Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Lokales

Verkehr
Planungen laufen

Bürger wünschen sich Geh- und Radweg von Stiefenhofen nach Mittelhofen Wer zu Fuß oder mit dem Rad von Stiefenhofen nach Mittelhofen will, muss auf der Straße laufen oder fahren. Einen Geh- und Radweg gibt es hier bisher nicht. Warum nicht, fragten Bürger in der Mobilen Redaktion. «Die Planungen laufen», sagt dazu Bürgermeister Toni Wolf. Doch bevor mit dem Bau begonnen werden kann, gibt es noch einige bürokratische Hürden. «Der Kreistag und auch die Gemeinde muss dem Bau zustimmen», sagt Wolf....

  • Kaufbeuren
  • 20.11.10
  • 13× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Verkehr bringt Anwohner in Rage

Umgehungsstraße für Pforzen gefordert - Ärger wegen Wasserkraftanlage Die fehlende Umgehungsstraße und die Wasserversorgung waren zwei der Themen, die die Besucher bei der jüngsten Bürgerversammlung in Pforzen besonders beschäftigten. Rund 100 Bürger waren der Einladung dazu ins Vereinshaus gefolgt. Trotz dieser Aussprache wies Bürgermeister Hermann Heiß ausdrücklich darauf hin, dass sowohl er selbst als auch der gesamte Gemeinderat für die Bürger ganzjährig ansprechbar seien. Zum Thema...

  • Kaufbeuren
  • 19.11.10
  • 22× gelesen
Lokales

Sondersitzung
Kommt Bewegung ins Thema?

Anträge zum innerstädtischen Verkehrskonzept Eigentlich sollte in Füssen schon längst ein neuer Bahnhof stehen und das innerstädtische Verkehrskonzept zu weiten Teilen umgesetzt sein. Doch Jahr um Jahr vergeht, ohne dass sich etwas tut. Nun kommt vielleicht Bewegung in das festgefahrene Thema - Freie Wähler und CSU haben dazu Anträge für die Sondersitzung des Stadtrates am Donnerstag, 18. November, eingereicht. Die Freien Wähler wollen erreichen, dass diesem Thema wieder die notwendige...

  • Füssen
  • 15.11.10
  • 16× gelesen
Lokales

Baustellen
Eine Baustelle weicht der nächsten

In der Stadt wird viel gewühlt - Verkehr in den nächsten Tagen vielerorts beeinträchtigt Wer derzeit als Ortsfremder durch Marktoberdorf fährt und sich dabei auf sein Navi verlässt, ist verlassen. Oder positiv ausgedrückt: Er lernt die Stadt sehr gut kennen. Das liegt an den vielen Baustellen. Und kaum ist eine aufgehoben, wird die nächste eingerichtet. Ein Ende sei erst absehbar, wenn der Winter das Arbeiten unmöglich macht, berichtet Peter Barnsteiner vom städtischen Bauamt, während er den...

  • Marktoberdorf
  • 15.11.10
  • 69× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020