Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

17×

Bürgerversammlung
Wie viel Verkehr rollt in den Westen?

Rathaus-Chef Iacob verteidigt geplanten Ausbau der Bahnhofstraße Der für 2012 geplante Ausbau der Bahnhofstraße behagt nicht jedem Bürger in Füssen-West, wie bei der Bürgerversammlung deutlich wurde: Nicht nur Evi Vesenmeyer befürchtete, dass dadurch wesentlich mehr Verkehr durch das Wohnviertel rollen wird. Bürgermeister Paul Iacob verteidigte den Ausbau, für den der Stadtrat einstimmig die Weichen gestellt hat. Über die genaue Lenkung des Verkehrs werde während der Planungsphase im kommenden...

  • Füssen
  • 25.11.10
443×

Verkehr
Am Abend mit dem Taxi in die Oberstdorfer Täler

Marktgemeinderat stimmt Antrag auf Beförderung ins Oytal und nach Gerstruben zu, lehnt aber weitere Fahrt des Marktbähnles ab Die Oberstdorfer Taxiunternehmen dürfen in Zukunft zu bestimmten Zeiten im Oytal und nach Gerstruben alle Fahrgäste befördern. Damit entsprachen die Mitglieder des Gemeinderats weitgehend einem Antrag des Vereins der ehemaligen Rechtler. Die hatten gefordert, die Ausnahmegenehmigung der Taxiunternehmen in die Täler um die Fahrstrecken Oytal und Gerstruben zu erweitern. ...

  • Oberstdorf
  • 25.11.10
31×

Ticker
Verkehrsverein Weiler-Simmerberg bleibt eigenständig

Vorstand will sich neu organisieren Der Verkehrsverein Weiler-Simmerberg bleibt auch in den kommenden Jahren eigenständig. Nachdem im Lauf des Jahres intensiv über eine Zusammenlegung mit anderen Vereinen, etwa dem Verein für Handel und Gewerbe, verhandelt worden war, kam letztlich eine Vereinigung aber nicht zustande. Durch eine Neuorganisation des Vorstands soll laut bisherigem Vorsitzenden Anton Zinth («Der eleganteste Weg, den Verein auf neue Füße zu stellen») das Überleben des...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.11.10
28×

Bürgerversammlung
Probleme halten sich in Grenzen

Verkehr und Breitbandversorgung sind die Themen in Stöttwang - Keine Handhabe wegen Bauruine Mehr als sechzig Gäste nahmen an der Stöttwanger Bürgerversammlung in der Gemeindehalle teil. Wenige Anwesende berichteten über Probleme - überwiegend Missstände im Straßenverkehrsbereich, die durch direkte Gespräche mit den Betroffenen geklärt werden sollen. Beim Dauerbrenner Breitbandversorgung sei auch in naher Zukunft nicht mit Verbesserungen zu rechnen, so Bürgermeister Richard Ficker. Fragen...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.10
76×

Verkehr
Zu schnell unterwegs in Stiefenhofen?

Bürger beklagen sich über zu hohe Geschwindigkeit im Ort - Baulich lässt sich laut Gemeinde nichts verändern Gar als «beängstigend» hat Werner Sunderbrink die Verkehrssituation in Stiefenhofen in der Mobilen Redaktion beschrieben. Zu schnell seien die Fahrzeuge unterwegs. Für die Fußgänger ist die Verkehrsführung teils unübersichtlich und das Überqueren der Straße gefährlich, so auch die Meinung anderer Bürger. Auf folgende kritische Stellen im Ort konzentrierten sich die Bedenken: ...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.10
160×

Kreisverkehrswacht
Gefahren für ältere Menschen im Verkehr

Wahl bringt Verjüngung - Schwarzwalder neuer Vorsitzender Bei der Kreisverkehrswacht Ostallgäu brachten die Neuwahlen einen Generationswechsel. Nach Gerhard Kreis, der zusammen mit Joseph Sprenzel, den Verein führte, steht nun Norbert Schwarzwalder als Vorsitzender an der Spitze. Schwarzwalder arbeitet schon lange in der Verkehrswacht mit - auch als Polizeibeamter der Inspektion Marktoberdorf ist er in der Verkehrserziehung tätig. Bei der Jahresversammlung im Hotel «Sepp» in Marktoberdorf...

