Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Lokales
Symbolbild Parkplatz.

Verkehr
Soll die Stadt Kempten fürs private Parken sorgen?

71 Bewohner der neuen Wohnanlage am Gottesackerweg in Kempten fordern von der Stadt, rund um die Neubauten eine „Bewohnerparkzone“ auszuweisen. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, haben die Anwohner eine Unterschriftenaktion gestartet, weil es auf dem öffentlichen Grund zu wenige private Stellplätze gebe.  Die Stadt prüft jetzt, inwieweit sie helfen kann und will. Nach Worten von Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann gegenüber der AZ wirft die Bitte eine Grundsatzfrage auf: Muss eine Kommune...

  • Kempten
  • 29.01.20
  • 391× gelesen
Polizei
Unfall in Sonthofen.
5 Bilder

Rettungsdienst
Zwei Verkehrsunfälle in Sonthofen: Eine Person verletzt

Gegen 19 Uhr kam es an der sogenannten ,"Scharpfkreuzung'" in Sonthofen zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos. Bei starkem Schneefall wollte ein 27-jähriger Autofahrer von der Brühlekreuzung kommend (Östliche Alpenstraße) nach links in Richtung Berghofen (Berghofer Strape) abbiegen. Beim Abbiegen übersah er dabei laut ersten Informationen wohl eine aus Bad Hindelang kommende Autofahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. Ob der starke Schneefall mit Schuld am Unfall war, ist aktuell unklar. Die...

  • Sonthofen
  • 28.01.20
  • 2.025× gelesen
Polizei
Unfall auf A7-Auffahrt bei Dietmannsried.
2 Bilder

Polizei
Zwei Unfälle bei Dietmannsried: Zwei Verletzte

Gegen 16:30 Uhr wurden bei gleich zwei Verkehrsunfällen bei Dietmannsried zwei Personen verletzt. Zunächst fuhr eine 25-jährige Autofahrerin auf der A7 von Kempten kommend in Richtung Würzburg. Auf Höhe der Auffahrt Dietmannsried kam die Frau nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet auf den Beschleunigungsstreifen der A7-Zufahrt. Dort befand sich aber ein 63-jähriger Autofahrer, der gerade auf die A7 auffahren wollte. Die beiden Fahrzeuge kollidierten leicht, es entstand ein Sachschaden von...

  • Dietmannsried
  • 28.01.20
  • 8.550× gelesen
Lokales
Im Bereich der Zeppelinbrücke ist die Geschwindigkeit auf der A7 in Richtung Dietmannsried begrenzt. Auf der anderen Seite haben Fahrer freie Fahrt.

Tempolimit
Geschwindigkeitsbegrenzung auf A7 bei Zeppelinbrücke sorgt für Verwirrung: Schilder wurden nicht vergessen

Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der A7 in Kempten bei der Zeppelinbrücke sorgt derzeit für Verwirrung bei Autofahrern. Zunächst wird Tempo 120 mithilfe eines Verkehrsschilds angeordnet, dann 100, schließlich 80. Nach der Brücke gilt dann keine Begrenzung mehr.  Vor kurzem wurde hier eine neue Brücke gebaut, deshalb wurde der Verkehr eingebremst. Weil das Bauwerk nun aber fertig ist, verwirrt viele das weiter bestehende Tempolimit. Autofahrer vermuten gegenüber der Allgäuer Zeitung,...

  • Kempten
  • 09.01.20
  • 8.355× gelesen
Polizei
Tausende Fans bejubeln die Skispringer beim Auftaktspringen in Oberstdorf.

Wintersport
Vierschanzentournee in Oberstdorf: 40.000 Fans feiern friedlich

Über 40.000 Wintersportfans waren am Wochenende beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf unterwegs. Die Polizei zieht nach dem Großereignis ein positives Fazit. Zu größeren Sicherheitsstörungen kam es laut einer Pressemitteilung nicht.  Um die Sicherheit aller Besucher und Sportler zu gewährleisten, waren Beamte der Oberstdorfer Polizei, der Bayerischen Bereitschaftspolizei, des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, der Operativen Ergänzungsdienste und der Bundespolizei vor...

