Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Polizei
Symbolbild

Unfall
Motorrad schleudert in Kempten gegen Baum: Fahrer schwer verletzt

Ein 30-jähriger Motorradfahrer ist am Vatertag in Kempten schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt kam der Mann aus bislang ungeklärter Ursache auf dem Schumacherring nach rechts ab, wo er den Bordstein berührte und die Kontrolle über sein Motorrad verlor. Dieses schleuderte gegen einen Baum. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt. Am Motorrad entstand Totalschaden.

  • Kempten
  • 31.05.19
  • 6.218× gelesen
Lokales
Die Kreuzung Goethe-/Schillerstraße wird erst dann als Fahrradstraße gestaltet, wenn sie im Zuge der SWW-Wohnbaupläne eh umgebaut wird. Es gibt aber den Vorschlag, bis dahin zumindest die Vorfahrt zu ändern.

Verkehr
Arbeiten für Fahrradstraße in Sonthofen sollen im Herbst beginnen

Sichere Fahrt für Fahrräder; Autos in die zweite Reihe – das heißt es sinngemäß, wenn die Stadt Sonthofen die Schillerstraße zur Radstraße umgestaltet. Dort haben dann Fahrräder Vorrang, dürfen nebeneinander fahren. Querende Autos an den Kreuzungen müssen warten. Der Stadtrat hat jetzt – einstimmig – den Weg dazu freigemacht. Das Projekt kostet 365.000 Euro, wovon die Stadt dank Zuschüssen nur 192.500 Euro selbst tragen muss. Die Verwaltung hat nun den Auftrag, die ersten zwei Bauabschnitte...

  • Sonthofen
  • 31.05.19
  • 444× gelesen
Polizei
Unfall in Immenstadt
15 Bilder

Unfall
Transporter überschlägt sich in Immenstadt - Fahrer schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit erheblichem Schaden kam es am Montagmorgen gegen 5:45 Uhr in Immenstadt. Ein 26-jähriger Fahrer eines Transportes war vom Bahnhof kommend in Richtung Bahnunterführung unterwegs. Kurz vor der Kreuzung kam der junge Fahrer aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, krachte mehrmals gegen die Lärmschutzwand und zerstörte dabei eine Ampel sowie ein großes Verkehrsschild. Der Wagen kam erst nach knapp 25 Metern auf der Fahrerseite zum...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.05.19
  • 13.418× gelesen
Lokales
Symbolbild

Barrierefreiheit
Sonthofen lässt Kopfsteinpflaster abschleifen

Darauf warten manche Senioren schon länger: Die Stadt Sonthofen will jetzt die Barrierefreiheit in der Fußgängerzone verbessern. Der Bauausschuss hat beschlossen, das Kopfsteinpflaster in der Fußgängerzone abschleifen zu lassen. Er folgt damit einem Antrag der SPD-Fraktion, die diese Verbesserung für ältere Menschen und Gehbehinderte schon Ende 2017 gefordert hatte. Denn auch mit Rollator, Rollstuhl und Kinderwagen ist zumindest ein unebenes Pflaster kein optimaler Untergrund. Mehr über das...

  • Sonthofen
  • 16.05.19
  • 1.448× gelesen
Lokales
Die Vorbereitungen für den Abriss der alten Brücke über die A 7 sind im Gang. In der Nacht auf Sonntag wird dafür die Autobahn gesperrt.

Autofahrer
Baustellen im Kemptener Norden: Befürchtetes Verkehrschaos bleibt aus

Da war vielen mulmig: Parallel zwei Baustellen im Kemptener Norden, die eine Menge Autofahrer betreffen. Tatsächlich ziehen die Arbeiten in der Kaufbeurer Straße und in der Zeppelinstraße Behinderungen nach sich. Vor allem in den Stoßzeiten stockt der Verkehr an verschiedenen Stellen im Gewerbegebiet Ursulasried. Das befürchtete Chaos ist bisher aber ausgeblieben. Am Wochenende steht der Abriss der Brücke über die A 7 bevor. Schon seit Herbst vergangenen Jahres wird die Kreuzung...

  • Kempten
  • 15.05.19
  • 1.427× gelesen
Lokales
Der 3-D-Zebrastreifen im thüringischen Schmalkalden musste aus rechtlichen Gründen wieder übermalt werden. In Balderschwang dagegen – und womöglich später in Wildpoldsried – wird im Sommer mit ähnlichen dreidimensionalen Motiven erprobt, ob sich der Verkehr dadurch sinnvoll ausbremsen lässt.

