Verwaltung

Beiträge zum Thema Verwaltung

Direkt am Festspielhaus soll ein Luxushotel entstehen.
3.540× 1

Bürgerbegehren
1.777 Unterschriften gegen das Luxushotel am Forggensee: BUND Naturschutz übergibt Bürgerbegehren-Liste

Knapp zwei Wochen lang haben der BUND Naturschutz und der Kreisfischereiverein Füssen Unterschriften gesammelt für das Bürgerbegehren gegen ein Luxushotel am Füssener Forggenseeufer. Jetzt haben die Initiatoren laut einer Pressemitteilung 1.777 Unterschriften an die Stadt Füssen übergeben. Ausgereicht hätten 1.044 Unterschriften. „So viele Unterstützer in so kurzer Zeit ist ein großer Erfolg für uns. Es zeigt uns, dass bei der Füssener Bevölkerung ein großes Interesse an dem...

  • Füssen
  • 25.06.19
Fünf Jahre lang war der Unterallgäuer Dr. Johann Kreuzpointner Präsident des Landgerichts Kempten. Nach einer über 37-jährigen juristischen Karriere ging er nun in den Ruhestand.
1.162×

Porträt
Präsident des Kemptener Landgerichts geht in den Ruhestand

„Ich bin mit dem zufrieden, was ich hier geschafft habe“, sagt Dr. Johann Kreuzpointner. Fünf Jahre war er Präsident des Kemptener Landgerichts, jetzt ist er in den Ruhestand gegangen. In seiner langen Karriere hat er gelernt, Fälle nicht zu nahe an sich heranzulassen, auf seinen Instinkt zu hören – und dass der richtige Umgang mit Menschen das A und O ist. Was gehört eigentlich zu den Aufgaben eines Landgerichtspräsidenten? 95 Prozent Verwaltungsarbeit und fünf Prozent Rechtssprechung – so...

  • Kempten
  • 02.02.19
Finanzen
4.884×

Verwaltung
Rettenberg hat vier Jahre keine Fremdenverkehrsbeiträge einkassiert

Vier Jahre lang sind in der Oberallgäuer Gemeinde Rettenberg keine Fremdenverkehrsbeiträge verlangt worden. Die dafür zuständige Mitarbeiterin der Gemeindeverwaltung ist inzwischen entlassen worden. Das Geld wurde nachgefordert. Strafrechtliche Konsequenzen hat das aber für Bürgermeister Oliver Kunz (CSU) nicht. „Er hat sofort gehandelt, nachdem er das Problem erkannt hat und die Rechtsaufsicht informiert“, sagt Landratsamts-Pressesprecher Andreas Kaenders. Insgesamt mussten nun 53 Betriebe...

  • Rettenberg
  • 13.05.18
44×

Finanzen
Verwaltungsgemeinschaft Buchloe legt Haushalt für 2017 vor

Der Haushalt der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe steigt heuer, nachdem er im vergangenen Jahr auf 2,99 Millionen Euro gesunken war, auf 3,32 Millionen Euro. Das gab Kämmerer Dieter Streit bei der Sitzung des Ausschusses der VG Buchloe bekannt. Der Etat beinhaltet den Verwaltungshaushalt (2,99 Millionen Euro), aus dem die laufenden Kosten bestritten werden, und den Vermögenshaushalt (337.000 Millionen Euro), der sämtliche Investitionen berücksichtigt. Im Vermögenshaushalt fallen in diesem Jahr...

  • Buchloe
  • 29.03.17
161×

Forderungen
Nach Insolvenz des Agrarhandels EVG in Erkheim: Genossen werden zur Kasse gebeten

Mitglieder der insolventen Ein- und Verkaufsgenossenschaft (EVG) müssen in die Tasche greifen: Auf 6.000 Genossen des Agrarhandels kommt eine Forderung von jeweils etwa 250 Euro zu. Dies hat Insolvenzverwalter Dr. Thomas Karg auf Anfrage unserer Zeitung mitgeteilt. Die Mitglieder müssen zahlen, obwohl sie zum Jahresende gekündigt hatten. Die EVG mit Hauptsitz in Erkheim (Unterallgäu) hatte 16 Filialen im Allgäu, in Oberschwaben und Oberbayern betrieben. verloren 193 Mitarbeiter ihren Job. Mehr...

  • Mindelheim
  • 15.12.16
521×

Zukunft
Auf dem Schloss Neuschwanstein in Schwangau herrscht ein neuer Geist

Verwaltungschef Johann Hensel will die Vergangenheit ruhen lassen. Er freut sich auf die Herausforderungen und erzählt von einem herzlichen Empfang. Auf Schloss Neuschwanstein hat eine neue Zeitrechnung begonnen. Was vor seinem Amtsantritt am 15. November war, soll Vergangenheit sein, sagt der neue Schlossverwalter Johann Hensel im Gespräch mit unserer Zeitung. Nach einigen Jahren, in denen es auf Schloss Neuschwanstein rumorte, steht für Hensel, der zuvor 35 Jahre lang die Seeverwaltung...

