Verzögerung

Beiträge zum Thema Verzögerung

Deutsche Bahn (Symbolbild)
13.101× 1

Strecke Lindau - Immenstadt
Erdrutsch bei Oberstaufen: Erhebliche Einschränkungen im Zugverkehr

Die Deutsche Bahn informiert auf ihrer Webseite über einen Erdrutsch auf der Strecke Lindau-Immenstadt. Der Streckenabschnitt zwischen Röthenbach und Oberstaufen ist demnach nur eingleisig befahrbar. Der Erdrutsch "schränkt den Zugverkehr auf der Strecke Lindau Hbf - Kempten (Allgäu) Hbf erheblich ein", heißt es seitens der Bahn. Verzögerungen und AusfälleMit Verzögerungen und kurzfristigen Ausfällen ist zu rechnen. Weitere Informationen zu Verzögerungen und Zugausfällen finden Sie zudem in der...

  • Oberstaufen
  • 13.04.22
Das Robert-Koch-Institut hat für Mittwoch, den 02. März noch keine aktuellen Inzidenzwerte veröffentlicht.  (Symbolbild)
9.320×

Corona-Übersicht
Inzidenzwerte am Mittwoch - So ist die Lage im Allgäu

Von Dienstag auf Mittwoch meldeten die deutschen Gesundheitsämter insgesamt 186.406 neue Corona-Fälle. Damit sinkt der Inzidenzwert auf 1171,9. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ist um 301 auf 123.238 gestiegen. In Bayern liegt die 7-Tage-Inzidenz am Mittwoch bei 1574,3. Fast alle Allgäuer Regionen liegen über diesem Wert. Die niedrigste Inzidenz hat aktuell die Kreisfreie Stadt Memmingen mit 1.530,7. Den höchsten 7-Tage-Wert hat der Landkreis Oberallgäu...

  • 02.03.22
Das Sanierungsprojekt Kornhaus geht in die nächste Phase.
548× 3 Bilder

Fertigstellung Ende 2023?
Nach Verzögerungen - Sanierungsprojekt Kornhaus geht in die nächste Phase

Seit 2019 ist das historische Kornhaus aufgrund von Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten geschlossen. Nun sind die umfangreichen Sondierungs- und Vorabmaßnahmen zur Ergründung des Baubestandes abgeschlossen. Der Umbau im Januar konnte jetzt reibungslos beginnen. Hinausgezögert wurde wurde das Sanierungsprojekt unter anderem durch Auflagen zum Denkmalschutz und Brandschutz. Auch Lieferengpässe und Preissteigerungen durch Corona sollen laut Pressemitteilung der Stadt Kempten die Planungen...

  • Kempten
  • 21.01.22
Auch im Unterallgäu werden bereits Corona-Impfungen durchgeführt. (Symbolbild)
1.832×

Verzögerungen bei Schreiben an Senioren
So kann man sich im Unterallgäu für eine Corona-Impfung registrieren

Das Landratsamt Unterallgäu hat rund 9.000 über 80-Jährige aus dem Landkreis angeschrieben, um diese über die Corona-Impfung zu informieren. Eigentlich sollte das Schreiben bereits Mitte Januar zugestellt werden. Wie das Landratsamt jetzt mitteilt, ist es bei der Zustellung teilweise zu Verzögerungen gekommen, sodass viele Senioren erst jetzt Nachricht erhalten haben oder erst noch erhalten werden.  Registrierungen bleiben bestehen Das Landratsamt teilt mit: "Wer sich bereits zur Impfung...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 29.01.21
Vorerst werden die Busse im südlichen Oberallgäu daher nach dem reduzierten Fahrplan der Nebensaison fahren. (Symbolbild)
219×

Busverkehr
Wechsel zum Winterfahrplan verzögert sich im südlichen Oberallgäu

Der Wechsel zum Winterfahrplan, der bei den Bussen im südlichen Oberallgäu normalerweise am 18.12. erfolgt, verzögert sich aufgrund der aktuellen Situation. Voraussichtlich wird der Fahrplanwechsel frühestens am 10. Januar erfolgen. Vorerst werden die Busse im südlichen Oberallgäu daher nach dem reduzierten Fahrplan der Nebensaison fahren. Ausgenommen hiervon ist der neue Ringbus im Alpsee-Grünten-Gebiet, der mit reduziertem Angebot zum 18.12. startet. Im nördlichen Oberallgäu änderte sich zum...