Online-Umfrage
3-D-Effekt bald auf Oberallgäuer Straßen

Fotos von Zebrastreifen, die scheinbar über der Straße schweben, begegnen einem online als Kunstprojekt immer wieder. Demnächst wird ein solches oder ähnliches 3-D-Motiv auch im Oberallgäu auf die Straße gemalt: in Balderschwang. Wildpoldsried könnte womöglich folgen und mit der Salzstraße an dem Versuch von Landratsamt und Hochschule Biberach teilnehmen. Wenn man auf einen solchen 3-D-Zebrastreifen zufährt, scheint es, als fahre man gegen ein Hindernis, sagt Christoph Wipper, Leiter des...

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 14.05.19
  • 2.819× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Verkehr
Polizei Kempten und bayerische Bereitschaftspolizei führen Kontrollaktion gegen Ablenkung im Straßenverkehr durch

Bei einer gemeinsamen Kontrollaktion gegen Ablenkung im Straßenverkehr führt die Verkehrspolizei Kempten zusammen mit der bayerischen Bereitschaftspolizei aus Königsbrunn in der Woche vom 07. bis 10.05.19 Großkontrollen durch. Bereits am Dienstag wurde an drei unterschiedlichen Orten kontrolliert. Auf der B19, Bucher Hang in Richtung Kempten, wurden insgesamt zwölf Fahrzeugführer wegen der verbotswidrigen Nutzung des Mobiltelefons beanstandet. Außerdem waren bei zwei Krafträdern die Reifen...

  • Kempten
  • 08.05.19
  • 2.317× gelesen
Lokales
In Niedersachsen seit 2018 täglich im Einsatz: ein Wasserstoff-Brennstoffzellenzug auf der Strecke Cuxhaven-Buxtehude.

Vorstoß
Wasserstoff-Züge auf Allgäuer Schienen?

Anton Klotz hat es satt, länger auf die Elektrifizierung weiterer Bahnstrecken im Allgäu zu warten: „Der Startschuss für den Ausbau auf der Strecke München-Memmingen-Lindau hat über 25 Jahre gedauert. Weitere Oberleitungen werden wir in den nächsten Jahren nie und nimmer bekommen.“ Der Oberallgäuer Landrat und Aufsichtsratsvorsitzende der Allgäu GmbH fordert deshalb den Einsatz einer innovativen Antriebsart, um den Bahnverkehr in der Region zugkräftiger zu machen: die...

  • Kempten
  • 02.05.19
  • 3.504× gelesen
Polizei
Auf der B12 bei Waltenhofen kam es zu einem Unfall mit einem Wohnwagengespann.
15 Bilder

Polizeieinsatz
Unfall mit Wohnwagengespann auf B12 bei Waltenhofen

Am Dienstagvormittag kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Wohnwagengespann auf der B12 bei Waltenhofen.  Die Fahrerin war mit ihrer Beifahrerin in Fahrtrichtung Kempten unterwegs und geriet beim Überholen eines Lkws ins Schleudern. Das Auto mit dem Anhänger prallte in die Mittelschutzplanke. Der Wohnanhänger blieb auf der Leitplanke stehen und ragte zum Teil auf die andere Fahrbahn in Richtung Isny.  Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Ein vorsorglich alarmierter...

  • Waltenhofen
  • 30.04.19
  • 10.680× gelesen
  •  1
Polizei

Gefahr
Geisterfahrer (81) auf der B19 bei Sonthofen: Zwei Zusammenstöße knapp verhindert

Ein 81-jähriger Mann fuhr am Samstagabend in Sonthofen in falscher Richtung auf die B19 auf. Entgegenkommende Fahrer konnten in mindestens zwei Fällen ausweichen und so Frontalzusammenstöße gerade noch verhindern. Der Verkehr wurde in Richtung Süden umgehend von mehreren Streifenwagen gesperrt, eine weitere Streife konnte den Geisterfahrer anhalten und von der Bundesstraße lotsen. Den 81-jährigen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Weitere...

