Versorgung

Beiträge zum Thema Versorgung

44×

Klinik
Klinik: CSU Marktoberdorf kritisiert Bosse

Versorgung im Dialog mit der Stadt sichern Marktoberdorf hat mit seinem Umland fast ebenso viele Einwohner wie Kaufbeuren. Deshalb habe es den gleichen Versorgungsanspruch. Darauf weist die CSU aus der Kreisstadt in einer Pressemitteilung hin. Vor allem die Notfallversorgung müsse von den Kommunalpolitikern gewährleistet werden. Dies sei eine Frage von Verantwortung für den legitimen Versorgungsanspruch der Bevölkerung. Rein finanzielle Überlegungen sollten hier hintanstehen. Vorstand und...

  • Marktoberdorf
  • 27.09.11
26×

Gemeinderat
Germaringer prüfen Klage gegen Telekom

DSL-Ausbau sorgt für großen Ärger Die Germaringer Gemeinderäte sind sauer: Laut Bürgermeister Kaspar Rager gibt es zur DSL-Versorgung weiterhin Beschwerden. Zweiter Bürgermeister Bernhard Biechele kritisierte vor allem, dass Gewerbetreibende mit Telefonanlagen ohne freie Leitung trotz entsprechender Zusicherung das schnelle Internet immer noch nicht nutzen können. Er sieht deshalb den mit der Telekom geschlossenen Vertrag als ,,nicht erfüllt' an. Die Gemeinde prüft nun, ob sie möglicherweise...

  • Kaufbeuren
  • 19.09.11
15×

Strom
Windenergie soll Durchbruch schaffen

Künftige Versorgung steht bei Veranstaltung der Lechwerke im Mittelpunkt Werden in Zukunft vermehrt Windräder auf den Höhenrücken des Unterallgäus zu sehen sein? Landrat Hans-Joachim Weirather sieht gerade in der Windenergie das Potenzial, von derzeit 30 Prozent Anteil regenerativer Energien am Stromverbrauch auf 50 Prozent zu kommen. «Da müssen wir ran», forderte er bei einer Veranstaltung der Lechwerke (LEW) zum 110-jährigen Jubiläum des Stromversorgers. Die LEW hatten zu einem Bürgergespräch...

  • Kempten
  • 14.09.11
14×

Bauarbeiten
Bauarbeiten am Schul- und Sportzentrum in Buchloe - Wasserleitung für das Gymnasium

Entlang der Gennach werden derzeit Rohre verlegt - Trotz der derzeitigen Hitzewelle und der Sommerferien ist im Buchloer Süden einiges los. Rund um die Mittel- und Realschule sowie in den Gebäuden selbst ist es gespenstisch ruhig, aber am Ende der Kerscheinensteiner Straße direkt neben der Autobahn entstehen die neuen Tennisplätze des TC Buchloe - und auch ein paar hundert Meter weiter, entlang der Gennach von der Münchener Straße Richtung Süden, wird fleißig gebaut. Der Städtische Bauhof und...

  • Buchloe
  • 25.08.11
82×

Versorgung
Feneberg und Edeka an Baugebiet «Obere Breite» in Weiler interessiert

Im Baugebiet «Obere Breite» in Weiler soll ein Lebensmittelmarkt Platz finden Auf den Weg gebracht hat der Gemeinderat Weiler-Simmerberg die Planungen zur Ansiedelung eines Lebensmittelmarktes im Baugebiet «Obere Breite» in Weiler. Den dort gültigen Bebauungsplan hat das Gremium geändert und erweitert. Noch ist dort grüne Wiese. Doch der Beschluss ist der erste konkrete Schritt, um auf einer Fläche von 5500 bis 6000 Quadratmetern einen Lebensmittelmarkt mit breitem und modernem Sortiment...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.08.11
25×

Funkversorgung Feuerwehr
Erreichbar bei jedem Notfall: Die Feuerwehralamierung im Unterallgäu muss sicherer werden

Stellen sie sich vor, bei ihnen bricht ein Feuer aus und keiner kommt um es zu löschen. Die Feuerwehr konnte einfach nicht erreicht werden. Ein Szenario, das sich so keiner vorstellen mag. Zwar ist es bisher auch noch nicht geschehen, nur heiße Luft ist es im Unterallgäu aber auch nicht. Denn im Moment werden alle Wehren nur von einer Funkstation in Ronsberg aus alamiert. Immer höhere Gebäude und Wälder stören den Empfang aber zunehmend. Deshalb wird jetzt gehandelt. Ein Planungsbüro ermittelt...

