Verleihung

Beiträge zum Thema Verleihung

14×

Kaufbeuren
Filmfestival Kaufbeuren zieht positive Bilanz

Etwa 550 Zuschauer haben in diesem Jahr das vierte Filmfestival Kaufbeuren besucht. Damit ziehen die Organisatoren eine positive Bilanz. Wegen der hohen Qualität aller 31 Beiträge hat sich die Jury in diesem Jahr besonders schwer getan, sagte Gerald Maas vom Verein "filmzeit". Den Hauptpreis hat der Film "Jessie" gewonnen. Den Kunstfilmpreis hat der Film "Das Geheimnis der Feldvorscher" erhalten. Für die nächste Auflage des Filmfestivals sieht Maas vor allem...

  • Kempten
  • 10.10.11
77× 2 Bilder

Festwochen-Ausstellung
Publikumspreis der 62. Kunstausstellung zur Allgäuer Festwoche in Kempten verliehen

Platz 1 für Plüschtiere - Susanne Praetorius erhält zum Abschluss bereits zum vierten Mal Publikumspreis - 5000 Besucher sehen Schau Im Kemptener Hofgartensaal dominierten bei der 62. Kunstausstellung zur Allgäuer Festwoche Werke mit figürlicher und realistischer Darstellung. Rund 5000 Gäste besuchten an den 30 Öffnungstagen die Schau. Etwa die Hälfte gab den Stimmzettel für ein Lieblingswerk ab. Den Publikumspreis erhielt bereits zum vierten Mal Susanne Praetorius aus Kempten für ihr Bild «Wir...

  • Kempten
  • 13.09.11
152× 2 Bilder

Auszeichnungen
Beim Festakt in Oy-Mittelberg wurden drei Bürgermedaillen verliehen

Willi Reitemann ist Ehrenbürger Unter Beifall wurde Willi Reitemann zum neuen Ehrenbürger der Gemeinde Oy-Mittelberg ernannt. Regen Applaus erhielten auch drei weitere verdienst- volle Bürger, die aus der Hand von Bürgermeister Theo Haslach die Bürgermedaille entgegennahmen. Für das festliche Ambiente im Kurhaus sorgte die Musikkapelle Mittelberg-Faistenoy. Lichtbilder von Familie und Landwirtschaft stellte der Bürgermeister bewusst an den Anfang seiner Laudatio. Die Liste der Ehrenämter des...

  • Oy-Mittelberg
  • 08.08.11
125× 2 Bilder

Ehrenamt
Stadt Kempten vergibt erstmals Ehrenamts-Bonuskarte an 300 Personen

Freiwillige für ihr Engagement belohnt Rosemarie Stöffel freut sich. Für sich, aber auch für ihren Schützling. Die 42-Jährige ist eine von 300 Bürgern, die im Kornhaus von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer die Karte mit vielen Vergünstigungen und teils kostenlosen Angeboten für ihr Engagement überreicht bekamen - die «Ehrenamtskarte». Mit dieser erstmals ausgegebenen Karte kann Rosemarie Stöffel mit ihrem Schützling nun noch mehr unternehmen. Denn die 42-Jährige engagiert sich beim Verein...

  • Kempten
  • 30.07.11
13×

Allgäu
Kommunale Verdienstmedaille geht an drei Allgäuer

Gleich drei Allgäuer erhalten am Nachmittag von Innenminister Joachim Herrmann die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze und Silber. Die Medaille geht an Gerhard Bucher, den zweiten Bürgermeister der Stadt Kaufbeuren. Außerdem werden Helmut Forster, zweiter Bürgermeister der Gemeinde Opfenbach geehrt und Heribert Guggenmos , Mitglied des Kreistags Oberallgäu und ehemaliger Erste Bürgermeister des Marktes Wiggensbach. Die Verleihung findet um 14.30 Uhr in München statt.

  • Kempten
  • 18.07.11
34×

Entscheidung
Kulturpreis für Wolfgang Krebs

Stadt Kaufbeuren ehrt Kabarettisten mit Auszeichnung für Darstellende Kunst - Verleihung im Oktober Kein Gag! Der Kaufbeurer Kulturpreisträger 2011 ist ein Kabarettist: Wolfgang Krebs erhält die Auszeichnung der Stadt in Form des Hermine-Körner-Preises für Darstellende Kunst (siehe Info-Kasten). Die Jury und Stadträte würdigten mit ihrer Entscheidung Krebs «künstlerische Erfolge, durch die er sich aus eigener Kraft mit Talent, Fantasie und wachsamer Intelligenz eine überregionale Bekanntheit...

