Versorgung

Beiträge zum Thema Versorgung

Lokales
Dr. Philipp Zimmermann ist Obmann der Notärzte im mittleren Ostallgäu. Im Jahr 2019 waren alle Notarztdienste in diesem Gebiet abgedeckt.

Jahresbilanz
Jeder Notarztdienst im Raum Marktoberdorf besetzt

Der Raum Marktoberdorf steht bei der Notarztversorgung deutlich besser da als viele andere ländliche Regionen in Bayern. Im vergangenen Jahr war an 365 Tagen jeder Notarztdienst besetzt. „Wir hatten null Ausfallstunden und das Notarztauto war immer einsatzbereit“, sagt Dr. Philipp Zimmermann, Obmann der Notärzte im mittleren Ostallgäu. Die Einsatzzeiten zu 100 Prozent abzudecken, gelinge nur, weil das zehnköpfige Team bereit sei, „Dienste über die Komfortzone hinaus zu leisten“, sagt...

  • Marktoberdorf
  • 26.01.20
  • 2.274× gelesen
Lokales
Internet-Ausbau (Symbolbild).

Internet-Ausbau
Fast flächendeckend schnelles Internet für Marktoberdorf

71.000 Euro ausgeben und dafür in Kauf nehmen, dass einige Häuser unterversorgt bleiben. Oder 2,7 Millionen Euro auf den Tisch legen, damit auch wirklich jeder in Marktoberdorf und den Stadtteilen Internet mit einer Mindestversorgung von 30 Mbit pro Sekunde hat. Der Bauausschuss des Stadtrates entschied sich bei einer Gegenstimme für die erste Variante. Von der Fördersumme des Freistaats von insgesamt 1,5 Millionen Euro sind noch 283.000 Euro übrig. Bei einem Eigenanteil der Stadt von...

  • Marktoberdorf
  • 21.01.20
  • 736× gelesen
Lokales
Symbolbild

Energie
Nach BEV-Pleite: VWEW und LEW übernehmen Ersatzstromversorgung im Ostallgäu

Die Pleite des Billiganbieters Bayerische Energieversorgungsgesellschaft (BEV) hat 250 Stromkunden in der Region teilweise ratlos zurückgelassen. Für sie übernimmt nun erst einmal VWEW-Energie wie gesetzlich vorgeschrieben die sogenannte Grundversorgung. Die finanziellen Probleme von BEV Ende vergangener Woche hatten großen Wirbel ausgelöst.  Wie geht es für die Kunden des Stromdiscounters nun weiter? „BEV-Kunden brauchen sich keine Sorgen machen“, sagt Jörg-Werner Haug, Leiter des Bereichs...

  • Marktoberdorf
  • 09.02.19
  • 1.486× gelesen
Lokales

Highspeed
Marktoberdorf will Lücken beim schnellen Internet schließen

Bislang unversorgte Ortsteile und Höfe im Stadtgebiet sollen baldmöglichst ans schnelle Internet angeschlossen werden. Um weiße Flecken in Marktoberdorf zu tilgen, investiert die Stadt daher nochmals über 650.000 Euro in den Breitbandausbau. Der größte Teil der Ausbaukosten von über zwei Millionen Euro wird jedoch über Förderprogramme des Freistaates gedeckt. Nach dem Ausbau werden 99,7 Prozent der Haushalte im Stadtgebiet vom schnellen Internet profitieren können. Das heißt aber auch: 19...

  • Marktoberdorf
  • 07.02.18
  • 75× gelesen
Lokales

Arztversorgung
Ostallgäu: In Zukunft droht Ärztemangel

Im Ostallgäu gibt es derzeit noch genügend Haus- und Fachärzte. Nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) schneiden der Landkreis und die Stadt Kaufbeuren besser ab als andere Regionen in Schwaben und Bayern. Der Versorgungrad liegt nach Angaben der KVB zwischen 116 und 126 Prozent, was rein statistisch eine Überversorgung bedeutet. Doch droht mit Blick auf die Zukunft dennoch ein Ärztemangel. So sind beispielsweise in den Gegenden Füssen und Kaufbeuren etwa 40 Prozent der...

  • Marktoberdorf
  • 18.11.15
  • 42× gelesen
Lokales

Hilfsbereitschaft
Die Gemeinde Wald hilft Flüchtlingen bei der Integration

Vielfältige Unterstützung erfahren die 41 Flüchtlinge, die in der Gemeinde Wald untergebracht sind. Zehn Walder Familien haben eine Patenschaft für einen oder mehrere Flüchtlinge übernommen und helfen ihnen so ganz intensiv bei der Integration. Mit Deutschkursen, Sportangeboten und Spieleabenden versuche man, die Asylbewerber einzubinden. Demnächst findet in Wald ein Kleiderbasar speziell für die Flüchtlinge statt. Nur ein Problem gibt es: Zehn jugendliche Flüchtlinge besuchen die Schule in...

