Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

ÖPNV (Symbolbild).
421× 2

Meilensteine sind gesetzt
Allgäu Initiativ Konferenz: Vorstellung des neuen integrierten Mobilitätskonzepts

Vor einem Jahr erst gestartet, wurde nun das umfangreiche Integrierte Mobilitätskonzept Allgäu auf der 19. Allgäu Initiativ Konferenz vorgestellt: 70 Teilnehmende aus Gesellschaft und Politik verfolgten digital den Ausführungen von Dr. Jessica Le Bris von Green City Experience GmbH. Die Agentur wurde zusammen mit dem Softwarespezialisten Urban Institute (ui!)und dem Fraunhofer Institut mit der Entwicklung des Konzeptes beauftragt. In einer Pressemitteilung informierte die Allgäu GmbH über den...

  • Kempten
  • 11.05.22
Wegen Kontroll- und Wartungsarbeiten wird es in den beiden Grenztunneln Füssen und Reichartshof zu Umleitungen und Sperrungen kommen. (Symbolbild)
2.758× 1

A7 Kempten - Füssen
Voll- und Teilsperrungen in den Grenztunneln Füssen und Reinertshof

Von Montag, 2. Mai, bis Freitag, 6. Mai, finden in den beiden Tunneln Reinertshof und Füssen umfangreiche Reinigungs-, Wartungs- und Kontrollarbeiten statt. Neben den turnusmäßigen Reinigungsarbeiten durch die Autobahnmeisterei Sulzberg werden durch eine Tunnelfachfirma alle Anlagen der Betriebs- und Verkehrstechnik  überprüft. Reinertshof zuerstMit den umfangreichen Arbeiten wird im Tunnel Reinertshof begonnen. Am Montag wird zuerst die Tunnelröhre Richtung Österreich von 04:00 Uhr bis 20:00...

  • Kempten
  • 01.05.22
Ab dem 2. Mai führt die Autobahn GmbH Südbayern auf der A7 Richtung Füssen Bauarbeiten durch. Die Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Bad Grönenbach und Dietmannsried soll erneuert werden.  (Symbolbild)
5.132×

Vom 2. Mai bis 22. Juli
Bauarbeiten A7: Fahrbahnerneuerung zwischen Dietmannsried und Bad Grönenbach

Die Außenstelle Kempten der Südbayerischen Autobahn GmbH wird ab Mai auf der A7 Richtung Füssen Fahrbahnsanierungen durchführen. Betroffen ist davon der Streckenabschnitt zwischen der Anschlussstelle Bad Grönenbach und Dietmannsried.  Verkehrseinschränkungen ab 19. AprilDie Vorarbeiten sollen laut einer Pressemitteilung bereits am 19. April beginnen. In dieser Zeit wird an einigen Tagen nur eine Fahrbahn in jede Richtung für den Verkehr freigegeben. Unter anderem sollen ab dem 2. Mai die...

  • Kempten
  • 20.04.22
Vor allem am Gründonnerstag rechnet der ADAC mit vollen Straßen. (Symbolbild)
1.052× 1

Stauprognose an Ostern
Verkehr im Allgäu: Volle Straßen am Gründonnerstag und Ostermontag

Für die Osterfeiertage rechnet der ADAC auch im Allgäu mit vollen Straßen und vielen Staus auf deutschen Straßen. Welche Autobahnen besonders betroffen sind und an welchen Tagen mit besonders viel Reiseverkehr gerechnet werden muss: der Überblick.  Mehr Reiseverkehr als vor CoronaDer ADAC rechnet in diesem Jahr mit deutlich mehr Reiseverkehr als in den beiden vergangenen Corona-Pandemie-Jahren. Vor allem weil überregionale Reisen wieder möglich sind, brechen viele Reiselustige zu Ausflügen,...

  • Kempten
  • 12.04.22
Der ADAC rechnet am kommenden Wochenende nur mit vereinzelten Staus. (Symbolbild)
946×

Kommen lange Staus auf uns zu?
Ferienbeginn in den ersten Bundesländern: Die Verkehrsprognose für das Wochenende

Am Wochenende beginnen die Osterferien in Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Trotzdem rechnet der ADAC am Wochenende nicht mit langen Staus, sondern geht fast überall von guten Reisebedingungen aus. Etwas mehr Verkehr am SamstagAn Baustellenbrennpunkten, den Wintersportrouten und in Richtung südliche Alpenländer kann es insbesondere am Samstag zu etwas mehr Verkehr und kleineren Verzögerungen kommen. Als "besonders betroffene Strecke" gilt auch die A7 zwischen Füssen/Reutte und Ulm....

