Verstoß

Beiträge zum Thema Verstoß

Fünf Soldaten haben am Schrecksee übernachtet und damit gegen das Naturschutzgesetz verstoßen. (Symbolbild)
4.747× 2

Naturschutzverstoß
Fünf US-Soldaten übernachten am Schrecksee

Fünf US-Soldaten haben am Samstag in ihrer Freizeit am Schrecksee übernachtet. Nach Angaben der Polizei sind die Soldaten auf einem US-Militärstützpunkt in der Pfalz stationiert. Die Polizei Sonthofen hatte im Bereich Schrecksee eine Naturschutzkontrolle durchgeführt. Eine Übernachtung im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen wird durch das zuständige Landratsamt in der Regel mit einer Geldbuße von 400 Euro pro Person geahndet, so die Polizei. Wildzelten am Schrecksee kostet 400 Euro...

  • Bad Hindelang
  • 29.11.20
Polizeikontrolle (Symbolbild)
16.555× 19

Party mit 14 Personen in Kaufbeuren
Polizei ahndet mehrere Verstöße gegen die Corona-Beschränkungen im Ostallgäu

Die Polizei hat mehrere Verstöße gegen die Corona-Beschränkungen im Ostallgäu geahndet. Unter anderem teilte ein Bürger der Polizei in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit, dass in einem Hotel in Kaufbeuren eine "Corona-Party" stattfinde. Nach Angaben der Polizei flüchteten beim Eintreffen der Polizeibeamten bereits einige Personen. Letztlich konnten die Beamten noch 14 Personen feststellen, welche in dem Hotelzimmer ohne Mundschutz und Mindestabstand eine Party gefeiert hatten. "Dabei...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.20
An den beliebten Wanderparkplätzen bei Oberstdorf war am Wochenende wieder einiges los (Symbolbild).
2.712×

Landschaftsschutzgebiet
Erneut Wildparker bei Oberstdorf

Das gute Wetter am vergangenen Wochenende sorgte abermals dafür, dass unzählige Tagestouristen die bekannten Ausflugsziele Gaisalpe, Nebelhorn und Freibergsee aufsuchten. Viele Ausflügler hielten sich jedoch nicht an die Beschilderungen und parkten ihre Fahrzeuge im Landschaftsschutzgebiet oder auf Wegen in denen das Parken nicht erlaubt ist. Durch die Beamten mussten daher zehn Anzeigen wegen Verstößen gegen das Bayerische Naturschutzgesetz gefertigt und über 30 Bußgeldverfahren aufgrund...

  • Oberstdorf
  • 16.11.20
Polizei (Symbolbild)
18.229×

Party ohne Abstand
Verstoß gegen Corona-Regeln: Polizei löst Feier in Memmingen auf

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat die Polizei eine Feier in einem Vereinsheim im Memminger Ortsteil Steinheim aufgelöst. Zuvor war der Polizei eine Ruhestörung durch eine Feier mitgeteilt worden. Die Streifen der Polizei Memmingen trafen in dem Vereinsheim 66 Personen. Die Partygäste hielten sich nicht an die Abstands- und Hygienerichtlinien der Bayerischen Staatsregierung. "Corona-Verstöße" führen zu Ordnungswidrigkeits-Verfahren Die Beamten informieren aufgrund der festgestellten...

  • Memmingen
  • 18.10.20
Polizei (Symbolbild)
5.062×

Zum Zocken nach Lindau
Österreichische Risikogebiete: Bislang nur ein Verstoß gegen die Einreiseverordnung

Seit etwa drei Wochen gelten die österreichischen Bundesländer Vorarlberg und Tirol als Corona-Risikogebiete. Die bayerische Einreise-Quarantäneverordnung (EQV) schreibt vor, dass Einwohner aus Risikogebieten nur mit einem triftigen Grund nach Bayern einreisen dürfen. Bis jetzt hat das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West erst einen Verstoß gegen die EQV festgestellt.  "Die allermeisten Bürger halten sich an die gesetzlichen Vorgaben" Dabei hat es sich laut Polizei um einen 31-jährigen Mann aus...

  • Lindau
  • 13.10.20
Coronavirus (Symbolbild)
3.989× 1

Anzeige gegen Gastwirtin
Verstoß gegen die Abstandsregelung in Babenhausener Gaststätte

Bei einer Streifenfahrt der Polizeiinspektion Memmingen konnte vor einer Gaststätte in Babenhausen am Samstag, den 03.10.2020, gegen 02:00 Uhr eine größere Personengruppe beim Rauchen vor der Örtlichkeit wahrgenommen werden. Im Zuge der anschließenden Kontrolle der Lokalität konnten weitere 150 Personen im Inneren festgestellt werden. Aufgrund der Gegebenheiten vor Ort konnte die Abstandsregelung nicht eingehalten werden. Ferner wurden auch nur vereinzelt Masken getragen. Die...