  • Oberstdorf
  • 30.12.19
  • 1.977× gelesen
Sport
Vierschanzentournee: Sportliches Großereignis in Oberstdorf
4 Bilder

Sportliches Großereignis
Vierschanzentournee in Oberstdorf: Die Polizei informiert

Am 28. und 29.12.2019 findet in Oberstdorf das Auftaktspringen zur 68. Vierschanzentournee statt. Eine große Herausforderung - nicht nur für die Skispringer. Auch die Marktgemeinde Oberstdorf als Veranstalter, die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei sind an diesen Tagen besonders gefordert. In den letzten Wochen haben die beteiligten Institutionen gemeinsam ein Sicherheitskonzept erstellt. Laut Polizei ist man sich einig, dass die vereinbarten Maßnahmen das größtmögliche Maß an...

  • Oberstdorf
  • 20.12.19
  • 10.071× gelesen
Lokales
Ein Messtechniker beim kommunalen Ordnungsdienst. Mit dem neuen Blitzer kann er nun auch in verkehrsberuhigten Bereichen feststellen, wie schnell Autofahrer unterwegs sind.

Testphase abgeschlossen
Messungen jetzt noch genauer: Neues Blitzgerät in Kempten im Einsatz

Bei der Verkehrsüberwachung in Kempten ist ein neues Blitzgerät im Einsatz. Das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Mittwochsausgabe. Dank der modernen Technik seien nun auch Messungen auf Strecken möglich, für die dem Vorgängermodell die Genauigkeit fehlte, heißt es dort weiter. Die Kosten für die hochauflösende Kamera mit umfangreichem Zubehör betragen 80.000 Euro. Erste Tests sollen gezeigt haben, dass es nicht allzu lange dauern dürfte, bis Bußgelder diese Summe ausgleichen. In der...

  • Kempten
  • 18.12.19
  • 7.009× gelesen
Lokales
Dichter Verkehr und Stau auf der B19 (hier vor Fischen) ist nicht nur im Winter ein Problem.

Verkehr
Oberallgäuer Gemeinden wollen Blechlawinen in Griff bekommen

Die Bürgermeister aus  Sonthofen, Fischen, Oberstdorf und dem Kleinwalsertal wollen etwas gegen die Verkehrsprobleme im südlichen Oberallgäu unternehmen. Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung geht es dabei besonders um den Tagesausflugs- und Alltagsverkehr. Bei einem Treffen in Sonthofen hätten Christian Wilhelm (Sonthofen), Bruno Sauer (Fischen), Laurent Mies (Oberstdorf) und Andi Haid (Kleinwalsertal) eine enge Zusammenarbeit beschlossen. Zukunftsgerechte Lösungen könnten nur...

  • Sonthofen
  • 29.11.19
  • 5.105× gelesen
  •  4
Lokales
Bauarbeiten (Symbolbild)
2 Bilder

Umleitung
Vollsperrung in Frauenzell ab 13. November: Kreuzungsbereich soll verkehrssicherer werden

Der Kreuzungsbereich in Frauenzell wird ab Mittwoch, den 13. November um 12:30 Uhr, bis Freitag, den 15. November, wegen Bauarbeiten gesperrt. Dort wird momentan der Kreuzungsbereich der Kreisstraße OA16/OA17 ausgebaut, um so die Verkehrssicherheit auf der kurvenreichen Straße zu verbessern. Darum werden Randeinfassungen erneuert und Grünflächen im Kreuzungsbereich erstellt. Während der Sperrung wird der neue Streckenabschnitt asphaltiert. Am Samstag, 16. November kann der Verkehr aller...

  • Altusried
  • 08.11.19
  • 1.322× gelesen
Lokales
Die Illerbrücke bei Sonthofen soll neu gebaut werden.

Bauplan
B19 und Sigishofer Brücke bei Sonthofen sollen erweitert werden

Die B19 bei der Anschlussstelle Sonhofen-Süd und die Sigishofer Brücke sollen vierspurig werden. Der große Brückenbau soll nach Angaben des Bauamts 2023 beginnen. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor. Die Sigishofer Brücke (Baujahr 1969) ist demnach marode und lässt sich nicht mehr wirtschaftlich sanieren. Vor allem das Tausalz bringt den Stahl zum Rosten. Deshalb wird die Brücke neu gebaut. Sie entsteht aus zwei Bauwerken, wobei zunächst die erste Brücke erbaut wird. Der...