  • Sonthofen
  • 29.04.19
  • 3.375× gelesen
Lokales
Stau auf der Autobahn (Symbolbild)

Reiseverkehr
Stauwarnung: Am Wochenende sollte man Autobahnen im Allgäu meiden

Ostern - Reiseverkehr: In ganz Deutschland sind Osterferien, außer in Hamburg. Viele Menschen strömen am Osterwochenende von Gründonnerstag bis Ostermontag ins Allgäu. Das merkt man nicht nur auf den Wanderwegen, sondern auch auf den Straßen. Der ADAC hat die A7 inklusive der Allgäuer Teilstrecke zwischen Memmingen und Füssen als staugefährdet eingestuft. Auch die A96, vor allem von Memmingen Richtung Bodensee, wird am Osterwochenende vorraussichtlich voller sein als sonst. Gleiches gilt für...

  • Kempten
  • 17.04.19
  • 4.590× gelesen
Lokales
Schneller Grün für Busse soll künftig ausgeklügelte Elektronik ermöglichen. Die Linien, die den Knoten Füssener Straße/St.-Mang-Brücke ansteuern, werden als erste mit der neuen Technik ausgestattet

Nahverkehr
Kemptener Ampeln schalten künftig für Busse schneller auf Grün

Davon träumt manch staugeplagter Autofahrer: Nähert er sich einer Ampel, kümmert sich ein elektronisches Helferlein im Hintergrund, dass er möglichst schnell Grün bekommt. Für einige Buslinien soll dieser Traum in Erfüllung gehen: Im Kreuzungsbereich der Füssener Straße mit der St.-Mang-Brücke entsteht ein System, das dem Nahverkehr in spezieller Weise Vorrang einräumt. Am Knoten beim Bayerischen Hof kommt es immer wieder zu Verspätungen auf den vier Buslinien 1, 21, 32 und 62. Für eine...

  • Kempten
  • 08.04.19
  • 1.579× gelesen
Polizei
Am Mittwochnachmittag laserte Polizeihauptkommissar Bernhard Löcherer am Parkplatz Weinhausen an der B12. Inspektionsleiter Bernhard Weinberger holte die Temposünder mit der Kelle aus dem fließenden Verkehr.

Blitzmarathon 2019
Polizei Schwaben Süd/West zieht Bilanz: Negativ-Spitzenreiter 60 km/h zu schnell

Am Mittwoch, 03.04.19, fand bayernweit zum siebten Mal der Blitzmarathon statt. Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West zieht für seinen Schutzbereich insgesamt eine positive Bilanz, auch wenn im Vergleich zum vergangenen Jahr mehr Fahrzeugführer beanstandet werden mussten.  An 136 Messstellen waren 246 Beamte im Einsatz und überwachten die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer. Es wurde nicht nur mit stationären Anlagen gemessen, auch Handlasermessgeräte waren im Einsatz.  Insgesamt,...

  • Kempten
  • 04.04.19
  • 4.515× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild Spinne.

Erschrocken
Spinne verursacht Unfall in Immenstadt

In Immenstadt, Thanners, kam es am Mittwochabend, gegen 17:30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Eine 20-Jährige war mit ihrem Auto in Immenstadt unterwegs, als sie eine Spinne bemerkte, die es sich auf ihrem Bein gemütlich machte. Die 20-Jährige erschrak, verriss das Lenkrad und kam dadurch von der Straße ab, wo sie mit einer Leitplanke kollidierte. Glücklicherweise wurde die Fahrerin nicht verletzt.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.04.19
  • 4.142× gelesen
Lokales
Symbolbild

Straßenverkehr
Stadt Kempten kann Geschwindigkeit im Verkehr nur zehn Stunden pro Woche überwachen

Die Polizei hat für Mittwoch einen 24-stündigen „Blitzmarathon“ an 19 Kontrollstellen in Kempten und dem Umland angekündigt, um Raser abzustrafen. Auch die Stadt Kempten überwacht das Einhalten der vorgeschriebenen Geschwindigkeiten mit einem eigenen Gerät. Am Blitzmarathon kann sie sich aber nicht beteiligen, selbst wenn sie das wollte: Die Einsatzzeiten sind – durch politische Entscheidungen – auf zehn Stunden pro Woche begrenzt. Mehrere Stadtratsfraktionen plädieren vergeblich dafür, das...

  • Kempten
  • 03.04.19
  • 4.319× gelesen
Lokales
Wegen einer Baustelle ist der Riedbergpass ab 15. April halbseitig gesperrt.

