Vermögen

Beiträge zum Thema Vermögen

Prinz Frédéric von Anhalt hat den 27-jährigen Sonthofener Kevin Feucht als seinen Erben auserkoren. (Symbolbild)
27.032× 1

Erbe des Vermögens von Zsa Zsa Gabor
Prinz Frédéric von Anhalt hat den Sonthofener Kevin Feucht (27) adoptiert

Dem gebürtigen 27-jährigen Sonthofener Kevin Feucht kommt es noch etwas unwirklich vor. Doch inzwischen ist es offiziell: Kevin Feucht wird ab sofort Prinz Kevin von Anhalt heißen. Denn der Ehemann von Zsa Zsa Gabor, Prinz Frédéric von Anhalt (78), hat ihn mittlerweile offiziell adoptiert und ihn so auch zum Erben eines Vermögens von geschätzten 60 Millionen Euro gemacht.  In Los Angeles kennengelerntWie kam es dazu? Kevin Feucht, der BWL und Marketing studierte, hat Prinz Frédéric bereits vor...

  • Sonthofen
  • 27.12.21
Shaquille O’Neal ist einer der erfolgreichsten Profi-Basketballer aller Zeiten.
18×

Kein Geld für den Nachwuchs?
So reich ist Basketball-Star Shaquille ONeal

Basketball-Star Shaquille O’Neal möchte, dass seine Kinder für ihr Geld arbeiten. "Nicht wir sind reich, ich bin reich", betonte der Sportler kürzlich. Wie wohlhabend ist der US-Amerikaner? Die Kinder von Basketball-Legende Shaquille O’Neal (49) dürfen sich nicht auf dem Ruhm ihres Vaters ausruhen. Das stellte der Sportler in einer Ausgabe des "Earn Your Leisure"-Podcasts klar. "Sie sind etwas verärgert deswegen... Also nicht wirklich verärgert, aber sie verstehen es nicht. Ich sage...

  • 01.11.21
Microsoft-Mitgründer Bill Gates und seine Ehefrau Melinda Gates werden sich nach rund 27 Jahren Ehe scheiden lassen.
335×

Vermögen: 108 Milliarden Euro
Trennungsvereinbarung statt Ehevertrag: Melinda und Bill Gates lassen sich scheiden

Microsoft-Mitgründer Bill Gates und Noch-Ehefrau Melinda lassen sich scheiden. Trotz des großen Vermögens von Gates soll es keinen Ehevertrag geben. Stattdessen soll das Paar eine Trennungsvereinbarung unterzeichnet haben. Microsoft-Mitgründer Bill Gates (65) und seine Ehefrau Melinda Gates (56) werden sich scheiden lassen. Das gab das Paar am vergangenen Montag (3. Mai) mit einem gemeinsamen Statement auf Twitter bekannt. Gemäß den Scheidungspapieren, die unter anderem dem US-Magazin "People"...

  • 04.05.21
Symbolbild.
1.832×

Kriminalität
Anrufe Falscher Polizeibeamter häufen sich im Allgäu weiter

Bei der Polizei gehen weiter Anzeigen wegen Anrufe durch Falsche Polizeibeamte ein. Am Dienstag, 8.10.19, sind im Zuständigkeitsbereich der Polizei Schwaben Süd/West 38 Fälle bekannt geworden. Ein Vermögensschaden ist dabei nicht entstanden. Bereits am 06.10. und 07.10.2019 kam es zu einzelnen Anrufen von falschen Polizeibeamten in Lindau, Kammeltal und Memmingen. Die Betrüger gehen bei ihrer Masche immer ähnlich vor. Sie melden sich als falsche Polizeibeamte bei den Opfern und täuschen vor,...

