Verletzt

Beiträge zum Thema Verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B33 bei Ittendorf (Bodenseekreis) wurde ein 60-jähriger Mann am Montagnachmittag lebensbedrohlich verletzt. (Symbolbild)
1.009×

In Gegenverkehr geraten
Autofahrer nach Unfall auf B33 bei Ittendorf lebensbedrohlich verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B33 bei Ittendorf (Bodenseekreis) wurde ein 60-jähriger Mann am Montagnachmittag lebensbedrohlich verletzt. Er war aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem LKW zusammengeprallt.  Mann eingeklemmt Die Feuerwehr musste den schwer verletzten Mann aus dem stark beschädigten Auto befreien. Ein Rettungsdienst brachte den 60-Jährigen nach notärztlicher Erstversorgung in eine Klinik. Neben einem Rettungshubschrauber und...

  • 16.11.21
Am Sonntagabend hat auf der A7 kurz vor dem Allgäuer Tor ein 44-jähriger rumänischer Fahrer eines Kleintransporters einen 64-jährigen Motorradfahrer übersehen. (Symbolbild)
2.410×

10.000 Euro Sachschaden
Motorradfahrer (64) bei Auffahrunfall auf A7 verletzt - Straße kurzzeitig voll gesperrt

Am Sonntagabend hat auf der A7 kurz vor dem Allgäuer Tor ein 44-jähriger rumänischer Fahrer eines Kleintransporters einen 64-jährigen Motorradfahrer übersehen. Bei dem Auffahrunfall wurde der Motorradfahrer mittelschwer verletzt. Autobahn voll gesperrt Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Motorrad gegen die Mittelleitplanke geschleudert und kam erst nach rund 500 Metern zum Liegen. Zur Versorgung des verletzten Motorradfahrers wurde die Autobahn für ca. 45 Minuten komplett gesperrt. Im...

  • Dietmannsried
  • 15.11.21
Bei einem Unfall auf der A14 vor dem Pfändertunnel in Richtung Tirol ist am späten Donnerstagabend ein 51-jähriger Autofahrer mit seinem Auto zunächst gegen eine Betonleitwand und dann gegen eine Steinmauer gekracht.  (Symbolbild)
769×

In Steinmauer gekracht
Autofahrer (51) muss nach Unfall beim Pfändertunnel aus Auto geschnitten werden

Bei einem Unfall auf der A14 vor dem Pfändertunnel in Richtung Tirol ist am späten Donnerstagabend ein 51-jähriger Autofahrer mit seinem Auto zunächst gegen eine Betonleitwand und dann gegen eine Steinmauer gekracht.  Mann muss freigeschnitten werden Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lochau mussten den Pkw aufschneiden, um den Mann  aus dem Wrack befreien zu können. Der 51-Jährige war zum Zeitpunkt der Bergung bewusstlos und wurde nach der Erstversorgung in das Landeskrankenhaus...

  • 12.11.21
In Kaufbeuren wurden bei einem Verkehrsunfall am Montagabend zwei Personen verletzt. (Symbolbild)
2.700×

Zwei Verletzte nach Unfall
Autofahrerin (62) fährt in Kaufbeuren in Gegenverkehr

In Kaufbeuren wurden bei einem Verkehrsunfall am Montagabend zwei Personen verletzt. Eine 62-jährige Autofahrerin war verbotenerweise über die Gegenfahrbahn nach links abgebogen. Eine 59-jährige Frau konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Zwei Verletzte Die 59-Jährige und ihr 16-jähriger Beifahrer wurden bei dem Verkehrsunfall mittelschwer verletzt und mussten zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher...

  • Kaufbeuren
  • 09.11.21
Der Autofahrer hatte den Passanten zunächst beschimpft, bevor er ihn mit dem Auto anfuhr. (Symbolbild)
3.466× 3

Frust wegen Stau
Ungeduldiger Autofahrer (68) verletzt Fußgänger (33) in Neugablonz

Am Dienstagnachmittag wurde ein 33-jähriger Fußgänger von einem Autofahrer erfasst und am Arm verletzt. Der Fußgänger half zur Unfallzeit einem Sattelauflieger, der von der Silberstraße in die Gürtlerstraße rangierte. Aufgrund dessen bildete sich ein leichter Rückstau. Einem 68-jährigen Autofahrer ging das alles aber nicht schnell genug, weshalb dieser die Fahrzeugkolonne überholte, anhielt und ausstieg und schimpfend auf den Fußgänger zuging. Als der Lkw schließlich weiterfahren konnte, zeigte...

