Alles zum Thema Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Lokales
Bei der Flüchtlingsunterkunft in Goßholz gibt es keine Parkplätze, weshalb die Bewohner ihre Fahrzeuge auf der Staatsstraße abstellen. Das führt dort teilweise zu kritischen Verkehrssituationen, beklagen Anwohner.

Anliegen
Bürgerfragestunde in Lindenberg: Anwohner kritisieren Verkehrssituation

Das gibt es selten: Gleich mehrere Lindenberger haben sich in der Bürgerfragestunde des Stadtrates zu Wort gemeldet. Eine Anwohnerin aus Goßholz sprach dabei die aktuelle Verkehrssituation am Stadtrand an. Dort parken Bewohner der Flüchtlingsunterkunft ihre Fahrzeuge auf der Straße. Das führe zu Behinderungen, mit der Folge, „dass nachts um 4 Uhr Lkws hupen“, wie die Anwohnerin schilderte. Auch andere Bürger aus Goßholz hatten sich schon bei der Stadt gemeldet, informierte Bürgermeister Eric...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.05.19
  • 686× gelesen
Lokales
Symbolbild

Nahverkehr
Verbesserung im ÖPNV: Neuer Bus fährt von Lindenberg nach Lindau

Der Landkreis setzt seine Ankündigung um und verbessert kurzfristig den Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV). Zum 1. Juli startet eine zusätzliche Linie zwischen Lindenberg und Lindau. Der Bus fährt über Bösenreutin, Schlachters und Scheidegg. Er benötigt für die ganze Strecke 35 Minuten. Den entsprechenden Beschluss hat der Ausschuss für Wirtschaft und Regionalentwicklung einstimmig gefasst. „Sie sprechen eine maximale Zahl an möglichen Fahrgästen an“, nannte Planer Peter Schoop einen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.04.19
  • 767× gelesen
Lokales
Die Anwohner der oberen Hauptstraße hoffen schon lange auf eine Geschwindigkeitsbegrenzung

Verkehr
Stadtrat beschließt Tempo 30 für Lindenberger Haupt- und Goßholzerstraße

Bürgermeister Eric Ballerstedt sprach von einem „wichtigen Signal in alle denkbaren Richtungen.“ Einstimmig hat der Lindenberger Stadtrat einen Lärmaktionsplan (LAP) beschlossen. Er sieht als wesentliche Maßnahme Tempo 30 im Bereich der oberen Haupt- und der Goßholzer Straße vor. Verwaltung und Stadtrat wollen den Plan notfalls gegen den Widerstand von Regierung und Landratsamt umsetzen und sind dazu wohl auch bereit, vor Gericht zu ziehen. Der LAP beschäftigt seit fünf Jahren die Gremien in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.02.19
  • 2.147× gelesen
Lokales
Eng und unübersichtlich ist die Einmündung der Straße von Schreckenmanklitz aus in die Alpenstraße. Die Lage soll entschärft werden.

Verkehr
Weiler-Simmerberg hofft auf Ampel, Verkehrsberuhigung und Entschärfung einer gefährlichen Einmündung

Für ein paar neuralgische Punkte im Straßenverkehr der Marktgemeinde Weiler-Simmerberg deuten sich Lösungen an. Das gab Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph auf Nachfrage von Bruno Bernhard im Gemeinderat bekannt. Dazu gehören die Einmündung der Gemeindestraße bei Schreckenmanklitz in die B 308 und eine Querungshilfe in der Bregenzer Straße. Anlass zur Zuversicht gibt dem Bürgermeister ein Ortstermin mit Vertretern des Staatlichen Bauamtes. Die Behörde habe ein „offenes Ohr für die Belange der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.02.19
  • 602× gelesen
Lokales
Die Situation am Pendlerparkplatz beim Buchloe Bahnhof war auch Thema der Bürgerversammlung in Lindenberg.

