Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Die Anwohner der oberen Hauptstraße hoffen schon lange auf eine Geschwindigkeitsbegrenzung
2.355×

Verkehr
Stadtrat beschließt Tempo 30 für Lindenberger Haupt- und Goßholzerstraße

Bürgermeister Eric Ballerstedt sprach von einem „wichtigen Signal in alle denkbaren Richtungen.“ Einstimmig hat der Lindenberger Stadtrat einen Lärmaktionsplan (LAP) beschlossen. Er sieht als wesentliche Maßnahme Tempo 30 im Bereich der oberen Haupt- und der Goßholzer Straße vor. Verwaltung und Stadtrat wollen den Plan notfalls gegen den Widerstand von Regierung und Landratsamt umsetzen und sind dazu wohl auch bereit, vor Gericht zu ziehen. Der LAP beschäftigt seit fünf Jahren die Gremien in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.02.19
Unfälle auf der A96
1.898×

Unfälle
Verkehrsbehinderungen nach Auffahrunfällen auf der A96 bei Wangen

Für Verkehrsbehinderungen haben heute Nachmittag insgesamt drei Auffahrunfälle auf der A96 zwischen den Anschlussstellen Wangen-Nord und Kißlegg gesorgt, bei denen ein Gesamtsachschaden von mehreren tausend Euro entstanden ist. Zunächst war es kurz nach 12.30 Uhr bei zähfließendem Verkehr in Richtung Memmingen nahezu gleichzeitig, aber etwa 100 Meter voneinander entfernt, zu zwei Auffahrunfällen auf dem linken Fahrstreifen gekommen. Gegen 13.20 Uhr krachte es erneut auf der Überholspur,...

  • Lindau
  • 08.02.19
Eng und unübersichtlich ist die Einmündung der Straße von Schreckenmanklitz aus in die Alpenstraße. Die Lage soll entschärft werden.
641×

Verkehr
Weiler-Simmerberg hofft auf Ampel, Verkehrsberuhigung und Entschärfung einer gefährlichen Einmündung

Für ein paar neuralgische Punkte im Straßenverkehr der Marktgemeinde Weiler-Simmerberg deuten sich Lösungen an. Das gab Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph auf Nachfrage von Bruno Bernhard im Gemeinderat bekannt. Dazu gehören die Einmündung der Gemeindestraße bei Schreckenmanklitz in die B 308 und eine Querungshilfe in der Bregenzer Straße. Anlass zur Zuversicht gibt dem Bürgermeister ein Ortstermin mit Vertretern des Staatlichen Bauamtes. Die Behörde habe ein „offenes Ohr für die Belange der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.02.19
Schneebedeckte Fahrbahnen haben am Wochenende im Allgäu für zahlreiche Unfälle gesorgt.
3.977×

Winter
Schneeglatte Farbahnen sorgen für zahlreiche Unfälle im Allgäu: Sachschaden von knapp 130.000 Euro

Viel Neuschnee am Wochenende hat wieder für zahlreiche Unfälle auf den teilweise glatten und bedeckten Straßen im Allgäu geführt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 130.000 Euro. Die meisten Beteiligten wurden zum Glück nur leicht oder gar nicht verletzt.  Erneuter Wintereinbruch führt zu Unfallserie auf den Autobahnen rund um Memmingen Wegen der starken Schneefälle am Sonntag ereigneten sich zahlreiche wetterbedingte Verkehrsunfälle auf den Autobahnen rund um Memmingen. Auf der...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 04.02.19
Unfall auf der A96
4.152× 1 8 Bilder

Sperrung
Unfall auf der A96 zwischen Erkheim und Holzgünz in Fahrtrichtung Lindau

Am Donnerstagfrüh hat sich auf der A96 zwischen Erkheim und Holzgünz in Fahrtrichtung ein Unfall ereignet. Ein 21-jähriger Autofahrer wollte einen vor ihm fahrenden Lkw überholen und wechselte dazu auf den linken Fahrstreifen. Er übersah einen von hinten auf der Überholspur herannahenden 39-jährigen Fahrer und kollidierte mit diesem. Durch den Zusammenstoß wurde der 21-Jährige gegen den Lkw geschleudert. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt ins Krankenhaus Mindelheim und der...

