Verwaltung

Beiträge zum Thema Verwaltung

27×

Service
E-Government auf dem Vormarsch: Bald auch in Ostallgäuer Gemeinden?

Die elektronische Verwaltung (E-Government) ist auf dem Vormarsch. Der Zug fährt schon, es ist nur noch die Frage, wann die Gemeinden verstärkt aufspringen, sagte Wolfgang Inning von der Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (akdb) bei der Bürgermeisterdienstbesprechung im Landratsamt Ostallgäu. Das Thema werde eines Tages fast alle Arbeitsgebiete der kommunalen Verwaltung betreffen. Er empfahl den Gemeinden, sich dem Thema verstärkt zu widmen. Bürger können in manchen Bereichen...

  • Marktoberdorf
  • 22.09.16
47×

Umbau
Gemeindeverwaltung Roßhaupten wird ab März umgestaltet

Ab 1. März soll der Umbau im Erdgeschoss der Roßhauptener Gemeindeverwaltung losgehen. Seit zwei Jahren gibt es konkrete Planungen. Nun stehen die Pläne fest und auch die Kosten – circa 400.000 Euro. Zurzeit klärt die Gemeinde allerdings noch letzte Details mit der Regierung von Schwaben ab, zum Beispiel die Höhe der Förderquote, so Bürgermeister Thomas Pihusch. Im Bereich der Tourist Information (TI) soll auch vorübergehend das Büro des Mehrgenerationenhauses (MGH) untergebracht werden....

  • Füssen
  • 20.01.15
22×

Bestattung
Gebühren des Friedhofes in Simmerberg steigen um 40 Prozent

Marktgemeinde Weiler-Simmerberg übernimmt Verwaltung des Friedhofes in Simmerberg Die Marktgemeinde Weiler-Simmerberg übernimmt zum 1. Januar die Verwaltung des Friedhofes in Simmerberg mit seinen 172 Grabstellen. Mit dieser Entscheidung verbunden hat der Marktgemeinderat die Einführung einer neuer Friedhofssatzung und neuer Gebühren. Folge: Künftig sind rund 40 Prozent mehr für die Grabnutzung zu zahlen. Satzung und Gebühren gelten auch für den Friedhof in Weiler, den die Kommune seit 1970 von...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.11.14
25×

Gemeinde
Gemeinderatsitzung in Westerheim: Fünf Millionen Euro zu investieren

Zahlreiche Besucher haben die Gemeinderatsitzung in Westerheim (Unterallgäu) verfolgt. Einer der Tagesordnungspunkte war die Verabschiedung des Haushaltes. Bürgermeisterin Christa Bail stellte das Zahlenwerk vor. Das Gesamtvolumen beläuft sich auf rund fünf Millionen Euro, davon entfallen auf den Verwaltungshaushalt knapp drei Millionen und zwei Millionen auf den Vermögenshaushalt. Weitere Themen waren ein neues Feuerwehrhaus für Westerheim sowie der Bau eines Radwegs nach Günz. Mehr zum Thema...

  • Memmingen
  • 22.04.14
23×

Haushaltsplan
Verwaltungsumlage von Buchloe und der drei Mitgliedsgemeinden steigt

2014 fallen pro Einwohner 102,20 Euro an. Darlehen für neues Gymnasium wird auf Kommunen verteilt Auf ein neues Hoch steigt die Verwaltungsumlage der vier Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Buchloe. Die Stadt selbst sowie die Gemeinden Jengen, Lamerdingen und Waal zahlen 2014 mit 102,20 Euro pro Einwohner zehn Prozent mehr, als im Vorjahr (92,51 Euro pro Einwohner). Nachdem Kämmerer Dieter Streit in der jüngsten Gemeinschaftsversammlung der VG den Haushaltsplan für das Jahr...

