Verteilen

Beiträge zum Thema Verteilen

Oberbürgermeister Manfred Schilder, Alexandra Hartge (perspektive memmingen), Barbara Bachfischer, Birgit Holetschek (Koordinatorin des MGH), Angelika Schmitz und Renate Nägele.
9.812×

Coronavirus
Memmingen: Näherinnen stellen 1.300 Masken her: Verteilung an Bedürftige

Mal bunt, mal weiß, mal mit Gummizug, mal mit Bändern – der große Tisch im Mehrgenerationenhaus ist bedeckt mit rund 900 Mund-Nasen-Masken in den verschiedensten Formen. Oberbürgermeister Manfred Schilder bedankte sich bei den fleißigen Näherinnen aus Memmingen, stellvertretend für alle, die sich in den letzten Tagen und Wochen an ihre Maschinen gesetzt haben und ihre Ergebnisse spendeten: „Vielen Dank, dass Sie sich ehrenamtlich dafür engagieren und wir diese sogenannten Corona-Masken an...

  • Memmingen
  • 22.04.20
Landratsamt Unterallgäu.
4.548×

Corona-Krise
Landkreis Unterallgäu verteilt medizinische Schutzausrüstung

Das Landratsamt Unterallgäu verteilt derzeit Schutzausrüstung an die beiden Kliniken in Mindelheim und Ottobeuren sowie die Unterallgäuer Hausärzte und an Fachärzte der Grundversorgung. Senioren- und Pflegeheime und ambulante Pflegedienste erhalten ebenfalls eine erste Lieferung, teilte das Landratsamt mit. Zu der Ausrüstung gehören insgesamt rund 8.560 Mund-Nasen-Masken, 8.195 FFP2-Masken, 1.865 Schutzanzüge, 600 Pflegekittel und 35.000 Handschuhe. "Uns ist leider nur zu bewusst, dass dies nur...

  • Mindelheim
  • 03.04.20
Lebensmittel satt: Der Kemptener Foodsharing-Verein hat nach Weihnachten allerhand zu tun, um die gelieferten Reste von Kemptener und Oberallgäuer Geschäften zu verräumen. „So viel haben wir sonst nicht“, sagt Organisatorin Solvejg Lilie-Brutscher.
820×

Essen
Nach Weihnachten stapeln sich die Lebensmittel: Kemptener Foodsharing-Verein rettet Essen vor dem Müll

Die Feiertage stellen die Händler immer wieder vor große Herausforderungen. Die Menschen kaufen so viel wie sonst nicht im Jahr, deswegen wollen die Läden ein reichhaltiges Angebot bereithalten. Nur wie viel davon landet tatsächlich im Einkaufswagen? Um Massen an Essensmüll zu vermeiden, haben Händler verschiedene Strategien. Die Erfahrung zeigt ihnen, welche Lebensmittel vor Weihnachten besonders beliebt sind – und zu was die Kunden erst nach den Feiertagen greifen. Dennoch bleibt mehr als...

  • Kempten
  • 29.12.18
226×

Verteilung
Bis zu 80 neue Flüchtlinge kommen nach Weiler

Die Zahl der in Weiler lebenden Flüchtlinge wird sich in absehbarer Zeit deutlich erhöhen. Nächste Woche sollen 14 Menschen in den eigens für die Flüchtlingsunterbringung in der Pfarrer-Sonntag-Straße gebauten Gebäudekomplex einziehen, bis zu 80 will das Landratsamt dort in absehbarer Zeit unterbringen. Aktuell wohnen 42 Geflüchtete im Ort. Bei einer Informationsveranstaltung im Rathaus unter dem Titel 'Unsere neuen Nachbarn in Weiler' zeigte nur etwa ein Dutzend Bürger Interesse. Deutlich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.01.18
14×

Wohnraum
Flüchtlinge durchlaufen nach ihrer Ankunft im Oberallgäu verschiedene Stationen