  • Kaufbeuren
  • 03.11.21
Warum die 67-Jährige gestürzt ist, ist noch nicht geklärt. Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolbild)
1.545× 1

Radfahrerin trug keinen Helm
67-Jährige bei Fahrradunfall in Schwangau schwer verletzt

Am Dienstagabend ist es auf der Füssener Straße in Schwangau zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 67-Jährige ist aus bislang ungeklärter Ursache alleinbeteiligt gestürzt. Nachdem die Dame keinen Fahrradhelm trug, erlitt sie bei dem Aufprall schwere Kopfverletzungen, die als lebensbedrohlich eingestuft werden müssen. Zeugen, die den Sturz gegen 18:00 Uhr beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizei Füssen zu melden (Tel.: 08362/91230).

  • Schwangau
  • 03.11.21
Am Sonntagabend ist bei Höchst (Vorarlberg) ein 34-jähriger Motorradfahrer zunächst gestürzt und dann in das Auto eines 78-jährigen Mannes gekracht. Beide Fahrzeuge gingen in Flammen auf.  (Symbolbild)
2.021×

Alkoholtest verläuft positiv
Motorradfahrer (34) kracht bei Höchst in Auto - Fahrzeuge gehen in Flammen auf

Am Sonntagabend ist bei Höchst (Vorarlberg) ein 34-jähriger Motorradfahrer zunächst gestürzt und dann in das Auto eines 78-jährigen Mannes gekracht. Beide Fahrzeuge gingen in Flammen auf.  Alkoholtest verläuft positiv Warum der Motorradfahrer stürzte ist laut Polizeiangaben noch unklar. Die beiden brennenden Fahrzeuge konnten von einem Passanten mit einem Feuerlöscher gelöscht werden. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und mussten in die Krankenhäuser Bregenz und...

  • 25.10.21
Auf der B30 bei Ravensburg am Sonntagabend ein 18-jähriger Autofahrer einen Verkehrsunfall verursacht. Insgesamt waren drei Autoas beteiligt. Fünf Personen wurden dabei verletzt.  (Symbolbild)
2.583×

Geschwindigkeit unterschätzt
Fahranfänger (18) verursacht Unfall mit fünf Verletzten auf B30 bei Ravensburg

Auf der B30 bei Ravensburg hat am Sonntagabend ein 18-jähriger Autofahrer einen Verkehrsunfall verursacht. Insgesamt waren drei Autoas beteiligt. Fünf Personen wurden dabei verletzt.  Geschwindigkeit unterschätzt Der junge Mann wollte über die Auffahrt Baindt in Richtung Ravensburg auf die B30 auffahren und unterschätzte dabei laut Angaben der Polizei offensichtlich die Geschwindigkeit eines weiteren 38-jährigen VW-Fahrers, der auf der rechten Fahrbahn unterwegs war. Die beiden Autos...

  • Ravensburg
  • 25.10.21
Auf einem Parkplatz in Lindau wurde ein Kleinkind von einem Auto erfasst und wegen der Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild).
4.477×

Mit Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht
Unfall in Lindau: Eineinhalbjähriges Kind wird von Auto erfasst

Am Samstagnachmittag ist es in der Kemptener Straße in Lindau zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Kleinkind gekommen. Ein 29-jähriger Lindauer fuhr mit seinem Auto auf den Parkplatz eines Supermarktes. Zu diesem Zeitpunkt liefen zwei Erwachsene mit einem eineinhalbjährigen Kind zu ihrem geparkten Auto. Das Kind lief hinterher. Laut Polizeibericht drehte sich das Kind plötzlich um und lief auf die Durchfahrstraße des Parkplatzes. Einer der beiden Erwachsenen versuchte noch, das...

  • Lindau
  • 25.10.21
Auf der B 32 bei Mendelbeuren ist es am frühen Montagmorgen gegen 07:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. (Symbolbild)
4.357×

Straßensperrung
Autofahrer kommt bei Mendelbeuren auf Gegenfahrbahn: Ein Toter, zwei Schwerverletzte

Ein 57-jähriger Autofahrer kam am Montagmorgen gegen 7 Uhr auf der B32 zwischen Blitzenreute und Altshausen, auf Höhe Mendelbeuren, auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in ein entgegenkommendes Auto. Der Unfallverursacher erlag seinen schweren Verletzungen. Auf gerader Strecke von seiner Spur abgekommenWie die Polizei berichtet, war der Mann nach Zeugenangaben mit seinem Mercedes auf gerader Strecke aus bislang ungeklärten Gründen langsam auf die Gegenfahrbahn gekommen. Dort streifte er...

