Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Am Montagabend hat sich auf der A7 bei Oy-Mittelberg ein Unfall ereignet. Ein Motorradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu (Symbolbild).
 15.534×

Rettungshubschrauber
Zwei Verletzte: Motorradfahrer (20) prallt auf A7 bei Oy-Mittelberg frontal in Autoheck

Am Montagabend hat sich auf der A7 in Fahrtrichtung Füssen zwischen dem Parkplatz Rottachtal und der Rottachtalbrücke bei Oy-Mittelberg ein schwerer Unfall zwischen einem Motorrad und einem Auto ereignet. Zwei Personen aus dem südlichen Ostallgäu zogen sich Verletzungen zu, so die Polizei in einer Mitteilung. Die Fahrbahn war für mehrere Stunden gesperrt.  Gegen 20:10 Uhr fuhr ein 20-jähriger Motorradfahrer auf dem linken Fahrstreifen frontal auf das Heck eines Autos auf und stürzte. Er...

  • Oy-Mittelberg
  • 29.06.20
Polizei (Symbolbild)
 7.078×

Freiheitsberaubung
Frau (67) sperrt Lebensgefährten auf Balkon aus und beißt Polizisten ins Knie

Weil ihn seine Lebensgefährtin auf dem Balkon ihrer Haldenwanger Wohnung ausgesperrt hat, bat ein 61-Jähriger die Polizei am Donnerstagmorgen um Hilfe. Daraufhin rückte die Polizei an und befreite den Mann aus seiner misslichen Lage. Beide Personen waren nach Angaben der Polizei betrunken. Kurz nach dem Vorfall riefen Nachbarn erneut die Polizei, weil die 67-Jährige schreiend auf der Straße herumlief. Wegen der Gefahr, dass die stark betrunkene Frau weitere Straftaten begehen würden, wollten...

  • Haldenwang
  • 12.06.20
Eine Studie soll prüfen, ob ein gemeinsamer Verkehrsverbund im Ostallgäu, dem Oberallgäu, Kempten und Kaufbeuren sinnvoll ist (Symbolbild).
 469×  1

ÖPNV
Studie soll prüfen, ob "Verkehrsverbund Allgäu" wirtschaftlich sinnvoll ist

Kempten, Kaufbeuren, das Ostallgäu und das Oberallgäu wollen mit einer Studie prüfen, ob ein gemeinsamer "Verkehrsverbund Allgäu" verkehrstechnisch und wirtschaftlich sinnvoll ist. Die Grundlagenstudie soll rund 2,5 Millionen Eurokosten, teilt die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Dienstagsausgabe mit.  Bayern bezuschusst diese Untersuchung zu mindestens 85 Prozent, so Landrätin Maria Rita Zinnecker. Das Ostallgäu hat einen Eigenanteil von rund 124.000 Euro. Wie die AZ weiter mitteilt, wäre die...

  • Kempten
  • 02.06.20
Polizeieinsatz (Symbolbild)
 1.098×

„Bayern mobil – sicher ans Ziel“
Positive Bilanz der Polizei: Mehr Unfälle, aber weniger Tote auf den Allgäuer Straßen

Vor sieben Jahren hat die Bayerische Polizei das Verkehrssicherheitsprogramm „Bayern mobil – sicher ans Ziel“ gestartet. Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, zuständig für das Allgäu, hat jetzt eine postitive Bilanz gezogen. Demnach gibt es seit Bestehen des Programms weniger Unfälle auf den Straßen und weniger Verkehrstote. Die Zahl der Verkehrstoten im Einsatzbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ist um im Vergleich zum Jahr 2011 um über 30 Prozent gesunken. In Zahlen bedeutet...

