Verletzungen

Beiträge zum Thema Verletzungen

Im Dienstbereich Füssen haben sich am Samstag zwei Fahrradunfälle ereignet. (Symbolbild).
 3.130×  6

Fahrradunfall
Gehirnerschütterung und ausgeschlagene Zähne: Radfahrer bei Roßhaupten gestürzt

Am 04.07.2020 kam es am Nachmittag zu zwei Fahrradstürzen. In Lechbruck fiel ein 61-jähriger Radfahrer ohne Fremdeinwirkung von seinem Rad. Bei dem Sturz fiel der Radfahrer über sein Lenkrad und zog sich mehrere Schürfwunden im Gesichtsbereich zu. In gleicher Weise kam eine 63-Jährige Radlerin bei Roßhaupten zu Fall. Auch sie zog sich mehrere Schürfwunden, sowie eine Gehirnerschütterung, eine Platzwunde und zwei ausgeschlagene Zähne zu. Beide Radler wurden in ein naheliegendes...

  • Roßhaupten
  • 05.07.20
Mehrere Kühe haben am Vilsalpsee mehrere Personen angegriffen (Symbolbild).
 7.807×  3  1

Drei Verletzte
Kühe greifen mehrere Wanderer am Vilsalpsee an

Am Freitag haben Kühe mehrere Wanderer am Vilsalpsee in Tirol angegriffen. Drei Personen zogen sich Verletzungen zu, so die Polizei Tirol in einer Pressemitteilung.  Gegen halb eins wollte demnach eine 37-Jährige Deutsche in Tannheim mit ihrem Mann und zwei Kindern auf dem Wanderweg zur Vilsalpe wandern. Die Familie musste dazu durch ein Weidegebiet, auf dem sich 44 Rinder in Mutterkuhhaltung befanden. Eine zehnjährige Mutterkuh löste sich plötzlich von der Herde. Sie lief auf die 37-Jährige...

  • Reutte
  • 16.06.20
Am Mittwoch haben sich drei Unfälle in Bad Wörishofen ereignet (Symbolbild).
 1.950×

Verletzt
Drei Unfälle in Bad Wörishofen

Am Mittwoch haben sich in Bad Wörishofen drei Verkehrsunfälle ereignet. Mehrere Personen wurden verletzt, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.  Am Vormittag ist eine fünfjährige Radfahrerin gestürzt, als sie auf den Gehweg auffahren wollte. Sie brach sich dabei den linken Unterarm und kam zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus.  Kurze Zeit später ist eine 62-jährige Radlerin nach einem Schwindelanfall in eine Wiese gestürzt. Sie zog sich dabei oberflächliche...

  • Bad Wörishofen
  • 07.05.20
Polizei (Symbolbild)
 3.314×

Totalschaden
Autofahrer (54) in Kempten stößt gegen Markierungsstein

Am Freitag, 20.03.2020, gegen 05:55 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Kemptener mit seinem Pkw die Straße „Am Göhlenbach“ in Richtung Lindauer Straße. Auf Höhe des Parkplatzes beim Stadtbad kam er aus bislang unbekanntem Grund nach rechts von der Fahrbahn ab. Er stieß gegen einen großen Markierungsstein, der dadurch zerbrach. Der Pkw kam dann ein paar Meter zwischen Bäumen zum Stehen. Der Pkw-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand wirtschaftlicher...

  • Kempten
  • 20.03.20
Ein Rennradfahrer ist mit einem Fußgänger zusammengestoßen (Symbolbild).
 10.332×

Schwer verletzt
Schädelbruch: Rennradfahrer (45) in Immenstadt stößt mit Fußgänger (57) zusammen

Am Donnerstagabend ist ein 45-jähriger Rennradfahrer mit einem 57-jährigen Fußgänger bei Immenstadt zusammengestoßen. Der Fußgänger erlitt dabei einen Schädelbruch, teilt die Polizei mit.  Gegen 20:20 Uhr fuhr der Rennradfahrer auf dem gemeinsamen Geh-, und Radweg von Stein in Richtung Seifen. Dort stieß er mit dem entgegenkommenden Fußgänger zusammen. Beide stürzten. Der 57-Jährige fiel auf den Hinterkopf und zog sich dabei einen Schädelbruch zu. Er kam schwerverletzt ins Krankenhaus nach...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.03.20
Eine 19-Jährige erlitt leichte Verletzungen (Symbolbild).
 2.984×

Unfall
Frau (19) schleudert mit Fahrzeug in Pfronten in Gegenverkehr

Am Donnerstagmorgen ist eine 19-jährige Autofahrerin mit ihrem Fahrzeug in den Gegenverkehr geschleudert und mit einem anderen Auto zusammengeprallt. Sie erlitt leichte Verletzungen.  Um 6 Uhr kam die Frau zwischen Pfronten-Weißbach und Pfronten-Kappel nach rechts von der Straße ab und übersteuerte das Auto dann nach links. Dabei schleuderte das Fahrzeug in den Gegenverkehr. Es prallte seitlich mit einem anderen Auto zusammen. Das Fahrzeug der 19-Jährigen kam erst 50 Meter weiter in einer...

