Verletzt

Beiträge zum Thema Verletzt

Bei einem Unfall in Vorarlberg verletzte sich ein 66-Jähriger am Donnerstag schwer. (Symbolbild)
3.506×

Schalungswand gekippt
Auf der Baustelle seines Sohnes: Rentner (66) verletzt sich bei Unfall in Vorarlberg schwer

Am Donnerstag gegen 15:45 Uhr verletzte sich ein 66-Jähriger in Alberschwender in Vorarlberg schwer bei einem Unfall beim Hausbau. Der Mann half gemeinsam mit einem befreundeten 25-Jährigen Mann beim Entfernen der Schalung auf der Baustelle des Sohnes des 66-Jährigen. Der 66-Jährige entfernte an den Außenwänden laut Polizei Befestigungen der Schalung, um diese anschließend mit dem Kran wegzuheben. Plötzlich kippte die Schalungswand, ohne Fremdeinwirkung und für den Rentner unvorbereitet, nach...

  • 06.05.21
Autounfall bei Kirchhaslach sorgt für Feuerwehreinsatz (Symbolbild)
802×

30.000 Euro Sachschaden
Autounfall bei Kirchhaslach sorgt für Feuerwehreinsatz

Am Mittwoch, 05.05.2021, befuhr ein 59-Jähriger mit seinem Pkw die Ortsverbindungsstraße zwischen dem Gaierberghof und Kirchhaslach. Zur gleichen Zeit befuhr ein 24-Jähriger die Haseltalstraße in nördlicher Fahrtrichtung. Der 59-Jährige übersah den vorfahrtsberechtigen 24-Jährigen und es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. 30.000 Euro SachschadenAn beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Kirchhaslach war mit 12 Einsatzkräften u. a. zum Binden...

  • Kirchhaslach
  • 06.05.21
Ein 49-Jährige wurde bei einem Kutschunfall bei Leutkirch schwer verletzt. (Symbolbild)
11.397× 1 1

Unfall in Leutkirch
Hund erschreckt Pony: Kutsche kippt um und Fahrerin (49) wird gegen Baum geschleudert

Am Samstagvormittag gegen 10:40 Uhr kamen einer 49-jährigen Kutschfahrerin im Waldstück "Scheidbach" bei Leutkirch Spaziergänger mit angeleinten Hunden entgegen. Laut Polizei zog eine französische Bulldogge plötzlich in Richtung des Ponys, das die Kutsche zog. Der Besitzer konnte den Hund zwar zurückhalten, doch das Pony erschrak und ging mit der Kutsche nach rechts in den Wald durch. Die Kutsche kippte um und die Fahrerin wurde gegen einen Baum geschleudert. Die 49-Jährige wurde schwer...

  • Leutkirch
  • 02.05.21
Am Donnerstagabend ist bei Münsterhausen ein 24-jähriger Autofahrer von der Straße abgekommen. Laut Polizeibericht ist noch unklar wie es zu dem Unfall kommen konnte. (Symbolbild)
928×

Totalschaden
Auto überschlägt sich bei Münsterhausen - Fahrer (24) eingeklemmt

Am Donnerstagabend ist bei Münsterhausen ein 24-jähriger Autofahrer von der Straße abgekommen. Laut Polizeibericht ist noch unklar, wie es zu dem Unfall kommen konnte. In Fahrzeug eingeklemmt Der junge Mann war gegen 21:30 von der Staatsstraße 2025 bei Münsterhausen von der Straße abgekommen und überschlug sich. Dabei wurde der 24-Jährige in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr  befreit werden. Er wurde mittelschwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Auto mit Totalschaden An der...

  • 30.04.21
In Bidingen kam es zu einem Unfall mit einer Liegeradfahrerin. (Symbolbild)
1.409× 1

Vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht
Liegeradfahrerin (60) kracht in Bidingen in ein Auto

Am Dienstagvormittag hatte eine 60-jährige Liegeradfahrerin in Bidingen beim Umfahren geparkter Pkw ein entgegenkommendes Auto übersehen. Nach Angaben der Polizei kam es zu einem Zusammenstoß, bei dem sich die Frau eine Oberschenkelfraktur zuzog. Die 60-Jährige wurde anschließend zur Versorgung ihrer Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Durch den Zusammenstoß entstand an dem Liegerad und dem Pkw ein Gesamtsachschaden von etwa 3.000 Euro.