  • Kempten
  • 29.05.20
Viel los war bereits am frühen Donnertagmorgen im Bereich des Grüntens.
 47.133×  5   2 Bilder

Polizei
Allgäuer Ausflugsziele am Vatertag: Stellenweise über 300 Autos an einem Ort

Feiertag, Vatertag und gutes Wetter: Im Allgäu war am Donnerstag einiges los. An den bekannten touristischen Hotspots und in der Nähe besonders beliebter Ausflugsziele hielten sich den ganzen Tag über sehr viele Tagesausflügler auf. Aufgrund des sehr großen Andrangs war die Situation insbesondere an den See- und Wanderparkplätzen zeitweise angespannt, teilt die Polizei mit. Demnach habe der Ausflugsverkehr am Vatertag im Vergleich zu den letzten Wochenenden wie von der Polizei erwartet nochmals...

  • Kempten
  • 22.05.20
Das Genehmigungsverfahren für den Ausbau der B12 startet.
 5.403×  2

Zwischen Kempten und Buchloe
Genehmigungsverfahren für vierspurigen B12-Ausbau startet

Die B12 zwischen Kempten und Buchloe soll vierspurig ausgebaut werden. Dafür hat jetzt das erste von sechs Genehmigunsverfahren begonnen. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) geht es dabei um den 10,2 Kilometer langen Teilabschnitt zwischen Untergermaringen und der A96 bei Buchloe, für den 57 Millionen Euro eingeplant sind. Insgesamt soll der autobahnähnliche Ausbau der 51 Kilometer langen Strecke 265 Millionen Euro kosten. Der Allgäuschnellweg: B12-Ausbau bekommt eigene Homepage Mehr über das Thema...

  • Kempten
  • 22.05.20
Unfall (Symbolbild)
 943×  1

Zahl der Verkehrstoten konstant
Verkehrsunfallstatistik in Kempten: Mehr Unfälle, weniger Verletzte

Die Polizeiinspektion Kempten hat die Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2019 veröffentlicht. Die Anzahl der Unfälle ist demnach gestiegen, allerdings wurden weniger Personen verletzt. Vier Personen kamen 2019 im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Kempten ums Leben, damit ist die Anzahl der Toten zum Jahr zuvor unverändert. Hier die Zahlen in der Übersicht: 3.726 Gemeldete Verkehrsunfälle (im Vorjahr 3.529)565 Leichtverletzte Personen  (im Vorjahr 645)107...

  • Kempten
  • 12.05.20
Illerbrücke bei Immenstadt
 4.385×

Einbahn- und Umleitungsregelung
Verkehrsbehinderungen wegen Bauarbeiten bei Immenstadt ab Montag, 4. Mai

Im Zuge der Umstufung der Kreisstraße OA 5 Immenstadt - Rauhenzell zur Staatsstraße wird ab 4. Mai bis voraussichtlich 31. Juli die Schlussinstandsetzung zwischen Illerbrücke Immenstadt und dem Kreisverkehr B19-Anschlussstelle Rauhenzell ("Jörg-Kreisel") stattfinden. Der Abschnitt umfasst die Bauarbeiten zur Belags-, Abdichtungs- und Kappenerneuerung eines Viehtriebs und der Geländeerneuerung an einem Wellstahldurchlass. Zur gesamten Maßnahme gehören zusätzlich rund 1.300 Meter Asphaltdeckenbau...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.05.20
Tempo 30 oder 50? Diese Frage beantworten gerade unmittelbare Anwohner einer Straße häufig anders als die, die dort nur fahren wollen. (Symbolfoto)
 6.819×

Verkehr
Tempo 30 in Altstädten gekippt: Landkreis Oberallgäu und Stadt Sonthofen gehen in Berufung

Ein Verwaltungsgericht hat die Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 im Sonthofener Ortsteil Altstädten gekippt. Jetzt haben sich der Landkreis Oberallgäu und die Stadt Sonthofen darauf geeinigt, zusammen in Berufung zu gehen. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Die Kosten wollen sich die Stadt und der Landkreis teilen. Die Tempo 30 Schilder werden wohl bis zum Ende der rechtlichen Prüfung in Altstädten stehen bleiben. Davon geht Felix Fleischhauer, Chef der Verkehrsabteilung in der...