  • Sonthofen
  • 24.10.19
  • 1.385× gelesen
Lokales
Noch sind die Busse in Kempten und dem Oberallgäu hauptsächlich mit Dieselmotoren ausgestattet. Das könnte sich in Zukunft allerdings ändern. Kempten und das Oberallgäu wollen nun das Thema Wasserstoff voranbringen.

Verkehr
Oberallgäu und Kempten wollen künftig stärker auf Wasserstoff setzen

Der Landkreis Oberallgäu und die Stadt Kempten wollen künftig stärker auf das Thema Wasserstoff setzen und haben sich jetzt für eine Förderung als Wasserstoffregion beworben - das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer aktuellen Ausgabe. Ziel des Vorhabens sei, dass künftig mehr Fahrzeuge mit einem derartigen Antrieb in der Region unterwegs sein sollen. Neben Bussen setze der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz langfristig auch auf Wasserstoff-Züge, so die AZ weiter. Auch seien zwei...

  • Kempten
  • 23.10.19
  • 666× gelesen
Lokales

Heimatreporter-Beitrag
"Ofterschwang: Ortsdurchfahrt bis Mitte November dicht"

Nach dem Ausbau der OA5 von Westerhofen nach Ofterschwang werden nun ortsgestalterische Maßnahmen ergriffen, den Ortskern des Dorfes zu beruhigen. Die anderen Ortsteile, insbesondere Sigishofen, Westerhofen und Oberzollbrücke, fallen offenbar hinsichtlich verkehrsberuhigender Maßnahmen "hinten runter". Während vielerorts im Oberallgäu erfolgreich Maßnahmen entwickelt werden, den zunehmenden Verkehr in den Griff zu bekommen, wurden im Gemeindebereich Ofterschwang einige einsame 30...

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 19.10.19
  • 490× gelesen
  •  1
Lokales
Sichere Radwege sind ein Schwerpunkt im Mobilitätskonzept.

Verkehr
Wie geht es mit dem Kemptener „Mobilitätskonzept 2030“ voran?

Klimafreundlich, generationenübergreifend, emissionsarm – so soll künftig der Verkehr in Kempten gestaltet werden. Konkrete Vorhaben dazu sind im „Mobilitätskonzept 2030“, kurz Moko, festgelegt. Doch seitdem dieser Masterplan im Jahr 2018 vom Stadtrat abgesegnet wurde, hört man Kritik: Es gehe nichts voran, die Verwaltung arbeite zu langsam, es fehle eine Prioritätenliste, lauten die Vorwürfe – beispielsweise aus den Reihen der UB/ÖPD. Das Tiefbauamt, unter dessen Regie das Moko umgesetzt wird,...

  • Kempten
  • 14.10.19
  • 1.333× gelesen
Lokales
Wie Google vor knapp einem Jahrzehnt filmt nun die Firma Apple Häuser und Straßen auch im Oberallgäu – wie auf unserem Foto in Sonthofen.

Internet
Apple filmt im Oberallgäu

Der anfängliche Ärger um den Internet-Kartendienst „Google Street View“ und seine Fotoaufnahmen von Straßen und Häusern in Deutschland liegt fast ein Jahrzehnt zurück. Damals wollte mancher Bürger nicht, dass seine Hausfassade für jeden im Internet einsehbar ist. Seit Sommer schickt nun das Unternehmen „Apple“ für ähnliche Zwecke Kamera-Autos auf Deutschlands Straßen – jüngst beispielsweise auch in Sonthofen. In den Fahrzeugen sind Kameras, Sensoren und Computer verbaut. Die Aufnahmen werden...