  • Erkheim
  • 31.01.19
Januar 2019: Mehr Schnee in kurzer Zeit im Allgäu als üblich.
107.644×

Wetter
Schneemassen und Unwetter im Allgäu: Aktuelle Informationen

Viel mehr Schnee in kurzer Zeit als üblich: Seit dem ersten Wochenende des neuen Jahres hatte der Schnee das Allgäu fest im Griff. Straßenmeistereien und Winterdienste waren im Dauereinsatz, Feuerwehr und Rettungsdienste in Alarmbereitschaft. Züge fielen aus, Straßen waren gesperrt, Schulkinder durften aus Sicherheitsgründen zuhause bleiben. Lawinenabgänge haben Gebäude beschädigt, Balderschwang war zeitweise von der Außenwelt abgeschnitten. Mittlerweile hat sich die Lage im ganzen Allgäu...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 16.01.19
Symbolbild.
803×

Verkehrsunfall
Autofahrer stößt frontal mit entgegenkommenden Auto nähe Gestratz zusammen

Am Donnerstagvormittag fuhr auf der Staatsstraße 2378 ein Autofahrer hinter einem Lkw von Brugg in Richtung Zwirkenberg. Der Fahrer erkannte zu spät, dass der LKW vor ihm bremste. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, versuchte er nach links ausweichen und fuhr hierbei gegen ein entgegenkommendes Auto, wo es zu einem Frontalzusammenstoß kam. Der Unfallverursacher verletzte sich hierbei leicht, an den Fahrzeugen entstand ein Schaden von über 20.000 Euro.

  • Gestratz
  • 11.01.19
Unfall bei Weiler-Simmerberg: Autofahrer (83) stirbt nach Kollision mit Strommast. Die Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.
3.582× 9 Bilder

Kollision
Autofahrer (83) stirbt nach Unfall bei Weiler-Simmerberg

Am frühen Donnerstagabend ist ein Auto auf einer Nebenstraße bei Weiler-Simmerberg frontal gegen einen Strommast geprallt, der Fahrer des Fahrzeugs (83) starb anschließend im Krankenhaus - die Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen. Laut Polizeiangaben war der Mann aufgrund gesundheitlicher Probleme nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, überfuhr einen Wegweiser und kollidierte dann ungebremst mit dem Strommast. Der Gesamtschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

  • Weiler-Simmerberg
  • 20.12.18
An den Bushaltestellen fehlen Fußgängerüberwege.
192×

Ortsdurchfahrt
Keine kurzfristige Lösung der Verkehrssituation in Brugg bei Gestratz

Die Anwohner der Staatsstraße 2378 in Brugg (Gemeinde Gestratz) klagen über den Verkehr, die damit verbundene Gefahr und Lärmbelästigung. Das haben sie mit einer Unterschriftensammlung zum Ausdruck gebracht und damit eine längere Diskussion im Gemeinderat ausgelöst, an der auch Vertreter des Staatlichen Bauamtes, des Landratsamtes und der Polizeiinspektion (PI) Lindenberg teilnahmen. Etwa 50 Zuhörer sind gekommen, die Sitzung wurde im Vorfeld in die Argenhalle verlegt. Das Fazit nach zwei...

  • Gestratz
  • 04.12.18
1.451×

Zeugenaufruf
Autos blockieren Kreisverkehr in Lindau: Rowdy driftet mit überhöhter Geschwindigkeit mehrere Runden

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 22 Uhr fielen am Kreisverkehr oberhalb des Schönbühls in Lindau mehrere Fahrzeuge durch Verkehrsverstöße auf.  Dabei blockierten mehrere Fahrzeuge die Einfahrten zum Kreisverkehr, während ein weiteres Auto im Kreisverkehr grob verkehrswidrig mit sogenannten Driftfahrten im Grenzbereich der Reifenhaftung mehrere Runden drehte. Als andere Fahrzeuge wieder in den Kreisverkehr einfahren konnten, kam der Verkehrsrowdy erneut mit überhöhter...