  • Sonthofen
  • 28.04.20
Fahrradfahrer (Symbolbild)
 15.358×  3

Streit
Zu dicht aufgefahren: Fahrradfahrer zeigt Autofahrer den Mittelfinger

Am Samstagvormittag kam es auf der Staatsstraße 2007 von Rettenberg in Richtung Immenstadt zu einem Streit zwischen einem 23-jährigen Fahrradfahrer aus dem Oberallgäu und einem 47-jährigen Autofahrer aus dem Ostallgäu. Demnach habe sich der Fahrradfahrer durch das zu dichte Auffahren des Autofahrers bedrängt gefühlt und zeigte diesem anschließend wiederholt den Mittelfinger. Beide Streithähne werden nun zur Anzeige gebracht. Den Fahrradfahrer erwartet ein Verfahren wegen Beleidigung, den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.04.20
In Sonthofen haben sich am Freitag mehrere Unfälle ereignet (Symbolbild).
 18.466×

Bergwachteinsatz
Mehrere Unfälle in Sonthofen: Mann (20) stürzt zehn Meter Böschung hinab

Am Freitag haben sich in Sonthofen mehrere Verkehrsunfälle ereignet, teilt die Polizei mit.  E-Bike-Unfall: Mann (87) verletzt sich im GesichtAm Freitagvormittag gegen 11 Uhr fuhr ein E-Bike-Fahrer auf der Vorderen Burgauffahrt. Dort stürzte der 87-Jährige alleinbeteiligt in einer Kurve. Er verletzte sich dabei leicht im Gesicht. Der Mann kam zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus nach Immenstadt, teilt die Polizei mit. Warum er stürzte, ist noch nicht klar. Durch den Unfall entstand kein...

  • Sonthofen
  • 25.04.20
Symbolbild.
 567×

Bauarbeiten
Umbau der Schillerstraße in Sonthofen zur Fahrradstraße: Verkehrseinschränkungen ab 20. April

Ab Montag, den 20. April bis voraussichtlich 10. Juli ist mit größeren Verkehrseinschränkungen aufgrund der beginnenden Bauarbeiten zur Errichtung der Fahrradstraße in der Martin-Luther-Straße und Jahnstraße zu rechnen. Die Kreuzungsbereiche Martin-Luther-Straße/Schillerstraße und Jahnstraße/Schillerstraße müssen in dieser Zeit halbseitig bzw. je nach Baufortschritt vollständig gesperrt werden. Die Baumaßnahme beginnt an der Traube-Kreuzung/Schillerstraße, führt über die...

  • Sonthofen
  • 16.04.20
Auf der A980 an den Anschlussstellen Waltenhofen und Durach kommt es bis Ende des Jahres zu einer veränderten Verkehrsführung (Symbolbild).
 2.089×

Bauarbeiten
A980: Nur ein Fahrstreifen an den Anschlussstellen Waltenhofen und Durach

Auf der A980 an den Anschlussstellen Waltenhofen und Durach kommt es bis Ende des Jahres zu einer veränderten Verkehrsführung. Grund dafür sind Brückenbausanierungen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Autobahndirektion Südbayern hervor. Demnach wird die Autobahn an den Anschlussstellen Waltenhofen und Durach auf einen Fahrstreifen reduziert. Der Verkehr wird in beiden Fahrtrichtungen zum Mittelstreifen hin eingeengt. Außerhalb der Anschlussstellen bleiben jeweils zwei Fahrstreifen je...

  • Waltenhofen
  • 03.04.20
Im Juli 2018 erhielt der nördliche Teil der Ortsdurchfahrt Altstädten ein Tempo-30-Limit. Nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts wurden die Tempo-30-Schilder am 1. April abmontiert und am Folgetag wieder aufgestellt. Denn der Landrat will erst prüfen, ob man gegen das Urteil Berufung einlegt (Tempo 30 Symbolbild).
 4.288×  1

