Vertagt

Beiträge zum Thema Vertagt

24×

Fotovoltaikanlage
Eisenbergs Räte vertagen Entscheidung über Freiflächen-Fotovoltaikanlage

Entscheidung vertagt Mit 12:0 Stimmen hat sich der Gemeinderat in Eisenberg dafür ausgesprochen, eine Bauvoranfrage zur Aufstellung einer Freiflächen-Fotovoltaikanlage nahe des Gewerbegebietes 'Osterreuten-West' zur Prüfung an das Landratsamt weiterzureichen. Der Entscheidung vorangegangen war eine Diskussion, die zwei Grundsatzfragen aufwarf. Will man derartige Anlagen überhaupt auf Gemeindegebiet? Und falls ja: Wie ist eine solche Anlage baurechtlich umsetzbar? Bürgermeister Alfons Stapf gab...

  • Füssen
  • 30.11.12
29×

Straßenbau
Ortsumfahrung wird vertagt

Schwangauer Gemeinderat hält momentan nichts vom Entscheidungsprozess, den Füssens CSU-Chef Beyer angeregt hat Abwarten, bis alle Fakten auf dem Tisch liegen: Dafür haben sich die Schwangauer Gemeinderäte nun einstimmig ausgesprochen und das Thema Umfahrung Füssen-Schwangau auf unbestimmte Zeit vertagt. Damit lehnten sie den Vorschlag von Füssens CSU-Chef Dr. Hans-Martin Beyer vorerst ab, gemeinsam einen Moderator im festgefahrenen Prozess einzuschalten (wir berichteten). «Ein Mediator kostet...

  • Füssen
  • 18.02.11

Umfahrung
Schwangau vertagt das Thema Füssener Umfahrung

Abwarten, bis alle Fakten auf dem Tisch liegen: Dafür haben sich die Schwangauer Gemeinderäte nun einstimmig ausgesprochen und das Thema Umfahrung Füssen-Schwangau auf unbestimmte Zeit vertagt. Damit lehnten sie den Vorschlag von Füssens CSU-Chef Dr. Hans-Martin Beyer vorerst ab, dass mehrere Gemeinden eine Art Schlichter im festgefahrenen Prozess einzuschalten sollten. Das Thema Umfahrung liegt seit Jahrzehnten auf Eis. «Ein Mediator kostet Geld - das wissen wir alle. Wir sollten vorher...

  • Füssen
  • 17.02.11
21×

Umnutzung
Thema «Engel» erneut vertagt

Der Bauausschuss des Pfrontener Gemeinderats kommt um eine Zustimmung zur neuen Nutzung nicht herum, zögert aber noch Noch einmal hat der Bauausschuss des Pfrontener Gemeinderats die Umgestaltung des Gasthauses «Engel/Berg» in ein Wohnhaus mit zehn Wohnungen und sechs Appartements ausgebremst. Mit fünf gegen vier Stimmen beschloss er, seine Zustimmung zum letzten Mal zu vertagen. Eigentlich hätte der Ausschuss zustimmen können, denn der Bauwerber hat alle Forderungen der Gemeinde...

  • Füssen
  • 28.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