Kasernen werden genutzt, Sporthallen beschlagnahmt, Container aufgestellt: Der Landkreis Oberallgäu arbeitet mit allen Möglichkeiten, um den vielen Flüchtlingen ein Dach überm Kopf zu geben. Dabei durchlaufen viele Flüchtlinge mittlerweile drei Stationen, bis sie eine feste Bleibe finden. Die erste Station nach ihrer Ankunft im Allgäu ist für die Asylbewerber die Erstaufnahme. Sie findet im Landkreis in der Regel in der Grüntenkaserne statt, wo derzeit 300 Flüchtlinge vorübergehend leben, und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.10.15
62×

Verdi
Poststreik: Die Sendungen stapeln sich auch im Kemptener Briefverteilzentrum

Diesmal unbefristet streiken die Briefträger und Paketboten der Deutschen Post – und auch im Kemptener Briefverteilzentrum werden Rückstände produziert, sagt Manfred Stick, Vorsitzender des Fachbereiches Postdienste, Spedition und Logistik im Verdibezirk Allgäu. Circa 80 der dort beschäftigten 150 Mitarbeiter streiken in drei Schichten. "Es geht schon etwas raus", sagt Stick. Beamte würden noch eingesetzt. Aber die Sendungen stapeln sich. 'Es werden mit jedem Tag mehr Rückstände gebildet.' Laut...

  • Kempten
  • 10.06.15

Apfelaktion
Für einen guten Start in die Woche: TV Allgäu Nachrichten verteilt Äpfel am Bodensee

In Lindau konnte man heute viele Menschen mit einem Lächeln im Gesicht beobachten und das lag nicht nur am schönen Wetter. In der Hand hatten sie einen TV Allgäu Apfel, denn meine Kollegen waren in der Hafenstadt unterwegs und haben dort kostenlos Äpfel verteilt. Heute war aber erst der Beginn unserer Aktion: Die ganze Woche über sind wir im Allgäu unterwegs und beschenken unsere Zuschauer mit leckeren Äpfeln.

  • Lindau
  • 10.03.14
15×

Spenden
Vereine in Kempten und dem Oberallgäu profitieren von Geldern aus Strafverfahren

Es ist das Gute im Schlechten: Wenn Strafverfahren gegen Geldauflage eingestellt werden, profitieren davon viele gemeinnütze Organisationen. Mehr als 480.000 Euro für den guten Zweck kamen allein im vergangenen Jahr beim Landgericht Kempten, den Amtsgerichten Kempten, Sonthofen, Kaufbeuren und Lindau sowie bei der Staatsanwaltschaft Kempten zusammen. Die Gelder gehen häufig an Schulen, Kindertagesstätten, Therapie- und Senioreneinrichtungen. Mehr als 30 Vereine und Organisationen kamen 2012 in...

  • Kempten
  • 11.12.13
23×

Eingriff
Kemptener Gymnasien drohen Aufnahmestopps

Deckel drauf Jetzt ist es beschlossene Sache: Ab Herbst werden die Zahlen der Eintrittsklassen an den drei Kemptener Gymnasien gedeckelt. Soll heißen: 'Am Allgäu- und am Hildegardis-Gymnasium werden künftig jeweils höchstens fünf, und am Carl-von-Linde-Gymnasium maximal drei fünfte Klassen gebildet', erklärte Birgitt Richter im Schul- und Kulturausschuss des Stadtrats. Laut der Leiterin des Amts für Kindertagesstätten, Schulen und Sport könnten aber kommendes Schuljahr im Notfall diese Zahlen...