Urteil
Richter kippt Tempo 30 in Sonthofen-Altstädten: Landrat will gegenhalten

Ein Teil des Ortes Sonthofen-Altstädten hatte im Juli 2018 Tempo 30 erhalten. Ein Bürger hat Klage gegen die Geschwindigkeitsbegrenzung eingereicht. Der Richter hat daraufhin die Vorgabe für rechtswidrig erklärt, weil sie dort „nach den örtlichen Verhältnissen nicht zwingend erforderlich ist“, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Freitagsausgabe. Demnach hat Landrat Anton Klotz kein Verständnis für das Urteil und will gegenhalten. Zwar sei es "vielleicht im Sinne der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.04.20
Ab dem 30. März kann es am Riedbergpass zu Wartezeiten von bis zu 30 Minuten kommen.
 6.649×

Halbseitige Sperrung
Ab 30. März: Längere Wartezeiten am Riedbergpass möglich

Aufgrund einer halbseitigen Sperrung auf der Riedbergpaß-Strecke kann es ab dem 30. März zu längeren Wartezeiten von bis zu 30 Minuten kommen. Das teilt Andreas Kaenders mit, Pressesprecher des Landratsamtes Oberallgäu mit.  Bereits jetzt gibt auf der Strecke an der Kreisstraße OA 9 im Bereich des ostseitigen Anstiegs zum Riedbergpaß (roter Punkt im Kartenausschnitt) eine Ampelschaltung. Um die Baumaßnahmen aber umsetzen zu können, wird sich ab dem 30. März die Wartezeit verlängern. Die...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 26.03.20
Polizei (Symbolbild)
 6.564×  4

Geschwindigkeit
Mann (21) mit manipuliertem Mofa in Kempten unterwegs

Am Montagmittag, 09.03.2020, fiel einer Streifenbesatzung ein Mofa mit abgelaufenem Versicherungskennzeichen auf. Noch mehr fiel die Geschwindigkeit des Mofas auf, denn das Fahrzeug konnte aufgrund der Fahrtstrecke und der Verkehrsverhältnisse nicht angehalten werden. Das Mofa wurde schließlich geparkt an der Wohnadresse angetroffen. Im weiteren Verlauf konnte der Fahrer ermittelt werden. Dieser, ein 21-jähriger Mann, gab an, er habe eine Mofa-Prüfbescheinigung und das Mofa fahre ca. 30...

  • Kempten
  • 10.03.20
Anzeige
Präsentationsfahrt eines elektrohybriden Batteriezugs der ÖBB im Echtbetrieb, mit dabei die CSU Kreisräte Rainer Hoffmann und stv. Fraktionsvorsitzender Thomas Wurmbäck.
 1.248×

CSU Oberallgäu stellt sich den Herausforderungen der Zukunft
Kein weiter so in der Verkehrspolitik

Kaum einer kann mehr die Augen davor verschließen, dass der Individualverkehr im Oberallgäu an seine Grenzen gestoßen ist. Ob der morgendliche Stau in den Einfallstraßen nach Kempten, der Ausflugsverkehr auf der B 19 südlich von Sonthofen oder der Dauerstau auf der Stadtspange in Immenstadt sind einige Beispiele, welche die Situation beschreiben. Die Folge sind aber nicht nur gestresste Autofahrer, sondern auch eine Vielzahl von verärgerten Anwohnern an Schleich- und Nebenstrecken. Die...

  • Kempten
  • 09.03.20
 3.208×

Sachschaden
Überholmanöver in Waltenhofen endet mit Unfall

Am Dienstag, 03.03.2020, gegen 07:30 Uhr, missglückte auf der B 12 in Fahrtrichtung Lindau ein Überholvorgang. Die 26-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda wollte einen vorausfahrenden Pkw VW überholen und kam dabei wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn ins Rutschen, sodass sie zunächst gegen das Heck des vorausfahrenden Pkw und dann gegen die rechte Schutzplanke stieß. Verletzt wurde niemand. Der Pkw Skoda musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden...