  • 29.03.22
Vor dem Kemptener Rathaus (v.l.n.r.):
Stefan Bosse, Oberbürgermeister Stadt Kaufbeuren Maria Rita Zinnecker, Landrätin des Ostallgäus Thomas Kiechle, Oberbürgermeister Stadt Kempten (Allgäu) Indra Baier-Müller, Landrätin des Oberallgäus Florian Meyer, Baurat, Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr (StMB).
900× 2 Bilder

Erste Bearbeitungsphase der Studie vor Abschluss
Verkehrsverbund Allgäu: Ein Ticket für alle Angebote

Ein Ticket für alle Angebote. Die erste Bearbeitungsphase der Grundlagenstudie für die Verbundintegration in den Landkreisen Oberallgäu und Ostallgäu sowie den kreisfreien Städten Kempten und Kaufbeuren nähert sich dem Abschluss. Am Donnerstag informierten sich die Landrätinnen Indra Baier-Müller (Landkreis Oberallgäu), Maria Rita Zinnecker (Landkreis Ostallgäu) und die Oberbürgermeister Stefan Bosse (Stadt Kaufbeuren) und Thomas Kiechle (Stadt Kempten (Allgäu)) über den Fortgang der Studie,...

  • Kempten
  • 25.03.22
Am Sonntag fand der Bürgerentscheid zur Ortsumfahrung von Rettenberg statt.
8.554× 15 Bilder

Ortsumfahrung
JA für Ortsumfahrung von Rettenberg - Bürger entscheiden sich für eine Umfahrung

Jetzt ist es geschafft! Bald könnte es für die 4.500 Einwohner von Rettenberg ruhiger und sicherer werden. Um 18 Uhr wurden die Wahlurnen geschlossen und die Auszählung begann. Schon bei der Briefwahl lag die Wahlbeteiltigung sehr hoch, so Bürgermeister Nikolaus Weißinger. Beim Bürgerentscheid am Sonntag, haben 1.611 Anwohner mit JA zur Ortsumfahrung gestimmt und 1.046 für NEIN.  Bürgermeister glücklich"Ich bin sehr glücklich über die sehr hohe Wahlbeteiltigung. Freue mich ganz persönlich auch...

  • Rettenberg
  • 22.02.22
Viel Verkehr auf der B12: ein großer Teil sind Pendler. (Symbolbild)
2.848×

IHK-Pendleratlas 2022
Grenzüberschreitende Pendelströme: Im Allgäu pendeln mehr raus als rein

In 82 Prozent der bayerisch-schwäbischen Gemeinden und nahezu allen Landkreisen pendeln mehr Menschen aus dem Wohnort zu ihrem Arbeitsplatz aus als parallel einpendeln. Wie die IHK Schwaben mitteilt, gilt das auch für das Allgäu. Wie stark das Ausmaß der Pendlerverbindungen nach Österreich und Oberbayern sind, zeigt der Pendleratlas 2022 der IHK Schwaben. Pendler ins Allgäu: Woher sie kommenKnapp 500 Beschäftigte pendeln demnach aus Österreich in den Landkreis Ostallgäu, 370 nach Lindau am...

  • Kempten
  • 17.02.22
Kempten gehört nun auch zu den fahrradfreundlichen Städten in Bayern. (Symbolbild)
5.096×

Vier Allgäuer Städte sind schon dabei
Kempten als eine der fahrradfreundlichsten Kommunen in Bayern ausgezeichnet

Immer mehr Kommunen in Bayern setzen sich für mehr Radverkehr und somit für mehr Lebensqualität und Umweltschutz ein. Auch die Stadt Kempten hat sich engagiert. Dafür erhält Kempten nun am 27. Januar 2022 die Auszeichnung als fahrradfreundliche Kommune in Bayern. Die ist eine Anerkennung für das was bislang bei der Radverkehrsförderung erreicht wurde. Verliehen wird die Urkunde vom Bayerischen Verkehrsministerium und der "Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern" (AGFK). Nach...

