Verpackungen

Beiträge zum Thema Verpackungen

Im Frühjahr soll in Immenstadt ein Unverpackt-Laden eröffnen. Judith Kensy, Stefanie Grömmer und Martin Kensy haben bis dahin noch viel zu tun.
 3.805×  2

Umwelt
Der erste „Unverpackt“-Laden eröffnet im Frühjahr in Immenstadt

Der Laden in der Rothenfelsstraße 6 in Immenstadt steht noch leer. Kabel liegen auf dem Boden, eine Trittleiter und ein paar Stühle stehen herum. In den Räumen im Erdgeschoss ist momentan noch Baustelle. Lediglich Schilder im Schaufester lassen erahnen, was dort entstehen soll. „Wir schenken uns die Verpackung“ steht in großen Lettern auf einem der Plakate: Im Frühjahr eröffnet der erste Unverpackt-Laden in Immenstadt. Das Trio, das dahintersteckt: das Ehepaar Judith (34) und Martin Kensy...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.02.19
Die Firma Multivac investiert an ihrem Standort in Wolfertschwenden (Unterallgäu) circa 35 Millionen Euro in einen neuen Gebäudekomplex.
 1.633×

Unternehmen
Multivac investiert 35 Millionen Euro in Standort Wolfertschwenden

Hans-Joachim Boekstegers hatte gestern Vormittag Grund zur Freude: Strahlender Sonnenschein begleitete nämlich den symbolischen ersten Spatenstich für ein neues Großprojekt der Firma Multivac in Wolfertschwenden. Boekstegers ist einer von drei Geschäftsführenden Direktoren des Verpackungsspezialisten aus dem Unterallgäu. Stolz gab er auf der Baustelle, die an das bestehende Firmengelände angrenzt, bekannt: Der Weltmarktführer werde in ein neues, in der Branche einzigartiges Kompetenzzentrum...

  • Wolfertschwenden
  • 29.09.18
Professor Markus Prem (links) und Student Manuel Stecker von der Hochschule Kempten arbeiten an zukunftsfähigen Verpackungssystemen für Fleisch.
 282×

Forschung
Neues Projekt an der Hochschule Kempten beschäftigt sich mit recyclebaren Verpackungen

Fleischverpackungen, die recycelt werden können, sucht man in deutschen Kühlregalen oft vergeblich. Ob die Steaks, Hähnchenschenkel oder das Hackfleisch in Kunststoffschalen oder in Vakuumbeuteln liegen: die Verpackungen bestehen meist aus mehreren Kunststoffschichten (sogenannten Verbundfolien), die hierzulande größtenteils in Verbrennungsanlagen landen. Das möchten Professor Markus Prem und seine Studenten der Hochschule Kempten ändern. In dem dreijährigen Forschungsprojekt „Qualimeat“...

  • Kempten
  • 28.06.18
 471×

Umwelt
Wie die Allgäuer versuchen, Plastikmüll zu vermeiden

Wo der Plastikmüll landet, der an den Wertstoffhöfen der Region abgegeben wird und was mit ihm passiert, ist nur schwer nachzuvollziehen. Klar ist aber, dass ein Großteil der Folien und Verpackungen nicht wiederverwertet wird und oft in Verbrennungsanlagen landet. Um die Umwelt zu schonen, wäre es also am besten, möglichst wenig Müll zu produzieren. Doch wie geht das, wenn jeder Schokoriegel extra eingepackt ist und zwischen jeder eingeschweißten Scheibe Käse noch eine Folie liegt? 'Das ist...

  • Kempten
  • 16.01.18
 51×

Forschungsprojekt
Experten aus dem Allgäu suchen die beste Verpackung für Frischfleisch

Bei 'Quali Meat' sind Multivac aus Wolfertschwenden, die Hochschule Kempten und das Zentrum für Lebensmittel- und Verpackungstechnologie mit von der Partie Wer im Supermarkt Rindfleisch aus der Kühltheke holt, orientiert sich hauptsächlich an der Farbe. Schön rot soll das Fleisch sein. Ist es schon leicht bräunlich, lässt der Kunde die Finger davon. Dann landet das gute Stück irgendwann im Müll. Um das Wegwerfen möglichst zu vermeiden und das Rind- und Schweinefleisch lange rot und genießbar...

  • Memmingen
  • 22.12.16
Anzeige
 876×

Anzeige
Weihnachtsgeschenke verpacken: Melinda Stricker (22) aus Kempten weiß, wies geht

Weihnachten. Zeit der Besinnlichkeit, Zeit der Familie, Zeit - natürlich auch - der Geschenke. Möglichst schön verpackt, wenn's geht. Aber wie? Nicht jeder hat die Zeit, die Lust, das Talent oder auch nur das Wissen, wie man Weihnachtsgeschenke schön verpackt. Oder noch besser: so verpackt, dass beim Anblick die Augen des Beschenkten leuchten. Für Melinda Stricker, Einzelhandels-Kauffrau in der Staehlin Papeterie in Kempten, ist Geschenke verpacken eine Herzensangelegenheit. Die...