  • Marktoberdorf
  • 17.09.15
  • 21× gelesen
Lokales

Versorgung
Im Marktoberdorfer Ortsteil Rieder hat wieder ein Dorfladen eröffnet

Hier drei Tassen Kaffee, dort zwei Latte Macchiato. Frische Butterbrezen dürfen auch nicht fehlen. Die Gruppe der Radfahrer aus Lengenwang lässt es sich schmecken. Sogar sie sagt: 'Schön, dass das Dorflädele wieder offen hat.' Seit einer Woche haben die Riederer wieder einen Anlaufpunkt, an dem sie einkaufen, sich treffen und unterhalten können. Drei Monate lang hatte das Geschäft zu. Eine wahre Durststrecke. Bis Ende des Jahres will Betreiber Peter Kraus von der gleichnamigen Leuterschacher...

  • Marktoberdorf
  • 23.04.15
  • 147× gelesen
Lokales

Verbrauch
Unterthingaus Kindergarten eine Energieschleuder

Nun geht es den thermischen Mängeln am Kindergarten Unterthingau an den Kragen. Um den Verbrauch von Strom und Wärme zu senken, wird die energetische Sanierung in Angriff genommen. Nach mehrjährigen Planungen beschloss der Marktgemeinderat ein Gesamtpaket. Das Bestreben sei, so Bürgermeister Bernhard Dolp, das Ganze noch heuer umzusetzen. Der Förderantrag ist seit kurzem bewilligt. Auf die Gesamtkosten von 607.000 Euro erhält die Kommune 42,2 Prozent Zuschuss. Mehr über das Thema erfahren Sie...

  • Marktoberdorf
  • 15.04.15
  • 24× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Mehr Internet für Stötten

Über den Verbund der Auerberggemeinden 'Auerbergland' will die Gemeinde Stötten am staatlichen Förderprogramm für eine bessere Breitbandversorgung teilhaben. Das Projektbüro Auerbergland hat deshalb die Vorarbeiten für den künftigen Ausbau erledigt und den Ist-Zustand festgestellt. In der Gemeinderatssitzung übergab Bürgermeister Ralf Grube jedem Gemeinderat eine Planskizze, aus der dieser Ist-Zustand hervorgeht. Danach ist Stöttens alter Ortskern mit einer Geschwindigkeit von 16 Megabit pro...

  • Marktoberdorf
  • 20.02.15
  • 30× gelesen
Lokales

Internet
Breitbandausbau geht in kleinen Ostallgäuer Orten nur schleppend voran

In vielen kleinen Orten im Ostallgäu ist die Versorgung mitunter schlecht. 17 Gemeinden sind im bayerischen Förderverfahren. 'Ich fühle mich in die Steinzeit versetzt', sagt eine Bürgerin aus Steinbach (Gemeinde Stötten), die nicht genannt werden will. In dem kleinen Weiler kommt das Internet lediglich mit der Geschwindigkeit von 368 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) an, erklärt sie. Zahlen müsse man allerdings für die niedrigste Geschwindigkeit, die angeboten wird, und das sind 6000 Kbit/s. Für...

  • Marktoberdorf
  • 03.09.14
  • 13× gelesen
Lokales

Medizin
Notarzt-Versorgung im mittleren Ostallgäu soll sich nicht verschlechtert haben

Seit der Schließung der Krankenhäuser in Marktoberdorf und Obergünzburg steht die Notarztversorgung im mittleren Ostallgäu immer wieder in der Kritik. Zu Unrecht, wie die Verantwortlichen betonen. Die Qualität der medizinischen Versorgung in lebensbedrohlichen Notfällen habe sich dank eines engagierten Ärzteteams keinesfalls verschlechtert. Gerade einmal acht Ärzte bestreiten im Raum Marktoberdorf die Notfall-Versorgung. Etwa drei bis vier Mal im Monat übernimmt jeder Mediziner den Dienst...

  • Marktoberdorf
  • 21.08.14
  • 19× gelesen
Lokales

Interview
Immer weniger Arzt-Praxen auf dem Land - Dr. Scholz übernimmt Praxis in Stötten

Als Landarzt Teil des Dorfes Immer mehr Landarzt-Praxen auf den Dörfern schließen. Die dort vergleichsweise geringe Zahl an Privatpatienten schmälert das Einkommen der Ärzte, außerdem bieten Städte ihnen ein anderes Lebensumfeld. Dr. Christian Scholz jedoch übernahm Anfang des Jahres vom lange Jahre tägigen Dr. Hans-Georg Zehrer die Praxis in Stötten. Drei Monate Landarzt in Stötten. Wie waren diese ersten Monate? Scholz: Die waren hart. Ich habe viel mehr Arbeit gehabt als als angestellter...