  • Bidingen
  • 28.04.21
Am Dienstagabend ist ein 46-jähriger Autofahrer im Ambergtunnel in den Gegenverkehr geraten. Dabei kam es zu einem Frontalzusammenstoß. (Symbolbild)
2.589×

Frontalzusammenstoß im Ambergtunnel
Autofahrer (46) gerät in Gegenverkehr - Ehefrau und junge Frau (26) verletzt

Am Dienstagabend ist ein 46-jähriger Autofahrer im Ambergtunnel in den Gegenverkehr geraten. Dabei kam es zu einem Frontalzusammenstoß.  Frontalzusammenstoß im AmbergtunnelIn der Weströhre des Ambergtunnels finden aktuell Wartungsarbeiten statt. Deswegen ist laut Polizeibericht die Höchstgeschwindigkeit aktuell auf 60 km/h reduziert und ein Gegenverkehrsbereich wurde eingerichtet. Als der 46-jährige Autofahrer auf die Gegenfahrbahn lenkt, kommt es zum Frontalzusammenstoß mit einer 26-jährigen...

  • 28.04.21
Am Sonntag kam es in Schwangau zu einem Unfall zwischen einer Radfahrerin und einem Kind. (Symbolbild)
4.227× 1

Polizei sucht Zeugen
Bub (2) rennt in Schwangau über die Straße - Radlerin kann nicht rechtzeitig bremsen

Eine unbekannte Radfahrerin hat am Sonntagnachmittag in Schwangau einen Zweijährigen überfahren. Der Vater hatte das Kind laut Polizei aus der Kraxe gelassen, als dieses loslief und über eine Straße rannte. Die entgegenkommende Radfahrerin konnte auf der abschüssigen Straße nicht rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Jungen zusammen.  Die Frau half dem Kind. Aber es kam nicht zu einem Personalienaustausch. Deshalb sucht die Polizei die Radfahrerin. Der Zweijährige verletzte sich an der...

  • Schwangau
  • 26.04.21
Rettungsdienst (Symbolbild).
3.503× 3 2

Krankenhaus
Kopfverletzungen: Zwei E-Bike-Fahrer bei Unfällen im Allgäu verletzt

Am Sonntag ist es im Allgäu zu zwei Unfällen mit E-Bike-Fahrern gekommen. Unter anderem zog sich nach Angaben der Polizei ein 61-jähriger Mann eine schwere Kopfverletzung zu. Der Mann war demnach mit seinem E-Bike auf dem Weg vom Alatsee nach Bad Faulenbach aus bislang unbekannten Gründen gestürzt. Einen Helm hatte der 61-Jährige nicht getragen. In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals darauf hin, dass das Tragen eines Sturzhelms Kopfverletzungen verhindert oder zumindest mindern...

  • Mindelheim
  • 26.04.21
Ein Pedelec-Fahrer stürzte bei einem Unfall in Ravensburg. (Symbolbild)
1.882×

E-Biker bei Unfall in Ravensburg schwer verletzt

Ein 67-jähriger E-Bike-Fahrer wurde bei einem Unfall am Donnerstag gegen 10 Uhr in der Meersburger Straße in Ravensburg schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei überquerte der Mann eine ausgeschaltete Bedarfsampel. Er übersah offensichtlich einen 76-jährigen Autofahrer, der ordnungsgemäß in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Obwohl der Fahrer des VW noch versuchte, nach rechts auszuweichen, kollidierte er mit dem Radfahrer. Dieser wurde dabei auf die Fahrbahn geschleudert. Ein Rettungswagen...