  • Kempten
  • 22.02.13
18×

Starkbierfest I
Aushilfspostler Georg Schmid verteilt beim Starkbierfest zweideutige Briefe

Abrechnung auf dem Postweg Elmar Stegmann war froh, dass das Starkbierfest der CSU am Samstag im Kurhaus-Saal auf eine achtjährige Tradition zurückblicken kann. Damit war nämlich gewährleistet, dass bei allen Beteiligten vor und hinter den Kulissen jeder Handgriff sitzt und keiner der 200 Besucher lange auf sein bestelltes Starkbier warten musste. Der CSU-Landrat erwähnte mit Grausen das Fiasko beim Starkbierauftakt in Stuttgart, als Ministerpräsident Stefan Mappus sage und schreibe 25 Schläge...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.03.11
26×

Frauenbund
Fasching - So manches «Knöllchen» verteilt

Ronsbergerinnen haben beim Faschingskränzchen viel zum Lachen Viel zu lachen gab es beim Faschingskränzchen des Katholischen Frauenbundes in Ronsberg. Zum bunten Programm trugen das Frauenbundteam selbst sowie Pfarrer Erwin Reichart und Bürgermeister Gerhard Kraus bei. Humorvolle Verse hatte Vorsitzende Monika Kirchmann schon zur Begrüßung parat und der bunt maskierte Frauenbundchor unter der Leitung von Huberta Pachner-Wo- schny stimmte das lustige Lied «Ein Likörchen für das...

  • Obergünzburg
  • 26.02.11
146×

Studie
Herzinfarkt-Tod: Gefahr in Memmingen gering

Stadt bei Sterbequote bundesweit auf Rang zwei Statistisches Risiko in den Regionen sehr ungleich verteilt Das statistische Risiko, an einem Herzinfarkt zu sterben, ist für die Einwohner Memmingens besonders niedrig. Das geht aus einer Untersuchung hervor, die Professor Ernst Bruckenberger von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) durchgeführt hat. Demnach ist das Risiko für Memmingen das zweitniedrigste im Vergleich aller bundesweiten Landkreise und kreisfreien Städte. Nur die...

  • Kempten
  • 21.02.11
16×

Bildung
Memminger Lehrer verteilen weiter Zwischenzeugnisse

Schulleiter lehnen Alternative ab 18. Februar 2011: An diesem von Schülern mit Spannung erwarteten Freitag werden in Bayern wieder die Zwischenzeugnisse verteilt. Allerdings nicht in allen Klassen. Denn die bayerischen Gymnasien und Realschulen können sich in bestimmten Jahrgangsstufen gegen die Ausstellung eines Zwischenzeugnisses entscheiden. Stattdessen verteilen die Lehrer dann zweimal im Jahr einen so genannten Zwischenbericht. Nichtsdestotrotz setzen die Memminger Schulen weiter auf das...

  • Kempten
  • 10.02.11
16×

Volkshochschule
Kommunikation, Computer und jede Menge Yogakurse

Neues Programm Frühjahr/Sommer 2011 steht bereits im Internet - Heft wird ab dem 16. Februar verteilt In zwei Wochen - am 20. Februar - startet offiziell das Frühjahr/Sommer-Semester 2011 der Volkshochschule (Vhs) Buchloe und der dazugehörenden Musikschule. Vhs-Leiterin Sabine Kil und ihr Team haben das neue Programmheft vollgepackt mit vielen Informationen zu den knapp 400 Kursen in den sechs Bereichen Gesellschaft, Beruf, Sprachen, Gesundheit, Kultur und Spezial - darunter sind etwa 130 neue...

  • Buchloe
  • 07.02.11

Aktion
Wie wohl fühlen sich die Waaler?

Fragebögen zur Wohn- und Lebenssituation in der Marktgemeinde verteilt - Abgabefrist bis 10. Februar verlängert «In der Marktgemeinde Waal und deren Ortsteilen bin ich gut aufgehoben.» Bürgermeister Alois Porzelius und die Waaler Seniorenbeauftragte Doris Neuner würden sich freuen, wenn möglichst viele Bürger diesen Satz aus Überzeugung sagen können. Fragen zur Wohnsituation Um herauszufinden, wie sich die Bewohner im Singoldmarkt fühlen, was sie vermissen oder was sie gut finden, wurde in der...