  • Marktoberdorf
  • 22.11.10
20×

Verkehr
Planungen laufen

Bürger wünschen sich Geh- und Radweg von Stiefenhofen nach Mittelhofen Wer zu Fuß oder mit dem Rad von Stiefenhofen nach Mittelhofen will, muss auf der Straße laufen oder fahren. Einen Geh- und Radweg gibt es hier bisher nicht. Warum nicht, fragten Bürger in der Mobilen Redaktion. «Die Planungen laufen», sagt dazu Bürgermeister Toni Wolf. Doch bevor mit dem Bau begonnen werden kann, gibt es noch einige bürokratische Hürden. «Der Kreistag und auch die Gemeinde muss dem Bau zustimmen», sagt Wolf....

  • Kaufbeuren
  • 20.11.10

Verkehr
Kleiner Weg - große Diskussion

Neuer Vorschlag für Fußweg bei der Königsegg-Schule in Immenstadt soll nun mit der Feuerwehr besprochen werden Keine 150 Meter lang ist der Fußweg zwischen der Kemptener Straße und dem «Faulenzerweg» entlang der Bahnlinie in Immenstadt. Aber er sorgt für große Diskussionen. Nachdem der Bau- und Umweltausschuss Anfang Oktober beschlossen hatte, den Weg zu als beschränkt-öffentlichen Weg zu entwidmen, das heißt: zu sperren, regte sich vielfach Widerstand. Die «Junge Alternative» im Stadtrat...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.11.10
23×

Bürgerversammlung
Verkehr bringt Anwohner in Rage

Umgehungsstraße für Pforzen gefordert - Ärger wegen Wasserkraftanlage Die fehlende Umgehungsstraße und die Wasserversorgung waren zwei der Themen, die die Besucher bei der jüngsten Bürgerversammlung in Pforzen besonders beschäftigten. Rund 100 Bürger waren der Einladung dazu ins Vereinshaus gefolgt. Trotz dieser Aussprache wies Bürgermeister Hermann Heiß ausdrücklich darauf hin, dass sowohl er selbst als auch der gesamte Gemeinderat für die Bürger ganzjährig ansprechbar seien. Zum Thema...

  • Kaufbeuren
  • 19.11.10
11×

Bürgerversammlung
Dorfplatz, Verkehr, Winterdienst

In Buxach kommen zahlreiche Themen zur Sprache - Überquerungshilfe erhöht Sicherheit an Staatsstraße Bürgerausschuss-Vorsitzender Jürgen Franz hat die Art und Weise gelobt, wie die Umgestaltung des Buxacher Dorfplatzes angegangen wurde. Die Einbeziehung von Arbeitskreisen aus der Bevölkerung habe sich bewährt, so Franz in der Bürgerversammlung. Er richtete die Bitte an OB Dr.Ivo Holzinger, auch bei künftigen Projekten so zu verfahren. Bürgerausschuss-Chef Franz hatte weitere gute...

  • Kempten
  • 19.11.10

Verkehr
Bahnbrücke wird stabilisiert

Züge über Kaufbeuren fahren ab Donnerstag wieder planmäßig Ab Donnerstag sollen die Züge zwischen dem Allgäu und München über Kaufbeuren wieder planmäßig verkehren. Die Strecke war seit Montag gesperrt, weil sich eine Brücke in Kaufbeuren als so marode herausstellte, dass sie als akut einsturzgefährdet eingestuft wurde. Reisende müssen bis einschließlich Mittwoch mit Bussen von Kaufbeuren nach Buchloe und zurück gefahren werden. Bis Dienstag gegen Mittag war man sich bei der Stadt Kaufbeuren...