Diskussion
Bürgerversammlung in Lindenberg: Müll, Verkehr und Parkplätze wurden angesprochen

Eine gute Möglichkeit, eigene Anliegen vorzubringen, sind die Bürgerversammlungen, die die Stadt Buchloe regelmäßig durchführt. Auch in Lindenberg nutzten rund 50 Personen die Veranstaltung, um Aktuelles über die Stadt und ihre geplante Entwicklung zu erfahren und gleichzeitig eigene Themen zu diskutieren. Die Bürgerversammlung wurde heuer in Musikersaal des Vereinsheims Lindenberg durchgeführt. Nach dem Bericht von Bürgermeister Josef Schweinberger, in dem er auf die finanzielle Lage...

  • Buchloe
  • 05.11.18
  • 395× gelesen
Lokales
Tempo 30

Verkehrskonzept
Tempo 30 auf allen Nebenstraßen in Weiler-Simmerberg

Künftig sollen mit Ausnahme der Hauptdurchgangsstraßen alle Nebenstraßen in den Ortsteilen Weiler, Simmerberg und Ellhofen zu Tempo-30-Zonen werden. Das sieht das neue Verkehrskonzept vor, das der Ausschluss einstimmig beschlossen hat. Einzig die Bahnhofstraße bleibt ein verkehrsberuhigter Bereich, in dem weiterhin mit maximal sieben Stundenkilometern gefahren werden darf. Die bisherigen verkehrsberuhigten Bereiche in Simmerberg (Baugebiet West), Weiler (Baugebiet Nord) und im Kapfholzer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.09.18
  • 368× gelesen
Lokales
Gefährlich: Handynutzung am Steuer

Aktion
Allgäuer Polizei will mit Kontrollstellen auf riskante Handynutzung am Steuer aufmerksam machen

Es geht schnell. Nur ein kurzer Blick – weg von der Straße, rauf aufs Handy. Und schon hat es gekracht. So ist es beispielsweise einem jungen Autofahrer diesen Sommer auf der Alpenstraße ergangen. Er wählte auf seinem Smartphone ein Musikstück aus und übersah dabei, dass der Verkehr vor ihm ins Stocken geraten war. Er fuhr auf das Auto vor ihm auf – das lenkte auch noch ein guter Freund von ihm. Es kann gefährlich werden, wenn Handy, andere elektronische Geräte und Straßenverkehr...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.09.18
  • 1.616× gelesen
Lokales
Symbolbild Bus

Busse
Kreistag beschließt neues Konzept des öffentlichen Nahverkehrs im Westallgäu

Der Nahverkehr im Landkreis steht vor einem Quantensprung. Ab dem Jahr 2021 sollen deutlich mehr Busse auf neun neu gestalteten Linien unterwegs sein. Die wichtigsten Orte werden nach Stand der Dinge ohne Umstieg direkt erreichbar sein und das überwiegend im Stundentakt. Der Kreistag hat ein entsprechendes Konzept einstimmig für gut befunden. „Der ÖPNV wird neu gedacht“, sagte Landrat Elmar Stegmann im Kreistag. Insgesamt rechnet der Kreis mit jährlichen Mehrkosten in Höhe von gut einer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.08.18
  • 334× gelesen
Lokales
Symbolbild Nahverkehr

Verkehr
Senioren in Lindenberg wünschen sich Kurzstrecken-Ticket

Kurzstrecken sind teurer geworden, die Fahrpläne unübersichtlich, und verbilligte Tickets aufs Mobiltelefon kann auch nicht jeder nutzen. Einiges am öffentlichen Nahverkehr und dem Beitritt zum Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund ist für Senioren nicht geeignet. Der Kreisseniorenbeirat hat bei seiner Versammlung in Lindenberg Verbesserungsvorschläge genannt. Eine Liste mit Wünschen wollen die Senioren in ihrer nächsten Sitzung erarbeiten. Sie fordern unter anderem ein spezielles...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.08.18
  • 268× gelesen
Polizei
11 Bilder