  • Buchloe
  • 29.01.11
72×

Verlosung
Die Schlosstaler noch vergoldet

Werbegemeinschaft verteilt am Samstag die Preise Es hatte ganz den Anschein, der Vorsitzende der Füssener Werbegemeinschaft, Klaus Keller, freute sich bei der Ziehung der Gewinner der Schlosstaleraktion, die rund 40 Geschäfte in Füssen heuer zum dritten Mal veranstaltet hatten, mindestens genauso wie die glücklichen Sieger. So verlieh Keller bei der Gewinnerermittlung am Samstag am Stadtbrunnen vor allem seiner Freude darüber Ausdruck, dass «so viele Leute hier in Füssen einkaufen» und fügte...

  • Füssen
  • 20.12.10
96×

Christkindlestreff
Engel verteilen Geschenke und der Nikolaus fährt Ballon

In Sonthofen geht es das ganze Wochenende über vorweihnachtlich zu - Lose für den guten Zweck beim Lions-Markt mit echter Chance auf einen Treffer Lucia Heindl aus Sonthofen hat die Qual die Wahl: Die 14-Jährige hat mit ihrer Familie 13 Lose gekauft - und sage und schreibe sieben Gewinne gezogen. Eine Thermosflasche für die Mama ist schnell ausgesucht, aber bei der Auswahl von Spielzeug wirds schon schwieriger. Unzählige Brettspiele und Plüschtiere haben die Mitglieder der Lionsclubs Oberallgäu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.12.10

Restaurantführer
Unter den besten Restaurants in Bayern

«Gault Millau» und «Guide Michelin» verteilen wieder Punkte - Fünf Restaurants im Kreis genannt Der November ist für viele Gastronomen ein besonderer Monat. Denn da erscheinen die beiden wichtigsten Restaurantführer «Guide Michelin» und «Gault Millau». Ihr Urteil lässt keinen ambitionierten Koch kalt - auch nicht in Lindau, wo das «Villino» nach wie vor das einzige Sterne-Haus ist. Bei der Einstufung der Restaurants bedienen sich «Gault Millau» und «Guide Michelin» verschiedener Systeme: «Gault...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.12.10

Kloasamarkt
Wenn alle sehnsüchtig auf einen warten

Nikolaus verteilt 500 Säckchen an Kinderschar Gespannt wartet eine Schar von Kindern mit ihren Eltern vor dem Stadtcafé. «Da oben kommt er», schreit eine Bubenstimme gegen 17 Uhr aus der Traube. Auf den Balkon tritt der sehnsüchtig erwartete Mann mit Schneeflocke und Eiszapfen - alias Natalie und Roman - im Schlepptau. «Ho, ho, ho! Seid Ihr alle da?», will Nikolaus wissen, der kurz darauf mit Knecht Ruprecht an jedes Kind eines der 500 Säckchen inklusive einem gebackenen Kloasa und Leckereien...

  • Füssen
  • 02.12.10

Kloasamarkt
Wenn alle sehnsüchtig auf einen warten

Nikolaus verteilt 500 Säckchen an Kinderschar Gespannt wartet eine Schar von Kindern mit ihren Eltern vor dem Stadtcafé. «Da oben kommt er», schreit eine Bubenstimme gegen 17 Uhr aus der Traube. Auf den Balkon tritt der sehnsüchtig erwartete Mann mit Schneeflocke und Eiszapfen - alias Natalie und Roman - im Schlepptau. «Ho, ho, ho! Seid Ihr alle da?», will Nikolaus wissen, der kurz darauf mit Knecht Ruprecht an jedes Kind eines der 500 Säckchen inklusive einem gebackenen Kloasa und Leckereien...

  • Füssen
  • 02.12.10
105×

Porträt
Schreiben bis nachts um vier Uhr

Gut geschlafen hat er in der Nacht zuvor vermutlich nicht. «In diesen Tag», gesteht Dr. Erhard Dörr, «bin ich mit gemischten Gefühlen gegangen.» 84 Jahre alt wird er demnächst. Die Augen haben deutlich an Sehkraft verloren, die Beine wollen nicht immer so wie der Geist, die Gelenke schmerzen.

  • Kempten
  • 30.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