  • Ravensburg
  • 25.10.21
Weil ein 28-jähriger Autofahrer von seinem Handy abgelenkt war, fuhr er in ein Stauende. Insgesamt fünf Personen wurden dabei verletzt. (Symbobild)
2.824× 1

Fünf Verletzte
Vom Handy abgelenkt - Autofahrer (28) kracht bei Ravensburg in Stauende

Auf der B30 bei Baindt (Landkreis Ravensburg) ist es am Freitagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 28-jähriger Autofahrer war, wohl abgelenkt durch sein Handy, in ein Stauende gekracht. Drei Personen wurden dabei schwer verletzt.  Vom Handy abgelenkt Nach Angaben der Polizei fuhr der 28-Jährige zunächst in das Heck eines stehenden Opels. Durch die Wucht des Aufpralls schob er die drei vor ihm stehenden Autos ineinander. Der Unfallverursacher und zwei weitere Personen...

  • Ravensburg
  • 23.10.21
Bei einem Unfall bei Burlafingen wurden drei Personen verletzt. (Symbolbild)
615×

Drei Verletzte und 38.000 Euro Schaden
Transporter kommt auf Gegenfahrbahn und verursacht schweren Unfall

Ein 20-jähriger Kleintransporterfahrer geriet am Mittwoch um 6 Uhr auf der Bundesstraße 10 auf Höhe der Abfahrt Burlafingen auf die Gegenfahrbahn und verursachte dadurch einen schweren Unfall mit drei Verletzten und 38.000 Euro Schaden. Der 20-Jährige streifte zunächst die Fahrerseite eines Opels, der von einem 54-Jährigen gefahren wurde. Anschließend stieß der Kleintransporter laut Polizei gegen den Toyota Yaris einer 63-Jährigen. Ein 53-jähriger Audi-Fahrer fuhr im Zuge dessen von hinten auf...

  • Neu-Ulm
  • 20.10.21
Aufgrund sehr hohem Verkehrs- und Reiseaufkommens kam es bei auf der A7 bei Illertissen und Altensatdt im Laufe des Samstags vermehrt zu Stockungen und Staubildungen in nördlicher Richtung. (Symbolbild)
5.276× 1

Hohes Verkehrs- und Reiseaufkommen
Mehrere Auffahrunfälle auf A7 bei Illertissen - Insgesamt 12 Autos beteiligt

Aufgrund sehr hohem Verkehrs- und Reiseaufkommens ist es bei auf der A7 bei Illertissen und Altensatdt im Laufe des Samstags vermehrt zu Stockungen und Staubildungen in nördlicher Richtung gekommen. Dabei war jeweils die Unachtsamkeit und Fehleinschätzung des Abstandes zum vorausfahrenden Autos die Ursache, dass dies zu insgesamt fünf Unfällen führte. In allen Fällen musste verkehrsbedingt zum Teil stark abgebremst werden und die nachfolgenden Autos konnten ein Auffahren nicht mehr verhindern....

  • 11.10.21
Eine Autofahrerin wollte am Samstag einem Reh ausweichen und fuhr dabei gegen einen Baum. (Symbolbild)
6.422× 1

Unfall bei Mindelheim
Autofahrerin (22) will Reh ausweichen und kracht gegen Baum

Eine 22-jährige Autofahrerin wollte auf der Kreisstraße von Mattsies in Richtung Mindelheim am Samstagmorgen einem Reh ausweichen und kollidierte dabei mit einem Baum. Sie hatte laut Polizei die Kontrolle über ihr Auto verloren und war erst in mehrere Verkehrszeichen und dann gegen einen Baum gefahren. Durch den Aufprall wurde die 22-Jährige, die allein im Auto saß, leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. An ihrem Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von 2.500...