Verkehr
Riedbergpass ab 15. April halbseitig gesperrt

Die Arbeiten am Vollausbau eines über 500 Meter langen Teilstückes der Riedbergpass-Strecke zwischen der Schönberger Ach und dem sogenannten "Hennenbrunnen" werfen bereits jetzt ihre Schatten voraus - für den Zeitraum ab 15. April bis Ende Oktober hat das Landratsamt Oberallgäu nun eine erste verkehrsrechtliche Anordnung über eine halbseitige Sperrung erlassen, verbunden mit einer Sperrung für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen. Der halbseitigen Sperrung der Kreisstraße folgen später längere Phasen...

  • Oberstdorf
  • 02.04.19
  • 2.163× gelesen
Lokales
Immer wieder klagen Anwohner am Jochpass über den Lärm der dröhnenden Motorräder. Nachdem die Passstraße auch ein Unfallschwerpunkt ist und das Überholverbot bisher nicht viel genützt hat, gibt es ab April ein Tempolimit. Dann darf die Straße nur noch mit maximal Tempo 60 befahren werden.

Verkehr
Ab Montag gilt am Jochpass Tempo 60

104 Kurven auf einer Länge von knapp sechs Kilometern. Der Jochpass in Bad Hindelang gilt unter Motorradfahrern als Eldorado. Auf der Bundesstraße ist bisher Tempo 100 erlaubt. Aber das ändert sich jetzt: Ab April, wenn die neuen Schilder stehen, gilt ein Limit von 60 km/h. „Ich hoffe, dass die Motorradfahrer dann nicht mehr so aufdrehen“, rechnet Albert Landgraf mit weniger Lärm. Der 78-Jährige wohnt seit 40 Jahren unterhalb des Jochpasses im Ortsteil Bad Oberdorf und hat das Gefühl: „Es...

  • Bad Hindelang
  • 30.03.19
  • 10.884× gelesen
  •  1
Lokales
Motorradfahren: Ein schönes Hobby, wenn man die Sicherheitstipps beachtet.

Verkehr
Allgäuer Johanniter geben Tipps zum Start in die Motorradsaison

In den ersten frühlingshaften Tagen läuten viele Motorradfreunde die neue Motorradsaison ein. Dabei ist erhöhte Vorsicht geboten. „Die Straßen sind oft noch stark verschmutzt und der Winter hat Straßenschäden hinterlassen“, warnt Ralph Krauß, der Leiter der Johanniter-Motorradstaffel im Allgäu. „Zudem ist der Asphalt noch kalt und weniger griffig. Dadurch ist die Sturzgefahr sehr hoch.“ Der Experte weist besonders auf mögliche Gefahren beim Überholen von Traktoren hin, die jetzt ebenfalls...

  • Kempten
  • 29.03.19
  • 345× gelesen
Lokales
Es geht wieder los: Die Motorradsaison im Allgäu startet!

Verkehr
Start in die Allgäuer Motorradsaison: 9 Tipps für Autofahrer, 9 Tipps für Motorradfahrer

Die ersten Sonnenstrahlen und halbwegs brauchbaren Temperaturen locken die ersten Motorradfahrer auf die Straße. Spätestens ab 1. April, wenn bei vielen das Saisonkennzeichen wieder aktiv ist. Eine Herausforderung, nicht nur für die Motorradfahrer selbst, sondern auch für alle anderen Verkehrsteilnehmer, speziell Autofahrer. Sie müssen sich auf die Motorräder und ihre Eigenheiten jedes Jahr aufs neue einstellen. Ralf Müller-Wiesenfarth, Leiter des ADAC-Fahrsicherheitszentrums in Kempten, hat...

  • Kempten
  • 29.03.19
  • 954× gelesen
  •  1
Polizei
Am 3. April wird im Allgäu wieder geblitzt: Es ist Blitzmarathon.

Verkehr
Blitzmarathon 2019 am Mittwoch, 3. April: Hier wird im Allgäu geblitzt

Der bayernweite Blitzmarathon findet heuer bereits zum siebten Mal statt. Von Mittwoch, 03. April, ab 6 Uhr morgens bis Donnerstag, 04. April, 6 Uhr morgens sind wieder verstärkte Geschwindigkeitskontrollen auf den Straßen. Mit dem Blitzmarathon will die Polizei den Autofahrern bewusst machen, dass überhöhte Geschwindigkeit eine der häufigsten Unfallursachen ist. Deswegen wird meist an den Stellen geblitzt, wo es zu vielen Unfällen kommt. Im Jahr 2018 ereigneten sich im...