  • 23.04.21
Zwischen Simmerberg und Burkatshofen hat am Mittwochmittag ein 85-jähriger Autofahrer mehrere Straßenschilder umgefahren. Er hatte vermutlich gesundheitliche Probleme.  (Symbolbild).
1.915×

Gesundheitliche Probleme
Autofahrer (85) fährt Schilder bei Simmerberg um und bricht kurz danach zusammen

Zwischen Simmerberg und Burkatshofen hat am Mittwochmittag ein 85-jähriger Autofahrer mehrere Straßenschilder umgefahren. Er hatte vermutlich gesundheitliche Probleme.  Mehrere Schilder umgefahren Der ältere Mann ist mit seinem Auto in einer Linkskurve nach rechts von der Straße abgekommen. Dabei hat er die Leitplanke, drei Verkehrsschilder und zwei Leitpfosten umgefahren. Er hielt danach aber nicht an, sondern fuhr weiter, als wäre nichts gewesen.  Autofahrer (85) kippt um und verletzt...

  • Weiler-Simmerberg
  • 23.04.21
Ein 65-Jähriger wurde bei einem Unfall in Bad Saulgau schwer verletzt. (Symbolbild)
3.835× 1

Situation falsch gedeutet
Autofahrer (81) fährt Fußgänger (65) in Bad Saulgau an und verletzt ihn schwer

Ein 81-jähriger Autofahrer hat am Dienstag gegen 10:45 Uhr in Bad Saulgau einen 65-jährigen Fußgänger angefahren und dabei schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei hatte der Autofahrer den 65-Jährigen wahrgenommen und deshalb bis zum Stillstand abgebremst. Anschließend deutete er die Situation falsch und fuhr an, obwohl der 65-Jährige die Straße überqueren wollte. In diesem Moment trat der Fußgänger auf die Straße, wurde von dem Auto erfasst und stürzte. An Pkw entstand kein...

  • 21.04.21
Am Samstagvormittag hat in Aichstetten ein 50-jähriger Autofahrer einen Hund angefahren. Er hinterließ keine Personalien. Der Hund wurde dabei schwer verletzt. (Symbolbild)
1.798× 1

Personalien nicht angegeben
Aichstetten: Mann (50) fährt Hund an und fährt dann weiter

Am Samstagvormittag hat in Aichstetten ein 50-jähriger Autofahrer einen Hund angefahren. Er hinterließ keine Personalien und fuhr stattdessen weiter. Der Hund wurde bei dem Unfall schwer verletzt.  Autofahrer begeht Unfallflucht Ob der Hund auf die Straße gerannt ist oder am Straßenrand angefahren wurde ist noch nicht klar. Der 50-Jährige hielt kurz an und sprach mit einem Familienmitglied des Hundebesitzers. Anschließend fuhr er weiter, ohne seine Personalien anzugeben. Die Polizei konnte den...

  • Aichstetten
  • 20.04.21
Eine 33-Jährige geriet auf der nassen Straße ins Schleudern. (Symbolbild)
8.571×

46.000 Euro Schaden
A7 eineinhalb Stunden gesperrt: Autofahrerin (33) gerät am Dreieck Allgäu ins Schleudern

Am Montagmorgen gegen 7:40 Uhr ist eine 33-jährige Autofahrerin auf der regennassen A7 beim Autobahndreieck Allgäu ins Schleudern geraten und hat dabei einen Unfall mit einem Kleintransporter verursacht. Nach Angaben der Polizei fuhren beide Fahrzeuge Richtung Füssen. Als die 33-Jährige auf der linken Spur ins Schleudern geriet, kam sie auf die rechte Spur - direkt vor den Kleintransporter eines 46-Jährigen. Der konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und die beiden Autos stießen zusammen....

  • Durach
  • 12.04.21
Unfall bei Sonthofen - zwei Autos Totalschaden (Symbolbild)
928×

Zwei mal Totalschaden
Autofahrer (22) übersieht anderes Auto bei Weingarten - 9.000 Euro Schaden

Am Donnerstagvormittag hat ein 22-jähriger Autofahrer bei Weingarten beim Versuch die Straße zu überqueren, einen 60-jähren VW-Fahrer übersehen. Die beiden Autos prallten aneinander. Dabei wurde die 30-jährige Beifahrerin im VW verletzt. Ein Rettungswagen musste die Frau ins Krankenhaus bringen.  Beide Autos werden abgeschleppt Die beiden Autos hatten jeweils Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt rund 9.000 Euro.