  • Kempten
  • 17.12.20
Am Freitag, den 16. Oktober, kommt es aufgrund von Messfahrten der Deutschen Bahn zu Behinderungen an den Bahnübergängen im Stadtgebiet Memmingen. Verkehrsteilnehmer müssen mit Wartezeiten von bis zu 25 Minuten rechnen (Symbolbild).
1.789×

Bis zu 25 Minuten Wartezeit
Bahnübergänge in Memmingen am 16. Oktober zeitweise gesperrt

Am Freitag, den 16. Oktober, kommt es aufgrund von Messfahrten der Deutschen Bahn zu Behinderungen an den Bahnübergängen im Stadtgebiet Memmingen. Verkehrsteilnehmer müssen mit Wartezeiten von bis zu 25 Minuten rechnen.  Welche Bahnübergänge sind betroffen? Für die Testfahrten von Lindau in Richtung München bestehen die Behinderungen im Memminger Stadtgebiet an den Übergängen in der Allgäuer Straße, am Dickenreiser Weg, an der Stadtweiherstraße, der Bodenseestraße, der Hühnerbergstraße und der...

  • Memmingen
  • 16.10.20
Die Strecke zwischen dem Goymooskreisverkehr und dem Ortsschild Rettenberg ist wieder befahrbar.
7.830×

Bauarbeiten beendet
Die Strecke Goymooskreisverkehr und Rettenberg ist wieder befahrbar

+++ Update 08. September +++ Nach Auskunft der Gemeinde Rettenberg ist die Befahrung vom Goymoos-Kreisverkehr bis Rettenberg wieder möglich. Eine Umfahrung der Strecke ist nicht mehr nötig.  Polizei kontrolliert bei Rettenberg ''Anlieger frei'' - Bauarbeiten gehen gut voran Bezugsmeldung Am Mittwoch den 26. August haben die Sanierungsarbeiten zwischen dem Goymoos-Kreisverkehr und Rettenberg begonnen. Für die Asphaltierungsarbeiten ist eine Vollsperrung der Strecke zwischen dem...

  • Rettenberg
  • 08.09.20
Auf der A980 an den Anschlussstellen Waltenhofen und Durach gibt es weiterhin Brückensanierungen (Symbolbild).
1.438×

Noch bis Ende November
Brückensanierungen auf der A980 zwischen Waltenhofen und Durach

Auf der A980 zwischen dem Dreieck Allgäu und Waltenhofen werden seit Mitte April bis voraussichtlich Ende November fünf Brücken aus den 70er Jahren saniert. Bei dem 4,5 Kilometer langen Abschnitt kommt es weiterhin zu Verzögerungen des Straßenverkehrs. Hier darf nur mit Tempo 60 oder 80 gefahren werden.  Laut Leo Weiß, stellvertretender Chef der Autobahndirektion Waltenhofen, gab es bereits vergangenen Sommer in dem Bereich der A980 Sanierungsarbeiten. 2019 wurde hauptsächlich am Mittelstreifen...

  • Waltenhofen
  • 19.08.20
Komplett saniert wird der sogenannte Neubau des Jakob-Brucker-Gymnasiums. Eigentlich hätten die Arbeiten 2021 fertig werden sollen. Doch es kommt zu Verzögerungen. Voraussichtlich zum Schuljahresbeginn 2022/23 ist das Gebäude fertig.
1.314×

Verzögerung
Sanierung des Jakob-Brucker-Gymnasiums in Kaufbeuren verschiebt sich

Die Sanierung des Jakob-Brucker-Gymnasiums in Kaufbeuren verschiebt sich um ein Jahr. Bis 2021 hätten die Arbeiten eigentlich fertig werden sollen, so die Allgäuer Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe.  Grund für die Verzögerung ist demnach die Corona-Krise und Mängel an Decken, die es zu beseitigen gilt. Das 25 Millionen Euro-Projekt soll deshalb voraussichtlich im September 2022 fertig werden. Der Schulbetrieb muss auch während der Arbeiten weitergehen. Mehr über das Thema lesen Sie in der...