  • Füssen
  • 08.12.16
278×

Berufswelt
Wer will denn heute noch im Amt arbeiten? Die Stadt Kempten sucht Personal

Viele Stadtbeschäftigte gehen in Rente, die Jungen lieber in die freie Wirtschaft Uwe Gail, 62, ist eigentlich unersetzlich – was jedoch ein Kompliment mit Schattenseite ist: Seit Monaten sucht sein Arbeitgeber, die Stadtverwaltung, händeringend nach einem Nachfolger und wird nicht fündig. Niemand will in Kempten Betriebshofleiter werden, wenn er in einem Jahr in Ruhestand geht. Gesucht wird: ein Bauingenieur in Führungsposition, der für Gärtner ebenso zuständig ist wie für Winterdienstler und...

  • Kempten
  • 23.11.16
132×

Personalie
Neuschwanstein in Schwangau bekommt neuen Schlossverwalter

Jahrelang rumorte es gewaltig hinter den Kulissen des Märchenschlosses. Nun bekommt Bayerns Vorzeige-Immobilie einen neuen Verwalter. Er soll die Wogen glätten. Mobbing, Machtspiele und schwarze Kassen: Seit Jahren rumort es heftig auf Schloss Neuschwanstein. Zuletzt war in anonymen Schreiben von einem Rachefeldzug gegen einzelne Beschäftigte die Rede. Selbst der externe Sicherheitsdienst, der im Schloss eingesetzt wird, stand in der Kritik. Diese Querelen konnten bislang weder Personalwechsel...

  • Füssen
  • 10.11.16
388×

Umzug
Das Bauunternehmen Assner aus Waal hat ein neues, zentrales Verwaltungsgebäude in Landsberg

Wie bekannt, weit im Umkreis tätig und offensichtlich auch beliebt das Bauunternehmen Assner ist, zeigte sich bei der Feier zum 85-jährigen Firmenjubiläum mit offizieller Inbetriebnahme und Segnung des neuen Verwaltungsgebäudes im Landsberger Industriegebiet. Hunderte von Gästen drängten sich im Innenhof des Anwesens, von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitern über Geschäftspartner und Kunden bis hin zu Vertretern aus der Politik. Zusammen mit der Verwaltung ist auch die betriebseigene Werkstatt...

  • Buchloe
  • 15.10.16
17×

Tourismus
Kempten soll die Römerstadt im Süden werden.

Verwaltung sieht Kultur in der Stadt gut aufgestellt. Im Stadtrat gibt es Zweifel. Warum jetzt wieder einmal eine bessere Vermarktung gefordert wird. Wie vermarktet die Stadt Kempten ihre Kultur? Darum ging es – wieder einmal – im Kemptener Stadtrat. Und – wieder einmal – hieß es, dass Kempten noch besser werden soll. Mehr noch: Die Stadt, sagt Kulturamtsleiter Martin Fink, soll nicht nur "kulturell attraktiv für Touristen" sein, sondern sogar die "Kulturstadt Nummer...

  • Kempten
  • 16.08.16
588×

Wirtschaft
Lebensmittelgeschäft in Weißensee schließt – Füssener Stadtrat prüft Dorfladen-Modell

'Das ist einfach fatal und wird uns richtig weh tun.' Die Füssener Stadträtin Uschi Lax (CSU) schlägt mit ihren ebenfalls in Weißensee lebenden Kollegen Lothar Schaffrath (SPD) und Christian Schneider (Füssen-Land) Alarm: Denn Ende August wird in dem Ortsteil die Familie Reichel ihr Lebensmittelgeschäft schließen. Hunderte Einheimische, aber auch die vielen Urlaubsgäste in Weißensee müssen dann zum Einkaufen nach Füssen oder in einen anderen Ort fahren. Auf Antrag der drei Weißenseer...

  • Füssen
  • 04.07.16
62×

Finanzen
Görisried verabschiedet Haushalt

Der Verwaltungshaushalt der Gemeinde Görisried schließt heuer in Einnahmen und Ausgaben mit 2,1 Millionen Euro, der Vermögenshaushalt mit 612.600 Euro ab. Dies trug der Geschäftsleiter der Verwaltungsgemeinschaft Unterthingau, Sebastian Karch, im Gemeinderat in Görisried vor. Damit steigt der Verwaltungshaushalt gegenüber dem Vorjahr um 40.700 Euro. Einstimmig wurde das Zahlenwerk vom Gremium in jüngster Sitzung beschlossen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer...