  • Pfronten
  • 19.03.20
Bei einem Unfall mit zwei Lkws zog sich eine Person Verletzungen zu.
 1.519×

Unfall
Zwei Lkws streifen sich bei Lauben: Fahrer durch Glassplitter im Gesicht verletzt

Am Montag, 16.03.2020, gegen 13:30 Uhr, befuhren zwei Lkw in entgegengesetzter Richtung die OA 19 zwischen Heising und Kempten. Auf Höhe der Einfahrt zum Kieswerk „Brutscher“ streiften sich die Lkw mit den linken Außenspiegeln. Der eine Lkw-Fahrer hatte die Seitenscheibe geöffnet; Glassplitter wurde in die Fahrerkabine geschleudert und verursachten beim Lkw-Fahrer Schnittverletzungen im Gesicht. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Beide Lkw-Fahrer gaben an, äußerst weit rechts gefahren zu sein....

  • Lauben im Oberallgäu
  • 17.03.20
Mit ihrem Auto prallt die Frau frontal in einen Baum (Symbolbild).
 1.939×

Zusammenstoß
Autofahrerin (70) prallt in Scheidegg frontal gegen Baum

Eine 70-jährige Autofahrerin fuhr am Freitagvormittag auf dem Kohlplatzweg von Scheffau in Richtung Scheidegg. Sie kam von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum, teilte die Polizei mit. Die Frau verletzte sich. Der Rettungsdienst brachte die Frau in ein Krankenhaus. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Weshalb die Frau von der Straße abkam, ist noch nicht klar.

  • Scheidegg
  • 07.03.20
Die Situation eskalierte (Symbolbild).
 1.348×  1

Hinweise
Schlägerei in Memmingen: Polizei sucht Zeugen

In den frühen Morgenstunden des 07.03.2020 sind zwei Personengruppen in der Memminger Innenstadt aneinandergeraten.  Zunächst gab es Beleidigungen und Provokationen. Dann eskalierte die Situation auf dem Busbahnhof-Areal. Wie die Polizei mitteilt, folgten Schläge und Tritte, die zu Platz- und Schürfwunden führten. Die Polizei konnte die zum Teil flüchtenden Beteiligten stellen. Die Personen waren zwischen 20 und 23 Jahre alt und zum Teil stark betrunken.  Die Polizei bittet nun um...

  • Memmingen
  • 07.03.20
Ein 37-jähriger Marktoberdorfer schlug einem 23-jährigen Görisrieder mit der Faust gegen die Nase.
 6.345×

Gewalt
Faschingsumzug in Marktoberdorf: In die Hand gebissen, halb nackt auf den Gleisen und ein Faustschlag ins Gesicht

Die Polizei in Marktoberdorf hatte nach dem Faschingsumzug viel zu tun:  Zunächst pöbelte gegen 18:30 Uhr ein 28-jähriger Marktoberdorfer Security-Mitarbeiter an. Der stark betrunkene Faschingsgast sollte daraufhin das Zelt beim Hirschen verlassen, so die Polizei in einer Mitteilung. Die Beamten mussten ihn in Gewahrsam nehmen.  Um 19:00 Uhr brachte ein Rettungswagen eine stark alkoholisierte 32-jährige Frau aus Klosterlechfeld ins Krankenhaus. Die Frau war immer wieder aggressiv und trat...

  • Marktoberdorf
  • 24.02.20
Symbolbild.
 1.346×

Sachschaden
Leicht verletzt: Ostallgäuer (19) überschlägt sich mit Twingo

Ein 19-jähriger Ostallgäuer hat sich mit einem Renault Twingo überschlagen und sich dabei verletzt.  Der Mann fuhr von Bernach Richtung Hörmanshofen. Auf Höhe der Abfahrt zur Mooshütte war in der Kurve zu schnell. Er kam ins Schleudern und überschlug sich. Das Auto landete auf dem Dach. Dadurch zog sich der Fahrer leichte Verletzungen zu. Am Twingo entstand Totalschaden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 10.000 Euro.

  • Biessenhofen
  • 24.02.20
Ein Junge hatte einen Rodelunfall mit einem Zipfelbob (Symbolbild).
 4.690×

Rettungsdienst
Drei Rodel- und Skiunfälle in Lech

Am 09.02.2020 gegen 10:20 Uhr fuhr ein Skilehrer in Lech mit zwei Brüdern aus Frankreich auf der präparierten Skiroute Nr. 241 Bergeralpe talwärts. Als der 22-jährige der beiden Brüder in schnellerem Tempo über eine Geländekante fuhr, wurde er hochgehoben und stürzte Kopf voraus auf die Skiroute. Dabei zog sich der 22-jährige schwere Verletzungen an der Halswirbelsäule zu. Der Verletzte wurde vom Team des Notarzthubschraubers Gallus 1 erstversorgt und ins LKH-Feldkirch überstellt. Am...