Verkehr
Umgestürzter Baum blockiert B308 bei Scheidegg

Ein umgestürzter Baum hat am Donnerstagvormittag die Alpenstraße bei Scheidegg blockiert. Im sogenannten Rohrach war eine Fichte in einem Kurvenbereich quer über die Fahrbahn gestürzt. Die Feuerwehr Scheidegg zersägte den Baum und rollte den Stamm auf die Seite. Sie war mit rund einem Dutzend Helfer im Einsatz. Die B 308 war für gut eine halbe Stunde gesperrt. Außer einer demolierten Leitplanke entstand kein Schaden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Westallgäuers...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.02.18
  • 122× gelesen
Lokales

Tarifgestaltung
Verkehrsverbund Bodo im Landkreis Lindau: Zonenplan nicht immer realistisch

Einheitliche Tarife und besser abgestimmte Linien und Takte gehören zu den Vorteilen der Neuerung im Verkehrsverbund Bodensee-Oberschwaben (Bodo). Manches ist indes nicht leicht nachvollziehbar. Bewohner von Wohmbrechts und Maria-Thann etwa wundern sich über den Zonenplan, der Grundlage für die Fahrpreise ist. Und tatsächlich bestätigen Verantwortliche auf unsere Nachfrage, dass nicht alle im Zonenplan skizzierten Verbindungen mit den realen Strecken überein stimmen. Das ist jedoch kein...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.02.18
  • 279× gelesen
Lokales

Verkehr
Lebensgefährliche Autorennen im Allgäu

Zu illegalen Straßenrennen kommt es immer wieder – auch im Allgäu. Dabei werden rote Ampeln überfahren, Kurven geschnitten und Stoppschilder missachtet. Erst am Sonntag lieferten sich ein 26-Jähriger und ein 31-Jähriger ein Autorennen auf der A96 bei Wangen (württembergisches Allgäu), wie ein Augenzeuge der Polizei meldete. Die beiden Männer fuhren mit zwei hochmotorisierten Autos, einem Audi A8 und einem Golf GTI, parallel auf der Autobahn und . Dann gaben die Männer Vollgas und rasten mit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.01.18
  • 229× gelesen
Lokales

Straßenbau
Umfahrung würde Verkehr in Opfenbach um 70 Prozent verringern

1.000 Autos fahren täglich durch Opfenbach. Eine Umfahrung würde die Zahl der Fahrzeuge im Zentrum um 70 Prozent verringern. Das ist eine Kernbotschaft des Verkehrsgutachtens, das Vertreter des Staatlichen Bauamtes am Dienstagabend im Gemeinderat vorgestellt haben. Der Bau der Umfahrung ist im Bundesverkehrswegeplan als vordringlicher Bedarf eingestuft. Das Vorhaben genießt also aus Sicht des Bundes Priorität. Allerdings wird das Bauamt mit Planungen erst beginnen, wenn die Gemeinde dem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.12.17
  • 147× gelesen
Lokales

Bauausschuss
Die geplante Schallschutzwand entlang der Pfänderstraße in Lindenberg könnte eine Art Muster werden

Lärmschutz ja, aber kein gestalterisches Kuddelmuddel: Der Bauausschuss des Lindenberger Stadtrates hat sich zum zweiten Mal mit einer Schallschutzwand beschäftigt, die ein Bewohner der Karl-Aßfalg-Straße an der Rückseite seines Grundstücks zur Pfänderstraße hin errichten will. Grundsätzlich unterstützt das Gremium das Ansinnen. 'Lärmschutz steht jedem zu', meinte beispielsweise Martin Einsle. Dennoch hat der Ausschuss den Antrag mit 2:10 Stimmen abgelehnt, weil er sich mit der geplanten Art...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.10.17
  • 17× gelesen
Lokales