  • Babenhausen
  • 03.10.20
Verkehrskontrolle auf der B12 (Symbolbild)
1.944×

Zahlreiche Verstöße
17 Bußgeldbescheide - Verkehrskontrolle auf der B12 bei Jengen

Eine größere Verkehrskontrolle führte die Polizeiinspektion Buchloe mit Unterstützung von Einsatzkräften der Bereitschaftspolizei am Mittwochvormittag auf dem Parkplatz Höhe Weinhausen auf der B 12 durch. Dabei überwachten die Beamten insbesondere das Überholverbot am Ende der zweispurigen Strecke, die Gurtanlegepflicht und die Handybenutzung. Die Polizisten stellten zahlreiche Verstöße fest und erstatteten entsprechende Bußgeldanzeigen. Damit die Verkehrsteilnehmer angehalten werden...

  • Jengen
  • 24.09.20
Im Landschaftsschutzgebiet am Forggensee gezeltet (Symbolbild)
6.076×

Verboten
Zwei 23-Jährige Zelten im Landschaftsschutzgebiet am Forggensee

Zwei 23-Jährige haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch am Ufer des Forggensees im Landschaftsschutzgebiet in einem Zelt geschlafen. Die zwei 23-Jährigen hatten Tische aufgestellt und Müll auf dem Boden liegen gelassen. Nach Aufforderung der Polizei räumten die zwei 23-Jährigen den Zeltplatz auf. Ihnen wurde ein Platzverweis erteilt, sie wurden angezeigt und es erwartet sie nun ein dreistelliges Bußgeld, so die Polizei.

  • Halblech
  • 16.09.20
Symbolbild
4.938× 9

Anzeige
Mann (26) verstößt in Marktoberdorf gegen Quarantäne-Anordnung

Die Polizei Marktoberdorf hat am Mittwoch durch Zufall einen Verstoß gegen eine Quarantäne-Anordnung aufgedeckt. Die Polizeibeamten hatten zur Mittagszeit einen 26-jährigen Mann einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten sie fest, dass sich der 26-Jährige nicht an eine verordnete Quarantäne des Gesundheitsamtes gehalten hatte. Die Beamten begleiteten den 26-jährigen Mann daraufhin nach Hause und erstatteten Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Infektionsgesetz.

  • Marktoberdorf
  • 10.09.20
Insgesamt 266 Personen sind im Landkreis Lindau seit Ausbruch der Pandemie positiv auf das Coronavirus getestet worden.
2.945×

Stegmann bemängelt fehlende Akzeptanz
Corona im Landkreis Lindau: 80.000 Einwohner, 266 Infizierte und acht Tote

Insgesamt 266 Personen sind im Landkreis Lindau seit Ausbruch der Pandemie positiv auf das Coronavirus getestet worden. 2.400 der etwa 80.000 Einwohner des Landkreises mussten in Quarantäne versetzt werden. Acht Personen starben am Coronavirus. Das teilte Landrat Elmar Stegmann am Mittwoch auf einer Pressekonferenz mit. Demnach habe es vom 12. Mai bis 25. Juni keine neuen Fälle gegeben. Seitdem seien die Corona-Zahlen aber wieder gestiegen - Tendenz laut Stegmann steigend. Die Zunahme der...

  • Lindau
  • 27.08.20
In Bayern gelten ab Dienstag höhere Corona-Bußgelder (Symbolbild).
12.597× 23 2

Höhere Strafen
Bayern verschärft Corona-Bußgelder

In Bayern gelten ab Dienstag, 25. August, verschärfte Corona-Bußgelder. Wer gegen die Maskenpflicht verstößt, muss mit 250 Euro (statt 150 Euro) Bußgeld rechnen. Bei wiederholtem Verstoß drohen 500 Euro Strafe, heißt es beim Bayerischen Rundfunk (BR). Mit 2.000 Euro Bußgeld (statt den bisherigen 1.000 Euro) muss eine Person rechnen, die gegen die Quarantäne-Auflagen verstößt. Zum NachlesenDas Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat den Bußgeldkatalog zur Maskenpflicht...

