Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Verkehrsverein kritisiert Buchungssystem

Von Manfred Sendlinger | Lindenberg Auf der Jahreshauptversammlung des Lindenberger Verkehrsvereins kritisierte Vorsitzende Lilo Lehnert, dass der Verein bezüglich des neuen Zimmer-Buchungssystems der auf E-Tourismus spezialisierten Firma 'Dreamway' von der städtischen Tourist-Information nur unzureichend informiert worden sei.

  • Kempten
  • 06.03.08

Dauerbrenner Verkehr

Kaufbeuren | avu | Die Grünphasen an den Ampeln seien an einigen Übergängen einfach zu kurz, kritisierte ein Besucher bei der Bürgerversammlung. Als Beispiele nannte er die Lichtzeichenanlagen am Jakob-Brucker-Gymnasium und an der Kreuzung Ganghofer Straße/Johannes-Haag-Straße. Während Schüler die Grünphasen häufig einfach ignorierten, hätten Senioren und Menschen mit Behinderungen Schwierigkeiten die Straße überhaupt zu queren.

  • Kempten
  • 05.03.08

Tempo 30 in ganz Oberstaufen

Oberstaufen | elm | 'Das gilt für euch alle', witzelte Bürgermeister Walter Grath vor dem Beschluss im Marktgemeinderat, der dann mit 16:3 Stimmen trotzdem klar ausfiel: Im ganzen Ort Oberstaufen sollen Autofahrer bald nicht mehr als 30 Stundenkilometer schnell fahren dürfen.

  • Kempten
  • 21.02.08

Wenn die Polizei mal nett ist

Hopfen am See | dim | 'Ich bin überrascht, dass die Polizei auch so nett sein kann', sagte ein Kraftfahrer, der vom Vorsitzenden der Verkehrswacht Ostallgäu-Süd gerade mit dem Goldenen Lorbeerblatt für 50 Jahre unfallfreies Fahren ausgezeichnet worden war. Sechs weitere Herren sowie eine Dame wurden bei der Jahresversammlung der Gebietsverkehrswacht im Haus Hopfensee in Hopfen geehrt.

  • Kempten
  • 23.01.08

Arbeitskreis sucht nach Musterlösungen

Kaufbeuren | fro | Bei der letzten Sitzung des Arbeitskreises Verkehr der Agenda 21 (AK) beschäftigten sich die Teilnehmer mit den Ergebnissen des vergangenen Jahres und einem Ausblick auf das neue. Dazu will der AK eine Reise ins oberbayerische Weyarn machen. 'Diese Gemeinde gilt als Paradebeispiel für Agenda-Arbeit', berichtet Ralf Nahm, der Sprecher des AK.

  • Kempten
  • 16.01.08
 17×

Diskussionen um Lichtempfehlungen am Tage

Wien/Bonn (dpa/tmn) - Die Empfehlungen der Autoclubs und Verkehrsexperten in Deutschland lauten seit Jahren gleich: Die Sicherheit im Straßenverkehr wird erhöht, wenn Autofahrer auch tagsüber das Licht einschalten.

  • Kempten
  • 20.11.07

Bedarf an Gesprächen

Kaufbeuren l frol In der Sommer-Sitzung des Arbeitskreises Verkehr (AK) Kaufbeuren wurde eine schriftliche Mitteilung von Dr. Gert Peter Strunk über Verkehrsthemen diskutiert: Der städtische Referatsleiter teilte mit, dass die Straßenverkehrsbehörde keinen Bedarf für die Änderung des bestehenden Fußgängerüberganges in der Apfeltranger Straße sehe.

  • Kempten
  • 06.09.07

Was Autofahrer beachten müssen

Sonthofen/Balderschwang/Bad Hindelang | p | Wegen der Deutschland-Rundfahrt der Rad-Profis auf ihrer vierten und fünften Etappe durch den Bregenzerwald und durch das Oberallgäu kommt es am heutigen Montag und morgigen Dienstag zu Verkehrseinschränkungen und Behinderungen auf verschiedenen Straßenabschnitten. Hinweise dazu hat die Polizeidirektion Kempten herausgegeben.

  • Kempten
  • 13.08.07

Stadtführungen Renner bei Touristen

Kaufbeuren | rm | 6772 Menschen nahmen vergangenes Jahr an einer der über 400 Führungen durch die Kaufbeurer Altstadt oder durch Neugablonz teil. Das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von fast 60 Prozent. Besonders die Nachtwächterführungen kommen bei auswärtigen Gästen sehr gut an, freute sich der Geschäftsführer des Verkehrsvereins, Rainer Hesse, bei der Jahresversammlung im Gasthof 'Zum Goldenen Schwanen' in Frankenried. Und auch die Zahl der Übernachtungen erhöhte sich im Vergleich zu...

  • Kempten
  • 19.06.07

Ostzufahrt bleibt als Ziel

Von Peter Schwarz | Oberstdorf Falsch ist, den Autoverkehr in Oberstdorf hauptsächlich auf die Tagesausflügler zu den Bergbahnen zu schieben. Viel vom tagtäglichen Hin und Her auf den Straßen ist stattdessen von den motorisierten Einheimischen hausgemacht. Selbst bei Entfernungen bis zu 1 Kilometer klemmen sie sich hinters Steuer. Das sind nur zwei der Erkenntnisse, die der Gemeinderat aus einer aktuellen Untersuchung der Verkehrsströme gewinnt.

  • Kempten
  • 10.05.07
 53×

Kontrollfreie Zeit neigt sich dem Ende zu

Oberallgäu (ell). Seit fast einem Jahr kommen Temposünder in drei Oberallgäuer Gemeinden unbestraft davon. Nachdem sich der Zweckverband kommunaler Verkehrsüberwachung nach einem Betrugsskandal aufgelöst hat, stehen Altusried, Dietmannsried und Wiggensbach ohne Geschwindigkeitskontrollen da. Das soll sich zumindest für Wiggensbach bald ändern: Abhilfe kommt von der Verkehrsüberwachung Kempten.

  • Kempten
  • 27.04.07

20 neue Marktstände für Scheidegg

Scheidegg (sen). Mit dem Kauf von 20 Marktständen - zehn sind bereits ausgeliefert - macht sich der Kur- und Verkehrsverein von den bisherigen Verleihern, den Städten Lindenberg und Isny, unabhängig. Auf der Generalversammlung erklärte der Vorsitzende, Christian Reichart, diesen Schritt mit zusammenfallenden Terminen der beiden Weihnachtsmärkte in Isny und Scheidegg.

  • Kempten
  • 19.03.07

So wenig Verkehrstote wie noch nie zuvor

Krumbach/Unterallgäu (az). Die Zahl der Verkehrstoten ist im vergangenen Jahr im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion (PD) Krumbach auf einen Tiefstwert gesunken. Dies besagt die gestern vorgelegte Jahresstatistik für 2006. Zu dem Schutzbereich der PD gehören die Landkreise Unterallgäu, Günzburg, Neu-Ulm, und die kreisfreie Stadt Memmingen.

  • Kempten
  • 13.03.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