  • Kempten
  • 17.11.10
75×

Baustellen
Eine Baustelle weicht der nächsten

In der Stadt wird viel gewühlt - Verkehr in den nächsten Tagen vielerorts beeinträchtigt Wer derzeit als Ortsfremder durch Marktoberdorf fährt und sich dabei auf sein Navi verlässt, ist verlassen. Oder positiv ausgedrückt: Er lernt die Stadt sehr gut kennen. Das liegt an den vielen Baustellen. Und kaum ist eine aufgehoben, wird die nächste eingerichtet. Ein Ende sei erst absehbar, wenn der Winter das Arbeiten unmöglich macht, berichtet Peter Barnsteiner vom städtischen Bauamt, während er den...

  • Marktoberdorf
  • 15.11.10
21×

Sondersitzung
Kommt Bewegung ins Thema?

Anträge zum innerstädtischen Verkehrskonzept Eigentlich sollte in Füssen schon längst ein neuer Bahnhof stehen und das innerstädtische Verkehrskonzept zu weiten Teilen umgesetzt sein. Doch Jahr um Jahr vergeht, ohne dass sich etwas tut. Nun kommt vielleicht Bewegung in das festgefahrene Thema - Freie Wähler und CSU haben dazu Anträge für die Sondersitzung des Stadtrates am Donnerstag, 18. November, eingereicht. Die Freien Wähler wollen erreichen, dass diesem Thema wieder die notwendige...

  • Füssen
  • 15.11.10
41×

Julius-Kunert-Straße
Baustelle ade: Die Anlieger sind erleichtert

Nach acht Monaten rollt der Verkehr wieder voll und ganz über die B308 in Immenstadt - Geschäfte hatten zwar Einbußen, dennoch Lob für die Arbeiter Die Erleichterung bei Anwohnern und Geschäftsleuten ist groß: Nach achtmonatiger Bauzeit ist die Julius-Kunert-Straße in Immenstadt seit dem gestrigen Abend wieder frei befahrbar. Die Baufahrzeuge und Bauarbeiter rückten ab. Keine Umleitungen mehr. «Gott sei Dank», atmet etwa Heinz Mayer auf. Er ist Inhaber des Fischerstadels. Auch die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.11.10
318×

Kiosk Scheidegg
«Die Scheidegger Auskunftszentrale»

Ihr Reich, der Kiosk, ist gerade einmal neun Quadratmeter groß. Nach über 41 Jahren tritt Monika Gorlo ab. Der Kurort Scheidegg ist um eine Besonderheit ärmer. Der Kiosk in der Ortsmitte, ursprünglich ein Fahrkartenschalter für Ausflugsfahrten, den sie im Mai 1969 übernommen hatte, wird von Anfang des nächsten Jahres an von Christian Reichart, dem Vorsitzenden des Verkehrsvereins betrieben. In diesen Tagen steht die Inventur an. Tausende von Karten, Souvenirs, Figuren, Kerzen, Schals, Schmuck...

  • Kempten
  • 05.11.10
15×

Amtsgericht
Radfahrer verliert Führerschein

Auch als Fahrradfahrer kann man seinen PKW-Führerschein verlieren: Was längst nicht alle Autofahrer wissen, bekam ein 52-jähriger Westallgäuer jetzt bereits zum zweiten Mal bestätigt. Denn innerhalb von nicht einmal zwei Jahren stand er erneut wegen fahrlässiger Trunkenheit im Verkehr vor dem Amtsgericht in Lindau. Und wie schon beim ersten Mal wies Richter Klaus Harter darauf hin, dass es über die verhängte Strafe hinaus Konsequenzen hinsichtlich des Führerscheins für den Angeklagten geben...

  • Kempten
  • 04.11.10
14×

Ausstellung
Ein Gässle für Museen

Der Verkehrsverein Nesselwang hat sich zur Aufgabe gemacht, leer stehende Schaufenster in der Marktgemeinde neu zu beleben. Nach langen Gesprächen ist ein Anfang gelungen: Am Greiselhaus entstand das «Museumsgässle», in dem auf die Ausstellung zur Skigeschichte Nesselwang im Torgebäude, auf das Heimatmuseum, das Brauereimuseum, das Ostereiermuseum und mit Ausstellungsstücken auf die Nesselwanger «Verborgenen Talente» hingewiesen wird.

