Vertreibung

Beiträge zum Thema Vertreibung

Stefan Bosse bei einer Kranzniederlegung am Gedenktag für die Opfer von Flucht, Vertreibung und Deportation in Neugablonz 2014. (Archivbild)
465×

Am 20. Juni
Kaufbeuren begeht Gedenktag für die Opfer von Flucht, Vertreibung und Deportation

Anlässlich des Gedenktags für die Opfer von Flucht, Vertreibung und Deportation lädt Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse alle Interessierten zu einer Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung am Sonntag, den 20. Juni 2021 um 11:00 Uhr zum Neugablonzer Ehrenmal im Fichtenweg ein. Die Stadtkapelle Kaufbeuren wird die musikalische Umrahmung übernehmen. Seit 2014 Gedenktag Am "Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung" wird seit 2014 der weltweiten Opfer von Flucht und Vertreibung...

  • Kaufbeuren
  • 08.06.21
45×

Geschichte
Ein doppelter Feiertag steht im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz bevor

Am zweiten Sonntag im September wird seit 2014 der Bayerische Gedenktag für die Opfer von Flucht, Vertreibung und Deportation begangen. Das Neugablonzer Bürgerfest findet somit auch in diesem Rahmen in Erinnerung an die Entstehungsgeschichte des Kaufbeurer Stadtteils nach 1945 am kommenden Sonntag, 11. September, von 10 bis 18 Uhr vor dem Gablonzer Haus statt. 'Vor allem der Festakt wird ein schöner, runder Höhepunkt zu ’70 Jahren Neugablonz’', kündigt Rainer Hesse vom Kaufbeurer...

  • Kaufbeuren
  • 04.09.16
560×

Geschichte
Erinnerungen an die Aufbauzeit in Kaufbeuren-Neugablonz

Im Neugablonzer Jubiläumsjahr ist viel von der großartigen Aufbauarbeit der Unternehmer in den ersten Jahrzehnten die Rede, von der zweiten Blüte der Schmuckindustrie, vom stolzen kulturellen Erbe der Sudetendeutschen in dem Kaufbeurer Stadtteil. Oft gerät in Vergessenheit, wie entbehrungsreich die ersten Jahre nach der Vertreibung im damaligen Kaufbeuren-Hart für die Neuankömmlinge waren. Erinnerungen daran sind verblasst. Manch einer möchte darüber gar nicht sprechen. Viele aus der...

  • Kaufbeuren
  • 10.05.16
29×

Festakt
Staatssekretär Pschierer würdigt die Bedeutung der Sudetendeutschen beim Bundestreffen der Gablonzer und Isergebirgler

«Importierte Industrialisierung» Einen Exkurs in die Bedeutung der sudetendeutschen Geschichte, Wirtschaft und Kultur gab der bayerische Finanzstaatssekretär Franz Pschierer beim Festakt anlässlich des 46. Bundestreffens der Gablonzer und Isergebirgler im Gablonzer Haus. Anders als angekündigt, sei er mitnichten der Schirmherr des Treffens, wie er launig ausführte. Das ist nämlich sein oberster Chef, der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer, dessen vorbereitete Rede Pschierer denn auch...

  • Kaufbeuren
  • 27.06.11
16×

Bundestreffen
46. Bundestreffen Sudetendeutscher: Neugablonzer wünschen sich bessere Beziehungen zur alten Heimat

Sudetendeutscher Sprecher wünscht gute Beziehungen zu Tschechien und fordert Mittelerhalt für Isergebirgsmuseum Einen klaren Versöhnungskurs gegenüber Tschechien fuhr Bernd Posselt, Sprecher der Sudetendeutschen und oberster politischer Repräsentant der Volksgruppe, bei der Eröffnung des 46. Bundestreffens der (zahlreich erschienenen) Gablonzer und Isergebirgler im Gablonzer Haus. Diese waren teils bis aus Berlin angereist. Zugleich forderte Posselt von der bayerischen Staatsregierung, dass das...

  • Kaufbeuren
  • 25.06.11

Vertreibung
Die nächste Generation

Thomas Jahn kennt den Krieg nur aus Erzählungen - Als Vorsitzender engagiert er sich dennoch im Gablonzer Heimatkreis Nein, eine Jugendveranstaltung wird das 46. Bundestreffen der Gablonzer und Isergebirgler im Juni sicher nicht. Dr. Thomas Jahn sagt das mit einem Lächeln, denn er selbst wird mit seinen 37 Jahren wohl zu den jüngsten Teilnehmern zählen. «Wir rechnen mit vielen Besuchern in Neugablonz», zeigt er sich überzeugt. Als Vorsitzender des Gablonzer Heimatkreises hat er die...

  • Kaufbeuren
  • 07.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