  • Kaufbeuren
  • 16.06.20
Der Breitbandausbau in Bad Grönenbach soll nun im August 2020 fertiggestellt sein (Symbolbild).
1.052×

Gemeinde verärgert
Breitbandausbau in Bad Grönenbach verzögert sich

Der Breitbandausbau in Bad Grönenbach verzögert sich. Darüber sind Gemeinderat und Verwaltung verärgert, heißt es in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung. Demnach hätte die Telekom im April 2019 den Breitbandausbau fertigstellen sollen. Doch das ist bisher nicht passiert. Ein Grund für die Verzögerung sind laut Telekom die Tiefbauarbeiten. Die Kapazitäten der Firmen im Tiefbau seien stark ausgelastet und deshalb begrenzt, so die Zeitung weiter. Die Planung sieht es vor, die Arbeiten bis...

  • Bad Grönenbach
  • 09.06.20
Die Wallenstein-Spiele sind bereits auf 2021 verschoben. Jetzt wird wahrscheinlich auch erst nächstes Jahr mit dem Hallenneubau in der Teramostraße begonnen.
5.404×

Fischertagsverein
Neben Wallenstein-Spielen: Jetzt verschiebt sich wohl auch der Hallenneubau

Die Wallenstein-Spiele in Memmingen sind auf 2021 verschoben worden. Wie Michael Ruppert, Vorsitzender des Fischertagsverein, gegenüber der Memminger Zeitung (MZ) angibt, wird jetzt wahrscheinlich auch erst nächstes Jahr mit dem Hallenneubau in der Teramostraße begonnen. Eigentlich war der Start für das über zwei Millionen Euro teure Bauprojekt auf diesen Herbst geplant.  Der Grund für einen möglichen späteren Bau-Start liege laut Ruppert aber nicht an der Verschiebung der Wallenstein-Spiele,...

  • Memmingen
  • 14.04.20
An der Mauerstettener Straße haben dieser Tage die Baumfällarbeiten begonnen. Im Hintergrund: die riesige Kaufland-Baustelle.
7.599×

Verkehr
Neben neuem Kaufland in Kaufbeuren: Arbeiten an der Mauerstettener Straße beginnen

Neben der großen Kaufland-Baustelle müssen sich die Anwohner im Umfeld der Mauerstettener Straße in Kaufbeuren auf weitere Unannehmlichkeiten einstellen. Dort beginnt nach Angaben der Allgäuer Zeitung nun der umstrittene Ausbau zwischen der Zufahrt Am Hang und der Bahnunterführung, der bis zum Ende des Jahres dauern soll. Die Mauerstettener Straße ist während der Arbeiten in diesem Abschnitt für den Durchgangsverkehr gesperrt, Anwohner sollen ihre Grundstücke aber weiterhin erreichen können,...

  • Kaufbeuren
  • 22.01.20
Straßenarbeiten (Symbolbild)
625×

Sanierungsarbeiten
Brückensanierung: Vollsperrung zwischen Rothkreuz und Schlachters verlängert

Die Sanierungsarbeiten an der Autobahnüberführung der A 96 über die Kreisstraße LI 2 zwischen Rothkreuz und Schlachters dauern länger als geplant. Daher wird die geplante Vollsperrung der Unterführung bis einschließlich Freitag, den 29.11.2019 verlängert. Ursprünglich sollten die Arbeiten Mitte November abgeschlossen sein. Der Verkehr wird weiter in beide Richtungen über die Bundesstraßen B 12, B31 und B 308 umgeleitet.

  • Lindau
  • 20.11.19
Die Verwirklichung einer Kindertagesstätte in Füssen verzögert sich.
371×

Kita
Verwirklichung einer Kindertagesstätte in Füssen verzögert sich

Seit dem März 2016 ist klar, dass Füssen eine neue Kindertagesstätte (Kita) benötigt – spätestens im Herbst 2021 soll sie samt Familienzentrum im Weidach ihren Betrieb aufnehmen. Fünfeinhalb Jahre sind dann vergangen. Das habe alles viel zu lange gedauert, sagen Kritiker mit Blick auf Nachbargemeinden, in denen solche Projekte deutlich schneller über die Bühne gehen. Dass sich insbesondere die Planungsphase so lange hinziehen würde, hatte auch Füssens Bürgermeister Paul Iacob anfangs nicht...