  • Kempten
  • 03.11.10
11×

Sudetenstraße
Markierungen sollen Verkehr besser fließen lassen

Die Sudetenstraße verengt sich in Richtung Neugablonzer Zentrum hinter der Kreuzung am Hartmähderweg. Danach wird sie wieder breiter, aber rechts gibt es dann eine Abbiegespur. Deshalb fragt eine AZ-Leserin, warum vor der Engstelle alle Verkehrsteilnehmer durch Bodenmarkierungen angehalten werden, auf die rechte Spur zu fahren. «Das ist schon verwirrend. Sinnvoller wäre doch, auf die linke Spur zu fahren», meint eine andere Leserin.

  • Kempten
  • 30.10.10
14×

Verkehr
Endlich wieder freie Fahrt

Endlich wieder freie Fahrt. Die Zeit der Staus und Behinderungen auf der Autobahn zwischen Buchloe und Bad Wörishofen haben ein Ende. Zum Monatswechsel sind die Bauarbeiten für den Ausbau der B18 zur A96 zwischen Bad Wörishofen und Wiedergeltingen abgeschlossen. Auch der letzte Abschnitt der A96 geht damit zweibahnig mit Seitenstreifen unter Verkehr.

  • Kempten
  • 28.10.10
18×

Verkehr
Viel Frust am Bahnsteig

Kurz vor sieben sitzen Laurena und Max noch auf der Heizung im Bahnhof. Eigentlich wollten sie mit dem Zug um 6.30 Uhr nach Kempten zur Berufsschule fahren. «Als der nicht kam, haben wir an dem Häusle geklopft, um zu erfahren, wie es überhaupt weitergeht», erzählt Laurena. Die Auskunft sei jedoch eher dürftig gewesen. Der «Alex» komme wohl, um zwischen Immenstadt und Oberstdorf zu pendeln, aber wann, das wusste die Dame im Bahnhof auch nicht. Also warten die beiden geduldig. Lautsprecheransagen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.10.10
18× 2 Bilder

Hopferau
Raser erregen die Gemüter

Auch wenn seit der Fertigstellung der A7 weitaus weniger Fahrzeuge durch Hopferau rollen als in vergangenen Zeiten: Ein Verkehrsproblem machten die Hopferauer bei der Mobilen Redaktion unserer Zeitung trotzdem aus: «Die Strecke von Hopferau vorbei an Lehern ist zu einer richtigen Rennstrecke geworden», monierte Helmut Fritz. Siegfried Dodl sprang ihm zur Seite: «Am Ortsschild fährt manches Auto schon mit 100 Stundenkilometern Richtung Lehern.»

  • Kempten
  • 09.10.10
24×

Kaufbeuren / Ostallgäu
Erst die Mahnung, dann die Schrottpresse

Ein aufmerksamer Anlieger hat es gleich bemerkt: Schon seit mehreren Wochen steht dieses Auto hier an dieser Stelle. Keinen Zentimeter wurde es seitdem fortbewegt, auch einen Halter oder Fahrer hat der Mann seither nicht gesehen. Was man da machen könne, will er wissen. «Im Endeffekt gar nichts», sagt Thomas Haltmayr von der Verkehrsbehörde des Landratsamtes Ostallgäu. Denn besagtes Auto ist noch immer angemeldet, verfügt über ein amtliches Kennzeichen und hat sogar noch eine gültige...

  • Kempten
  • 15.09.10
26× 2 Bilder

Füssen
Mit Tempo10 durchs Nadelöhr

«Einfach, schnell, kostengünstig und sicher» - das ist laut dem Füssener FDP-Vorsitzenden Ingo Baier kennzeichnend für ein Verkehrskonzept, das die Liberalen vorerst versuchsweise umsetzen wollen, um den Dauerstau in der Innenstadt aufzulösen. Sie plädieren unter anderem dafür, die Bahnhofstraße nach Westen zu öffnen. Hier soll Tempo 10 gelten, um das kostenintensive Herrichten der Straße zu vermeiden. Bürgermeister Paul Iacob kann der Idee nichts abgewinnen. Er verweist darauf, dass der...

  • Kempten
  • 24.08.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