  • Kempten
  • 23.01.22
Bei winterlichen Straßenverhältnissen, wie Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte, müssen Winterreifen aufgezogen werden (Symbolbild).
9.503× 1

Es wird Zeit für Winterreifen
Winterreifen-Pflicht in Deutschland? Was Sie darüber wissen sollten

Von Oktober bis Ostern sollten laut einer bekannten Faustformel die Winterreifen am Auto bleiben. Zwar kann man sich an der Faustformel grob orientieren, rein rechtlich hat sie aber keine Relevanz. In Deutschland gilt nämlich eine situative Winterreifen-Pflicht, so der ADAC. Das bedeutet: Bei winterlichen Straßenverhältnissen, wie Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte, müssen Winterreifen aufgezogen werden. Und zwar auf allen Radpositionen. Eine generelle...

  • Kempten
  • 12.10.21
Nachrichten
242× 1

Für mehr Pflanzen und weniger Blech
Freundeskreis nimmt an Kemptener "Parking-Day" teil

Der "Parking-Day" ist seit 2005 ein internationaler Aktionstag, bei dem die Parkplätze in den Städten zu grünen Oasen und Sitzflächen verwandelt werden. Die Menschen stellen dort Pflanzen, Liegestühle, Stände oder Sitzgelegenheiten für Kaffee und Kuchen auf. Lebensraum für alleZiel ist es auf mehr umweltfreundliche Verkehrsmittel und Lebensraum für Groß und Klein aufmerksam zu machen. Der Freundeskreis für ein lebenswertes Kempten hat am Freitag, 17.09 am Residenzplatz bei der Aktion...

  • Kempten
  • 20.09.21
Nachrichten
153×

Mit Wasserstoff betrieben
Zug auf Sonderfahrt durchs Allgäu

Mit dem Zug umweltfreundlich von Kaufbeuren nach Buchloe: Das weltweit erste mit Wasserstoff betriebene Eisenbahnfahrzeug ist am Montag durchs Allgäu gefahren. Ministerpräsident Markus Söder und Verkehrsministerin Kerstin Schreyer waren mit an Board und haben Praxiseindrücke gesammelt.

  • Kaufbeuren
  • 15.09.21
Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Verkehrsministerin Kerstin Schreyer mit weiteren Gästen der Sonderfahrt vor dem Wasserstoffzug im Allgäu.
5.976× 1

Klimaneutrale Alternative
Söder nach erster Testfahrt eines Wasserstoffzugs im Allgäu: "Wichtiger Beitrag"

Am Montag ist zum ersten Mal ein Zug mit Wasserstoffantrieb durch das Allgäu gefahren. Der weltweit erste Wasserstoffzug für den Personenverkehr war auf seiner Testfahrt von Augsburg nach Kempten und wieder zurück unterwegs. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und Verkehrsministerin Kerstin Schreyer waren mit an Bord und haben die Fahrt als Erfolg bezeichnet, wie es in einer Pressemitteilung des bayerischen Staatsministerium heißt.  Söder und Schreyer sammelten Praxiseindrücke bei der...

  • Kempten
  • 14.09.21
Schule (Symbolbild).
290×

Schule in Bayern startet
Aktionstage zu Schulbeginn: Verhaltensregeln für Verkehrsteilnehmer und Eltern

Grundsätzlich gilt für Autofahrer, in schulnahen Bereichen erhöht wachsam zu sein. Kinder sind aufgrund ihrer Körpergröße nicht so gut sichtbar wie Erwachsene. Gerade wenn Sie zwischen geparkten Pkw auf die Straße laufen, sind sie erst spät wahrnehmbar. Alle anderen Verkehrsteilnehmer müssen zu Schulbeginn achtsam sein Das Verhalten von Kindern ist oft nicht vorhersehbar. Insbesondere dann, wenn Kinder in Gruppen unterwegs sind. Gerade die Schulanfänger sind mit dem Straßenverkehr noch nicht so...