  • Kempten
  • 09.02.20
Symbolbild.
 8.387×

Rettungseinsätze
Mehrere Ski- und Rodelunfalle bei Pfronten

Am Samstag kam es tagsüber zu mehreren Ski- und Rodelunfällen bei denen die Rettungskräfte und die Polizei verständigt wurden. In allen Fällen stellte sich aber heraus, dass kein Fremdverschulden vorlag und die Beteiligten wegen eigenen Fahrfehlern zu Sturz kamen. Zunächst stürzte gegen 10:00 Uhr beim Rodeln ein 9-jähriges Kind auf der Skipiste am Sonnenhang in Pfronten-Röfleuten. Der 9-jährige erlitt dabei nur Prellungen und einen Schock. Er wurde von den Rettungskräften vor Ort versorgt....

  • Pfronten
  • 09.02.20
Symbolbild.
 18.907×

Fahrlässige Körperverletzung
Skifahrer (46) übersieht Frau (40) am Söllereck: Zwei Schwerverletzte

Ein 46-jähriger Skifahrer aus Baden-Württemberg hat am Söllereck in Oberstdorf eine 40-jährige Skifahrerin übersehen. Durch die Kollision verletzten sich beide schwer, so die Polizei.  Die 40-jährige Berlinerin wartete an der Piste. Der Mann übersah und erfasste sie. Er zog sich eine Unterarmfraktur zu. Die Frau verletzte sich am Knie. Beide wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Gegen den Unfallverursacher wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

  • Oberstdorf
  • 09.02.20
Eine Frau zog sich bei ihrem Sturz schwere Verletzungen zu (Symbolbild).
 6.113×

Defekte Bremse
Geisterradlerin (25) in Kempten stürzt und verletzt sich schwer

Am Donnerstag hat sich eine 25-jährige Radfahrerin in Kempten mit ihrem Fahrrad überschlagen. Durch den Sturz zog sie sich schwere Verletzungen zu, gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt.  Gegen 16:30 Uhr ist die Frau mit ihrem Fahrrad auf dem Geh- und Radweg entlang des Adenauerringes von der Robert-Weixler-Straße kommend in Richtung Memminger Straße gefahren. Sie befuhr den Weg in verkehrter Richtung. Wie die Frau der Polizei mitteilte, war sie zu schnell unterwegs. Sie musste...

  • Kempten
  • 24.01.20
Der Rettungshubschrauber brachte den Verunfallten ins Klinikum Murnau (Symbolbild).
 16.752×

Rettungshubschrauber
Schwere Kopfverletzungen: Ostallgäuer (48) stürzt bei Rodelfahrt bei Schwangau 30 Meter in die Tiefe

Am Mittwochnachmittag stürzte ein 48-jähriger Ostallgäuer bei einer Rodelfahrt bei Schwangau 30 Meter in die Tiefe. Er erlitt schwere Verletzungen. Zwei Ostallgäuer waren mit einem Rennschlitten auf einer Rodeltour. Der 48-Jährige stürzte etwa 500 Meter unterhalb der Drehhütte in einer Linkskurve einen Abhang hinunter, gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt. Er erlitt schwere Kopfverletzungen. Ersthelfer bargen den Mann. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Klinikum Murnau.  Die...

  • Schwangau
  • 23.01.20
Symbolbild.
 1.203×

Zeugenaufruf
Autofahrerin (52) fährt rückwärts und übersieht E-Bike-Fahrer in Haldenwang

Am Montag hat eine 52-Jährige Haldenwangerin rückwärts ausgeparkt und dabei einen 63-jährigen E-Bike-Fahrer übersehen und verletzt.  Gegen 12:40 Uhr fuhr der Radler in der Maler-Hiltensperger-Straße an einem Anwesen vorbei, als die Frau in ihrem Auto rückwärts auf die Straße fuhr. Sie übersah das E-Bike und verletzte den Mann. Er erlitt Platzwunden und Prellungen, so die Polizei. Es entstand ein Schaden von etwa 4.200 Euro.    Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei Kempten unter der...

  • Haldenwang
  • 14.01.20
Symbolbild.
 723×

Totalschaden
Frau (37) missachtet Stopp-Stelle in Stockheim: Eine Verletzte und 15.000 Euro Schaden

Am Freitagmorgen hat eine 37-jährige Frau die Stopp-Stelle am Wertachtalweg überfahren und ein von rechts anfahrendes Auto übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Die Wucht des Aufpralls hat das Auto der Frau in die Wiese geschleudert. Sie erlitt Verletzungen.  Der andere Verkehrsteilnehmer blieb unverletzt. An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden im Gesamtwert von rund 15.000 Euro.

  • Bad Wörishofen
  • 28.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020