Verwaltung

Beiträge zum Thema Verwaltung

Wie geht es nach den gestoppten Bauplänen weiter mit dem Bahnhofsquartier – hier die Ecke Heidengasse/Rosengasse?
1.542×

Stadtentwicklung
Bahnhofsareal Memmingen: Verwaltung prüft Vorschläge

Der Memminger Stadtrat hat in nicht-öffentlicher Runde die nächsten Schritte in Sachen Bahnhofsareal besprochen, nachdem die ursprünglich geplante Bebauung des rund 7.700 Quadratmeter großen Quartiers durch einen Bürgerentscheid gestoppt wurde. Es gehe nun vor allem um den formalrechtlichen Weg, sagt Stadtsprecher Michael Birk. Der Bürgerentscheid hat nun die gleiche rechtliche Wirkung wie ein Stadtratsbeschluss. Das Gremium beschäftigte sich deshalb mit den Fragen, wie die Beteiligung und das...

  • Memmingen
  • 08.06.19
Die Stadt Memmingen geht bei den Kita-Gebühren in Vorleistung.
561×

Kinderbetreuung
Stadt Memmingen tritt bei Kita-Gebühren in Vorleistung

Weil der Freistaat Bayern zu langsam ist, handelt nun die Stadt Memmingen. Die Staatsregierung will Eltern entlasten und bis zu 100 Euro pro Monat für einen Kindergartenplatz zahlen. Das Geld sollte es laut Sozialministerium eigentlich ab April geben. Da der Landtag das Gesetz wohl erst im Mai oder Juni verabschiedet, müssten Eltern bis dahin noch auf den Zuschuss warten. Memmingen hat nun beschlossen, dass Eltern schon ab April weniger bezahlen. Die Stadt kommt einem Wunsch der Staatsregierung...

  • Memmingen
  • 08.04.19
Rathaus Memmingen
340×

Verwaltung
Memminger Sozialamt wird künftig über Job-Sharing-Modell geleitet

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Ihnen neue Wege gehen.“ Das betonte Oberbürgermeister Manfred Schilder gegenüber Monika Albrecht und Mara Leising im Rathaus. Die beiden Frauen teilen sich bei einem erstmaligen Job-Sharing-Modell jetzt die Leitung des Memminger Sozialamts. „Es macht einfach keinen Sinn“, sagte Schilder, wenn man gut ausgebildete und engagierte Mitarbeiter den Aufstieg in eine Leitungsfunktion verbaue, nur weil diese nicht Vollzeit arbeiten könnten oder wollten. Nach seinen...

  • Memmingen
  • 15.01.19
104×

Verkehr
Straßensanierung bei Memmingen: Wieder eine neue Variante bei Hurren-Straße

Bei der seit vielen Jahren geführten Diskussion um die sogenannte Hurren-Straße gibt es eine neue Entwicklung: Die Memminger Stadtverwaltung berechnet derzeit, was eine Sanierung der maroden Straße auf der bestehenden Trasse kosten würde. Das hat Oberbürgermeister Manfred Schilder auf Nachfrage der Memminger Zeitung mitgeteilt. Bisherige Pläne sahen neben einer Sanierung auch immer eine teilweise Verlegung der 3,4 Kilometer langen Straße vor. Die Kosten wurden auf etwa drei Millionen Euro...

  • Memmingen
  • 23.10.17
20×

Naturschutz
Eine der ältesten Buchen in Memmingen unrechtmäßig gefällt? - Ermittlungen laufen noch

Verwaltung untersucht nach wie vor den Vorfall am Memminger Rennweg 'Die internen Ermittlungen der Stadtverwaltung sind noch nicht abgeschlossen.' Wie lange sie sich noch hinzögen, könne er nicht sagen. Das ist die Antwort von Hauptamtsleiter Robert Langer auf eine Anfrage der Memminger Zeitung. Dabei geht es um einen Fall, der Mitte April für öffentliches Aufsehen gesorgt hat: Am Rennweg (in der Nähe der Feuerwache) wurde auf privatem Grund . Nach Ansicht eines unabhängigen Sachverständigen...

  • Memmingen
  • 17.06.16
25×

Gemeinde
Gemeinderatsitzung in Westerheim: Fünf Millionen Euro zu investieren

Zahlreiche Besucher haben die Gemeinderatsitzung in Westerheim (Unterallgäu) verfolgt. Einer der Tagesordnungspunkte war die Verabschiedung des Haushaltes. Bürgermeisterin Christa Bail stellte das Zahlenwerk vor. Das Gesamtvolumen beläuft sich auf rund fünf Millionen Euro, davon entfallen auf den Verwaltungshaushalt knapp drei Millionen und zwei Millionen auf den Vermögenshaushalt. Weitere Themen waren ein neues Feuerwehrhaus für Westerheim sowie der Bau eines Radwegs nach Günz. Mehr zum Thema...