  • Kempten
  • 25.08.20
160 Verstöße gegen das Naturschutzgesetz rund um Füssen festgestellt (Symbolbild).
5.919× 5

Hotspots
Über 160 Verstöße gegen das Naturschutzrecht rund um Füssen

In Füssen hat es am Sonntag 160 Anzeigen wegen Verstößen gegen das Bayerische Naturschutzgesetzt gegeben. Laut Polizei handelte es sich hauptsächlich um Parken im Landschaftsschutzgebiet.  Die Füssener Polizei hatte Unterstützung von der Bereitschaftspolizei aus München. Die Beamten kontrollierten unter anderem die Einhaltung der Parksituation an den bekannten Hotspots.  Sieben Falschparker in Oberstdorfer Täler: Naturschutzgebiet

  • Rieden
  • 17.08.20
Polizei (Symbolbild)
2.555× 12 2

Schwaben Süd/West
Masken-Kontrollen im ÖPNV: 168 Verstöße, keine Bußgelder

Am Donnerstag hat die Polizei zwischen 07:00 Uhr und 22:00 Uhr schwerpunktmäßig kontrolliert, ob im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) die Maskenpflicht eingehalten wird. 168 Verstöße stellte die Polizei dabei im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West fest. Im Einsatz waren laut Polizeipräsidium etwa 150 Beamte. Verstöße an Bushaltestellen Alle 168 Verstöße standen nach Angaben der Polizei im Zusammenhang mit wartenden Personen an Bushaltestellen. In den Bussen...

  • Kempten
  • 14.08.20
Die Polizei hat eine Großkontrolle in Memmingen durchgeführt (Symbolbild).
8.465× 1

Polizeieinsatz
Großkontrolle in Memmingen

In der Nacht von Freitag auf Samstag haben Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Memmingen, Autobahnpolizei Memmingen und Günzburg, Verkehrspolizei Kempten, sowie Kräfte der Bereitschaftspolizei Köngisbrunn rund drei Stunden lang im gesamten Stadtgebiet Memmingen die Einhaltung der derzeit bestehenden Infektionsschutzrichtlinien überwacht. Außerdem kontrollierten sie viele Tuning-Fahrzeuge: Sie überprüften unter anderem Fahrwerk, Auspuffanlage und Felgen.   Verstöße in der Tuning-Szene, rechts...

  • Memmingen
  • 01.08.20
Symbolbild.
4.161× 1

Polizeikontrolle
Wieder Parkverstöße von Ausflüglern in Naturschutzgebiet bei Bad Hindelang

Die Polizei hat in den letzten Tagen erneut Parkverstöße in Naturschutzgebieten bei Bad Hindelang festgestellt. Überwiegend Ortsfremde hätten ihre Fahrzeuge nach Angaben der Polizei mitten in der Wiese im Bereich der Auffahrt zur Schwarzenberghütte abgestellt. Die Polizei weist deshalb nochmals daraufhin, dass diese Parkverstöße empfindliche Geldstrafen zur Folge haben und die Beamten weiterhin unregelmäßige Kontrollen durchführen. Die Polizisten kontrollieren außerdem in anderen...

  • Bad Hindelang
  • 29.07.20
Verstoß gegen Naturschutzgesetz (Symbolbild).
5.934×

Verstoß gegen Naturschutzgesetzt
Frauen machen Lagerfeuer am Forggensee

Am Forggensee haben am Dienstagabend zwei Frauen ein Lagerfeuer gemacht und damit gegen das Naturschutzgesetz verstoßen. Laut Polizei wollten die beiden am Ufer des Forggensees im Landschaftsschutzgebiet auch übernachten. Die Polizei hat die zwei Frauen bei Naturschutzkontrollen entdeckt. Beide Frauen erwarten nun eine Ordnungswidrigkeitsanzeige und ein Bußgeld.

  • Schwangau
  • 08.07.20
Die Polizei hat zahlreiche Motorräder angehalten (Symbolbild).
6.455× 1

18 Verstöße
Polizei kontrolliert zahlreiche Motorräder im Oberallgäu

Bei einer gemeinsamen Motorradkontrolle der Kontrollgruppe Motorrad des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und der Polizeiinspektion Immenstadt wurden 59 Motorräder angehalten und überprüft. Hierbei wurden insgesamt 18 Verstöße festgestellt. An drei Motorrädern waren abgefahrene Reifen montiert. Spitzenreiter war ein 52 Jahre alter Württemberger, der mit einem Vorderreifen unterwegs war, der stellenweise gar kein Profil mehr aufwies. Sechs Motorräder hatten entweder nicht zugelassene oder...

