Verlust

Beiträge zum Thema Verlust

Polizei (Symbolbild)
3.060× 2

Vorfall
Wohnmobil verliert Fahrräder auf der B16 bei Marktoberdorf

Die gestern bekannt wurde, konnte eine 52-jährige Anwohnerin der B16 in Osterried am vergangenen Freitag beobachten, wie zwei der vier Fahrräder vom Heckträger eines vorbeifahrenden Wohnmobils herunterfielen. Der Fahrer hatte dies wohl nicht bemerkt und war weitergefahren. Die Frau barg die beiden Fahrräder und wartete ab, ob der Eigentümer zu einem späteren Zeitpunkt zurückkommen und danach suchen würde. Da dies nicht der Fall war, informierte sie am Montag die Polizei über den...

  • Marktoberdorf
  • 14.07.20
Welche finanziellen Auswirkungen die Corona-Krise auf die Kliniken in der Region – wie hier in Füssen – haben wird, ist nach Angaben von Krankenhaus-Managern noch ungewiss. Es geht unter anderem darum, inwieweit die Finanzhilfen von Bund und Ländern die Verluste kompensieren werden.
3.116×

Allgäuer Kliniken
Pauschale für leere Corona-Betten kann Verluste vermutlich nicht kompensieren

Wegen der Corona-Pandemie hat die Politik die Krankenhäuser angewiesen, Kapazitäten für Corona-Patienten freizuhalten. Weil dadurch viele Betten leer blieben, hat das auch finanzielle Auswirkungen auf die Krankenhäuser. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Mittwochsausgabe. Zwar zahlen Bund und Länder den Krankenhäusern eine Tagespauschale von 560 Euro für jedes Bett, das wegen Corona nicht belegt ist. Doch glauben Allgäuer Klinik-Manager laut AZ nicht, dass die Pauschale...

  • Kempten
  • 10.06.20
Symbolbild
1.661×

Offene Heckklappe
Paketfahrer (21) verliert Pakete auf der B16 und B12 in Marktoberdorf

Am Mittwochvormittag ging bei der Polizei die Meldung ein, dass mehrere Pakete auf der B 16 und auf der B 12 herumliegen würden, die offensichtlich von einem Paketdienst verloren wurden. Der 21-jährige Paketfahrer hatte offensichtlich die Heckklappe seines Transporters nicht richtig verschlossen, so dass die Pakete auf die Straße purzelten. Zwei Lkw-Fahrer von heimischen Baufirmen sammelten einen Großteil der Pakete wieder auf, der Rest war bis zum Abend noch vermisst. Dann erschienen aber...

  • Marktoberdorf
  • 12.12.19
Schiff auf dem Forggensee.
3.126×

Wirtschaft
Leerer Forggensee: Schifffahrt macht über eine halbe Million Euro Verlust

Die Füssener Schifffahrt hat im vergangenen Jahr knapp 550.000 Euro Verlust gemacht. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor. Grund dafür ist demnach, dass der Forggensee im Jahr 2018 fast leer geblieben ist und daher keine Schifffahrt möglich war. Heuer sieht die Lage wesentlich besser aus. Das Wetter war gut, der See war gefüllt, die Schiffe konnten fahren. Bis Ende Oktober hatte die Schifffahrt auf dem Forggensee bereits über 100.000 Fahrgäste. Außerdem bleibt der...

  • Füssen
  • 24.10.19
Seit das Oberallgäu infolge der Blauzungenkrankheit Teil der 150-Kilometer-Sperrzone ist, bekommen etliche Landwirte wie Christian Hauber aus Unterwilhams deutlich weniger Geld für ihre Kälber. Das hat unterschiedliche Gründe.
2.607×

Viehhandel
Oberallgäuer Landwirt macht Verluste wegen Blauzungenkrankheit

Christian Hauber streicht dem fünf Tage alten Kälbchen über den Rücken und sieht zu, wie es ängstlich zu seiner Mutter läuft. „Mit jedem Braunvieh-Kalb wie diesem mache ich momentan 60 bis 80 Euro Verlust“, sagt der Bio-Landwirt aus Unterwilhams. Hauber möchte im Zusammenhang mit seinen Tieren nicht nur über Gewinn und Verlust sprechen. Doch die aktuelle Situation macht seinem Betrieb schwer zu schaffen. Ursache dafür ist die Blauzungenkrankheit. In der Region sind von den Auswirkungen laut...