  • Oy-Mittelberg
  • 17.03.16
19×

Verwaltung
Zweckverband Allgäuer Land plant keine großen Projekte für 2016

Größere Projekte plant der Zweckverband Allgäuer Land im kommenden Jahr keine. 'Wir wollen vorerst den status quo aufrecht erhalten', sagte Füssens Bürgermeister und Verbandsvorsitzender Paul Iacob in der jüngsten Sitzung des Zweckverbandes im Nesselwanger Rathaus. Allerdings habe man bereits in einem Workshop künftige Ziele und Aufgaben besprochen, an denen jetzt weitergearbeitet werden soll. Somit wurde der Verwaltungshaushalt auf 33.200 Euro festgesetzt. Das sind 9.000 Euro mehr als im Jahr...

  • Füssen
  • 16.09.15
129×

Bakterien
Massiver Legionellen-Befall in Kaufbeurer Wohnung

Gesundheitsamt verhängt Duschverbot. Bewohner kritisieren Zustände Massiv von Legionellen befallen ist eine Wohnung in einem Kaufbeurer Wohnblock. Das Bakterienaufkommen war bei einer Routine-Messung im Januar festgestellt worden. Das Ergebnis kam Anfang Februar 'völlig überraschend', sagt Frank Runge, Geschäftsführer der zuständigen Allgäuer Wohnungsverwaltung. Weil nur eine Wohnung betroffen war, nicht aber die Hauptleitung, wollte er keine Panik schüren. 'Es war ein ganz lokales Problem',...

  • Kempten
  • 20.04.15
49×

Rechtsstreit
Stadt Kaufbeuren versteigert Druckerpatronen auf Ebay: Büroausstatter aus dem Rheinland klagt

Kaufbeurer Verwaltung hat übersehen, auf Widerrufsrecht hinzuweisen. Kommune einigt sich außergerichtlich mit Gegenpartei Ein Büroausstatter aus dem Rheinland hat die Stadt Kaufbeuren verklagt, weil sie 40 Druckerpatronen im Wert von 2.000 Euro beim Online-Verkaufsportal Ebay versteigert hatte. Die Stadt sei wie ein Unternehmer aufgetreten - und hätte deshalb aus Verbraucherschutzgründen auf das Widerrufsrecht hinweisen müssen. Das hatte sie aber nicht getan. Bevor die Sache gestern vor dem...

  • Kempten
  • 17.04.15
84×

Verwaltung
Preiserhöhung in den Kaufbeurer Bädern

Nach fünf Jahren erhöht die Stadt die Eintrittspreise für Hallenbad und Freibäder. Die neuen Tarife sollen ab 1. Januar gelten. Der Verwaltungsausschuss segnete sie in seiner Sitzung am Dienstag bereits einstimmig ab, nun muss noch der Stadtrat zustimmen. Die neuen Gebühren liegen laut Wirtschaftsreferent Siegfried Knaak um 6,67 bis 11,11 Prozent höher als die bisherigen. Doch auch damit bleiben die Bäder in den roten Zahlen. Die Stadt wendet für den Jordanpark mit Hallen- und Freibad und das...

  • Kempten
  • 06.11.14
28×

Finanzen
Buchloer Haushalt beträgt 34,1 Millionen Euro

Schulden werden wohl steigen Es war laut Bürgermeister die 'wichtigste Sitzung des Jahres' - und dennoch fanden nur drei Besucher den Weg in den Sitzungssaal des Buchloer Rathauses. Dort verabschiedete der Stadtrat den Haushalt mit einem Volumen von 34,1 Millionen Euro. Das gewaltige Zahlenwerk teilt sich auf in 22,9 Millionen Euro, die auf den Verwaltungshaushalt entfallen. Hinzu kommen 11,2 Millionen Euro für den Vermögenshaushalt. Größte Brocken sind dabei heuer der Neubau des Wasserwerks...

  • Buchloe
  • 10.04.14
23×

Haushaltsplan
Verwaltungsumlage von Buchloe und der drei Mitgliedsgemeinden steigt

2014 fallen pro Einwohner 102,20 Euro an. Darlehen für neues Gymnasium wird auf Kommunen verteilt Auf ein neues Hoch steigt die Verwaltungsumlage der vier Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Buchloe. Die Stadt selbst sowie die Gemeinden Jengen, Lamerdingen und Waal zahlen 2014 mit 102,20 Euro pro Einwohner zehn Prozent mehr, als im Vorjahr (92,51 Euro pro Einwohner). Nachdem Kämmerer Dieter Streit in der jüngsten Gemeinschaftsversammlung der VG den Haushaltsplan für das Jahr...