  • Oberstaufen
  • 13.06.20
Die Polizei Kempten hat eine Corona-Party in Sankt Mang aufgelöst (Symbolbild).
6.457×

Anzeige
Polizei löst Corona-Party in Kempten auf

Am Mittwoch, 10.06.2020 gegen 22:30 Uhr, konnten mehrere Jugendliche im Alter von 17 bis 23 Jahren, an der Hehle in Sankt Mang angetroffen werden. Die Personen, welche in mehr als 2 Hausständen wohnen, hatten sich dort zu einer Feier verabredet und waren dem Alkohol sichtlich zugetan. Aufgrund der immer noch geltenden Kontaktbeschränkungen wurde die Feier aufgelöst und der Platz geräumt. Die Jugendlichen erhalten nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige aufgrund eines Verstoßes gegen das...

  • Kempten
  • 11.06.20
Polizei (Symbolbild)
9.224× 1 1

Corona-Auflagen
Landratsamt Lindau erlässt Bußgelder in Höhe von 40.000 Euro

Das Landratsamt Lindau hat seit Beginn der Corona-Auflagen knapp 250 rechtskräftige Bescheide mit einer gesamten Bußgeldhöhe von etwa 40.000 Euro erlassen. Das berichtet der Westallgäuer (WE) in seiner Mittwochsausgabe. Demnach kommen die Bußgelder dem Hauhalt des Landkreises zugute.  Wie das Landratsamt gegenüber dem WE angibt, sind Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung, das Kontaktverbot, die Einreise-Quarantäneverordnung und die Maskenpflicht geahndet worden. Die Polizei kontrolliert...

  • Lindau
  • 10.06.20
Symbolbild.
23.308× 11 3

Camping
Viele Verstöße gegen das Naturschutzgesetz im Ostallgäu am Wochenende

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat die Polizei bei Kontrollen eine Vielzahl von Wohnmobilen festgestellt, die trotz Verbot in Landschaftsschutzgebieten rund um die Seen im Ostallgäu, darunter vor allem am Alatsee, Forggensee und Illasbergsee, campierten. Die Camper müssen nun wegen Verstößen gegen das Naturschutzgesetz angezeigt, so die Polizei. Außerdem müssen sie mit einem Bußgeld rechnen. In diesem Zusammenhang weist die Polizei Füssen erneut daraufhin, dass die Gebiete außerhalb...

  • Füssen
  • 24.05.20
Viel los war bereits am frühen Donnertagmorgen im Bereich des Grüntens.
47.600× 5 2 Bilder

Polizei
Allgäuer Ausflugsziele am Vatertag: Stellenweise über 300 Autos an einem Ort

Feiertag, Vatertag und gutes Wetter: Im Allgäu war am Donnerstag einiges los. An den bekannten touristischen Hotspots und in der Nähe besonders beliebter Ausflugsziele hielten sich den ganzen Tag über sehr viele Tagesausflügler auf. Aufgrund des sehr großen Andrangs war die Situation insbesondere an den See- und Wanderparkplätzen zeitweise angespannt, teilt die Polizei mit. Demnach habe der Ausflugsverkehr am Vatertag im Vergleich zu den letzten Wochenenden wie von der Polizei erwartet nochmals...

  • Kempten
  • 22.05.20
Die Polizei hat am Sonntag unzählige Parkverstöße festgestellt (Symbolbild).
8.830× 4 1

Kontrolle
Polizei stellt unzählige Parkverstöße im Raum Füssen fest

Am heutigen Sonntag kontrollierte die Polizei Füssen verstärkt die Parksituation an den vielen Ausflugsörtlichkeiten. Dort waren nahezu an jeder Örtlichkeit Parkverstöße feststellbar. Am Hopfensee waren zwar vergleichsweise viele Ausflügler unterwegs, jedoch hielt sich die Anzahl der Parkverstöße noch in Grenzen. Absoluter Negativspitzenreiter war Hohenschwangau, speziell die Parkstraße. Dort konnten insgesamt 55 Fahrzeuge festgestellt werden, die verkehrswidrig abgestellt wurden. Die...

  • Füssen
  • 17.05.20
Die Gäste und der Betreiber müssen nun mit einer Anzeige rechnen. (Symbolbild).
2.109×

Verstoß gegen Infektionsschutzgesetz
Trotz derzeitiger Einschränkungen gemeinsam Fußball in Memminger Wettbüro geschaut

Am Nachmittag des 16.05.20 wurden aufgrund eines detaillierten Hinweises mehrere Wettbüros in Memmingen überprüft. In einer Agentur wurden die Fußballspiele der 1. Bundesliga live gezeigt, so dass mehrere Gäste darin saßen und gespannt die Spiele verfolgten. Da dies aufgrund der aktuellen Beschränkungen nicht erlaubt ist, wurden die Personen des Wettbüros verwiesen. Ordnungswidrigkeitenanzeigen ergehen an den Betreiber sowie die Gäste.

  • Memmingen
  • 17.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