  • Lindau
  • 16.11.18
Die Situation am Pendlerparkplatz beim Buchloe Bahnhof war auch Thema der Bürgerversammlung in Lindenberg.
419×

Diskussion
Bürgerversammlung in Lindenberg: Müll, Verkehr und Parkplätze wurden angesprochen

Eine gute Möglichkeit, eigene Anliegen vorzubringen, sind die Bürgerversammlungen, die die Stadt Buchloe regelmäßig durchführt. Auch in Lindenberg nutzten rund 50 Personen die Veranstaltung, um Aktuelles über die Stadt und ihre geplante Entwicklung zu erfahren und gleichzeitig eigene Themen zu diskutieren. Die Bürgerversammlung wurde heuer in Musikersaal des Vereinsheims Lindenberg durchgeführt. Nach dem Bericht von Bürgermeister Josef Schweinberger, in dem er auf die finanzielle Lage...

  • Buchloe
  • 05.11.18
Symbolbild
2.101×

Unfall
Auto überschlägt sich auf der B308 bei Hergensweiler/Sigmarszell

Am Montagvormittag gegen 10:00 Uhr befuhren drei Autos die B308 von Lindau kommend in Fahrtrichtung Niederstaufen. Das hinterste Fahrzeug befand sich bereits im Überholvorgang, als der mittlere Wagen, offenbar ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten, ebenfalls zum Überholen ausscherte und mit dem mittlerweile auf gleicher Höhe befindlichen Auto kollidierte. Der unfallverursachende Wagen überschlug sich daraufhin mehrfach und blieb letztendlich auf dem Dach liegen. Dessen 45-jähriger...

  • Hergensweiler
  • 08.10.18
Tempo 30
414×

Verkehrskonzept
Tempo 30 auf allen Nebenstraßen in Weiler-Simmerberg

Künftig sollen mit Ausnahme der Hauptdurchgangsstraßen alle Nebenstraßen in den Ortsteilen Weiler, Simmerberg und Ellhofen zu Tempo-30-Zonen werden. Das sieht das neue Verkehrskonzept vor, das der Ausschluss einstimmig beschlossen hat. Einzig die Bahnhofstraße bleibt ein verkehrsberuhigter Bereich, in dem weiterhin mit maximal sieben Stundenkilometern gefahren werden darf. Die bisherigen verkehrsberuhigten Bereiche in Simmerberg (Baugebiet West), Weiler (Baugebiet Nord) und im Kapfholzer...

  • Weiler-Simmerberg
  • 24.09.18
Die Bahntrasse über den Arlbergpass führt durch steiles Gelände. Um die Sicherheit zu gewährleisten, führen die Österreichischen Bundesbahnen derzeit Wartungsarbeiten an Schienen, Brücken und Tunneln durch.
1.707×

Umleitung
Streckensperrung auf dem Arlberg: Mehr Güterzüge im Westallgäu unterwegs

Eine ungewöhnlich hohe Anzahl an Güterzügen beobachten dieser Tage die Anwohner der Bahnstrecke durch das Westallgäu. Zwischen Hergatz und Immenstadt verkehren üblicherweise nur Personenzüge. Zur Zeit fahren nach Schätzung einer Wohmbrechtserin täglich mindestens zehn lange Güterzüge mit 15 bis 30 Containern an ihrem Haus vorbei. Die Deutsche Bahn gibt zu der zusätzlichen Belastung nur knappe Auskunft: Wegen Bauarbeiten in Vorarlberg würden derzeit „einzelne Güterzüge“ umgeleitet, erklärt ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.08.18
Vierspurig durchgehend ausgebaut werden soll die B12 zwischen Kempten und Buchloe.
560×