  • Sonthofen
  • 09.04.21
Doppelunfall auf der A96 wegen Schneeglätte. (Symbolbild)
2.232×

Bereits Sommerreifen montiert
Glatte Straßen auf der A96 bei Weißensberg führen zu zwei Unfällen in fünf Minuten

Der erneute Wintereinbruch hat am Mittwochmorgen für teils schwierige Verkehrsbedingungen auf den Straßen im Allgäu gesorgt. Auf der A96 bei Weißensberg Richtung München hat es in wenigen Minuten gleich zweimal gekracht, so die Polizei. Es gab eine Verletzte und rund 70.000 Euro Schaden.  Wegen Sommerreifen ins Schleudern geratenGegen 7 Uhr fuhr ein 52-jähriger Autofahrer auf der teilweise schneebedeckten A96. An seinem Auto hatte er bereits Sommerreifen montiert. Deshalb kam er ins Schleudern,...

  • Weißensberg
  • 09.04.21
Auto kracht bei Schneeglätte in Linienbus(Symbolbild)
1.133× 1

Winterliche Straßenverhältnisse
Bei Lauchdorf die Kontrolle verloren: Frau (44) kracht in Linienbus

Eine 44-jährige Frau verliert auf dem Weg von Lauchdorf nach Baisweil auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über ihr Auto. Das Fahrzeug schlitterte zunächst in den Gegenverkehr, wo es mit einem Linienbus kollidierte.  Anschließend kam die Fahrerin von der Fahrbahn ab und blieb in einer angrenzenden Wiese stehen.  Mittelschwere Verletzungen bei AutofahrerinDie Frau hat sich bei dem Unfall mittelschwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 24-jährige...

  • Baisweil
  • 09.04.21
Eine eine Katze aus einem Feld sprang stürzte ein Rennradfahrer in Lechbruck. (Symbolbild)
5.536× 1

Kurioser Unfall in Lechbruck
Wegen Katze: Rennradfahrer (59) stürzt und Traktoranhänger rollt über seinen Knöchel

Ein 59-jähriger Rennradfahrer hatte am Donnerstagnachmittag gleich doppeltes Unglück. Als er Richtung Helmenstein unterwegs war, kam ihm ein 58-jähriger Landwirt mit seinem Traktorgespann entgegen. Laut Polizei rannte eine Katze genau in dem Moment, als der Rennradfahrer auf der Höhe des Traktors war, vom Feld auf die Straße und stieß gegen das Vorderrad des Fahrrads. Der 59-Jährige stürzte. Anschließend überrollte der Anhänger des Traktors seinen Knöchel. Der Radfahrer erlitt leichte...

  • Lechbruck
  • 02.04.21
Bei einem Unfall in Mindelheim wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt.
8.119× 7 Bilder

Mit Hubschrauber ins Klinikum gebracht
Beim Abbiegen übersehen: Motorradfahrer bei Unfall in Mindelheim schwer verletzt

Ein Motorradfahrer wurde bei einem Unfall am Donnerstag gegen 16:25 Uhr in Mindelheim schwer verletzt. Laut der Polizei war der 59-Jährige die B16 in Richtung Mindelheim gefahren, als ein 61-jähriger Autofahrer links abbiegen wollte und ihn übersehen hatte. Die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Der Motorradfahrer stürzte und wurde dabei schwer verletzt. Er wurde mit einem Hubschrauber in ein Klinikum geflogen. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Die B16 sowie die Anschlussstelle A96 in...

  • Mindelheim
  • 02.04.21
Ein Mann wurde von einem Lastwagenfahrer übersehen und kam unter das Fahrzeug. (Symbolbild)
21.748×

Auf Firmengelände von Memminger Spedition
Junger Mann wird von Lastwagen überfahren und mehrere Meter mitgeschleift

Ein Lastwagenfahrer überfuhr am Donnerstag in einer Memminger Spedition beim Rückwärtsfahren einen jungen Mann. Nach Angaben der Polizei hatte der Fahrer beim Einparken den Mann übersehen, der hinter dem Lkw lief. Er kam unter das Fahrzeug und wurde einige Meter mitgezogen. Er wurde dabei schwer am Kopf und am Oberkörper verletzt. Wegen der Schwere der Verletzungen zog die Staatsanwaltschaft Memmingen einen Unfallgutachter zur Klärung des Unfallherganges hinzu. Die Sachbearbeitung erfolgt durch...