  • Füssen
  • 28.08.19
Der Bauzaun vor der alten Oberstdorf-Therme steht zwar schon, doch der Abriss soll erst Mitte September stattfinden.
4.848×

Umbau
Abriss der Therme in Oberstdorf verzögert sich

Gemeinsam mit den Architekten will der Oberstdorfer Gemeinderat eine neue Therme entwickeln. Mit einer Gegenstimme entschied das Gremium, die vier prämierten Büros aus dem Planungswettbewerb zu Verhandlungsgesprächen einzuladen, die am 17. September stattfinden sollen. An dieser Runde soll aber neben einem Projektsteuerer, einem Fachpreisrichter und Vertretern der Kurbetriebe auch der gesamte Marktgemeinderat teilnehmen, um direkt Einfluss auf die Planung für die Therme zu nehmen. Auf diesen...

  • Oberstdorf
  • 09.08.19
Am Freitag werden an der Illerbrücke bei Immenstadt-Stein Betonarbeiten durchgeführt. Deshalb muss der Illerradweg, der unter dem Bauwerk verläuft, den ganzen Vormittag gesperrt werden.
3.068×

Projekt
Freigabe der Illerbrücke bei Immenstadt-Stein verzögert sich um zwei Monate

Die Autofahrer werden sich an der Illerbrücke in Immenstadt-Stein noch deutlich länger gedulden müssen. Die Verkehrsfreigabe der Anschlussstelle zur B 19/B 308 verzögert sich um mehr als zwei Monate: Statt Ende August sollen nun erst Anfang November wieder Fahrzeuge über die neue Brücke rollen. Das gab das Staatliche Bauamt Kempten jetzt bekannt. „Der Grund sind organisatorische und technische Probleme bei der Baufirma“, sagt Abteilungsleiter Dr. Christian Hocke. Genauer will er auf die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.07.19
Ab Herbst will die Allgäu GmbH erste Radstrecken für Mountainbiker ausschildern.
2.044×

Projekt
Neue Mountainbike-Strecken werden im Allgäu erst ab Herbst ausgeschildert

Etwa 700 Kilometer Radl-Strecken will die Allgäu GmbH im Zuge ihres Mountainbike-Projekts ausweisen – von Wangen bis ins Lechtal. Allerdings kommt das Projekt langsamer voran als ursprünglich gedacht: Im Juni 2018 hoffte die Allgäu GmbH noch, mit dem Wegeprojekt im Winter die Schlussphase zu erreichen, damit man die Strecken im Frühjahr 2019 aus einem Guss beschildern kann. Zwischenzeitlich war schon wieder Juni, doch neue Schilder suchen Bergradler immer noch vergeblich. Man wolle im Herbst...

  • Kempten
  • 02.07.19
Der Bau eines Dorfladens in Gestratz verzögert sich.
683×

Nahversorgung
Dorfladen in Gestratz: Bau verzögert sich

Als im Herbst 2018 die Pläne für einen neuen Dorfladen in Gestratz auf dem Tisch lagen, gab Bürgermeister Johannes Buhmann einen ehrgeizigen Zeitplan vor. Schon am 31. August 2019 sollte der Laden in der Grünenbacher Straße eröffnen. Dass daraus nichts wird, ist inzwischen klar. Denn der Bau hat noch nicht einmal begonnen. Und er verzögert sich weiter, wie Buhmann jetzt im Gemeinderat berichtete. Zahlreiche Detailfragen seien mit den Behörden zu klären. Nun rechnet der Bürgermeister mit einem...

  • Gestratz
  • 18.05.19
Seit 1. August 2013 haben Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen Rechtsanspruch auf frühzeitige Förderung in einer Kindertagesstätte. Um diese Forderung zu erfüllen, muss nun auch die Stadt Füssen reagieren.
833×

Warteliste
In Füssener Wertachtal-Werkstätten entsteht dringend benötigte Kinderkrippen-Gruppe

Mehrere Kinder stehen in Füssen für das kommende Krippenjahr 2019/20 auf der Warteliste. Deshalb nimmt nun die Stadt ein Angebot der Wertachtal-Werkstätten wahr. Die Einrichtung der Lebenshilfe Ostallgäu ist bereit, eine Kinderkrippen-Gruppe unterzubringen. Zwar hat der Stadtrat bereits beschlossen, dass im Weidach eine neue Kindertagesstätte entsteht. Allerdings verzögert sich das Vorhaben. Zuletzt lautete die Prognose, dass der Kita-Neubau im Frühjahr oder Frühsommer 2021 eröffnet wird. Wo...

