Verwaltung

Beiträge zum Thema Verwaltung

Direkt am Festspielhaus soll ein Luxushotel entstehen.
3.540× 1

Bürgerbegehren
1.777 Unterschriften gegen das Luxushotel am Forggensee: BUND Naturschutz übergibt Bürgerbegehren-Liste

Knapp zwei Wochen lang haben der BUND Naturschutz und der Kreisfischereiverein Füssen Unterschriften gesammelt für das Bürgerbegehren gegen ein Luxushotel am Füssener Forggenseeufer. Jetzt haben die Initiatoren laut einer Pressemitteilung 1.777 Unterschriften an die Stadt Füssen übergeben. Ausgereicht hätten 1.044 Unterschriften. „So viele Unterstützer in so kurzer Zeit ist ein großer Erfolg für uns. Es zeigt uns, dass bei der Füssener Bevölkerung ein großes Interesse an dem...

  • Füssen
  • 25.06.19
Symbolbild.
520×

Verwaltung
Menschen vor Zwangsräumung bewahren: Neuer Mitarbeiter bei der Kemptener Stadtverwaltung

Er ist erst seit einigen Wochen im Amt. Genau seit dem 1. Mai. Und hat bereits 14 Fälle von jenen Menschen auf dem Tisch, die kurz davor sind, ohne Wohnung dazustehen: Christian Koops (36), der Neue bei der Stadtverwaltung, desen Tätigkeit „die Vermeidung von Wohnungslosigkeit“ in Kempten ist. Er soll helfen, diese „drohende Gefahr“ abzuwenden. Sein Ziel sei, die Betroffenen früher zu erreichen und zu versuchen, eine Räumung abzuwenden. In bisher drei seiner aktuellen Fälle sei das gelungen....

  • Kempten
  • 27.05.19
Archivfoto: Plitsch-Platsch: Rote Wannen mussten im VIP-Raum des EV Füssen das von der Decke tropfende Wasser auffangen.
829×

Verwaltung
Bundesleistungszentrum Füssen: Verzögerung der Sanierung wegen unvollständigem Förderantrag

Warum ist die bereits seit Jahren diskutierte Sanierung der Flachdächer beim Bundesleistungszentrum nicht schon längst umgesetzt worden? Lag das womöglich an der Regierung von Schwaben, die immer neue Gutachten und Untersuchungen angefordert hat? Mitnichten. Den Schwarzen Peter hält nun wieder die Stadt Füssen in den Händen. Der Verwaltung ist es offensichtlich in den Jahren 2016/17 nicht gelungen, den Förderantrag vollständig abzuliefern. Füssens Kämmerer Marcus Eckert, damals noch nicht im...

  • Füssen
  • 17.05.19
Die Stadt Memmingen geht bei den Kita-Gebühren in Vorleistung.
561×

Kinderbetreuung
Stadt Memmingen tritt bei Kita-Gebühren in Vorleistung

Weil der Freistaat Bayern zu langsam ist, handelt nun die Stadt Memmingen. Die Staatsregierung will Eltern entlasten und bis zu 100 Euro pro Monat für einen Kindergartenplatz zahlen. Das Geld sollte es laut Sozialministerium eigentlich ab April geben. Da der Landtag das Gesetz wohl erst im Mai oder Juni verabschiedet, müssten Eltern bis dahin noch auf den Zuschuss warten. Memmingen hat nun beschlossen, dass Eltern schon ab April weniger bezahlen. Die Stadt kommt einem Wunsch der Staatsregierung...

  • Memmingen
  • 08.04.19
Auch an der Straße Beim Römerturm in Kemnat wird derzeit gebaut. Sie galt bisher als nicht endgültig hergestellt.
1.235×

Straßenbau
Beitragszahler in Kaufbeuren gucken vorerst in die Röhre

Der Ärger um den Straßenbau in Kaufbeuren hat die Stadt weiter fest im Griff. Auch in der jüngsten Sitzung des Verwaltungsausschusses diskutierten die Mitglieder eineinhalb Stunden über die Folgen eines Gesetzes, wonach alle Straßen, die sich seit 25 Jahren im Bau befinden und noch nicht abgerechnet wurden, zügig zuende gebaut werden müssen. Zur Kasse gebeten werden dafür die Anlieger. Anträge von Gerhard Bucher (CSU) und Bernhard Pohl (FW), die auf eine Entlastung der Betroffenen zielen,...

  • Kaufbeuren
  • 05.07.18
104×

Verkehr
Straßensanierung bei Memmingen: Wieder eine neue Variante bei Hurren-Straße

Bei der seit vielen Jahren geführten Diskussion um die sogenannte Hurren-Straße gibt es eine neue Entwicklung: Die Memminger Stadtverwaltung berechnet derzeit, was eine Sanierung der maroden Straße auf der bestehenden Trasse kosten würde. Das hat Oberbürgermeister Manfred Schilder auf Nachfrage der Memminger Zeitung mitgeteilt. Bisherige Pläne sahen neben einer Sanierung auch immer eine teilweise Verlegung der 3,4 Kilometer langen Straße vor. Die Kosten wurden auf etwa drei Millionen Euro...