  • Kempten
  • 05.05.11
14×

Verleihung
Verleihung des Ostallgäuer Ehrenpreises 2011

Landkreis würdigt bürgerliches Engagement mit dem Ehrenpreis - Erstmals werden auch drei Teams ausgezeichnet Beeindruckt von der «geballten Kraft des Ehrenamtes» zeigte sich Landrat Johann Fleschhut bei der Verleihung des Ostallgäuer Ehrenpreises 2011 im großen Sitzungssaal des Landratsamtes. Vor rund 150 Gästen aus Wirtschaft, Kultur und Politik erhielten sieben Einzelpersonen und erstmals auch drei Teams die Auszeichnung für ihr beispielhaftes bürgerliches Engagement. Auch in diesem Jahr...

  • Marktoberdorf
  • 08.04.11
24×

Verleihung
Paulina Lang aus Rieden erhält in Augsburg das Bundesverdienstkreuz

Würdigung einer sozialen Leistung Im Namen des Bundespräsidenten Christian Wulff überreichte die bayerische Justizministerin Dr. Beate Merk im Rokokosaal der Regierung von Schwaben in Augsburg das Bundesverdienstkreuz am Bande an elf Frauen und Männer aus Schwaben - darunter auch Paulina Lang aus Rieden. Sie wurde für eine «außerordentliche soziale Leistung» ausgezeichnet. Mit 25 Jahren brachte Lang im Jahr 1952 eine schwerstbehinderte Tochter auf die Welt. Dazu meinte Merk: «Während...

  • Füssen
  • 30.03.11
68×

Verleihung
Maria Fischer und Heinz Dankenbring erhalten Bundesverdienstkreuz

Würdigung im Namen des Bundespräsidenten Im Namen des Bundespräsidenten überreichte der bayerische Finanzstaatssekretär Franz Pschierer (CSU) das Bundesverdienstkreuz am Bande an zwei Kaufbeurer - Maria Fischer und Heinz Dankenbring. Die ehemalige Pfarrsekretärin Maria Fischer wirke seit Jahrzehnten in vorbildlicher Weise im kirchlichen und sozialen Bereich, so Pschierer in der Laudatio. Schon als Angestellte im Büro der neu gegründeten katholischen Stadtpfarrei St. Peter und Paul habe sie sich...

  • Kempten
  • 22.03.11
13×

Verleihung
Unermüdlich im Einsatz für die Gemeinschaft

Irene Eder und Waltraud Stadel-Hahn erhalten Ehrenzeichen Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten verlieh Oberbürgermeister Stefan Bosse bei einer Feierstunde im Rathaus an Irene Eder und Waltraud Stadel-Hahn. Bosse hob dabei die Vielfältigkeit des ehrenamtlichen Engagements in Kaufbeuren hervor. Oft werde es unbemerkt von der Öffentlichkeit geleistet, oft werde es selbstverständlich in Anspruch genommen. Bosse sagte, es bewege ihn, dass die Ehrenamtlichen trotz manchmal widriger...

  • Kempten
  • 03.12.10

Oberallgäu / Kempten
160 Schicksale in zehn Jahren

«Dem Toten kann ich nicht mehr helfen, aber seinen Hinterbliebenen». Dem Satz aus dem Munde ihres ehemaligen Leiters Winfried («Winne») Schmidt stimmen die zehn anwesenden Männer des Krisen-Interventions-Dienstes (KID) der Bergwacht Allgäu mit schweigendem Kopfnicken zu. Ihre Arbeit ist oft traurig. Doch die Laune der Männer an diesem Tag ist blendend: Sie haben die Silberdistel unserer Zeitung erhalten - eine Auszeichnung für außergewöhnliches soziales Engagement.

  • Kempten
  • 22.12.09

Oberallgäu / Kempten
160 Schicksale in zehn Jahren

«Dem Toten kann ich nicht mehr helfen, aber seinen Hinterbliebenen». Dem Satz aus dem Munde ihres ehemaligen Leiters Winfried («Winne») Schmidt stimmen die zehn anwesenden Männer des Krisen-Interventions-Dienstes (KID) der Bergwacht Allgäu mit schweigendem Kopfnicken zu. Ihre Arbeit ist oft traurig. Doch die Laune der Männer an diesem Tag ist blendend: Sie haben die Silberdistel unserer Zeitung erhalten - eine Auszeichnung für außergewöhnliches soziales Engagement.

  • Kempten
  • 21.12.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