  • 13.09.21
Nachrichten
366×

Verkehr von morgen schon heute
Autonomes Fahren bei der Gartenschau in Lindau

Es ist mehr als nur ein Blick, den man aktuell in Lindau auf die Mobilität der Zukunft werfen kann. Denn man kann sie dort nicht nur anschauen, sondern auch ausprobieren. Autonom fahrende Busse bringen derzeit Besucher von und zur Gartenschau. Was bereits möglich ist und woran noch gearbeitet werden muss zeigen wir in diesem Beitrag.

  • Lindau
  • 19.08.21
ADAC rechnet mit "Staus in allen Richtungen" am Wochenende. (Symbolbild)
2.412× 1 2 Bilder

Das sind die Hotspots
ADAC rechnet mit "Staus in allen Richtungen" am Wochenende

"Dem Stau entgeht nun keiner mehr", schreibt der ADAC auf seiner Homepage. Am Wochenende starten mit Baden-Württemberg und Bayern nun auch die beiden letzten deutschen Bundesländer in die Sommerferien. Während in vielen anderen Bundesländern die zweite oder dritte Reisewelle rollten wird, enden in einigen norddeutschen Bundesländern bald die Sommerferien. Der ADAC erwartet daher jetzt auch mehr Verkehr insbesondere auf den Heimreisespuren und daher mit "Staus in allen Richtungen" - auch im...

  • 01.08.21
Seit vier Wochen führt die "Kontrollgruppe Poser- und Tuningszene" nun regelmäßig Verkehrskontrollen durch. (Symbolbild)
3.737× 1

Trauer bei Allgäuer Posern und Tunern
"Kontrollgruppe Poser- und Tuningszene": Polizei stellt 17 übertunte Poser-Autos sicher

Die "Autoposer"-Szene sorgte auch im Allgäu in den letzten Monaten zunehmend für Polizeieinsätze. Um diesem Trend entgegenzuwirken, hat das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West die "Kontrollgruppe Poser- und Tuningszene" gegründet. Seit vier Wochen führt die Kontrollgruppe nun regelmäßig Verkehrskontrollen durch, auch im Allgäu. Die bisherige Bilanz: 17 sichergestellte Fahrzeuge und 47 Anzeigen.  "Schlagkräftige Einheit" "Die 'Kontrollgruppe Poser- und Tuningszene' hat sich bereits in den...

  • Kempten
  • 14.07.21
Sein Papa weiß Bescheid. Darum fährt Frank Schönmetzlers Sohn Manuel gern auch lange Strecken mit.
643× 1

Von kleinen Lebensrettern und Nervenschonern
BRK Oberallgäu gibt Tipps rund um die Urlaubsfahrt mit dem Auto

Auch im Freistaat stehen endlich die Sommerferien vor der Tür. Für viele Familien sieht die Reiseplanung erst einmal eine lange Autofahrt an den Ferienort vor. Frank Schönmetzler, Ausbildungsleiter beim BRK Oberallgäu, hat hilfreiche Tipps, wie Sie sicher und gut ans Ziel kommen. Vor der Fahrt muss natürlich das Fahrzeug sorgfältig auf seinen einwandfreien Zustand überprüft werden. Ideal wäre ein (in manchen Autowerkstätten kostenloser) professioneller Check-up. Auf jeden Fall müssen aber...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 13.07.21
Der ADAC rechnet am Wochenende mit zahlreichen Staus. (Symbolbild)
989×

Ab in Richtung Alpen
Sommerferien in NRW starten am Freitag: ADAC rechnet mit zahlreichen Staus

Am Freitag beginnen in Nordrhein-Westfalen die Sommerferien. Berlin, Brandenburg und Hamburg haben schon eine, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern bereits zwei Ferienwochen hinter sich. Das könnte trotz der Corona-Pandemie zahlreiche Staus nach sich ziehen - auch im Allgäu. Laut dem ADAC werden der Süden und der Norden wohl gleichermaßen staugefährdet sein. Auch die Alpen gelten als HauptreisezielHauptreiseziel der Urlauber dürften die deutschen Küsten, die Alpen und der Süden sein....