  • Füssen
  • 03.05.19
Weil sich die Baustelle der Bahn zwischen Buchloe und Kaufering länger hinzieht, wird es auf der Strecke vom Allgäu nach München, aber auch auf den Abschnitten, die die Allgäu-Bahn kreuzen, länger zu Verspätungen kommen.
2.515×

Bahnverkehr
Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Lindau dauert länger: Auswirkungen auf die Regiobahn

Ziemlich gekracht haben muss es zwischen der Deutschen Bahn (DB) und der Bayerischen Regiobahn (BRB). Anlass ist, dass sich die Baumaßnahmen zur Elektrifizierung zwischen Kaufering und Buchloe in die Länge ziehen. Davon ist ab dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember auch die BRB betroffen. Denn die BRB verkehrt dann von Augsburg über Kaufering nach Landsberg und über Buchloe ins Allgäu. Ihre Züge kreuzen dann die Ausbaustrecke und könnten auch davon betroffen sein, dass die Strecke zum...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 30.11.18
2.204×

Bayerische Regiobahn
Neuer Betreiber warnt: Verzögerungen drohen im Bahnverkehr nach Füssen

Das könnte ein holpriger Start für die Bayerische Regiobahn (BRB) im Ostallgäu werden, die ab 9. Dezember die Strecken von Füssen nach München und Augsburg bedient: Weil die Arbeiten der DB Netz AG für die Elektrifizierung des Allgäuer Schienennetzes länger dauern als ursprünglich geplant, befürchtet man bei der BRB Komplikationen. Züge könnten massive Verspätungen haben und manche Verbindungen gar ausfallen. Verärgert ist man beim neuen Betreiber, dass die Informationen über die Verzögerungen...

  • Füssen
  • 28.11.18
Der Neubau des Füssener Kindergartens verzögert sich.
783×

Planung
Weitere Verzögerungen beim Füssener Kindergarten-Neubau

Zuerst war die Fertigstellung im September 2019 geplant, dann hieß es Ende 2019 – und jetzt ist vom Frühjahr 2020 die Rede: Die Planung und der Bau einer neuen Kindertagesstätte samt Familienzentrum im Füssener Weidach hat weiter mit Verzögerungen zu kämpfen. Das wiederum bedeutet, dass die Stadt Füssen für den Übergangskindergarten in der Spitalgasse beim Landratsamt eine Verlängerung der nur bis Ende August 2019 geltenden Betriebserlaubnis beantragen muss. Warum es zu den Verzögerungen...

  • Füssen
  • 01.10.18
Noch kann hier nicht geplantscht werden: Die Wiedereröffnung des Kaufbeurer Hallenbads verzögert sich um eine Woche.
331×

Verzögerung
Kaufbeurer Hallenbad erst ab 6. Oktober wieder geöffnet

Wer sich schon darauf gefreut hat, am Wochenende wieder im Kaufbeurer Hallenbad ins Wasser hüpfen zu können, wird jetzt enttäuscht sein: Wie die Stadt Kaufbeuren mitteilt, wird das Hallenbad erst am Samstag, den 6. Oktober wieder geöffnet. Eigentlich hätte das Hallenbad schon diesen Samstag öffnen sollen, doch die Umbauarbeiten haben sich verzögert. Grund dafür ist die Erneuerung der Holzfenster auf der Südseite, diese dauert länger als gehofft.

  • Kaufbeuren
  • 27.09.18
Rund einen Monat länger dauert die Elektrifizierung der Strecke zwischen Buchloe und Leutkirch.
3.071×

Deutsche Bahn
Fertigstellung der Elektrifizierung auf der Strecke Buchloe - Leutkirch verzögert sich

Rund einen Monat länger dauern die Bauarbeiten zur Elektrifizierung auf der Strecke zwischen Buchloe und Leutkirch. Das gab die Deutsche Bahn bekannt. So wird die Strecke nicht wie geplant am 10. September freigegeben, sondern erst am 15. Oktober. Das heißt für die Bahnkunden, dass sie noch länger den Schienenersatzverkehr zwischen Buchloe und Leutkirch nutzen müssen. Eigentlich war es vorgesehen, dass nur die Strecke Mindelheim - Sontheim erst ab den 15. Oktober wieder von der Bahn in Betrieb...

  • Buchloe
  • 02.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