  • Buchloe
  • 05.02.14
36×

Bürgerversammlung
Geschäftshaus samt Rathaus in Betzigau geplant - Bürger unzufrieden

Über dem Supermarkt den Reisepass verlängern lassen? Im September wurde in Betzigau ein neuartiges Modell für das Rathaus vorgeschlagen: In einem Geschäftshaus zwischen Supermarkt, Bücherei und Arztpraxis soll die Gemeindeverwaltung Platz finden. Zuvor war überlegt worden, die Verwaltung in einem alten Pfarrhof unterzubringen. Bei der Bürgerversammlung stellte man den Betzigauern jetzt das Konzept vor. Aufgrund der vielen kritischen Stimmen wurde das Thema vertagt. 'Zwei Drittel aller...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.12.13
92×

Entscheidung
Stoffpuppen und Spielsachen auf dem Weihnachtsmarkt? Marktoberdorf lehnt Stand ab

Der Charakter des Weihnachtsmarktes solle erhalten werden. Mit dieser Begründung hat die Verwaltung in Marktoberdorf einen Stand für selbst gefertigte Stoffspielsachen und Kinderbekleidung auf dem Weihnachtsmarkt der Stadt abgelehnt. Die 29-jährige Katja Neumann, die in Marktoberdorf einen Jeansladen betreibt, hatte eine Verkaufsbude beantragt, um dort Artikel ihrer Freundin Anni Schneider anzubieten. Die in Leipzig lebende Schneiderin ist 22 Jahre alt. Seit sie neun ist, sitzt sie wegen...

  • Marktoberdorf
  • 22.11.13
28×

Verwaltungsgemeinschaft
Innenministerium gegen eigene Verwaltung von Wolfertschwenden

Noch heuer soll sich entscheiden, ob die Unterallgäuer Gemeinde Wolfertschwenden aus der Verwaltungsgemeinschaft Bad Grönenbach austreten darf. Ein Gesetzentwurf ist dagegen, teilte das Bayerische Innenministerium mit. Den endgültigen Beschluss aber fällt der Landtag in einer seiner nächsten Sitzungen. Gegen einen Austritt sind auch die anderen VG-Mitglieder. Die Stellungnahme des Ministeriums ist für Wolfertschwendens Bürgermeister Karl Fleschhut 'völlig unverständlich. Wir erfüllen alle...

  • Memmingen
  • 14.09.12
37×

Carsharing
Carsharing: Lindauer Verwaltung setzt auf geteilte Autos

Die Zeiten des Dienst-Mercedes sind bei der Stadtverwaltung Lindau vorbei. Der Wagen stand fast nur noch rum und verursachte Kosten. Also ließ Oberbürgermeister Gerhard Ecker ihn jetzt verkaufen. Damit die Stadtverwaltung dennoch beweglich bleibt, gibt es künftig direkt vor der Einfahrt einen Carsharing-Parkplatz. Nach Voranmeldung kann die Stadt den schwarzen Smart darauf gegen ein entsprechendes Entgelt nutzen. 90 Euro kostet die Stadt die jährliche Mitgliedschaft im Verein Carsharing Lindau....

  • Lindau
  • 20.08.12
41×

Verkehr
Ifen-Projekt: Oberstdorfer Verwaltung kritisiert Parkplatzpolitik

Die Mitglieder des Bauausschusses Oberstdorf fürchten ein Verkehrsproblem durch den Ifen-Ausbau. Denn trotz der geplanten Modernisierung des Skiliftes im Kleinwalsertal will die Gemeinde Mittelberg keine neuen Parkplätze schaffen. Auf diese Weise soll eine Zunahme von Tagesgästen verhindert werden. Nun äußerten die Mitglieder des Bauausschusses der Nachbargemeinde Oberstdorf in einer Stellungnahme zum Räumlichen Entwicklungskonzept Kleinwalsertal Befürchtungen: Eine Verknappung und Verteuerung...

  • Oberstdorf
  • 20.06.12
347×

Fh Kaufbeuren
Fachhochschule: Außenstelle Kaufbeuren bleibt bis 2020

Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Die Verträge sind unterzeichnet: Bis 30. September 2020 bleibt die Außenstelle Kaufbeuren der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege erhalten. 200 junge Menschen werden dort als Steuerbeamte für den gehobenen Dienst ausgebildet. Der Hauptsitz der Schule befindet sich in Herrsching am Ammersee. Dort entsteht derzeit ein neuer Unterkunftstrakt mit 120 Betten. Doch wegen des hohen Bedarfs an neuen Finanzbeamten konnte laut...

  • Kempten
  • 21.04.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