  • Kempten
  • 09.10.19
  • 9.640× gelesen
Lokales
Der Riedbergpass ist vom 24. September bis 27. September voll gesperrt. (Symbolbild)
2 Bilder

Straßenbau
Riedbergpass vom 24. bis 27. September voll gesperrt: Ausnahmen für Anlieger

Im September wird der Riedbergpass ein letztes Mal in diesem Jahr voll gesperrt. Das erklärte das Landratsamt Oberallgäu in einer Mitteiltung. Auf der OA 9 wird dann die Asphaltdeckschicht eingebaut. Außerdem werden Felssicherungsarbeiten zwischen Tunnel und Passhöhe durchgeführt. Die Vollsperrung dauert von Dienstag, 24. September ab 12 Uhr bis Freitag, 27. September um 7 Uhr. Eine Ausnahme gilt für Anlieger. Für sie ist der Verkehr zwischen dem 24. September ab 19 Uhr und 25. September bis...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 12.09.19
  • 857× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Alkoholeinfluss
Betrunken und ohne Licht über rote Ampel in Kempten gefahren

Am frühen Samstagmorgen fiel einer Polizeistreife in der Kotterner Straße in Kempten ein Auto ohne Beleuchtung auf, welches anschließend das Rotlicht einer Ampel ignorierte und im weiteren Verlauf beinahe mit einer Verkehrsinsel kollidierte. Da der Fahrer, ein 32-jähriger Kemptener, unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme zur Feststellung des Blutalkoholwertes durchgeführt und der Führerschein zur Vorbereitung der Einziehung beschlagnahmt. Den Fahrer erwartet nun ein...

  • Kempten
  • 07.09.19
  • 4.884× gelesen
Polizei
Am Wochenende sind die Sommerferien vorbei - das könnte im Allgäu zu Staus führen.

Verkehr
Ende der Sommerferien: Im Allgäu drohen am Wochenende Staus

Für Schüler aus Baden Württemberg und Bayern enden an diesem Wochenende die großen Sommerferien - am Montag beginnt die Schule wieder. Gleichzeitig sind vor allem bei schönem Wetter etliche Späturlauber, Wochenendausflügler und Bergwanderer unterwegs. Auf den Straßen im Allgäu können am wochenende daher Staus drohen.  Diese Straßen im Allgäu kann es treffen Laut ADAC sind für Staus besonders das Autobahnkreuz Memmingen, der Pfändertunnel auf der A96 bei Lindau und der Grenztunnel an der...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 06.09.19
  • 5.346× gelesen
Lokales
Am Freitag lag das neue Gleis schon in seinem Bett. Und die „Wilde Berta“, wie die Maschine im Hintergrund heißt, verdichtete den Schotter.

Baustellen
Deutsche Bahn will Arbeiten in Blaichach am Montag beendet haben

Da guckt doch mancher skeptisch: Im Bahnhof Blaichach haben die Bauarbeiter die Woche über das komplette Gleis zwei auf 440 Metern Länge ausgebaut. Die Bahn tauscht Schienen, Schwellen und Schotter aus. Gleis eins dient dabei für die Abfuhr des alten Materials und die Zufuhr neuer Baustoffe. Schon am Montagmorgen, 2. September, sollen die Züge wieder rollen. Ein Sprecher der Deutschen Bahn ist zuversichtlich: „Nach derzeitigem Stand wird die Baumaßnahme wie vorgesehen abgeschlossen.“ Eine gute...

  • Blaichach
  • 31.08.19
  • 1.515× gelesen
Polizei
Schwertransport durch das Allgäu

Polizeibilanz
Schwertransport durch das Oberallgäu: Laut Polizei "ohne Zwischenfälle"

140 Tonnen wiegt das Brückenteil, das von Dienstag auf Mittwoch Nacht von Krugzell über Kempten nach Sonthofen transportiert wurde. Laut Polizei haben alle Beteiligten bestätigt, dass der Transport ohne Zwischenfälle vonstatten ging. Auch der Zeitplan konnte fristgerecht eingehalten werden. Die Polizei war insgesamt mit drei Motorradstreifen und sechs Einsatzfahrzeugen in den Transportablauf eingebunden. Längere Verkehrsstaus oder Behinderungen des normalen Durchgangsverkehrs gab es keine....