  • Mindelheim
  • 09.10.21
Am Donnerstagabend ist zunächst eine 44-jährige Autofahrerin auf der A14 bei Dornbirn am Steuer wohl plötzlich ohnmächtig geworden. Im Anschluss crashten mehrere Autos ineinander. Insgesamt fünf Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)
5.407× 6

Mehrere Verletzte
Am Steuer ohnmächtig geworden - Massencrash auf A14 bei Dornbirn

Am Donnerstagabend ist zunächst eine 44-jährige Autofahrerin auf der A14 bei Dornbirn am Steuer wohl plötzlich ohnmächtig geworden. Im Anschluss crashten mehrere Autos ineinander. Insgesamt fünf Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.  Frau wird am Steuer ohnmächtig Die 44-Jährige prallte zunächst gegen die rechte Leitplanke und dann gegen die Mittelleitplanke. Anschließend blieb sie quer zur Fahrbahn auf der rechten Spur liegen. Eine 17-jährige Autofahrerin erkannte den Unfall und...

  • 08.10.21
Ein 51-Jähriger wurde in Kammlach von einem Gabelstapler überrollt. (Symbolbild)
2.125×

Arbeitsunfall
Arbeiter (51) verletzt sich in Kammlach - Bein von Gabelstapler überrollt

Ein 51-jähriger Arbeiter hat sich bei einem Arbeitsunfall in einer Logistikhalle in Kammlach das Bein gebrochen. Ein 46-jähriger Kollege setzte mit seinem Gabelstapler zurück und übersah dabei den 51-Jährigen.  Bein gebrochenDer Gabelstapler prallte mit dem 51-jährige Arbeiter zusammen. Der Mann fiel dadurch zu Boden. Im Anschluss überrollte der Gabelstapler das Bein des Gestürzten. Der 51-Jährige brach sich dabei das Bein.

  • Kammlach
  • 07.10.21
Unfall (Symbolbild)
18.565× 14

Auf der A7 überschlagen
16-Jähriger schrottet seinen "Ellenator" - nur leichte Verletzungen

Auf der A7 bei Berkheim hat sich am Sonntag ein 16-Jähriger mit einem "Ellenator" überschlagen. "Ellenator" nennt man modifizierte Autos, die zwar vier Räder haben, bei denen die hinteren Räder aber so weit zusammenstehen, dass sie als "dreirädig" gelten. Damit und aufgrund weiterer Modifikationen sind "Ellenatoren" auch für 16-Jährige mit dem A1-Führerschein erlaubt. Der 16-jährige Fahrer erlitt bei dem Unfall nur leichte Verletzungen.  Auto überschlug sichAn der Anschlussstelle Berkheim...

  • Berkheim
  • 04.10.21
Am Samstag, 02.10.2021, fuhr eine 17jährige E-Bike-Lenkerin gegen 04.00 Uhr auf der Belruptstraße in Bregenz in Richtung Stadtzentrum. (Symbolbild)
3.004×

Polizei sucht Zeugen
Wer hat was gesehen? 17-jährige E-Bike-Fahrerin nach Unfall in Bregenz verletzt

Am Samstag, 02.10.2021, fuhr eine 17jährige E-Bike-Lenkerin gegen 04.00 Uhr auf der Belruptstraße in Bregenz in Richtung Stadtzentrum. Auf Höhe des Hauses Nr. 14 geriet sie, laut eigenen Angaben aus Unachtsamkeit, auf die linke Fahrbahnhälfte. Dort kam ihr ein PKW ordnungsgemäß entgegen. Deshalb lenkte die E-Bike-Lenkerin stark nach rechts und  prallte mit dem Vorderreifen des Fahrrads gegen die dortige Gehsteigkante. 17-Jährige verletzt Die 17jährige kam zu Sturz und zog sich Verletzungen...

  • 03.10.21
Zwei Männer haben bei Wertach eine Seifenkiste gebaut. Bei der anschließenden Fahrt wurden die beiden Männer verletzt. (Symbolbild)
4.713×

Mit dem Hubschrauber in die Klinik
Zwei Verletzte nach kuriosem Unfall mit Seifenkiste bei Wertach

Bei Wertach ist es am Samstagnachmittag zu einem ungewöhnlichen Unfall gekommen. Ein 32- und ein 35-jähriger Mann hatten auf einer Alpe eine Seifenkiste gebaut und der jüngere der beiden wollte anschließend damit die Bergstraße abfahren. Dabei verlor er die Kontrolle und konnte nicht mehr abbremsen. Um schlimmeres zu vermeiden griff er hierbei nach dem zu Fuß nach unten gehenden 35-jährigen Kollegen, infolge dessen dieser unglücklich zu Sturz kam. Hierbei verletzte er sich am Rücken und musste...