Politik
Schwäbische Landtagsabgeordnete formulieren ihre Forderungen bei der Verkehrskonferenz in Memmingen

Die Liste ist lang. So lang, dass man die Millionen und Milliarden, die eine Verwirklichung kosten würde, kaum schätzen, geschweige denn zusammenzählen kann. Bei einer Verkehrskonferenz der schwäbischen CSU-Landtagsabgeordneten am Allgäu Airport ging es am Dienstag um die großen Verkehrsprojekte – von der Elektrifizierung des Allgäuer Schienennetzes bis zum sechsspurigen Ausbau der A7 zwischen dem Autobahndreieck Hittistetten bei Neu-Ulm bis zum Kreuz Memmingen. In einem verabschiedeten...

  • Memmingen
  • 22.08.18
366×

Serie
Polizei verzeichnet neun Verkehrsunfälle im Raum Lindau an einem Tag

Gleich neun, glücklicherweise allesamt leichtere Unfälle musste die Lindauer Polizei am 1. August aufnehmen. Gegen 10:30 Uhr ereignete sich der erste Unfall des Tages im Heuriedweg. Eine ältere Autofahrerin war wegen eines entgegenkommenden Lkw so weit nach rechts gefahren, dass sie gegen zwei am Straßenrand geparkte Autos stieß. Es entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von geschätzt 18.000 Euro. Um 10:50 Uhr beschädigte eine Autofahrerin beim unachtsamen Ausparken am Lindaupark...

  • Lindau
  • 02.08.18
Verkehr in Opfenbach
1.228×

Bauarbeiten
Gemeinderat beschließt Tunnelbau in Opfenbach als neue Ortsumfahrung

Opfenbachs stellvertretender Bürgermeister Herbert Bader sieht einen großen Riss in der Bevölkerung des Ortes aufgrund der Diskussion um die geplante Ortsumfahrung. Die einzige Möglichkeit aus seiner Sicht, diesen Riss zu kitten: Eine Straßenvariante, mit der möglichst viele Bürger leben können. Laut Bader soll die Umgehung unter die Erde gelegt werden: in einen Tunnel oder eine durchgehende Grünbrücke. Sein Antrag, das im Gemeinderat zu besprechen, führte zu einer intensiven und wenig...

  • Lindau
  • 02.08.18
Symbolbild Bus
340×

Busse
Kreistag beschließt neues Konzept des öffentlichen Nahverkehrs im Westallgäu

Der Nahverkehr im Landkreis steht vor einem Quantensprung. Ab dem Jahr 2021 sollen deutlich mehr Busse auf neun neu gestalteten Linien unterwegs sein. Die wichtigsten Orte werden nach Stand der Dinge ohne Umstieg direkt erreichbar sein und das überwiegend im Stundentakt. Der Kreistag hat ein entsprechendes Konzept einstimmig für gut befunden. „Der ÖPNV wird neu gedacht“, sagte Landrat Elmar Stegmann im Kreistag. Insgesamt rechnet der Kreis mit jährlichen Mehrkosten in Höhe von gut einer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.08.18
Symbolbild Nahverkehr
281×

Verkehr
Senioren in Lindenberg wünschen sich Kurzstrecken-Ticket

Kurzstrecken sind teurer geworden, die Fahrpläne unübersichtlich, und verbilligte Tickets aufs Mobiltelefon kann auch nicht jeder nutzen. Einiges am öffentlichen Nahverkehr und dem Beitritt zum Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund ist für Senioren nicht geeignet. Der Kreisseniorenbeirat hat bei seiner Versammlung in Lindenberg Verbesserungsvorschläge genannt. Eine Liste mit Wünschen wollen die Senioren in ihrer nächsten Sitzung erarbeiten. Sie fordern unter anderem ein spezielles...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.08.18
Deutlich mehr blau-grüne Säulen am Straßenrand kontrollieren im Allgäu mautpflichtige Lkw.
8.299×