  • Memmingen
  • 23.10.17
603×

Kontrollen in der Kronenstraße
Nach Beschwerden über Lärm: Stadt Kempten will Döneressen draußen am Rathausplatz nach 22 Uhr verbieten

Das wird was geben: Die Stadt wird demnächst nächtens das Döneressen in der Kemptener Altstadt überwachen. Hintergrund sind Beschwerden zahlreicher Anlieger der Kronenstraße über einen Döner-Imbiss. , viele Kunden lassen ihre Autos mit laufendem Motor vor dem Laden stehen oder unterhalten sich lautstark. Die Verwaltung will jetzt erzwingen, dass ab 22 Uhr der Straßenverkauf eingestellt wird und die hungrigen Gäste die Döner grundsätzlich innerhalb der Imbissräume verzehren. Die Stadt konnte die...

  • Kempten
  • 04.01.17
278×

Berufswelt
Wer will denn heute noch im Amt arbeiten? Die Stadt Kempten sucht Personal

Viele Stadtbeschäftigte gehen in Rente, die Jungen lieber in die freie Wirtschaft Uwe Gail, 62, ist eigentlich unersetzlich – was jedoch ein Kompliment mit Schattenseite ist: Seit Monaten sucht sein Arbeitgeber, die Stadtverwaltung, händeringend nach einem Nachfolger und wird nicht fündig. Niemand will in Kempten Betriebshofleiter werden, wenn er in einem Jahr in Ruhestand geht. Gesucht wird: ein Bauingenieur in Führungsposition, der für Gärtner ebenso zuständig ist wie für Winterdienstler und...

  • Kempten
  • 23.11.16
149×

Wohnen
Neue Heizungsanlage fällt oft aus: Mieter der städtischen Wohnbaugesellschaft in Lindau frieren

Im August hat die städtische Wohnungsbaugesellschaft GWG in ihrem Mehrparteienhaus im Motzacher Weg die alte Öl- durch eine moderne Pelletheizung austauschen lassen. Was als Modernisierungsmaßnahme gedacht war, führt jetzt allerdings dazu, dass die Mieter frieren. Allein in diesem Jahr ist die neue Heizungsanlage mehr als ein Dutzend Mal ausgefallen. In der 35 Quadratmeter kleinen Wohnung von Markus Ripfel wird es regelmäßig kalt. Und zwar immer dann, wenn die Pelletheizung, die sein Vermieter,...

  • Lindau
  • 17.02.16
17×

Personal
Kemptener Stadtverwaltung am Limit: Zusätzliche Aufgaben in manchen Ämtern nicht mehr zu stemmen

Mehr Stellen nötig für die Betreuung der Flüchtlinge Das Flüchtlingsthema schlägt in vielen Bereichen des Kemptener Haushalts durch. Nächstes Jahr rechnet das Sozialamt mit 1.500 Asylbewerbern, die zumindest vorübergehend in der Stadt aufgenommen werden müssen. Das vorhandene Personal kommt bei diesem Andrang nicht mehr über die Runden. Mit einer zusätzlichen Aufstockung in der Verwaltung war der Finanzausschuss am Montagabend alles andere als glücklich. In der Summe arbeiten nächstes Jahr mehr...

  • Kempten
  • 02.12.15
55×

Ampelschaltung
Sudetenstraße in Kaufbeuren-Neugablonz: Staus sollen bald ein Ende haben

Zahlreiche Autofahrer auf der Sudetenstraße sind derzeit genervt: Dort bilden sich vor allem zu Stoßzeiten immer wieder Staus. In der Kaufbeurer Stadtverwaltung hat man nun reagiert. Gestern wurde die neue Ampelschaltung an der Kreuzung Sudetenstraße/Proschwitzer Straße überprüft. Die Firma Siemens verlängerte die Grünphase auf der Hauptstrecke, der Sudetenstraße. 'Ob der Verkehr nun mit dieser Veränderung sofort besser fließt, muss sich aber noch zeigen.' Mehr über Änderungen der...

  • Kaufbeuren
  • 25.10.13
15×

Schwimmen
Stadtverwaltung möchte keinen Warmbadetag im Kaufbeurer Hallenbad

Schwimmen trägt nicht nur zur allgemeinen Fitness bei, sondern fördert auch die Rehabilitation. Insofern sei die Schließung einer privat betriebenen Schwimmsauna in Kaufbeuren ein Nachteil für die Bürger, die zum Beispiel an Rheuma leiden. Ihnen fehle nun ein Platz zur Gesundung, meint eine Leserin der Allgäuer Zeitung. 'Wieso ist es in der Stadt Kaufbeuren, die sich drei Bäder leisten kann, für eine große Anzahl von Patienten nicht möglich, wenigstens einmal pro Woche einen Warmwassertag...