  • Kempten
  • 09.10.19
Symbolbild.
3.567×

Eishockey
Insolvenz des EV Füssen wird abgewickelt

Was folgt, liest sich ein bisschen so wie ein Wirtschaftskrimi. Schließlich beschäftigen sich Gerichte und etliche Juristen bis zum heutigen Tag mit der Abwicklung eines langwierigen Insolvenzverfahrens. Es geht um Haftungsfragen, Bürgschaften und vor allem: eine Menge Geld. Drehen tut sich das alles um den Eislaufverein Füssen Eishockey, kurz EVF. Stolze vier Jahre sind vergangen, seit der marode Klub pleite ging. Passiert ist derweil viel: Es gründete sich ein neuer Verein, der es inzwischen...

  • Füssen
  • 30.07.19
5.079×

Amtsgericht
Unterallgäuerin (54) verprasst Vermögen des betreuungsbedürftigen Bruders

Untreue, Geldwäsche und einige andere Taten umfasste die Anklage, wegen der sich ein Paar vor dem Amtsgericht Memmingen verantworten musste. 55 mal hatte sich die Frau am Geld ihres pflegebedürftigen Bruders bedient – Gutes tat sie damit sich selbst und ihrem Ehemann. Am Ende kamen die Eheleute mit Haftstrafen auf Bewährung und Geldauflagen davon. Die heute 54-jährige Frau und ihr 66-jähriger Ehemann leben im südlichen Unterallgäu. Im Jahr 2014 erlitt der Bruder der Frau einen Schlaganfall....

  • Memmingen
  • 19.03.19
1.597×

Anklage
Vermögensberater aus Lindau hat über eine Million Euro verzockt

Sie haben ihm vertraut, waren enge Freunde, Bekannte oder langjährige Kunden. Er sollte ihr Geld anlegen, damit es sich vermehrt – doch dann war es plötzlich weg. Insgesamt soll ein Vermögensberater aus dem Kreis Lindau zwischen 2012 und 2015 mehr als eine Million Euro verspekuliert haben. Am Dienstag musste sich der 45-Jährige wegen Betrugs und Untreue vor dem Landgericht Kempten verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, das Geld der Betroffenen zum Teil ohne deren Zustimmung auf...

  • Lindau
  • 05.12.18
Das Kemptener Rathaus ist einen Euro wert.
402×

Hintergrund
Kempten ermittelt sein Vermögen: Hunderte Gebäude sind so gut wie nichts wert

Was ist das Kemptener Rathaus wert? Einen Euro, sagt die Stadt. Was ist die Nordschule, immerhin die größte im Besitz der Stadt, wert? Einen Euro. Was sind zwei Garagen für Feuerwehrautos in Lenzfried wert? 101.000 Euro. Die Verwaltung erfasst gerade nach europaweit vorgeschriebenen Kriterien ihr Vermögen und hat dabei mit den Gebäuden begonnen. Es kommt ein überraschendes Ergebnis heraus: Für alle 362 Gebäude stehen gerade einmal 65 Millionen Euro in den Büchern. Die Stadt Sonthofen nähert...

  • Kempten
  • 16.08.18
168×

Geld
Urteil zum Bankgeheimnis Österreich: Allgäuer Finanzamt darf nach Kundendaten der Sparkasse fragen

Die Sparkasse Allgäu verweigerte die Herausgabe von Kontodaten deutscher Sparer in ihrer österreichischen Filiale und klagte gegen das Finanzamt. Acht Jahre später gibt es ein Urteil Es geschah zu jener Zeit, als es in Europa noch Bankgeheimnisse gab und Panama ausschließlich wegen des gleichnamigen Kanals von sich reden machte. Schon damals betrieb die Sparkasse Allgäu eine kleine Zweigstelle auf österreichischem Boden, bei der deutsche Kunden auch schon mal Vermögenswerte hinterlegten. Alles...

