Verurteilung

Beiträge zum Thema Verurteilung

76×

Verhandlung
Diebstahl von rund 500.000 Euro: Amtsgericht Kempten verurteilt Lindauer (24) zu sieben Jahren Haft

Zu sieben Jahren Gefängnis hat die erste Strafkammer des Landgerichts Kempten heute einen 24-jährigen Lindauer verurteilt. Der Vorwurf: Vor knapp zwei Jahren soll der junge Mann zusammen mit einem Komplizen aus einer Wohnung auf der Lindauer Insel mindestens 500.000 Euro gestohlen haben. Bis zuletzt bestritt der Angeklagte die Vorwürfe. Rückblick: In der Nacht zum 9. September 2013 stiegen zwei Diebe mithilfe einer Leiter über die Dachterrasse und ein geöffnetes Fenster in die Wohnung eines...

  • Lindau
  • 13.08.15
27×

Gericht
Lindauer Amtsgericht verurteilt 20-Jährigen zu einer Geldstrafe von 19.200 €

Wegen Körperverletzung, Widerstands gegen Polizeibeamte und Beleidigung hat das Lindauer Amtsgericht einen 20-Jährigen zu einer Geldstrafe von 19.200 Euro verurteilt. Im März 2013 hatte der Österreicher zunächst einen Schaffner verletzt und sich anschließend den Maßnahmen der herbeigerufenen Bundespolizisten widersetzt. Eine Streife der Bundespolizei war damals gerade am Lindauer Bahnhof eingetroffen, als sie ein Bahnmitarbeiter um Unterstützung bat. Im Regionalexpress von Bludenz nach Lindau...

  • Lindau
  • 24.09.13
19×

Kontrolle
Asylbewerber reist mit falschem Pass ein

Bundespolizisten haben am Dienstag (20. August) einen unerlaubt eingereisten Iraker am Bahnhof Lindau vorläufig festgenommen. Der 26-Jährige war mit einem EuroCity aus der Schweiz gekommen. Schnell wurde klar, dass er seine Fahrt vorerst nicht wie geplant fortsetzen würde. Die Lindauer Fahnder kontrollierten die Papiere des Mannes. Dabei stellten sie fest, dass der vorgelegte irakische Pass gefälscht war. Als sie den Reisenden durchsuchten, fanden sie zudem griechische Asylpapiere. In der...

  • Lindau
  • 21.08.13
28×

Amtsgericht
Wegen DNA-Spur verurteilt

Zweiwöchiger Arrest als Strafe für 22-Jährige nach Einbruch in Weiler Die Indizien sprachen bereits gegen die Angeklagte, letztlich entscheidend war aber eine DNA-Spur, die die Polizei am Tatort sicherstellen konnte. So blieben für das Schöffengericht am Amtsgericht Lindau am Ende keine Zweifel, dass die angeklagte 22-jährige Westallgäuerin im Juni 2009 tatsächlich in eine Wohnung in Weiler eingebrochen und dort 150 Euro entwendet hatte, obgleich sie die Tat bis zum Schluss leugnete. Waren...

  • Lindau
  • 11.02.11
26×

Amtsgericht
Zum zehnten Mal vor Gericht

21-jähriger Westallgäuer wegen vorsätzlicher und schwerer Körperverletzung letztmals zu Bewährungsstrafe verurteilt Zum zehnten Mal seit 2004 stand ein 21-jähriger Westallgäuer nun vor dem Lindauer Amtsgericht. Und zum letzten Mal gab es für ihn eine Bewährungsstrafe. «Die nächste Tat führt Sie unweigerlich hinter Gitter», kündigte Richter Paul Kind an. Nicht zuletzt seinem späten Geständnis vor Gericht verdankte es der Angeklagte, dass es nicht schon diesmal eine Gefängnisstrafe für ihn gab....

  • Lindau
  • 27.01.11

Amtsgericht
Zwei Jahre Haft nach Attacke auf Landsmann

Staatsanwalt: Angeklagtem fehlt natürliche Hemmschwelle - Westallgäuer zu 3000 Euro Schmerzensgeld verurteilt Zwei Jahre hinter Gitter muss jener 25-jährige Westallgäuer mit türkischem Pass, der vor einem Jahr einen 49-jährigen Landsmann in Lindenberg auf offener Straße attackierte (wir berichteten). Am zweiten Verhandlungstag sagte jetzt eine weitere Zeugin aus, die die Tat beobachtet hatte. Zweimal habe der Täter sein Opfer, das schon bewusstlos am Boden lag, erneut angegriffen. Für den...

  • Lindau
  • 11.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