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 20.09.19
Die Allgäuer Supermarktkette Feneberg betreibt 76 Läden zwischen dem Bodensee und München. Darunter sind großflächige Verbrauchermärkte, aber auch deutlich kleinere Filialen in Stadtzentren und Dörfern. Unser Foto entstand in Kempten.
78.737× 1 1

Einzelhandel
Allgäuer Supermarktkette Feneberg steht vor einem Wandel

Die Supermarktkette hat ein Problem: Riesige Pensionsrückstellungen drücken den Ertrag. Um trotzdem investieren zu können, wird die Firma umgebaut. Der Geschäftsführer berichtet von ersten Erfolgen. Die Geschäftsführer Hannes und Christof Feneberg haben in dieser Woche die 3200 Mitarbeiter ihres Unternehmens darüber informiert, dass sie an einem „Zukunftskonzept“ arbeiten und deshalb Berater in die Firma geholt haben. Die Kemptener Supermarktkette hat nämlich ein Problem: Es fehlt Geld, um...

  • Kempten
  • 29.03.19
Symbolbild
1.594× 3

Betäubungsmittel
Mann verliert Marihuana in Lindauer Bäckerei

Ein bislang unbekannter Mann hat bei seinem Einkauf in einer Bäckerei in Lindau Marihuana verloren. Der Mann wühlte laut Informationen der Polizei wohl auf der Suche nach seiner Geldbörse in den Hosentaschen und bemerkte nicht, dass ihm das Rauschgift aus der Tasche fiel. Leider verließ der Mann das Geschäft zu eilig, so dass die Polizei Lindau ihn ausfindig machen muss. Sollte er sich seinen Verlust bescheinigen lassen wollen, kann er sich bei der Polizei Lindau melden. Es erwartet ihn dann...

  • Lindau
  • 12.12.18
Das Alpspitz-Bade-Center in Nesselwang hat einen hohen Verlust erwirtschaftet.
1.806×

Bilanz
Jahrhundertsommer bringt Alpspitz-Bade-Center Nesselwang ein Dürrejahr

Der Jahrhundertsommer 2018 drückt die Bilanz des Alpspitz-Bade-Centers in Nesselwang. Wie dessen Geschäftsführer André Weißenburger im Marktgemeinderat bekannt gab, wird das Bad in diesem Jahr wohl das Ziel von 200.000 Badegästen pro Jahr verpassen und einen Verlust von 244.000 Euro einfahren. Ein Ziel des Bades sei es nun, den Ertrag pro Besucher zu steigern, außerdem stehen einige größere Investitionen auf dem Programm. Unter anderem soll demnächst der Eingangsbereich verschönert werden....

  • Nesselwang
  • 19.11.18
Am meisten Umsatz machen die Füssener Stadtwerke bei den Parkplätzen mit der Anlage an der Morisse.
782×

Finanzen
Stadtwerke Füssen: Kosten für Swap-Geschäfte bremsen Aufwärtstrend

Eigentlich ist der Aufwärtstrend bei den städtischen Parkplätzen in Füssen so deutlich, dass in der Bilanz für 2017 ein kleiner Gewinn zu Buche stehen würde – wären da nicht die risikoreichen Zinsgeschäfte, die die Stadt und die Stadtwerke in der Vergangenheit getätigt haben (die Allgäuer Zeitung berichtete). Denn bekanntlich klagt die Kommune aufgrund der sogenannten Swap-Geschäfte auf Schadensersatz, nachdem klar wurde, dass der Stadt Füssen Verluste in Millionenhöhe drohen könnten. So...

  • Füssen
  • 05.11.18
Symbolbild
7.295×

Finanzen
Verluste im sechsstelligen Bereich: Zehn Allgäuer klagen gegen Karlsruher Unternehmen

Zu hochriskanten Geldanlagen haben sich zehn Allgäuer überreden lassen. Ihre gesamten Anlagen in Höhe von mehreren 100.000 Euro seien jetzt höchstwahrscheinlich verloren, schildert ein Oberallgäuer Hotelier, der nach eigenen Angaben zu den Geschädigten gehört. „Die meisten der betroffenen Anleger haben sich entschlossen, Strafanzeigen zu erstatten“, heißt es von der Deutschen Finanz Recherche, die den Fall aufdeckte. Der 49-Jährige Hotelier hatte im Sommer 2013 eine Informationsveranstaltung...

  • Kempten
  • 31.08.18
54×

Verlust
Kreiskliniken in Ottobeuren und Mindelheim erwirtschaften Minus

Die Kreiskliniken in Ottobeuren und Mindelheim haben im vergangenen Jahr nach Angaben von Vorstand Franz Huber zusammen ein Minus von rund 2,5 Millionen Euro erwirtschaftet. Kalkuliert worden war mit einem Verlust von 2,2 Millionen Euro, den der Landkreis schultern muss. Der exakte Fehlbetrag für 2016 steht im Mai fest, wenn sich der Wirtschaftsprüfer das Zahlenwerk angesehen hat. Huber beklagte die Rahmenbedingungen, die die Politik vorgebe. 'Wir müssen den Vergütungen hinterherlaufen', sagte...