Verkehr
Drei neue Maut-Kontrollsäulen im Allgäu

Die meisten Autofahrer werfen einen nervösen Blick auf ihren Tacho, sobald sie auf einer Bundesstraße an einer blau-grünen Säule vorbeifahren. Die vier Meter hohen Pfosten sind aber keine Geschwindigkeitsmesser, sondern neue Mautkontrollstellen für Lkw. 600 gibt es davon seit Kurzem in Deutschland. Im Allgäu finden sich drei dieser Art. Zum einen an der B12 bei Betzigau (Oberallgäu), zum anderen auf der B16 bei Roßhaupten (Ostallgäu) sowie auf der B32 in Röthenbach (Westallgäu). Grund ist...

  • Betzigau
  • 11.07.18
Polizei (Symbolbild)
544×

Verkehr
Autofahrer (80) baut in Lindau zwei Unfälle und flüchtet

Am Donnerstagmittag verursachte ein 80-jähriger Autofahrer in der Bregenzer Straße einen Auffahrunfall. Obwohl er auf den Verkehrsunfall aufmerksam gemacht worden war, flüchtete er von der Unfallstelle in Richtung Aeschach. Im dortigen Kreisverkehr verursachte er dann erneut einen Verkehrsunfall und ergriff wieder die Flucht. Nach kurzer Fahndung konnte der Unfallverursacher von einer Polizeistreife gestellt werden. Bei den beiden Verkehrsunfällen entstand ein noch nicht bezifferter...

  • Lindau
  • 06.07.18
Die Polizei sensibilisiert am Samstag, 2. Juni, beim bayerischen Landestag in Kaufbeuren für das Thema Verkehrssicherheit.
3.035×

Veranstaltung
23 Verkehrstote im Allgäu im ersten Quartal 2018

Der Trend scheint sich fortzusetzen: Nachdem 2016 und im Vorjahr die Zahl der Verkehrstoten im Bereich des Polizeipräsidiums besorgniserregend angestiegen war, sind es auch in diesem Jahr bisher wieder viele. So starben bis jetzt bei Verkehrsunfällen 23 Menschen im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West (gesamtes Allgäu und die Landkreise Günzburg und Neu-Ulm). Im selben Zeitraum des Vorjahres waren es 24. Die Zahl der Unfälle insgesamt sei in den ersten Monaten des Jahres leicht...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 29.05.18
1.217×

Wildunfall
Reh verursacht gleich zwei Unfälle in Lindau

Am Dienstagabend sorgte ein Reh gleich für zwei Unfälle auf der Straße von Lindau nach Oberreitnau. Gegen 23:40 Uhr ist ein 18-jähriger Autofahrer mit dem Reh zusammengestoßen, als es über die Straße lief. Das Tier blieb verletzt auf der Straße liegen. Der Fahranfänger ist dahinter stehen geblieben und hat seinen Warnblinker eingeschaltet. Noch bevor er die Unfallstelle mit seinem Warndreieck absichern konnte, fuhr ein weiterer Autofahrer über das am Boden liegende Reh. Der 23-jährige...

  • Lindau
  • 09.05.18
934×

Verkehr
Jugendliche (14 und 15) fahren ohne Führerschein und ohne Kennzeichen auf Motorrädern durch Lindau

Ein aufmerksamer Zeuge teilte der Lindauer Polizei mit, dass im Bereich des Dunkelbuchweges zwei Motorradfahrer im Wald und auf öffentlichen Straßen fahren würden. An den Motorrädern seien keine Kennzeichen angebracht. Im Zuge der Absuche konnten zwei 14- und 15-jährige Lindauer angetroffen werden. Als sie die Polizeistreife bemerkten, flüchteten sie in den Wald in Richtung Heimesreutin. Nach kurzer Fahndung konnten die beiden Jugendlichen in einer Scheune angetroffen werden. Beide Lindauer...

  • Lindau
  • 16.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