  • Buchloe
  • 05.02.14
248×

Verwaltung
Gemeinden der Hörnerdörfer haben sich vor 40 Jahren zusammengeschlossen

'Raumdenken statt Kirchturmdenken' 'Ihr wart Pioniere bei dieser neuen Form der kommunalen Zusammenarbeit', so Staatsminister Thomas Kreuzer beim Empfang in Fischen zum 40-jährigen Bestehen der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Hörnergruppe. 'Hier wird Raumdenken statt Kirchturmdenken praktiziert', sagte Landrat Gebhard Kaiser und lobte den Mut und die Entschlossenheit der Bürgermeister, die sich damals für den kommunalen Schulterschluss starkgemacht hatten. Zur Geschichte der VG Hörnergruppe: Im...

  • Oberstdorf
  • 11.05.13
14×

Bbr Behördennummer
Neue Behördennummer 115 auch in Burgberg

Auch in Burgberg sollen die Bürger mit der einheitlichen Telefonnummer 115 einen direkten Zugang zu allen Verwaltungen der Kommunen, Länder und des Bundes bekommen: Einstimmig hat der Gemeinderat beschlossen, bei dem Projekt des Landkreises mitzumachen. Wenn die neue Nummer ab 1. März erreichbar ist, könnten auch Mitarbeiter der Burgberger Verwaltung ihre Telefone auf die 115 umschalten, wenn sie etwa in der Mittagspause nicht erreichbar sind, meinte Geschäftsstellenleiter Ludwig...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.02.12
497×

Boos / Unterallgäu
Fünf Gemeinden im Unterallgäu arbeiten an gemeinsamen Entwicklungskonzept

Das Projekt 'Integriertes ländliches Entwicklungskonzept' (ILEK), das die fünf Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Boos (Pleß, Fellheim, Heimertingen, Niederrieden und Boos) gemeinsam auf den Weg bringen wollen, ist erfolgreich angelaufen. In vier gemeinsamen Sitzungen sind Ziele herausgearbeitet worden und daraus wiederum sind Projektgruppen entstanden, die sich nun ganz konkret um Aufgabenbereiche kümmern wollen, die alle VG-Gemeinden betreffen. 'Ein starker Aufhänger ist das Thema...

  • Memmingen
  • 18.01.12
31×

Verwaltung
Gemeinderatssitzung: Jengen katalogisiert Straßen neu ndash Mähtraktors soll angeschafft werden

Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung in Jengen arbeiteten Bürgermeister Franz Hauck, die Ratsmitglieder und Vertreter des Bauamtes Buchloe einige Punkte der Verwaltung auf. Unter anderem ging es um folgende Themen: Straßenwidmungen: Rund hundert Straßen in Jengen und den Ortsteilen wurden seit 1964 nicht mehr katalogisiert. Dabei handelt es sich um 'die erstmalige Widmung, Umstufung oder Einziehung von Straßen innerorts, Verbindungsstraßen zu anderen Dörfern, Geh- oder Feldwegen', erklärte...

  • Buchloe
  • 23.11.11
226×

Gemeindearchiv
Archivpflege im Oberallgäu: Das Gedächtnis einer Gemeinde schützen

Kommunale Pflichtaufgabe wird immer öfter von Ehrenamtlichen übernommen 'Ein Archiv ist das Gedächtnis einer Gemeinde, stiftet Identität', sagt Gerhard Klein. Der Gymnasiallehrer aus Immenstadt ist seit einem Jahr ehrenamtlich als Kreisarchivpfleger für das Landratsamt und das Staatsarchiv Augsburg tätig. In dieser Funktion gibt er Gemeinden Tipps hinsichtlich der optimalen Archivierung von Akten und Schriftstücken. Wer wirft denn nun einen Blick ins Gemeindearchiv? 'Meist sind es...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.11.11
34×

AustritVg
Gemeinde stellt Antrag auf eigene Verwaltung

Der Gemeinderat Wolfertschwenden (Unterallgäu) hat beschlossen, beim Bayerischen Innenministerium einen Antrag auf Entlassung aus der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Bad Grönenbach zu stellen. Bereits im Vorfeld der Abstimmung hatten die Bürgermeister der Rest-VG, Bernhard Kerler aus Bad Grönenbach sowie Volker Müller aus Woringen, in einer Pressemitteilung zum Ausdruck gebracht, dass sie und ihre Gemeinderäte gegen einen VG-Austritt Wolfertschwendens sind. Die Entscheidung liegt nun beim...

  • Memmingen
  • 21.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