  • Kempten
  • 15.04.16
31×

Zeugenaufruf
Waltenhofen: Falscher Kriminalbeamter fragt Mann (84) am Telefon nach Wertgegenständen aus

Eine bisher unbekannte Person rief am Sonntagabend gegen 19:30 Uhr einen 84-jährigen Oberallgäuer an und spiegelte diesem vor, ein Kriminalbeamter zu sein. Dem 'Opfer' gegenüber gab der Anrufer an, dass zwei Personen festgenommen worden wären und dabei bei einem der beiden Festgenommenen ein Zettel mit dem Namen des Opfers aufgefunden worden wäre. Im weiteren Verlauf des Telefonats fragte der 'Kriminalbeamte' nach Wertgegenständen. Das 'Opfer' wurde daraufhin skeptisch und informierte die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.04.16
64×

Finanzen
Görisried verabschiedet Haushalt

Der Verwaltungshaushalt der Gemeinde Görisried schließt heuer in Einnahmen und Ausgaben mit 2,1 Millionen Euro, der Vermögenshaushalt mit 612.600 Euro ab. Dies trug der Geschäftsleiter der Verwaltungsgemeinschaft Unterthingau, Sebastian Karch, im Gemeinderat in Görisried vor. Damit steigt der Verwaltungshaushalt gegenüber dem Vorjahr um 40.700 Euro. Einstimmig wurde das Zahlenwerk vom Gremium in jüngster Sitzung beschlossen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer...

  • Oy-Mittelberg
  • 17.03.16
34×

Finanzen
Schwangau investiert in Tourismus, Feuerwehr und Breitbandausbau

Die Gemeinde Schwangau plant für das laufende Jahr einige Investitionen. Der Hauptteil des Vermögenshaushalts von 4,7 Millionen Euro (Vorjahr: 5,3 Millionen Euro) fließt in die Sanierung und Neugestaltung von Wanderwegen, in Vorarbeiten für das neue Feuerwehrhaus, den Breitbandausbau, die Wasserversorgung und die Sanierung der Grundschule. Gleichzeitig steht weiter der Schuldenabbau im Fokus, sagte Bürgermeister Stefan Rinke (CSU) in der Gemeinderatssitzung am Montagabend. Neue Kredite werden...

  • Füssen
  • 08.03.16
29×

Gemeinde
Gemeinderatsitzung in Westerheim: Fünf Millionen Euro zu investieren

Zahlreiche Besucher haben die Gemeinderatsitzung in Westerheim (Unterallgäu) verfolgt. Einer der Tagesordnungspunkte war die Verabschiedung des Haushaltes. Bürgermeisterin Christa Bail stellte das Zahlenwerk vor. Das Gesamtvolumen beläuft sich auf rund fünf Millionen Euro, davon entfallen auf den Verwaltungshaushalt knapp drei Millionen und zwei Millionen auf den Vermögenshaushalt. Weitere Themen waren ein neues Feuerwehrhaus für Westerheim sowie der Bau eines Radwegs nach Günz. Mehr zum Thema...

  • Memmingen
  • 22.04.14
18×

Finanzen
Rekordhaushalt im Landkreis Unterallgäu

Rekordhaushalt – wieder einmal. Der Landkreis Unterallgäu investiert heuer doppelt so viel wie noch vor drei Jahren. Das ist in der jüngsten Sitzung des Kreisausschusses deutlich geworden. Hatte der Vermögenshaushalt 2011 noch ein Volumen von 11,6 Millionen Euro, schnellt die Summe heuer auf 22,5 Millionen in die Höhe. Aus dem Vermögenshaushalt werden Investitionen getätigt. Bei so vielen Investitionen - vor allem in Schulen - bleibt ein Ziel auf der Strecke: Mit dem eigentlich angestrebten...

  • Kempten
  • 26.03.14
21×

Kommunalpolitik
Füssener Stadtrat vertagt Verabschiedung des Haushalts

Trotz guter Zahlen hat der Füssener Stadtrat den Beschluss über den Haushalt vertagt. Ausschlaggebend dafür war eine seit Februar geforderte, aber erst jetzt zur Sitzung vorgelegte Liste über die Grundstücksgeschäfte der Kommune seit 2009. Denn für den Fraktionsvorsitzenden der Freien Wähler, Michael Wollnitza, reicht es zur Beurteilung eines Haushaltes nicht aus, Zahlen über mehr oder weniger Schulden präsentiert zu bekommen. 'Weniger Schulden können auch daraus resultieren, dass Vermögen der...

  • Füssen
  • 26.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