Versuchter Totschlag

Beiträge zum Thema Versuchter Totschlag

Ein unbekannter Täter hat am Grünten das Kletterseil von zwei Männern durchgeschnitten, die derzeit ein Klettertour sanieren.
11.556×

Männer wollten Klettertour am Grünten sanieren
Versuchte Tötung: Unbekannter schneidet Kletterseil durch

Weil ein Unbekannter ein Kletterseil durchgeschnitten hat, ermittelt die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizeiinspektion in Kempten seit kurzem wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Laut Polizei hatte es der Täter wohl auf zwei Kletterer abgesehen, die aktuell eine Klettertour an der Stuhlwand an der Südseite des Grünten sanieren. Die Klettertour führte entlang einer etwa 45 Meter senkrecht verlaufenden Felswand.  Kletterer verstauen Seil an der Klettertour Die 38- und 39-jährigen Männer...

  • 22.04.21
Im Landkreis Ravensburg hat eine Frau ihren Ehemann mit einem Messer angegriffen. (Symbolbild)
3.451× 1

Nach Streit
Frau (62) greift Ehemann (67) mit Messer an und sticht ihm in den Oberschenkel

Eine 62-Jährige hat ihren 67-jährigen Ehemann in ihrem gemeinsamen Haus in Wolpertswende (Landkreis Ravensburg) am Freitagnachmittag mit einem Messer angegriffen. Laut Polizei hatten sich die beiden zuvor gestritten. Daraufhin griff die alkoholisierte 62-Jährige zu einem Küchenmesser und versuchte, mehrmals auf ihren Ehemann einzustechen. Dieser konnte die gegen seinen Oberkörper gerichteten Stiche abwehren und verletzte sich dabei leicht an der Hand. Als er das Haus verlassen wollte, um der...

  • 29.03.21
Polizei (Symbolbild)
8.828× 7 1

Personengruppe schlägt zwei Menschen nieder
Brutale Überfälle in Neugablonz: Spezialeinheit nimmt drei Männer fest

Am Mittwoch hat die Kriminalpolizei Kaufbeuren drei Männer im Alter von 19 bis 20 Jahren festgenommen. Vor etwa einer Woche (20. Januar) sollen die Männer zwei Überfälle in Neugablonz begangen haben. Ein 20-Jähriger war bei einem der Überfälle schwer verletzt worden, befindet sich laut Polizei aber nicht in Lebensgefahr. Bei der Verhaftung der Männer waren auch Spezialeinheiten und der Operative Ergänzungsdienst Kempten im Einsatz.  Täter treten auf am Boden liegenden Jugendlichen ein Der erste...

  • Kaufbeuren
  • 29.01.21
Ein 28-Jähriger hatte im April einer Frau mit einem Messer in den Hals gestochen. Jetzt stand er vor Gericht. (Symbolbild)
2.512×

Gerichtsprozess wegen versuchtem Totschlag
BKH-Patient (28) sticht Mitpatientin (30) in Günzburg mit Messer in den Hals

Seit Freitag steht ein 28-Jähriger vor dem Landgericht Memmingen. Die Anklage lautete: Versuchter Totschlag mit gefährlicher Körperverletzung. Er soll am 10. April dieses Jahres einer Frau mit einem Messer in den Hals gestochen haben. Angeklagter soll Patientin in den Hals und sich selbst in Bauch und Brust gestochen habenDer Angeklagte war einen Tag zuvor wegen einer paranoiden Schizophrenie in das Bezirkskrankenhaus (BKH) in Günzburg eingeliefert worden. Noch am selben Tag soll er sein...

  • Memmingen
  • 13.11.20
Mann mit Messer attackiert (Symbolbild)
6.166× 4

Streitgespräch eskaliert
Tiefe Schnittverletzung: Tatverdächtiger (26) attackiert Mann (37) in Kaufbeuren

Zu einem versuchten Tötungsdelikt ist es am Freitagabend in Kaufbeuren gekommen. Nach Angaben der Polizei hatte ein 26-jähriger Mann mehrfach versucht einem 37-jährigen Mann mit einem Messer in Richtung Oberkörper zu stechen. Die zwei Männer, beide türkische Staatsangehörige befanden sich jeweils in verschiedenen Fahrzeugen und trafen auf einer roten Ampel aufeinander. Zunächst sei es zu einem Wortgefecht zwischen dem 37-Jährigen und seiner Ex-Frau gekommen. Im Fahrzeug der Frau befand sich der...

  • Kaufbeuren
  • 02.11.20
Symbolbild
10.685× 4

Gewalttäter in U-Haft
Bei Personenkontrolle: Polizist in Ravensburg mit Kniestoß gegen den Kopf schwer verletzt

+++Update am 08.07.+++ Die Polizei hat weitere Tatverdächtige ermittelt. Kniestoß bei Personenkontrolle in Ravensburg: Polizei ermittelt weitere Tatverdächtige +++Update am 29.06.+++  Der 29-Jährige, der am frühen Sonntagmorgen anlässlich einer Personen- und Fahrzeugkontrolle in der Schussenstraße einen Polizeibeamten attackiert und mit Anlauf einen Kniestoß gegen den Kopf versetzt hat, ist heute dem zuständigen Haftrichter vorgeführt worden. Dieser ordnete gegen den türkischen...

  • Wangen
  • 29.06.20
Symbolbild.
7.860×

Versuchter Totschlag
Hauptbahnhof Lindau: Unbekannter wirft 6,6 Kilo schweren Stein auf einfahrenden Zug

Ein Unbekannter hat am Dienstag gegen 18:36 Uhr einen 6,6 Kilogramm schweren Stein von der Thierschbrücke auf einen in den Hauptbahnhof Lindau einfahrenden Zug geworfen. Der Stein soll laut Polizei vom nahegelegenen Bodenseeufer stammen. Aufgrund der geringen Geschwindigkeit des Zuges wurde die Frontscheibe der Lokomotive nicht durchschlagen, erklärt die Polizei in einer Pressemitteilung. Der Lokführer wurde nicht verletzt und schaffte es den Zug unter Schock sicher in den Bahnhof Lindau zu...

  • Lindau
  • 30.01.20
Symbolbild.
11.194×

Zeugenaufruf
Polizei ermittelt wegen versuchten Totschlags auf Lindauer Jahrmarkt

Am Sonntagabend hat es auf dem Lindauer Jahrmarkt eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten gegeben. Ein Mann zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Wegen des Anfangsverdachts des versuchten Totschlags ermittelt nun die Kriminalpolizei Lindau.  Gegen 20:00 Uhr kam es im Bereich des Riesenrads zu einer Schlägerei. Ein oder mehrere Unbekannte traten nach derzeitigem Stand der Ermittlungen mit Füßen auf einen am Boden liegenden 19-Jährigen ein. Das teilte die Polizei mit. Der Mann erlitt schwere...

  • Lindau
  • 13.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