  • Kempten
  • 29.08.19
  • 1.430× gelesen
Lokales
Für den Schwertransport durch Kempten müssen an der Strecke vom Eisstadion über die Memminger-, Salz-, Mozart- und Immenstädter Straße in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Parkplätze freigeräumt sein. Wer dort parkt, wird abgeschleppt.
2 Bilder

Halteverbot
Schwertransport durch Kempten: Blockierende Fahrzeuge werden abgeschleppt

Wer am Dienstag, 27. August sein Auto ab 22 Uhr in manchen Straßen der Innenstadt parken will, hat Pech. Ein Schwertransport, der eine Brücke nach Sonthofen bringt, rollt durch Kempten. Deshalb stehen bereits in vielen Straßen Schilder, die auf ein absolutes Halteverbot während dieser Zeit (Dienstag 22 Uhr bis Mittwoch 6 Uhr) hinweisen. Sollten parkende Autos die Durchfahrt des Riesenfahrzeugs behindern, werden sie sofort weggebracht. Ein Abschleppdienst fährt im Konvoi mit. Parken...

  • Sonthofen
  • 27.08.19
  • 13.085× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild.

Geschwindigkeitskontrolle
Autofahrerin (37) mit 143 km/h bei erlaubten 70 km/h in Missen-Wilhams unterwegs

Polizeikräfte der Operativen Ergänzungsdienste Kempten stellten bei wiederholten Geschwindigkeitskontrollen etliche Fahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit fest. Negativ-Spitzenreiterin war eine 37-Jährige, die bei erlaubten 70 km/h mit 143 km/h erwischt wurde.  Insgesamt fielen den Beamten bei zwei Kontrollen in der vergangenen Woche zehn Verkehrsteilnehmer auf, die sich nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit hielten. Fünf konnten den Verstoß gleich vor Ort mit einer...

  • Missen-Wilhams (VG Weitnau)
  • 26.08.19
  • 4.090× gelesen
Polizei
Der Mann war mit 1,1 Promille auf seinem E-Scooter unterwegs. (Symbolbild)

Verkehr
Betrunkener E-Scooter Fahrer (31) in Blaichach kontrolliert

Am Samstagmorgen, gegen 01.15 Uhr, wurde in der Illerstraße in Blaichach ein E-Scooter Fahrer kontrolliert. Bei dem 31-jährigen Fahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Vortest bestätigte den Verdacht. Der Oberallgäuer war mit weit über 1,1 Promille alkoholisiert. Zudem trug sein E-Scooter keine Versicherungsplakette. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr und einem Vergehen nach dem Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

  • Blaichach
  • 24.08.19
  • 1.457× gelesen
Sport
37. Allgäu-Triathlon Immenstadt
20 Bilder

Bilanz
37. Allgäu-Triathlon Immenstadt: Polizei insgesamt zufrieden

Beim 37. Allgäu-Triathlon in Immenstadt starteten am Sonntag rund 2.500 Teilnehmer. Die einzelnen Sparten konnten jeweils planmäßig starten. Im Verlauf der diesjährig geänderten Radstrecke registrierte die PI Immenstadt zwei leichte und drei schwere Radstürze. Einige Teilnehmer setzten trotz Schürfwunden und leichten Blessuren die Fahrt fort. Drei Triathleten mussten unter anderem wegen Schulterfrakturen in nahegelegene Krankenhäuser eingeliefert werden. Der Zustrom der Teilnehmer und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.08.19
  • 9.369× gelesen
Lokales
Dank „City-Ticket“ direkt aus dem Zug in den Bus – ohne nervigen Fahrscheinkauf dazwischen. In Städten wie Augsburg oder Ulm ist das bereits Realität. In Kempten könnte es 2020 so weit sein.

Verkehr
„City-Ticket“ soll 2020 nach Kempten kommen

Die Bahn und den örtlichen Nahverkehr miteinander verknüpfen – ein Vorhaben, das sich die Menschen als Fahrgäste wünschen, das aber in den vergangenen Jahren in Kempten und im Oberallgäu immer wieder an Finanzierungsfragen gescheitert ist. Mit dem „City-Ticket“ bietet die Bahn seit Langem Städten eine derartige Verknüpfung an. In Kempten gibt es das „City-Ticket“ noch nicht, obwohl die Stadt seit 2018 die notwendigen Kriterien erfüllt. Nachdem jetzt die SPD das Angebot eingefordert hat, könnte...

  • Kempten
  • 13.08.19
  • 1.350× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020