  • Memmingen
  • 02.04.21
Bei einem Autounfall in Pfronten wurden zwei Frauen verletzt. (Symbolbild)
2.986×

Unfall in Pfronten
Autofahrerin (24) kommt auf Gegenfahrbahn und stößt frontal mit Pkw zusammen

Eine 24-jährige Autofahrerin geriet am Mittwoch gegen 10 Uhr auf der alten Zeller Straße in Pfronten-Kreuzegg in einer unübersichtlichen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Pkw einer 75-Jährigen zusammen. Laut Polizei wurden die beiden Frauen bei dem Unfall mittelschwer verletzt und kamen zur Behandlung in eine Klinik. Zwei kleine Kinder, die sich in einem Auto befanden, blieben unverletzt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 15.000 Euro. Beiden Fahrzeuge...

  • Pfronten
  • 31.03.21
15-jähriger Skifahrer fährt mit hoher Geschwindigkeit gegen Hausmauer und wird ohnmächtig. (Symbolbild)
11.339×

Verletzungen unbestimmten Grades
Skifahrer (15) fährt Vollgas in Hauswand einer Alpe in Mellau und wird bewusstlos

Ein 15-jähriger Skifahrer aus Bregenz ist am Sonntagnachmittag mit hoher Geschwindigkeit in die Hauswand einer Alpe geknallt und hat sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zugezogen. Bewusstlos am Boden Der Skifahrer war mit Kollegen im Skigebiet von Mellau (Österreich) unterwegs. Von der Bergstation Gipfelbahn fuhren sie abseits der markierten Piste im freien Skiraum einen Hang runter. Wie die Polizei mitteilt, sprang der 15-Jährige aus ungeklärten Gründen mit hoher Geschwindigkeit vom...

  • 29.03.21
Ein 21-Jähriger verletzte sich am Freitag beim Motocross-Training. (Symbolbild)
2.696×

Mit Hubschrauber ins Klinikum gebracht
Motocrossfahrer (21) verliert beim Training Kontrolle und verletzt sich schwer

Ein 21-jähriger Ostallgäuer verletzte sich beim Motocross-Training auf dem Gelände des AMC Kempten am Freitagnachmittag schwer. Nach Angaben der Polizei hatte er in einer Kurve die Kontrolle über seine Maschine verloren und war in steiles Gelände hinabgestürzt. Der 21-Jährige war anschließend bewusstlos und kam mit schweren, aber wohl nicht lebensgefährlichen Verletzungen, mit einem Hubschrauber ins Klinikum. Der Unfall wurde von mehreren Personen beobachtet. Ein Fremdverschulden kann...

  • Dietmannsried
  • 29.03.21
Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Unfall auf der A96
(Symbolbild)
1.250×

Gesamtschaden rund 73.000 Euro
Zwei Autofahrer (83 und 71 Jahre) nach Autounfall bei Buchloe verletzt

Zwei leicht verletzte Fahrer und drei stark beschädigte Pkw sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag auf der A 96 Richtung Lindau ereignet hatte. Der 83-jährige Fahrer eines Mercedes kam im Bereich einer leichten Senke nach der Anschlussstelle Jengen aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte zunächst die rechte Leitplanke, schleuderte dann quer über alle Fahrbahnen und prallte schließlich frontal in die Mittelschutzplanke. Der Pkw...

  • Buchloe
  • 28.03.21
Ein 29-Jähriger hat beim Einparken ein anderes Auto und seinen Kollegen angefahren. (Symbolbild)
3.313×

Unfall in Kempten
Mann (26) will Kollegen (29) beim Einparken einweisen und wird angefahren

Ein 26-Jähriger, der einen 29-jährigen Kollegen beim Einparken einweisen wollte, wurde bei der Aktion am Bein verletzt. Nach Angaben der Polizei war der Autofahrer mit seinem Anhänger zu nah an einen geparkten Pkw gekommen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, stellte der 26-Jährige sein Bein zwischen den Anhänger und das Auto. Damit konnte er einen Unfall nicht verhindern. Der Anhänger stieß mit dem Auto zusammen. Er verletzte sich leicht am Bein und wurde ins Klinikum Kempten gebracht. Es...

  • Kempten
  • 25.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