  • Mindelheim
  • 12.08.11
159×

Versorgung
Seit 50 Jahren fließt durch die Bergstätt Wasser im eigenen Netz

Handwerksmeister Franz Olbrich erzählt vom Ausbau 1961 Der alte Rechenschieber. Immer wenn Franz Olbrich seinen «Computer» von damals in die Hand nimmt, denkt der 86-jährige Handwerksmeister an die Anfänge der soliden Wasserversorgung in der Bergstätt. Am 1. August vor 50 Jahren stellte der Zweckverband zur Wasserversorgung der Bergstätt-Illergruppe mit seiner Gründung die Weichen für den Bau eines Leitungsnetzes, das keimfreies Wasser in den Haushalten garantieren sollte. Bis zur Gebietsreform...

  • Kempten
  • 02.08.11
86×

Klinik Marktoberdorf
Wut und Enttäuschung: Reaktionen auf die Schließung des Marktoberdorfer Krankenhauses

Wie schwerwiegend, zeigen auch die heutigen Reaktionen in Politik und Gesellschaft. Der Verein Freunde und Förderer des Krankenhauses Marktoberdorf wirft Oberbürgermeister Stefan Bosse Wortbruch vor. Außerdem orientiere sich die Entscheidung nicht am Gemeinwohl, sondern sei durch machtpolitische Gründe entstanden. Das betonte die Vorsitzende, Ulrike Propach, heute gegenüber unserem Sender in einem Telefoninterview.

  • Marktoberdorf
  • 28.07.11
12×

Feuerwehren
Planungsbüro Memmingen soll Kosten für flächendeckende Funkversorgung ermitteln

Im Ernstfall immer erreichbar sein In einem Mehrfamilienhaus eines Unterallgäuer Dorfs bricht Feuer aus - und keiner kommt, um es zu löschen, weil die Alarmierung der Rettungskräfte nicht funktioniert hat. Dieses ausgedachte Szenario einer Brandkatastrophe ist so bisher nicht geschehen, ist aber auch nicht völlig aus der Luft gegriffen. Das ist in der Sitzung des Kreisausschusses am Montagnachmittag deutlich geworden. Um die Funkversorgung des Landkreises sowie der Stadt Memmingen auf sichere...

  • Kempten
  • 13.07.11
29×

Nahwärmeversorgung: Ein zweiter Kessel reicht aus

Informationsveranstaltung in Igling Die Gemeinde Igling denkt über ein Nahwärmeversorgungsnetz nach. Ein erster Schritt war eine Informationsveranstaltung, zu der Hausbesitzer eingeladen waren, deren Anwesen sich östlich und westlich der Unteriglinger Straße im Bereich zwischen Schule (wo bereits eine Hackschnitzelanlage in Betrieb ist) und Rathaus befinden. Gut 40 Interessierte waren der Einladung gefolgt und lauschten den Ausführungen von Diplom-Ingenieur Thomas Knecht. Nach allgemeinen...

  • Buchloe
  • 09.07.11
14×

Energie
Versorger zahlt «Mautgebühren» nicht - Kunden müssen sich entscheiden

Mit einem Schlag haben die Vereinigten Wertach-Elektrizitätswerke (VWEW) eine ganze Reihe neuer Kunden bekommen - zumindest vorübergehend. Denn der Kaufbeurer Strom- und Gasanbieter hat dem wirtschaftlich angeschlagenen Energieversorger Teldafax mit Sitz in Troisdorf (Nordrhein-Westfalen) den Zugang zum eigenen Netz gesperrt. Der Grund: Laut VWEW wurden Rechnungen für das sogenannte Netznutzungsentgelt nicht bezahlt. Leiden müssen darunter die Abnehmer. Laut Teldafax sind im Kaufbeurer Raum 116...