Gesundheit
Lindenberger Stadtrat verabschiedet einstimmig einen Lärmaktionsplan

Fast zwei Jahre nach dem ersten Entwurf hat der Lindenberger Stadtrat einen Lärmaktionsplan verabschiedet. Kernpunkt sind Tempo 30 auf weiten Teilen der Durchgangsstraße von Goßholz bis Liebherr-Aerospace und Maßnahmen zur Verkehrslenkung. Der Plan geht jetzt an die Regierung von Schwaben mit der Aufforderung, ihn zu genehmigen. Ob das geschehen wird, ist allerdings unklar. Die Stadt und der von ihr beauftragte Fachanwalt rechen mit weiteren Verhandlungen. Grund: Das Landratsamt sträubt sich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.10.17
  • 13× gelesen
Lokales

Verkehr
Zwischen Mellatz und Opfenbach wurden in den vergangenen Wochen 960 Meter Leitplanken aufgestellt

Bestens beplankt präsentieren sich immer mehr Straßen im Westallgäu. Sobald das Straßenbauamt eine Strecke 'grundhaft', also komplett, saniert, zeichnen Planer auch all die Fahrbahnränder ein, die mit Leitplanken gesichert werden. Und das sind beachtliche Abschnitte. Als kürzlich die Arbeiten zwischen Mellatz und Opfenbach abgeschlossen waren und die B32 für den Verkehr freigegeben wurde, staunten die Durchfahrenden nicht schlecht. 960 Meter Schutzplanken, so der Fachausdruck, haben Arbeiter...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.09.17
  • 109× gelesen
Lokales

Verkehr
Anwohner in Opfenbach wünschen sich die Ortsumfahrung

In Opfenbach gehen jetzt auch die Befürworter der Ortsumfahrung an die Öffentlichkeit: Mit einer ganzen Reihe von Bannern werben sie für die Verlegung der Bundesstraße aus der Ortsmitte heraus. Vor allem Anwohner wünschen sich die Umfahrung. Als Argumente nennen sie unter anderem die starke Verkehrsbelastung und die Sicherheit. Die Umfahrung von Opfenbach ist im Bundesverkehrswegeplan als vordringlich 'eingestuft'. Gegen das Vorhaben hat allerdings eine Bürgerinitiative mehr als 250...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.07.17
  • 48× gelesen
Lokales

Verkehr
Stadt Lindenberg beendet Probelauf in der Schillerstraße

Die Blumenkübel stehen wieder auf dem Gehweg, das Tempomessgerät ist abmontiert, das Fußgängerzonenschild aufgestellt: Die Stadt hat den Probelauf zu einer neuen Verkehrsführung in der Schillerstraße beendet. Seitdem ist dort wieder eine kleine Fußgängerzone ausgezeichnet. Und dabei wird es vermutlich auch bleiben: Zu der erhofften Belebung der Tiefgarage hat die Verkehrsöffnung in der Schillerstraße nicht geführt. Immer wieder gab es Vorstöße, die Straße zumindest von der Hauptstraße aus für...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.07.17
  • 20× gelesen
Polizei

Alkohol
Autofahrer (51) fährt bei Leutkirch auf Vordermann auf: 11.000 Euro Schaden

Sachschaden von rund 11.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall entstanden, der sich am Sonntagabend gegen 17.50 Uhr zwischen Altmannshofen und Lauben im Westallgäu ereignete. Ein 51-jähriger Autofahrer befuhr die Landstraße von Altmannshofen in Richtung Lauben. In einer übersichtlichen Rechtskurve bermerkte er zu spät, dass ein 50-jähriger Autofahrer vor ihm nach links abbiegen wollte und wegen Gegenverkehr anhalten musste. Der 51-Jährige versuchte zu bremsen und auszuweichen, prallte dann...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.05.17
  • 12× gelesen
Polizei

