Versorgung

Beiträge zum Thema Versorgung

Das Technische Hilfswerk (THW) hat gemeinsam mit der Johanniter-Unfall-Hilfe eine sogenannte Fieberambulanz in der Big Box in Kempten eingerichtet.
4.649×

Coronavirus
Für den Notfall: THW errichtet Fieberambulanz in der Big Box in Kempten

Das Technische Hilfswerk (THW) hat gemeinsam mit der Johanniter-Unfall-Hilfe eine sogenannte Fieberambulanz in der Big Box in Kempten eingerichtet. Das teilt die Stadt Kempten mit. Demnach wolle sich die Stadt damit auf eine größere Zahl von Corona-Patienten vorbereiten und eine zentrale Anlaufstelle für Infektpatienten schaffen. Allerdings handelt es sich bei der Fieberambulanz zunächst um eine "rein vorbereitende Maßnahme", so die Stadt. Der Zeitpunkt der Inbetriebnahme sei noch nicht...

  • Kempten
  • 07.04.20
24×

Kempten
Fachgespräch zur Gesundheitspolitik in Kempten

Die Zukunft der Gesundheitsversorgung ist am Abend Thema bei einem Fachgespräch der Freien Wähler in Kempten. Die aktuelle Gesundheitspolitik sei immer weniger in der Lage, eine wohnort- und patientennahe Gesundheitsversorgung sicherzustellen, so die Freien Wähler. Gerade in ländlichen Räumen wie dem Allgäu werde der Hausärztemangel immer offensichtlicher. Das Fachgespräch will daher mögliche Lösungen aufzeigen. Beginn ist um 19.30 Uhr im Hotel Waldhorn in Kempten.

  • Kempten
  • 05.07.12

Politik
Staatssekretär Dr. Gerd Müller zur Situation der Hausärzte

'Versorgung ist überdurchschnittlich gut' Die Versorgung mit Ärzten auf dem Land wird immer wieder diskutiert. Wie schaut es in der Stadt und im Landkreis aus? Laut Verbraucherstaatssekretär Dr. Gerd Müller Antwort, dessen Arbeitsschwerpunkt unter anderem der gesundheitliche Bereich ist, meint: Die hausärztliche Versorgungslage im Landkreis und in Kempten ist überdurchschnittlich gut. So treffen im Oberallgäu und in Kempten 8, 2 Hausärzte auf je 10 000 Einwohner. Der Durchschnitt in Schwaben...

  • Kempten
  • 30.12.11
67× 2 Bilder

Gesundheit
Weniger Männer sterben an Herzinfarkt

Bessere kardiologische Versorgung Grund für Rückgang Risiko für Frauen steigt dagegen unter anderem wegen Rauchens Die Zahl der Todesfälle durch Herzinfarkte sinkt im Allgäu. Das berichtet die Techniker Krankenkasse (TK) und belegt es mit Zahlen des Statistischen Landesamtes: 1999 erlagen in der Region 503 Menschen einem Herzanfall, zehn Jahre später 428. Getrennt nach Geschlechtern betrachtet gilt dieser positive Trend allerdings nur noch für Männer. Bei Frauen erhöhte sich die Zahl der...

  • Kempten
  • 15.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