Versammlung

Beiträge zum Thema Versammlung

1.098×

Heimatreporter-Beitrag: Statt Diffamierung - kritische Bürger ernst nehmen!
Die Arroganz der Macht als Nährboden für Verschwörungstheorien

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider.Berichterstattung Allgäuer Anzeigeblatt zu den Corona-Protesten 16.05.2020 ff. Immer wieder liest man Meldungen und Analysen, das der Widerstand gegen die Bürgerrechtsbeschränkungen wegen der Corona-Krise von Rechtsextremen und Verschwörungstheoretikern genutzt, wenn nicht sogar gesteuert wird. Ich kann und muss hier aus eigener Erfahrung sagen, dass dies eine platt vereinfachte Darstellung...

  • Sulzberg
  • 26.05.20
48×

Gründe für Absage
Erst die Heimfahrt, dann die Polizei, jetzt Termindruck: Warum Frauke Petry in Lindenberg kein Interview gab

Manchmal sorgen geplatzte Interviews für mehr Aufregung als Gespräche, die stattgefunden haben. Im Fall von Frauke Petry und unserer Zeitung scheint das so zu sein. Peter Felser, Pressesprecher des AfD-Kreisverbands Oberallgäu und Mitorganisator des Petry-Auftritts am Samstag in Lindenberg (Westallgäu), hat jetzt schriftlich erklärt, warum das Gespräch zwischen der AfD-Vorsitzenden und Redakteuren unserer Zeitung nicht stattgefunden habe. Ein "enger Zeitplan bei den Bayern-Touren im Mai und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.06.16
359× 83 Bilder

Politik
AfD-Versammlung in Lindenberg: Versammlungsgeschehen verläuft ruhig, Polizei zieht positives Fazit

Der Polizeieinsatz anlässlich von drei Versammlungen im Innenstadtbereich von Lindenberg verlief ohne besondere Störungen. Für den 11.06.2016 hatte die geladen. Aufgrund dieser Veranstaltung wurde sowohl eine stationäre Kundgebung auf dem Stadtplatz, als auch ein Aufzug um die Versammlungsörtlichkeit der AfD herum, als Gegenveranstaltungen angemeldet. Durch den Einsatz der Polizei konnten alle drei Versammlungen, wie von ihren Anmeldern vorgesehen, ohne nennenswerte Störungen durchgeführt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.06.16
150×

Politik
Kemptener Gaststätte Zum Stift sagt Mitgliederversammlung der AfD wegen Boykottdrohungen ab

Die Betreiber der Kemptener Traditionsgaststätte 'Zum Stift' haben nach Boykottdrohungen eine Raumreservierung für die rechtsgerichtete Partei 'Alternative für Deutschland' (AfD) zurückgezogen. Eine für heute geplante öffentliche Mitgliederversammlung kann daher nicht stattfinden. Die Lokalbetreiber wurden am vergangenen Wochenende überrascht von einer Reihe aggressiver Vorwürfe in sozialen Netzwerken durch Personen aus dem linken Spektrum und persönlichen Boykottdrohungen mehrerer Gäste. Sie...

  • Kempten
  • 29.02.16
38×

Politik
Dietmannsried: Das einzige Jugendparlament im nördlichen Oberallgäu will Jugendliche an einen Tisch holen

Sie sind zwischen 15 und 24, seit März im Amt und damit eine Besonderheit im Landkreis Oberallgäu: die 13 Jugendparlamentarier des Ortes Dietmannsried. Nächstes Jahr haben sie einiges vor, um Jugendliche für Politik und politische Entscheidungen zu motivieren, sagt Vorsitzender Florian Rauh. Er plant eine Jugendversammlung. Ähnlich wie bei einer herkömmlichen Bürgerversammlung sollen alle jungen Dietmannsrieder eingeladen werden, um über das zu sprechen, was die Dorfjugend bewegt. Geht das...

  • Altusried
  • 22.12.15
27×

Versammlung
Freie Wähler treffen sich zum politischen Aschermittwoch im Gasthof Post in Buchloe

In vielfältiger Weise wurde die Vorbildfunktion Buchloes beim traditionellen politischen Aschermittwoch der Freien Wähler im Gasthof Post gelobt. Die Veranstaltung selbst betitelte Bezirksrat Johann Fleschhut als 'einzig wiederkehrende Veranstaltung mit Inhalt' im Landkreis. Stolz zeigte sich auch Ehrenvorsitzender und Kreis Josef Rid auf die nunmehr fast vier Jahrzehnte währende Buchloer Tradition. Zunächst ging Rid auf die Stadtentwicklung der letzten Jahre ein und spannte dabei einen Bogen...

  • Buchloe
  • 19.02.15
12×

Versammlung
Energiewende im Fokus: Allgäuer Wirtschaft mahnt zu Vor- und Weitsicht

Mit der Energiewende hat sich Deutschland eine Aufgabe gestellt, auf deren Umsetzung praktisch alle Industrienationen blicken. Bis 2022 sollen alle Kernkraftwerke vom Netz gehen. Deren Rolle übernehmen dann, so der Wille der Bundesregierung, hauptsächlich die regenerative Energien. Die vier Regionalversammlungen der IHK im Allgäu haben jetzt ein Thesenpapier dazu verabschiedet - einstimmig, wie man bei dessen Präsentation betonte.

  • Kempten
  • 06.08.12
32×

EU-Agrarpolitik
Mitglied der Brüsseler Kommission referiert in Ruderatshofen

'Nicht jedem passt Agrarreform hundertprozentig' Der Referent gab zwar zu, dass 'es keine Agrarreform geben kann, die zu hundert Prozent jedem passt'. Doch die aktuellen Entwicklungen der europäischen Agrarpolitik zu erklären und Einsicht zu bieten, waren für Peter Kaltenegger, den stellvertretenden Abteilungsleiter für ländliche Entwicklung der EU-Kommission in Brüssel, Hauptanliegen in seinem Vortrag. Eingeladen war er zur Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Ostallgäu im Bauernverband...

  • Füssen
  • 19.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