  • Marktoberdorf
  • 07.04.14
  • 1.048× gelesen
Lokales

Blutspende
Blutmangel im Ostallgäu: Rotes Kreuz appelliert an Freiwillige

Es wird langsam kritisch, das Rote Kreuz schlägt Alarm: Im Ostallgäu zeichnet sich ein Blutmangel ab, die Hilfsorganisation appelliert an Freiwillige, wieder stärker zum Blutspenden zu gehen. Im vergangenen Jahr ließen sich im Landkreis und der Stadt Kaufbeuren 5.404 Menschen insgesamt 10.835 Blutkonserven abnehmen. Damit kam jeder zu zwei der 97 Termine. Generell gilt: Rund 200 Vollblutspenden werden benötigt, um die Versorgung aller bayerischen Patienten gewährleisten zu können. Blutspenden...

  • Marktoberdorf
  • 24.03.14
  • 25× gelesen
Lokales

Interview
Kaufbeurer Kinder- und Jugendpsychiaterin: Keine Wartezeit bei Notfällen

Ein 17-jähriges Mädchen, das sich etwas antun will, oder ein gewalttätiger 15-Jähriger, der vom Schulausschluss bedroht ist: So etwas kommt auch im Ostallgäu vor, sagt Dr. Michaela Barthlen-Weis. Seit 20 Jahren arbeitet sie als niedergelassene Kinder- und Jugendpsychiaterin in Kaufbeuren-Neugablonz. Die Allgäuer Zeitung sprach mit ihr über ihre Patienten sowie über die Versorgungssituation im Ostallgäu. Dabei machte Barthlen-Weis unter anderem deutlich, dass es bei Not- und Akutfällen keine...

  • Marktoberdorf
  • 12.02.14
  • 154× gelesen
Lokales

Notfall-Versorgung
Marktoberdorfer Notärzte nach Klinikschließung am Limit

Die notärztliche Versorgung im mittleren Landkreis Ostallgäu hat sich nach der Schließung des Kreiskrankenhauses Marktoberdorf nicht verschlechtert. So lautet die Einschätzung von Dr. Christoph Nowak, Obmann der Notärzte im Raum Marktoberdorf. Gleichwohl ist es so, dass sich der Standort mit einem relativ kleinen Stammteam am 'untersten Rand bewegt, wo dieses System noch aufrecht zu erhalten ist', sagt Nowak. Gerade einmal acht Ärzte sind es, die sich im Raum Marktoberdorf die...

  • Marktoberdorf
  • 31.01.14
  • 13× gelesen
Lokales

Versorgung
Ersatzversorgung für Allgäuer Kunden von Flexgas

Unternehmen Flexgas ist pleite Nach der Insolvenz von Flexstrom ist jetzt auch das Tochter-Unternehmen Flexgas pleite. Einige hundert Kunden im Allgäu können deswegen nicht mehr von den Unternehmen beliefert werden. Aufgrund der Insolvenz fallen die Betroffenen jetzt in die gesetzlich vorgeschriebene Ersatzversorgung durch den jeweiligen Grundversorger. Das ist in den meisten Fällen die Thüga Energie in Bad Waldsee.

  • Marktoberdorf
  • 23.05.13
  • 12× gelesen
Lokales

Rettungsdienst
Trotz Klinikschließung kaum noch Lücken bei Notarzt-Dienst in Marktoberdorf und Ostallgäu

Schlechte Bezahlung ein Grund für weiterhin bestehende Personalknappheit Wie gut ist künftig die Notarztversorgung, wenn bald das Marktoberdorfer Krankenhaus ganz schließt? Diese Frage beschäftigt viele Menschen, zumal man oft mehrmals am Tag Notarzt und Rettungswagen durch die Stadt und übers Land fahren sieht. Der neue Vorstand des Klinikverbunds Ostallgäu-Kaufbeuren, Dr. Philipp Ostwald, stellte dazu kürzlich fest, die Notarztversorgung im Ostallgäu sei sowohl am Boden als auch per...

  • Marktoberdorf
  • 22.05.13
  • 31× gelesen
Lokales

Kliniken
Wie geht es mit dem Krankenhaus Marktoberdorf weiter?

Förderverein Marktoberdorf kämpft weiter für 24-Stunden-Notfallversorgung Wohin geht es mit der Krankenhausversorgung in Marktoberdorf? Diese Frage wirft der örtliche Krankenhausförderverein auf. Es gebe zwar zahlreiche Hinweisschilder für das Krankenhaus an der Hochwiesstraße. Allerdings fehle der Hinweis auf die Öffnungszeiten: 'Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr'. Der Verein erinnert an den 'Frieden von Blonhofen', in dem sich die Stadt Kaufbeuren und der Landkreis Ostallgäu im Juni im...