  • Memmingen
  • 05.04.17
24×

Suche
Lkw-Fahrer verliert Geldtasche mit 6.000 Euro bei Kaufbeuren

Am Montagvormittag verlor ein Lieferant eine Geldtasche mit knapp 6.000 Euro. Der Lkw-Fahrer lieferte Waren an eine Gaststätte im Innenstadtbereich und nahm die Bezahlung in Bar entgegen. Anschließend achtete er nicht mehr auf die Tasche beim Verschließen der Ladefläche seines Lkw und fuhr weiter. Es handelt sich um eine schwarze Geldtasche mit einem roten Wappen der Castel-Bank. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Kaufbeuren unter 08341/9330.

  • Kaufbeuren
  • 04.04.17
33×

Geldverlust
Großer Ärger um Defizit beim Buchloer Stadtfest

Buchloe Das Stadtfest 2015 hat ein Loch von 7000 Euro in die Kasse des Buchloer Gewerbevereins gerissen. Einnahmen in Höhe von 6000 Euro stehen Ausgaben von 13 000 Euro gegenüber. Damit wollen sich viele Mitglieder nicht abfinden. Einige machten ihrem Ärger bei der Jahresversammlung mit deutlichen Worten Luft – und drohten mit Konsequenzen. Die Rede war unter anderem von Austritten oder gar von einer Absage des Stadtfestes 2017, wenn sich die Stadt nicht finanziell an der Veranstaltung...

  • Buchloe
  • 18.11.16
34×

Unfall
Autofahrer verliert während der Fahrt auf der B19 bei Fischen ein Rad

Am frühen Samstagmorgen bemerkte ein Autofahrer plötzlich auf der Fahrt auf der B19 ein merkwürdiges Geräusch an seinem Fahrzeug. Er verlangsamte daraufhin sofort die Fahrt und bemerkte, dass sich offenbar ein Rad von seinem Fahrzeug gelöst hatte. Er kam bei noch langsamer Gechwindigkeit von der Fahrbahn ab und auf dem Grünstreifen zum Stillstand. Glücklicherweise wurde niemand verletzt – der Sachschaden ist noch nicht bekannt. Die Ursache des Radverlustes ist ebenfalls noch ungeklärt....

  • Oberstdorf
  • 05.11.16
51×

Lebenslust
Premer (29) kämpft sich nach dem Verlust seines Beins zurück ins Leben

Der 8. Juli 2009 ist der Tag, an dem Florian Hacker sein rechtes Bein verlor. Ein Baumstamm landete auf dem Becken des damals 22-Jährigen. Die Knochen splitterten, Hauptarterie und Blase rissen. Es folgten eine Krankenhausodyssee und der Kampf zurück in ein Leben, in dem der Premer wieder Berge besteigt und beim Holzen hilft. Wie der heute 29 Jahre alte ehemalige Waldarbeiter sein Schicksal meisterte, rief Anfang vergangenen Jahres den Bayerischen Rundfunk auf den Plan. Ein Fernsehteam...

  • Füssen
  • 30.10.16
57×

Finanzen
Stadtwerke Lindau machen vier Millionen Euro Verlust

Die Stadtwerke Lindau haben im vergangenen Jahr einen Verlust von mehr als vier Millionen Euro eingefahren. Das hat das Unternehmen gestern Nachmittag mitgeteilt. Grund sind hohe Sonderabschreibung der Telekommunikationstochter (TKLi) auf ihr Leitungsnetz. Nach eigenen Angaben hat das Unternehmen in dem Bereich deutlich weniger Kunden gewinnen können als geplant. Für das laufende Jahr kündigt Thomas Gläßer, seit Juni Interimsgeschäftsführer an, 'die Vertriebsaktivitäten deutlich zu...

  • Lindau
  • 13.07.16
24×

Lecks
Riesige Wasserverluste im Weitnauer Leitungsnetz

Seit Jahren geht rund die Hälfte des geförderten Wassers verloren. Das erklärte Berthold Abt, Leiter des Wasser- und Abwasserverbands Untere Argen, in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Die Erklärung: bislang nicht lokalisierte Lecks in den Rohrleitungen, die noch aus den 1970er Jahren stammen. Jetzt geht es zunächst darum, die Löcher durch den Einbau zusätzlicher Zähler zu finden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.06.16
110×

Natur
Der Allgäuer Wald ist angeschlagen: Millionenverluste durch Trockenheit, Niklas und Borkenkäfer

Dem Allgäuer Wald geht es nicht gut. Erhebliche Trockenheit, der Sturm Niklas und Borkenkäfer haben dem Forst im vergangenen Jahr massiv zugesetzt. Deshalb wuchs der Wald schlechter. Dr. Ulrich Sauter, stellvertretender Leiter des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kempten, schätzt den dadurch entstandenen Wertverlust im Allgäu auf 30 bis 40 Millionen Euro. Und diese negative Entwicklung könnte sich heuer fortsetzen. 135.000 Hektar groß ist die Waldfläche im bayerischen...