  • Memmingen
  • 22.04.14
28×

Verwaltungsgemeinschaft
Innenministerium gegen eigene Verwaltung von Wolfertschwenden

Noch heuer soll sich entscheiden, ob die Unterallgäuer Gemeinde Wolfertschwenden aus der Verwaltungsgemeinschaft Bad Grönenbach austreten darf. Ein Gesetzentwurf ist dagegen, teilte das Bayerische Innenministerium mit. Den endgültigen Beschluss aber fällt der Landtag in einer seiner nächsten Sitzungen. Gegen einen Austritt sind auch die anderen VG-Mitglieder. Die Stellungnahme des Ministeriums ist für Wolfertschwendens Bürgermeister Karl Fleschhut 'völlig unverständlich. Wir erfüllen alle...

  • Memmingen
  • 14.09.12
43× 2 Bilder

Gemeinderat
Schulverwaltung in Aitrach zieht um

Rektorenwohnung in Aitrach wird zu Sekretariat mit Lehrerzimmer umgebaut Die Rektorenwohnung in der Alten Schule in Aitrach aus dem Jahr 1910 soll zum Rektorat mit Sekretariat und Lehrerzimmer umgebaut werden. Das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. Notwendig wird die etwa 100 000 Euro teure Maßnahme aufgrund eines Sturmschadens am Dach des alten Verwaltungsgebäudes im vergangenen Dezember. Nach dem Sturmschaden erstellte das Architekturbüro Metzger und Welte eine Kostenschätzung, die...

  • Memmingen
  • 11.04.12
497×

Boos / Unterallgäu
Fünf Gemeinden im Unterallgäu arbeiten an gemeinsamen Entwicklungskonzept

Das Projekt 'Integriertes ländliches Entwicklungskonzept' (ILEK), das die fünf Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Boos (Pleß, Fellheim, Heimertingen, Niederrieden und Boos) gemeinsam auf den Weg bringen wollen, ist erfolgreich angelaufen. In vier gemeinsamen Sitzungen sind Ziele herausgearbeitet worden und daraus wiederum sind Projektgruppen entstanden, die sich nun ganz konkret um Aufgabenbereiche kümmern wollen, die alle VG-Gemeinden betreffen. 'Ein starker Aufhänger ist das Thema...

  • Memmingen
  • 18.01.12
47× 2 Bilder

Ticker
Wolfertschwenden stellt Antrag auf VG-Austritt

Mehrheit stimmt für eine eigene Verwaltung Mit elf zu zwei Stimmen hat der Gemeinderat Wolfertschwenden (Unterallgäu) nach einem sachlichen Meinungsaustausch beschlossen, beim Bayerischen Innenministerium einen Antrag auf Entlassung aus der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Bad Grönenbach zu stellen. Dieser Abstimmung waren «intensive Beratungen» vorausgegangen, so Wolfertschwendens Bürgermeister Karl Fleschhut. Er freute sich über den «demokratischen Beschluss», der als «eindeutiges Ergebnis»...

  • Memmingen
  • 21.02.11
34×

AustritVg
Gemeinde stellt Antrag auf eigene Verwaltung

Der Gemeinderat Wolfertschwenden (Unterallgäu) hat beschlossen, beim Bayerischen Innenministerium einen Antrag auf Entlassung aus der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Bad Grönenbach zu stellen. Bereits im Vorfeld der Abstimmung hatten die Bürgermeister der Rest-VG, Bernhard Kerler aus Bad Grönenbach sowie Volker Müller aus Woringen, in einer Pressemitteilung zum Ausdruck gebracht, dass sie und ihre Gemeinderäte gegen einen VG-Austritt Wolfertschwendens sind. Die Entscheidung liegt nun beim...

  • Memmingen
  • 21.02.11
31×

Wolfertschwenden
Wolfertschwenden will eigene Verwaltung

Die Gemeinde Wolfertschwenden (Unterallgäu) will aus der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Bad Grönenbach austreten. Am heutigen Freitag entscheidet der Gemeinderat über einen entsprechenden Antrag, der beim Innenministerium gestellt werden muss. Bürgermeister Karl Fleschhut geht davon aus, dass sich die Mehrheit der Ratsmitglieder für den Schritt in Richtung eigene Verwaltung entscheiden werde. Konflikte mit den VG-Gemeinden Bad Grönenbach und Woringen gebe es keine, sagt der Bürgermeister. Aber in...

  • Memmingen
  • 18.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