  • Kempten
  • 02.07.21
Am Wochenende führte die Polizei Kontrollen an den touristischen Hotspots im Allgäu durch. Einen Besucher-Ansturm verzeichnete die Polizei dabei nicht. (Polizei-Symbolbild)
2.516×

Polizei: "Keine größeren Probleme"
Schönes Wetter, viele Touris? Letztes Wochenende blieb es im Allgäu eher ruhig

Viel Sonne und milde Temperaturen am vergangenen Wochenende im Allgäu: Ein Wetter, das normalerweise viele nach draußen zieht. Die Polizei führte daher erneut an den touristischen Hotspots im Allgäu Kontrollen durch. Einen Besucher-Ansturm verzeichnete die Polizei dabei nicht.  Keine größeren Probleme Zwar gab es am Wochenende mehr Ausflugsverkehr, als an den Wochentagen, so Polizei-Pressesprecher Holger Stabik. Doch sei die Lage insgesamt so entspannt gewesen, dass es zu keinen größeren...

  • Sonthofen
  • 27.04.21
Vom 21. bis 22. April findet der 8. Bayerische Blitzmarathon statt. (Symbolbild)
24.064×

Achtung Kontrolle im Allgäu
Blitzmarathon: Hier kann's teuer werden!

Vom 21. April, 6:00 Uhr bis 22. April, 6:00 Uhr findet der 8. Bayerische Blitzmarathon statt. Wir haben für Sie eine Karte angelegt, an welchen Stellen im Allgäu die Polizei am Mittwoch und Donnerstag Geschwindigkeitskontrollen durchführt. Weitere Messstellen und Infos finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren, für Sport und Integration.  Blitzmarathon-Karte  Viele fragen sich: "Was soll das?" "Ziel ist es nicht, möglichst viele Verwarnungen auszusprechen oder...

  • Kempten
  • 19.04.21
Die neue Motorradsaison hat begonnen. Die Polizei hat daher zielgerichtete Motorrad-Kontrollen angekündigt. (Symbolbild)
3.249×

Motorradfahrer besonders gefährdet
Start in die neue Motorradsaison: Polizei mahnt zur Vorsicht und kündigt Kontrollen an

Die neue Motorradsaison hat begonnen. Bei gutem Wetter waren bereits in den vergangenen Tagen wieder viele Motorradfahrer unterwegs. Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mahnt daher alle Verkehrsteilnehmer zur Vorsicht. Denn Motorradfahrer sind bei Unfällen besonders gefährdet. Gleichzeitig kündigt die Polizei wieder zielgerichtete Kontrollen an.  Motorradfahrer gehören bei Unfällen zur Risikogruppe Demnach bilden Motorradfahrer neben Kindern, Fußgängern und Radfahrern...

  • 04.04.21
Im Frühling häufen sich die Wildunfälle. Der Kemptener Polizist Rainer Fuhrmann erklärt, wie man sich richtig verhält.
13.522×

Tipps von der Polizei
Richtiges Verhalten bei Wildunfällen - Kemptener Polizist klärt auf

Im April passieren die meisten Wildunfälle, dicht gefolgt vom Mai. Daher ist nun wieder extra Vorsicht geboten. Besonders risikoreich ist es für Autofahrer und Wildtiere zwischen 6 und 8 Uhr morgens. Laut dem Deutschen Jagdverband (DJV) sind Rehe bei rund der Hälfte aller gemeldeten Wildunfälle beteiligt. Im April sind es verstärkt Rehböcke. Eine mögliche Erklärung: Die gerade geschlechtsreif gewordenen männlichen Tiere werden im Frühjahr vertrieben und suchen eine neue Bleibe. Wie man sich...

  • 01.04.21
Nur eines von vielen Beispielen: Am Vatertag im vergangenen Jahr parkten zahlreiche Tagestouristen entlang der Kreisstraße zwischen Reichenbach und Schöllang.
11.151× 1 2 Bilder

Nach Chaos im vergangenen Jahr
Kontrollen ab Freitag: Polizei will Ausflugsverkehr an touristischen Hotspots verstärkt überwachen

Mit Beginn der Osterferien wird die Polizei über die Sommermonate hinweg verstärkt den Ausflugsverkehr an touristischen Hotspots überwachen. Das kündigte das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit den Landratsämtern Lindau, Oberallgäu und Ostallgäu an. Damit wollen die Behörden auf die teilweise chaotischen Situationen im vergangenen Jahr reagieren.  Örtliche Parkplätze waren überlastet Punktuell war es im Frühjahr und im Sommer 2020 in den touristischen...

  • 01.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