  • Kempten
  • 06.05.16
56×

Vorbildlich
2.700 Euro vom Gepäckträger geweht: Ehrlicher Finder gibt Geld bei Lindenberger Polizei ab

Ein glückliches Ende nahm der Verlust eines Stoffbeutels, den sein Besitzer unlängst verloren hatte. Er wurde mitsamt Inhalt gefunden und bei der Polizei abgegeben. Völlig verzweifelt wandte sich am vergangenen Dienstagnachmittag ein Lindenberger hilfesuchend an die örtliche Polizeidienststelle. Er hatte sich am Vormittag ein nagelneues E-Bike ausgesucht, und das Geld für den Kauf von seiner Bankfiliale abgehoben. Als sich der 75-Jährige damit auf den Weg zum Fahrradhändler machte, verlor er...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.04.16
15×

Bilanz
Wasserverlust in Buchloe bleibt gering

Kurz und knapp haben die Mitglieder des Werkausschusses in ihrer jüngsten Sitzung den Entwurf des Haushaltsplans 2015 für das Wasserwerk vorgestellt. Dabei wurde auch der Jahresabschluss, also die Bilanz aus Gewinn- und Verlustrechnung des Jahres 2013, vorgelegt. Die Bilanzsumme beträgt rund 3,9 Millionen Euro, der Jahresverlust 16.800 Euro. Erheblich beeinflusst wurde das Ergebnis durch eine Sonderabschreibung auf den alten Wasserturm. Dessen Nutzungsdauer wurde von Ende 2024 auf Mitte Juni...

  • Buchloe
  • 23.03.15
1.124×

Verluste
Neue Textilveredelung Wangen beantragt Insolvenzverfahren

Mit der Neuen Textilveredelung Wangen GmbH (NTW) ist ein Traditionsunternehmen in Schieflage geraten. Geschäftsführer Dirk Otto, der auch in der Chefetage des NTW-Mutterkonzerns HOS sitzt, hat beim Amtsgericht die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Das Unternehmen begründet den Schritt mit anhaltenden Verlusten. 89 Beschäftigte bangen um ihre Arbeitsplätze. NTW ist ein traditionsreiches Unternehmen auf dem Gebiet der Veredlung (beispielsweise Bleichen, Färben, Bedrucken) von...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.02.15
225×

Kunst
Der Künstler Hans Günter Stephan (72) starb überraschend in Ebratshofen

Es gab in der Allgäuer Kunstszene der vergangenen Jahre kaum einen, der sich so rührig für die Kunst und die Künstler einsetzte wie Hans Günter Stephan. Unablässig entwickelte er Ideen und blickte voller Tatendrang nach vorn. Umso mehr erschüttert sein plötzlicher Tod. Stephan, der in Ebratshofen (Westallgäu) lebte, wurde 72 Jahre alt. Von Beruf war Stephan, der in Südmähren geboren wurde und in Diessen am Ammersee aufwuchs, Volksschullehrer. Zuletzt amtierte er als Schulamtsdirektor. Nach...

  • Kaufbeuren
  • 03.02.15
43×

Fundunterschlagung
Handy am Oberjoch gefunden und nicht abgegeben: Ortungsdienst verfolgt Spur nach Hinterstein

Während einer Pause vergaß am Samstag ein Skifahrer in Oberjoch sein Handy im Toilettenbereich einer Gaststätte. Als er kurz darauf sein Handy holen wollte, war es nicht mehr da. Da der Verlierer auf seinem hochwertigen Handy jedoch einen Ortungsdienst installiert hatte, konnte das Signal im Anschluss bis in den Ortsteil Hinterstein verfolgt werden. Durch den Verlierer und die zwischenzeitlich verständigte Polizei konnten dann dort das Handy sowie dessen Finder festgestellt werden. Obwohl der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.01.15
27×

Polizei
Rentner (91) fährt stundenlang ohne Orientierung durch Marktoberdorf

Völlig die Orientierung verloren hatte vergangene Nacht ein 91-Jähriger aus dem Bereich Kempten, welcher aufgrund seiner langsamen Fahrweise einer Polizeistreife in Marktoberdorf aufgefallen war. Der Mann war der Ansicht, dass er sich in Obergünzburg befand. Nach Sachlage war der Senior schon seit Stunden orientierungslos umhergefahren. Der Pkw des Mannes wurde abgestellt und der Fahrer durch eine Polizeistreife nach Hause gebracht. Eine Überprüfung der Fahrtauglichkeit wird veranlasst.

  • Marktoberdorf
  • 09.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