  • Waltenhofen
  • 04.03.20
Polizei (Symbolbild)
 8.384×

Zeugenaufruf
Kemptener Polizei sucht schwarzen Van, der Auffahrunfälle provoziert

Am Mittwoch, 19.02.2020, gegen 16:40 Uhr, fuhren ein schwarzer Van und ein violetter Pkw Audi auf der Kaufbeurer Straße, aus Richtung Heising kommend, in Richtung Berliner Platz. Auf Höhe der Einmündung Dieselstraße mussten beide Fahrzeuge anhalten, da die Ampel Rotlicht zeigte. Nach Umschalten auf „grün“ fuhren die beiden Pkw an und beschleunigten mit normaler Geschwindigkeit, als der Fahrer des Van nach einer Fahrstrecke von ca. 50 m ohne erkennbaren Grund eine Vollbremsung bis zum Stillstand...

  • Kempten
  • 20.02.20
Sturm-Unfall auf der A7 zwischen Woringen und Bad Grönenbach: Ein LKW ist umgekippt.
 12.997×

Verkehrsbehinderungen
Sturmtief Sabine: Chaos auf den Straßen im Allgäu beruhigt sich

Das Sturmtief Sabine mit seinen Orkanböen sorgte am Montag auch auf den Allgäuer Straßen für viele Einsätze und Behinderungen. Mittlerweile sind allerdings die meisten Straßen wieder freigeräumt. Stand der Dinge am Dienstag um 11:15 Uhr: B308 Bad Hindelang - Sonthofen  zwischen Oberjoch und Bad Hindelang ist die Straße wegen umgestürzter Bäume gesperrt. Landkreis Oberallgäu die Straße zwischen Wirlings und Buchenberg ist in beiden Richtungen wegen umgestürzter Bäume gesperrt.Landkreis...

  • Kempten
  • 10.02.20
Symbolbild
 7.463×  3

B12
Bei Kontrolle der Verkehrspolizei Kempten: Mehrere LKW-Fahrer beanstandet

Durch die Schwerverkehrskontrollgruppe der VPI Kempten wurden am Mittwoch u.a. auf der B 12 mehrere Lkw-Fahrer beanstandet. Im Bereich Betzigau fuhr ein Sattelzug ca. 20 km/h zu schnell. Außerdem hatte der Fahrer seine Ladung teils nur mangelhaft, teils gar nicht gesichert. Der Fahrer musste vor der Weiterfahrt die Ladung ordnungsgemäß sichern. Ihn erwartet ein Bußgeld in Höhe von insg. rund 140 Euro, sowie ein Punkt. In den Bereichen Marktoberdorf und Jengen wurden Gespanne mit einer...

  • Kempten
  • 06.02.20
Verkehrskontrolle (Symbolbild)
 10.354×

Verkehr
Fahrer und Beifahrer tauschen vor Kontrolle in Kempten die Plätze

Am Samstag, 01.02, haben vor einer Kontrolle der Verkehrspolizei Kempten ein Beifahrer mit dem eigentlichen Fahrer eines Ford Transit die Plätze getauscht. Als die Polizisten bei der Kontrolle vom Streifenwagen in Richtung des Fords liefen, wackelte das Fahrzeug und die Hupe war zu hören. Die Polizisten stellten daraufhin fest, dass die beiden Fahrzeug-Insassen die Plätze getauscht haben. Weil den Polizisten das Fahrzeug zuvor entgegenkam und auffällig war, konnten sie den...

  • Kempten
  • 02.02.20
Symbolbild Parkplatz.
 2.683×

Verkehr
Soll die Stadt Kempten fürs private Parken sorgen?

71 Bewohner der neuen Wohnanlage am Gottesackerweg in Kempten fordern von der Stadt, rund um die Neubauten eine „Bewohnerparkzone“ auszuweisen. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, haben die Anwohner eine Unterschriftenaktion gestartet, weil es auf dem öffentlichen Grund zu wenige private Stellplätze gebe.  Die Stadt prüft jetzt, inwieweit sie helfen kann und will. Nach Worten von Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann gegenüber der AZ wirft die Bitte eine Grundsatzfrage auf: Muss eine Kommune...

  • Kempten
  • 29.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020