  • Kempten
  • 29.03.19
  • 32.475× gelesen
  •  1
  •  1
Lokales
Das ist ein großer Brocken an Straßenbauprojekten heuer im Landkreis Oberallgäu: Weitere Millionen Euro fließen in den Riedbergpass.

Straßenbau
Riedbergpass im Sommer wieder gesperrt

Da wird gebaut, gebaggert – und wieder gesperrt. Die Balderschwanger müssen im Sommer erneut mit einer mehrtägigen Vollsperrung des Riedbergpasses rechnen: Schweres Bohrgerät muss für den Vollausbau eines letzten, 560 Meter langen Teilstücks, auf der Passstraße deponiert werden. Es fehlt schlichtweg der Platz neben der Fahrbahn, um Baugeräte abzustellen, machte Christoph Wipper, Leiter der Kreistiefbauverwaltung, im Kreis-Bauausschusses in Sonthofen klar. Der Auftrag für das...

  • Oberstdorf
  • 29.03.19
  • 1.681× gelesen
Lokales
In Rothkreuz stöhnen viele Anwohner über den Verkehr, der in den vergangenen Jahren zugenommen habe. 11.000 Fahrzeuge sind dort pro Tag unterwegs. Viele Auto- und Motorradfahrer halten sich nicht an die vorgeschriebenen 50 Kilometer pro Stunde.

Radarkontrolle
Zwei Drittel fahren zu schnell durch Rothkreuz

Lärm und Abgase, jede Menge Laster und dazu Fahrer, die Tempolimits mehr als Empfehlungen denn als Vorschrift betrachten – diese Situation beklagen viele Bewohner von Rothkreuz. Grünen-Stadtrat Thomas Hartmann hatte beantragt, dagegen etwas zu unternehmen, etwa mit lärmminderndem Fahrbahnbelag und einem stationären Blitz-Gerät. Zählungen haben die Vermutungen zum hohen Tempo der Autofahrer bestätigt. Maximal 50 Kilometer pro Stunde sind auf der Ortsdurchfahrt von Rothkreuz erlaubt. 62 Prozent...

  • Kempten
  • 27.03.19
  • 792× gelesen
Lokales
Eine Tiefgarage unter dem Bereich am Kornhaus – damit wird eine alte Idee neu aufgelegt. Und damit soll das Parkplatzproblem gelöst werden.

Parken
Alte Idee neu aufgelegt: Tiefgarage am Kemptener Kornhaus

Die Idee ist nicht neu. Doch sie wird momentan deshalb diskutiert, weil am Dienstag im Werkausschuss des Stadtrats über die Aufteilung von Veranstaltungsräumen im Kornhaus gesprochen wird. Sollten dort künftig mehrere Events parallel über die Bühne gehen, wird sich ein Problem in der nördlichen Innenstadt zu einem noch größeren entwickeln: die Parkplatznot. Eine Lösung sieht CSU-Stadtrat Josef Leonhard Schmid in einer unterirdischen Rundgarage beim Kornhaus. Statt der Gewölbekeller könnte...

  • Kempten
  • 26.03.19
  • 1.218× gelesen
  •  1
Lokales
Vor der Chapuis-Villa gibt es keinen brauchbaren Anfahrtsbereich. Deshalb soll hier eine "autofreie Kita" entstehen.

Betreuung
Chapuis-Villa in Kempten als erste autofreie Kita geplant

Man kennt es vor Schulen und Kindergärten: Morgens und mittags stauen sich die Autos der Eltern, die den Nachwuchs bringen oder abholen. Vor der Chapuis-Villa, an der täglich 15.000 Autos vorbeifahren, gibt es indes gar keinen brauchbaren Anfahrtsbereich. Dennoch sollen dort ab 2020 drei Gruppen betreut werden. Die Lösung: Kemptens erste „autofreie Kita“. Im Verkehrsausschuss reagierten manche Räte skeptisch, andere waren Feuer und Flamme. 170 Krippen- und 500 Kita-Kinder müssen in den...

  • Kempten
  • 21.03.19
  • 2.290× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020