  • Kempten
  • 04.05.11
67× 2 Bilder

Gesundheit
Weniger Männer sterben an Herzinfarkt

Bessere kardiologische Versorgung Grund für Rückgang Risiko für Frauen steigt dagegen unter anderem wegen Rauchens Die Zahl der Todesfälle durch Herzinfarkte sinkt im Allgäu. Das berichtet die Techniker Krankenkasse (TK) und belegt es mit Zahlen des Statistischen Landesamtes: 1999 erlagen in der Region 503 Menschen einem Herzanfall, zehn Jahre später 428. Getrennt nach Geschlechtern betrachtet gilt dieser positive Trend allerdings nur noch für Männer. Bei Frauen erhöhte sich die Zahl der...

  • Kempten
  • 15.02.11
187×

Hilfe
THW bringt Röntgengerät in die Ukraine

Ausrüstung für die medizinische Versorgung Im Gegensatz zu den Naturkatastrophen in Brasilien oder Haiti, bei denen das Technische Hilfswerk (THW) sonst im Einsatz ist, war die jüngste Aktion der Ortsverbände Kaufbeuren und Sonthofen anderer Art: Die Kaufbeurer sammelten medizinisches Gerät ein und die Sonthofener fuhren es in die Ukraine. «Da leisten wir aber keine Soforthilfe, sondern liefern nur technisches Gerät», so Pressesprecher Pierre Wasgien vom Kaufbeurer THW. Denn die Ukraine gehört...

  • Kempten
  • 27.01.11
68×

Energie
Nahwärme-Netz in Pleß geplant

70 Haushalte haben sich für Versorgung über örtliche Biogasanlagen ausgesprochen Rund 70 Haushalte in Pleß haben Interesse an einer örtlichen Nahwärmeversorgung bekundet. Dies erläuterte Bürgermeister Peter Lessmann mit Bezug auf das Ergebnis einer Fragebogenaktion. Die Initiatoren, die das Thema Nahwärmeversorgung im Ort vorantreiben, sind Manfred Deuring und Franz Sauerwein. Für die Beheizung der Haushalte soll die Wärmeenergie von privat betriebenen, örtlichen Biogasanlagen verwendet werden....

  • Memmingen
  • 05.01.11
46×

Ticker
Nahwärmeversorgung in Pleß geplant

Rund 70 Haushalte haben sich in der Unterallgäuer Gemeinde für die Versorgung über örtliche Biogasanlagen ausgesprochen Rund 70 Haushalte in Pleß haben Interesse an einer örtlichen Nahwärmeversorgung bekundet. Dies erläuterte Bürgermeister Peter Lessmann mit Bezug auf das Ergebnis einer Fragebogenaktion. Die Initiatoren, die das Thema Nahwärmeversorgung vorantreiben, sind Manfred Deuring und Franz Sauerwein. Für die Beheizung der Haushalte soll die Wärmeenergie von privat betriebenen, örtlichen...

  • Memmingen
  • 04.01.11
25×

Beschluss
Planung für Feuerwehrhaus fertig

Gemeinderat Osterzell will Bauantrag noch vor Weihnachten einreichen - Infoabend zur Versorgung mit schnellem Internet geplant Voraussichtlich noch vor Weihnachten will die Gemeinde Osterzell den Bauantrag für das neue Feuerwehrhaus am Wertstoffhof beim Landratsamt einreichen. Bei der jüngsten Sitzung genehmigten die Räte den von Peter Prestele vorgelegten Plan einstimmig. Außerdem soll es in absehbarer Zeit eine Informationsveranstaltung zum Thema schnelles Internet geben. Im Erdgeschoss des...

  • Kaufbeuren
  • 17.12.10
37×

Energie Anteil des ZAK am Biomassehof wird aufgestockt - Sorgen um die Landnutzung
Versorgung mit Holz soll sicherer werden

Bei der Versorgung der Bürger und seiner eigenen Heizwerke mit Holz will der Abfallverband ZAK mehr Sicherheit. Deshalb stimmte die Verbandsversammlung dem Plan zu, den Anteil am Biomassehof Allgäu zu erhöhen. Weiter ist angedacht, auf speziellen Flächen Hölzer zu pflanzen, die nach fünf, sechs Jahren geerntet werden können. Anteile für 260000 Euro hatte der ZAK bisher am Biomassehof inne. Die Einlage wird erhöht auf 500000 Euro und damit 20,8 Prozent, erläuterte ZAK-Geschäftsleiter Christian...