Rettungshubschrauber
Rennradfahrer (62) bei Unfall in Wangen schwer verletzt

Bei einem Unfall am Freitagabend bei Wangen gegen 19.15 Uhr wurde ein 62-jähriger Rennradfahrer schwer verletzt. Der Mann befuhr die K8044 von Wangen-Epplings kommend in Richtung Giessen hinter einem Traktor her. Verkehrsbedingt musste der Traktorfahrer auf Höhe des Weilers Grub seine Geschwindigkeit verringern. Dies erkannte der Rennradfahrer vermutlich zu spät, fuhr auf das Heck des Gespanns auf und stürzte auf die Fahrbahn. Hierbei zog sich der 62-Jährige, welcher einen Fahrradhelm trug,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.05.17
  • 28× gelesen
Polizei

Frontalzusammenstoß
Schwerer Unfall auf der B32 bei Wangen mit drei Verletzten: Straße fast vier Stunden lang gesperrt

Am Freitagmorgen ereignete sich gegen 08:45 Uhr ein schwerer Unfall auf der B32 zwischen Wangen und Amtzell, bei dem drei Personen verletzt wurden. In Fahrtrichtung Ravensburg bemerkte ein 32-jähriger Autofahrer auf Höhe des Argenhofs vermutlich zu spät, dass die vor ihm fahrenden Verkehrsteilnehmer aufgrund eines Linksabbiegers bremsen mussten. In Folge wich der 32-Jährige nach bisherigen Erkenntnissen nach links aus. Er stieß dabei mit dem entgegenkommenden Lkw eines 60-Jährigen zusammen....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.05.17
  • 104× gelesen
Lokales

Rechtsstreit
Gemeinde Opfenbach gewinnt langen Prozess um Durchgangsverkehr

Die Gemeinde Opfenbach gewinnt einen langen Prozess gegen eine Grundeigentümerin, die ihren Hof für den Durchgangsverkehr sperren wollte. Die Straße ist seit 1962 öffentlich gewidmet. 'Dieses Urteil wird Signalwirkung haben – auch für andere Fälle', ist sich Matthias Bentz sicher. Gleichzeitig ist der Bürgermeister erleichtert. Die Gemeinde Opfenbach hat einen mehrjährigen Rechtsstreit gegen eine Grundstückseigentümerin gewonnen, in dem es um die Frage ging, ob diese dazu berechtigt ist,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.05.17
  • 29× gelesen
Polizei

Verkehr
Lkw wird auf der A96 bei Leutkirch nach Auffahrunfall von der Fahrbahn geschleudert: Drei Verletzte

Aus Unachtsamkeit fuhr ein Autofahrer am Samstagabend auf der A96 auf einen vorausfahrenden Lkw auf, woraufhin dieser von der Fahrbahn geschleudert wurde. Der 40-jährige Fahrer eines Volvo befuhr gegen 20:35 Uhr die A96 zwischen den Anschlussstellen Leutkirch Süd und Leutkirch West in Richtung Memmingen. Er ließ sich einen kurzen Moment von seinem Navigationsgerät ablenken, wodurch er ungebremst auf einen vorausfahrenden Lkw auffuhr. Der Klein-Lkw wurde durch den Aufprall nach rechts von der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.04.17
  • 14× gelesen
Polizei

Gefahr
Unbekannte entfernen mehrere Gullydeckel in Leutkirch

Unbekannte entfernten in der Nacht von Samstag auf Sonntag mehrere Gullydeckel in Leutkirch und schufen so eine gefährliche Situation für andere Verkehrsteilnehmer. Ein Zeuge teilte gegen 02:20 Uhr mit, dass im Bereich der Wangener Straße mehrere Gullydeckel fehlen würden. Wie die Polizeibeamten des Polizeireviers Leutkirch feststellen, waren im Bereich Steinbeißstraße/Wangener Straße bis zur Wilhelmsstraße mehrere Gullydeckel entnommen worden und teilweise auf der Straße sowie auf dem Gehweg...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.04.17
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019