  • Marktoberdorf
  • 27.09.12
  • 62× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Forum zum Thema Energieversorgung 2012

Das Landratsamt Ostallgäu veranstaltet zur Stunde das Forum 'Energieversorgung 2012'. Themenschwerpunkte sind die Energiewende im Landkreis Ostallgäu und die Frage, welche Chancen sich daraus entwickeln. Unter anderem spricht der Allgäuer Landtagsabgeordnete Paul Wengert zum Thema 'regenerative Energieversorgung – ein Standortvorteil für Industrie und Touristik". Außerdem sprechen Martin Sambale von der eza und Landrat Johann Fleschhut.

  • Marktoberdorf
  • 12.06.12
  • 13× gelesen
Lokales

Kliniken
Berater soll im Mai Gutachten für vier Kreiskrankenhäuser vorlegen

Alternatives Konzept für Marktoberdorf? Ein neues Gutachten soll nun klären, wie der Landkreis Ostallgäu wieder vier eigenständige Kreiskliniken zur Akutversorgung betreiben könnte. Den Auftrag vergab der Landkreis laut einer Pressemitteilung kürzlich an die Unternehmensberatung Oberender & Partner. Ergebnisse sollen Mitte Mai vorliegen. Nachdem die juristischen Fragen sowie die wirtschaftlichen Zusammenhänge zu einer möglichen Auflösung des gemeinsamen Kommunalunternehmens Kliniken...

  • Marktoberdorf
  • 16.04.12
  • 17× gelesen
Lokales

Rettung
Noch keine neuen Notärzte für Marktoberdorf gefunden

Lücken im Dienstplan mit Externen geschlossen – Immer noch ein Rettungswagen 'Wir beobachten die Situation, schauen uns die Daten an und werden sie zu einem festgesetzten Termin bewerten.' Der Leiter der Rettungsleitstelle in Kempten, Marco Arhelger, bestätigt, dass sehr wohl kontrolliert wird, ob der Raum Marktoberdorf für Notfälle gerüstet ist. Im Einsatz ist von Marktoberdorf aus nach wie vor ein Rettungswagen mit Rettungsassistenten und ein Notarztfahrzeug. Darüber hinaus steht...

  • Marktoberdorf
  • 13.04.12
  • 20× gelesen
Lokales

Kliniken Expertenanhörung
Anhörung zur Zukunft der Kliniken

Zur Information vor dem Klinikentscheid am 12. Februar veranstaltet der Landkreis am Donnerstag, 26. Januar, ab 14 Uhr im Landratsamt in Marktoberdorf eine Expertenanhörung zur Zukunft der Kliniken. Bei der Auswahl der Referenten habe man auf 'Unabhängigkeit und hohe Kompetenz' geachtet, erklärt Landrat Johann Fleschhut. Die Anhörung, die von 14 bis 17 Uhr dauert, moderiert Werner Buchberger, Ressortleiter Gesundheit beim Bayerischen Rundfunk. Als Experten äußern sich der Geschäftsführer der...

  • Marktoberdorf
  • 23.01.12
  • 19× gelesen
Lokales

Kliniken
Personal fehlt: Innere Medizin schließt bald

Abteilungen in Obergünzburg und Marktoberdorf stellen Betrieb bereits ab November ein – Versorgung nicht mehr möglich Bereits zum Monatsende stellen die internistischen Abteilungen in den Krankenhäusern Obergünzburg und Marktoberdorf ihren Betrieb ein und nehmen keine neuen Patienten mehr auf. Dies bestätigte das Klinikunternehmen (KU) Ostallgäu-Kaufbeuren in einer Presseerklärung. Ursache dafür ist auch Personalmangel, der ein "kontrolliertes und strukturiertes Handeln" nötig...

  • Marktoberdorf
  • 18.10.11
  • 19× gelesen
Lokales

Klinik
Klinik: CSU Marktoberdorf kritisiert Bosse

Versorgung im Dialog mit der Stadt sichern Marktoberdorf hat mit seinem Umland fast ebenso viele Einwohner wie Kaufbeuren. Deshalb habe es den gleichen Versorgungsanspruch. Darauf weist die CSU aus der Kreisstadt in einer Pressemitteilung hin. Vor allem die Notfallversorgung müsse von den Kommunalpolitikern gewährleistet werden. Dies sei eine Frage von Verantwortung für den legitimen Versorgungsanspruch der Bevölkerung. Rein finanzielle Überlegungen sollten hier hintanstehen. Vorstand und...

  • Marktoberdorf
  • 27.09.11
  • 14× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020