  • Kempten
  • 24.09.13
234×

Musik
Straßenmusiker dürfen in Kempten kostenlos spielen

Und wenn es kalt wird? 'Dann sitze ich trotzdem hier' sagt der Mann mit der Ziehharmonika und zuckt mit den Schultern. Seinen Namen will er aber lieber nicht laut sagen - man erlebe als Straßenmusiker so einiges. Vor allem, wenn man tatsächlich auf das angewiesen sei, was am Ende des Tages im Schälchen liegt. Trotzdem: 'Kempten ist tolerant', sagt der Ziehharmonikaspieler - und meint damit die Stadtverwaltung. Denn anders als in Memmingen oder Kaufbeuren, dürfen Straßenkünstler in Kempten ohne...

  • Kempten
  • 03.09.13

Zu hohe Rundfunkgebühren in Kaufbeuren? BR nimmt Kontakt zur Stadt auf

Stadtrat Dr. Thomas Jahn (CSU) hat bei der jüngsten Sitzung des Gremiums gefordert, die Stadt solle vorläufig keine weiteren Rundfunkgebühren mehr zahlen. Einer Berechnung zufolge müsste die Kaufbeurer Verwaltung heuer fast 70 Prozent mehr berappen als im vergangenen Jahr. Jetzt hat sich der Bayerische Rundfunk (BR) zu dieser Diskussion schriftlich geäußert. In dem Schreiben heißt es: 'Der BR hat mehrfach darauf hingewiesen, dass Kommunen oft für sie vorteilhafte Regelungen bei der Umstellung...

  • Kempten
  • 27.03.13
40×

Lindau
Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Lindau sollen gekürzt werden

Um Personal zu sparen, will die Verwaltung der Stadt Lindau die Öffnungszeiten wieder kürzen. Der Hauptausschuss soll heute zustimmen, dass das Büro künftig täglich von 7.30 bis 12.30 Uhr geöffnet ist und nur mittwochs durchgehend bis 17.30 Uhr. In der Mittagszeit und am Montagnachmittag seien bisher nur wenige Kunden gekommen. Mit kürzeren Öffnungszeiten spart man eine halbe Stelle. Sitzungsbeginn ist um 17 Uhr im Sitzungssaal der Stadtverwaltung.

  • Lindau
  • 10.07.12
83×

Dauerkonflikt
Stadt Mindelheim versucht, Landwirtschaft und Naherholung nahe der Mindelburg zu versöhnen

Schweinehaltung kontra historisches Erbe Landwirtschaft kontra Naherholung, Schweinehaltung gegen historisches Erbe: Im Dauerkonflikt an der Mindelburg in Mindelheim wird ein neues Kapitel aufgeschlagen. Nachdem die Stadt im Februar 2008 den Bebauungs- mit Grünordnungsplan mit dem erklärten Ziel erlassen hatte, die von einem landwirtschaftlichen Betrieb ausgehende Geruchsbelästigung für die Betriebe auf der Mindelburg sowie die Naherholer einzudämmen, hatte der betroffene Landwirt zum...

  • Mindelheim
  • 04.06.12
55×

Kommunale Verkehrsüberwachung
Umzüge in der Kemptener Verwaltung - Ämter an einigen Tagen geschlossen

Verschiedene Umzüge städtischer Ämter und Abteilungen machen tageweise Schließungen notwendig: Die Behörde zieht am Montag, 4., und Dienstag, 5. Juni, vom Verwaltungsgebäude am Rathausplatz 22 in die Gerberstraße 27 um. Während dieser beiden Umzugstage ist die Verkehrsüberwachung nicht erreichbar – auch nicht telefonisch. Ab Mittwoch, 6. Juni, ist die Dienststelle in den neuen Räumen in der Gerberstraße 27 zu finden. Amt für Senioren- und Wohnungsfragen Das Amt kommt in die früheren Räume...

  • Kempten
  • 31.05.12
43×

Is Hochrainebach
Heizöl im Hochrainebach: Stadt setzt Belohnung aus

Inzwischen ist klar, wo das Öl herkommt, aber nicht, wer dafür verantwortlich ist – Polizei und Verwaltung hoffen auf Hinweise Eine Belohnung von 2500 Euro hat die Stadt Immenstadt ausgesetzt für Hinweise, die zur Klärung des Heizölschadens im Hochrainebach beitragen. Denn inzwischen wissen die Ermittler zwar, aus welchem Tank das Öl stammt – aber nicht, wie und warum es in den Bach gelangt – und vor allem: wer dafür verantwortlich ist. Wie ausführlich berichtet, waren am...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