  • Wertach
  • 03.10.21
Auf der A96 kam es am Mittwoch zu einem schweren Unfall. (Symbolbild)
2.918×

Unfall auf der A96
Autofahrer fährt auf Transporter auf - beide Fahrzeuge überschlagen sich

Weil ein 65-jähriger Autofahrer einem Kleintransporter auf der A96 zwischen der Anschlussstelle Aitrach und dem Autobahnkreuz Memmingen auffuhr, kam es am Mittwoch gegen 10 Uhr zu einem schweren Unfall. Wie die Polizei berichtet, wurden drei Personen, darunter ein 5-jähriges Kind, verletzt. Transporter mit Vater und Kind überschlägt sichWeshalb der 65-Jährige auf den Transporter aufgefahren war, ist noch unklar. Durch den Aufprall wurde der Transporter mit dem 38-Jährigen Fahrer und dessen...

  • Memmingen
  • 16.09.21
Unfall (Symbolbild)
7.056×

Strafverfahren gegen Unfallverursacher
Auffahrunfall am Stauende auf der A96: Dacia schiebt drei Autos aufeinander

Am Samstagabend (12.09.2021) befuhr ein 33-Jähriger mit seinem Kleinbus Dacia den rechten der zwei Fahrstreifen der BAB A 96 in Richtung München. Zu diesem Zeitpunkt herrschte dort dichtes Verkehrsaufkommen und es kam rund um das Autobahnkreuz Memmingen immer wieder zu Stauungen. Dies bemerkte er zu spät und fuhr hinten auf den Pkw Landrover eines 74-jährigen Mannes auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Landrover nach vorne katapultiert und stieß gegen das Heck eines VW, der von einem...

  • Buxheim
  • 15.09.21
Ein Fahrradfahrer stürzte, weil er von einem Autofahrer übersehen wurde. (Symbolbild)
1.530× 1

Radfahrer auf der Straße statt auf dem Radweg
Fahrradfahrer stürzt bei Altenstadt, weil Autofahrer ihn übersieht

Am Sonntagnachmittag hat ein Autofahrer (26) bei Altenstadt einen Radfahrer auf seiner Fahrbahn übersehen und ihn gestreift, sodass dieser stürzte. Der Fahrradfahrer zog sich bei dem Sturz mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde nach der medizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 1.500 Euro. Gegen den 26-jährigen Autofahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.  Fahrradfahrer...

  • Neu-Ulm
  • 14.09.21
Eine 80-jährige hatte auf einem Supermarktplatz vergessen den Schalthebel auf "P" zu stellen. Das Auto rollte über ihren Fuß. Dabei wurde die Frau verletzt. (Symbolbild)
1.457× 1

Verletzt ins Krankenhaus
Schalthebel nicht auf "P" - Auto rollt auf Füssener Parkplatz über Fuß von Frau (80)

Am Mittwochnachmittag stellte eine 80-Jährige ihr Auto auf einem Füssener Parkplatz an einem Supermarkt in der Abt-Hanfer-Straße ab und stieg aus. Sie hatte jedoch vergessen den Schalthebel ihres Pkw mit Automatikgetriebe auf "P" zu stellen. Kurz darauf setzte sich das Auto in Bewegung. Das linke Vorderrad rollte über ein Bein der 80-Jährigen. Weil dieses laut Polizeiangaben sofort stark zu bluten begann wurden die Polizei und der Rettungsdienst alarmiert. Die Frau wurde mit dem Verdacht eines...

  • Füssen
  • 09.09.21
Den falschen Blinker hat ein Autofahrer am Mittwoch bei Hergatz betätigt. (Symbolbild)
1.069× 1

Links statt rechts
Falschen Blinker betätigt - Motorradfahrer (39) bei Unfall bei Hergatz verletzt

Bei Hergatz hat am Mittwochnachmittag ein 51-jähriger Autofahrer den falschen Blinker betätigt. In der Folge kam es zum Zusammenprall mit einem Motorradfahrer. Falscher Blinker betätigt Der Autofahrer und ein 39-jähriger Motorradfahrer waren auf der B12 hintereinander unterwegs, als der 51-Jährige auf Höhe Hergatz nach links blinkte. Daraufhin wollte der Motorradfahrer rechts vorbeizufahren. Weil der Autofahrer nun aber doch nach rechts abbog, kam es zum Unfall. Dabei wurde der Motorradfahrer...

  • Hergatz
  • 09.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