisches Reisemagazin kürt Memmingen zum weltbesten Städtetrip

Wohin geht die beste Städtereise der Welt? Nach Memmingen, findet das britische Reisemagazin „Condé Nast Traveller“. Dort belegt die Allgäuer Stadt zur Überraschung vieler den ersten Platz in der weltweiten Rangliste. Und das noch vor Neapel, Paris oder Rom. „Memmingen ist eine unsagbar schöne mittelalterliche Stadt“, schreibt die Bildredakteurin des Magazins, Karin Müller. Sie stammt aus Memmingen. Heute lebt und arbeitet sie in London, brennt jedoch für ihre Heimat: „Ich weiß dieses Juwel...

  • Memmingen
  • 14.06.19
  • 5.210× gelesen
  •  1
Sport
Nico Sturm (ganz rechts) im Jahr 2013 im DNL-Team des ESV Kaufbeuren.

Eishockey
Ex-Kaufbeurer Nico Sturm will sich in der NHL etablieren

Der Sprung in die stärkste Eishockey-Liga der Welt ist bislang nur einigen wenigen deutschen Spielern gelungen - einer von ihnen hat das Spiel unter anderem in Kaufbeuren gelernt. Der gebürtige Augsburger Nico Sturm (24) spielte von 2009 bis 2014 im Junioren-Trikot des ESV Kaufbeuren und wagte dann den Sprung in die USA.  Nach mehreren Spielzeiten in diversen Nachwuchs- und College-Ligen hat der Schwabe im April nun einen Vertrag beim NHL-Team "Minnesota Wild" unterschrieben. Bis zum...

  • Kaufbeuren
  • 13.06.19
  • 1.060× gelesen
Lokales
Die B12 soll zum vierspurigen Allgäuschnellweg ausgebaut werden.

Verkehr
Der Allgäuschnellweg: B12-Ausbau bekommt eigene Homepage

Die bestehende B12 zwischen Kempten und Buchloe soll zum vierstreifigen  Allgäuschnellweg ausgebaut werden. Für den Ausbau gibt es jetzt eine eigene Homepage und eine Facebookseite. Interessierte können sich dort über die aktuellen Fortschritte der Bauabschnitte informieren und auf dem neuesten Stand der Dinge bleiben. "Der Allgäuschnellweg wird zum bedeutenden Faktor für die Entwicklung der Wirtschaftsregion Allgäu: Unternehmen werden gestärkt und die Region wird für den Tourismus...

  • Kempten
  • 11.06.19
  • 7.344× gelesen
Lokales
40 Stände versorgen auf dem Street Food Market in Kempten am Pfingstwochenende die Besucher mit Essen und Getränken.

Video
Eigenes Geschirr auf dem Kemptener Street Food Market: Wie die Idee bei Besuchern ankommt

Weißwurstburger, schwarzes Eis und Nudeln aus dem Käselaib: Auf dem Street Food Market in Kempten gibt es am Pfingstwochenende wieder viele außergewöhnliche Leckereien. Knapp 40 Stände haben die Besucher mit Essen und Getränken verköstigt.  Mehrere tausend Besucher werden auf dem Hildegardplatz erwartet. Das bedeutet natürlich auch, dass viel Müll entsteht. Wie Veranstalter Patrik Schmidt erzählt, dürfen die Verkäufer aber nur essbares oder recycelbares "Geschirr" verwenden. Bei einem Stand...

  • Kempten
  • 09.06.19
  • 7.661× gelesen
Lokales
Hans-Peter Zeh erhielt überwältigenden Zuspruch nach einem Hilferuf auf Facebook. Der Betreiber eines Gnadenhofs für Tiere in Niedersonthofen war mit den Kräften am Ende.

Fernsehshow
Nach Hilferuf: Niedersonthofener Gnadenhof Zeh bei hundkatzemaus auf VOX

Anfang Mai hatte Hans-Peter Zeh verzweifelt ums Überleben seines Gnadenhofs in Niedersonthofen gekämpft. Über das Internet startete er einen Hilfeaufruf und die Resonanz war riesig. Jetzt wird der Gnadenhof sogar bei einer Folge von hundkatzemaus des Senders VOX zu sehen sein. 32 Rindern möchte der 50-Jährige einen würdigen Lebensabend schenken. Sie werden auf dem Hof weder gemolken noch geschlachtet. Auch Katzen und Warzenerpel leben unter anderem in Frieden auf dem Hof. Auf der...

  • Waltenhofen
  • 06.06.19
  • 5.698× gelesen
Lokales
Videoreporter Daniel Andrei: Im Auftrag von Humedica im Libanon.

Podcast
Einsatz im Krisengebiet: Videoreporter Daniel Andrei über seine Humedica-Reportage im Libanon

Der Libanon. Aktuell sechs Millionen Einwohner, davon zwei Millionen Flüchtlinge aus Syrien. Ein Land, das von dieser Situation komplett überfordert ist. Die syrischen Flüchtlinge leben in mehr oder weniger inoffiziellen Camps, teilweise jahrzehntelang, unter schlimmen Bedingungen. Was für uns selbstverständlich ist, beispielsweise fließendes Wasser, Strom, meidizinische Betreuung, ist dort Luxus. Die Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica ist im Libanon in diesen Camps vor Ort und sorgt für...

  • Kaufbeuren
  • 31.05.19
  • 694× gelesen
Lokales
1,30 Meter hoch muss das Geländer auf der König-Ludwig-Brücke sein, weil diese auch von Radfahrern genutzt wird. Die waagrecht verlaufenden Drahtseile hält mancher Kemptener für ungünstig: Sie könnten Kinder einladen, wie an einer Leiter nach oben zu klettern. Der nach innen ragende Holm soll dies aber verhindern.

Sicherheit
Kemptener König-Ludwig-Brücke: Hat das neue Geländer einen „Leiter-Effekt“?

Über 5.000 Menschen schauten sich beim Bürgerfest am vergangenen Wochenende die wieder eröffnete Geh- und Radwegverbindung an. Die meisten waren voll des Lobes für das Bauwerk und die neu gestaltete Umgebung oberhalb der Iller. Am Geländer scheiden sich allerdings die Geister, und zwar beim Sicherheitsaspekt: Die waagrecht verlaufenden Stahlseile würden geradezu zum Hochklettern einladen, hieß es. Das sehen die Verantwortlichen anders. Lothar Thein – wohlgemerkt „begeistert von dem sehr gut...

  • Kempten
  • 28.05.19
  • 5.221× gelesen
Lokales
Murenabgang bei Immenstadt: Stundenlange Behinderungen auf der B308
9 Bilder

Video
Murenabgang bei Immenstadt: Stundenlange Behinderungen auf der B308

Zu einem kleineren Murenabgang kam es Dienstag Mittag gegen 12 Uhr auf der B308 zwischen Immenstadt und Oberstaufen auf Höhe des Alpsees. Kurz nach 12 Uhr ging eine Mure im Bereich eines Bachbetts hinunter. Neben viel Wasser und Matsch kamen auch Steine und Baumstämme herunter und blockierten so eine der wichtigsten Straßen im Oberallgäu. Umgehend wurden die Feuerwehr Bühl, sowie das Straßenbauamt verständigt. Der Bach und auch die Straße, mussten mit schwerem Gerät von dem Geröll befreit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.05.19
  • 21.096× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019