  • Kempten
  • 17.12.10
57×

Wasser Wildpoldsried
Wasserpreis schnellt nach oben

In Wildpoldsried müssen Familien mehr zahlen - Gemeindliche Versorgung wird modernisiert Nach oben geschnellt ist der Wasserpreis in Wildpoldsried. So wurde allein die Zählergrundgebühr von 20 auf 60 Euro angehoben, der Wasserpreis von 80 auf 95 Cent (plus Mehrwertsteuer) pro Kubikmeter. Hinter dieser saftigen Preisanhebung steckt eine Modernisierung der Wasserversorgung. Knapp 600 000 Euro seien heuer in den Bau eines neuen Brunnens und in eine neue Steuerungstechnik der Wasserversorgung...

  • Kempten
  • 14.12.10
16×

Marktrat
Im kommenden Jahr wahrscheinlich schnelleres Internet

Versorgung in Ebersbach will sich Obergünzburg etwas kosten lassen Hinsichtlich des geplanten Breitbandanschlusses für Ebersbach gab Leveringhaus bei der Sitzung des Marktrates bekannt, dass nunmehr zwei Angebote entsprechender Leistungsstärke vorlägen. Der Anschluss könne mit großer Wahrscheinlichkeit 2011 erfolgen. Allerdings entstünden Mehrkosten in Höhe von 40000 bis 50000 Euro. Damit betrage der gemeindliche Eigenanteil 120000 bis 130000 Euro. Technische Alternativen seien aber zu...

  • Obergünzburg
  • 13.12.10
21×

Erhöhung
Trinkwasser wird deutlich teurer

Sanierung der Versorgung belastet Wildpoldsrieder Die Bürger von Wildpoldsried müssen ab 1. Januar für die Lieferung von Trinkwasser durch die Gemeinde tiefer in ihr Portemonnaie greifen. Der Preis pro Kubikmeter erhöht sich von 80 Cent auf künftig 95 Cent, die Grundgebühr verdreifacht sich von 20 Euro auf 60 Euro jährlich. In seiner jüngsten Sitzung plädierte der Gemeinderat einstimmig für diesen Vorschlag. Unumgänglich sei die Sanierung der Wasserversorgung mit neuen Brunnen in den...

  • Kempten
  • 08.12.10
20×

Erdgas Schwaben
Erdgas Schwaben und Stadt uneins

Versorger gibt aus Wettbewerbsgründen nicht alle Netzdaten preis Zwischen dem Energieversorger Erdgas Schwaben und der Stadt Kaufbeuren bahnt sich eine weitere rechtliche Auseinandersetzung an. Neben dem noch nicht beigelegten Konflikt um die Höhe der Konzessionsabgabe (wir berichteten) wird das Verhältnis nun von einem Streit um Netzdaten belastet, die von der Stadt für die derzeit laufende Konzessionsausschreibung angefordert wurden. «Es gibt Meinungsverschiedenheiten über Art und Umfang der...

  • Kempten
  • 01.12.10
25×

Internet
Zu großflächig

Eggenthal wird so schnell keine Versorgung mit DSL haben können Eine schnelle Internetanbindung will inzwischen jede Gemeinde haben - auch Eggenthal. Denn der Breitbandausbau, der jüngst auch Thema der Mobilen Redaktion unserer Zeitung in Eggenthal war, wird auch im dortigen Gemeinderat als Standortvorteil gesehen. Doch die Kommune hat einen Nachteil: «Unsere Fläche und Topografie», weiß Bürgermeister Harald Polzer. Bislang hat sich deshalb noch kein Betreiber gefunden, die Gemeinde...

  • Kaufbeuren
  • 30.11.10

Stadt will künftig die Nahversorger schützen

Kempten (sf). Was Nahrungs- und Genussmittel angeht, sind die Kemptener gut versorgt. Das hat die Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung (GMA) im Auftrag der Stadt herausgefunden. Rein rechnerisch liegt das Angebot an Lebensmittelgeschäften, Supermärkten, Warenhäusern oder Discountern weit über dem Bundesdurchschnitt - und das auch in der Nähe von Wohngebieten. Damit das auch so bleibt, hat der Stadtrat jetzt einstimmig ein Nahversorgungskonzept verabschiedet.

  • Kempten
  • 05.03.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