  • Kempten
  • 24.11.16
 278×

Forschung
Hochschule Kempten: Kompetenzzentrum für angewandte Forschung in der Lebensmittel- und Verpackungstechnologie gestartet

Hochschule Kempten und Fraunhofer-Institut kooperieren Das Wortspiel liegt auf der Hand: 'Klevertec' ist die Abkürzung für das neue Kompetenzzentrum für angewandte Forschung in der Lebensmittel- und Verpackungstechnologie. Bayerns Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle hat die Einrichtung im Kemptener Stadtteil Leubas am Donnerstag eröffnet. "Klevertec" klingt nach clever, also schlau oder raffiniert. Und das soll Klevertec auch sein: "Eine clevere Plattform", wie es...

  • Kempten
  • 01.07.16
 25×

Wissenschaft
Forschung: Zentrum für Lebensmittel und Verpackung wird heute in Kempten eröffnet

25.000 Menschen arbeiten im Allgäu in der Lebensmittel-Herstellung. Sie erwirtschaften pro Jahr einen Umsatz von 7,5 Milliarden Euro. In der Verpackungs-Industrie sind in der südschwäbischen Region 7.000 Mitarbeiter beschäftigt. Der Umsatz liegt bei zwei Milliarden Euro. Damit ist in keiner anderen Region Deutschlands die Dichte beider Branchen so groß wie im Allgäu. Höchste Zeit also, dass diese einmalige Konzentration eine wissenschaftliche Untermauerung erhält. Nach jahrelangen Bemühungen...

  • Kempten
  • 30.06.16
 405×

Verpackungen
Hubert Jocham aus Lautrach: Schriftenerfinder

Wenn Hubert Jocham in einen Supermarkt geht, begegnen ihm lauter Bekannte: Ungefähr jede fünfte Verpackung trägt eine Schrift, die er erfunden hat. Franziskaner Weißbier, Alete Kindernahrung, Gerolsteiner Wasser oder Dallmayr Kaffee – für Unternehmen, die mittels Schrift ein unverwechselbares Gesicht suchen, ist der 50-Jährige einer der allerersten Ansprechpartner und eine der wichtigsten Autoritäten. Nicht nur in Deutschland. Und nicht nur in Bezug auf Verpackungen. Die Zeitschrift...

  • Memmingen
  • 20.11.15
 194×

Auszeichnung
Deutscher Verpackungspreis 2013 an Allgäuer Firmen Hochland und Rose Plastic

Das Deutsche Verpackungsinstitut hat Produkte von zwei Westallgäuer Firmen mit dem Deutschen Verpackungspreis 2013 ausgezeichnet: Zum einen die Verpackung für 'Hochland heiße Scheiben' des Käseherstellers Hochland in Heimenkirch. Zum anderen für den 'Block Pack' von Rose Plastic in Hergensweiler. Die prämierte Verpackung von Hochland ist eine echte Innovation mit 'greifbarem' Nutzen für die Verbraucher: Die Folie jeder Schmelzkäsescheibe lässt sich mithilfe zweier gut erkennbarer Laschen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.10.13
 176×

Verpackung
Ökologische Molkereien Allgäu in Kißlegg verpacken Käse in Bio-Verpackung

Innen bio – außen bio Wo 'bio' draufsteht, muss auch 'bio' drin sein. Das ist klar. Aber wie verhält es sich mit der Verpackung? Viele Bio-Produkte sind in Plastikfolien verpackt. Das passt eigentlich nicht zusammen. Das dachten sich auch die Ökologischen Molkereien Allgäu (ÖMA) in Kißlegg (württembergisches Allgäu). Deshalb entwickelten sie zusammen mit der Plantic Technologies GmbH aus Schorba bei Jena (Thüringen) einen Bio-Kunststoff, der zu 80 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.05.13
 37×

Mca Bei Multivac
Marketing Club Allgäu zu Gast bei Multivac

Der Marketing Club Allgäu ist am Montag, 3. Dezember, ab 18 Uhr zu Gast bei Multivac in Wolfertschwenden (Unterallgäu). Multivac stellt unter anderem Verpackungsmaschinen, Etikettier- und Kennzeichnungssysteme her. Die Multivac-Gruppe beschäftigt weltweit über 3400 Mitglieder, darunter 1400 am Hauptsitz Wolfertschwenden. Referentin des Abends ist Valeska Haux, Marketing-Chefin und Prokuristin bei Multivac.

  • Memmingen
  • 29.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