Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

14×

Verkehr
Vorgezogene Endstation

Busfahrer lässt Fahrgäste am späten Abend mitten auf der Strecke aussteigen Mit dem Taxifahrer den Preis auszuhandeln, mag verständlich sein. Doch mit dem Busfahrer das Fahrziel auszudiskutieren, ist in Kaufbeuren eher eine neue Erfahrung. Doch das sei einem AZ-Leser passiert: Er wollte nachts vom Plärrer in das nordöstliche Neugablonz, erzählt er. Doch der Busfahrer habe die Runde auf seiner letzten Tagestour nicht zu Ende fahren wollen. Vielmehr sollten der Leser und ein weiterer Fahrgast...

  • Kempten
  • 17.01.11
31×

Mobile Redaktion
Themen: Einkauf und Verkehr

Allgäuer Zeitung befragt vorab schon mal einige Waltenhofener, was sie in der Gemeinde alles bewegt Wo drückt die Waltenhofener der Schuh und was wollen sie den Zeitungsmachern der Allgäuer Zeitung schon immer mal sagen? Dazu haben sie am kommenden Donnerstag, um 19.30 Uhr im Gasthof Krone bei einer Mobilen Redaktion Gelegenheit. Wir befragten einige Waltenhofener schon mal vorab, was sie im gemeindlichen Leben derzeit berührt. Dazu gehört auf alle Fälle der neue Netto-Lebensmittelmarkt. ...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.01.11
2.599×

Verkehr
Parkplätze mit Mülltonnen blockiert

Abfallbehälter dürfen auf öffentlichen Flächen nicht als Platzhalter verwendet werden Momentan erschweren Schneehaufen das Parken in den Straßen. Doch ein AZ-Leser hat noch einen anderen Grund ausgemacht, weshalb Verkehrsteilnehmer um Häuser kurven: «Immer mehr Parkplätze oder Parkbuchten sind durch Mülltonnen und andere Gegenstände gesperrt, die Privatleute dorthin stellen», erklärt der Leser. Bei der städtischen Verwaltung ist das Phänomen neu: «Das ist uns nicht bekannt», meint...

  • Kempten
  • 14.01.11

Verkehr
Kaum Platz für die Riesenlastwagen

«Gigaliner» werden ab 2011 für einen Modellversuch zugelassen - Auflagen erwartet 2011 soll gigantisch werden - zumindest auf den Straßen Deutschlands. Die Bundesregierung plant nämlich, sogenannte Gigaliner bei einem Großversuch auf die Straße zu lassen. Für einen AZ-Leser ergeben sich dadurch einige Fragen: Fahren die «Monstertrucks» auch nach Kaufbeuren? Und richten sie womöglich Schäden an, wie das schon durch übergroße Transporter etwa im Bereich des Kreisverkehrs Mindelheimer-/Buronstraße...

  • Kempten
  • 12.01.11
21×

Verkehr
Oft steht Aussage gegen Aussage

Stoßen zwei rückwärtsfahrende Autos zusammen, ist die Schuldfrage schwer zu klären Üblicher Alltag auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums: Einige Fahrer kreisen mit ihren Autos um die wenigen frei werdenden Parkplätze. Wird dann einer vakant, bleibt die Fahrzeugkolonne stehen, damit der Vorderste einparken kann. Notfalls fahren die ersten Autos in der Kolonne deshalb sogar etwas zurück. Aber was, wenn in dem Moment dahinter ein anderes Fahrzeug aus einer Parklücke fährt und zwei...

  • Kempten
  • 10.01.11
30×

Verkehr
Blaue Reflektoren sollen Wild abschrecken

Jäger und Straßenbauer wollen Wildunfälle reduzieren Es gibt Stellen rund um Buchloe sowie im Landkreis Landsberg, an denen ereignen sich regelmäßig Wildunfälle. Reicht ein Waldstück unmittelbar an eine Straße und schließt sich auf der anderen Seite eine Wiese oder ein Feld an, dann queren dort Rehe und andere Wildtiere häufig die Fahrbahn. Mithilfe von blauen, meist halbkreisförmigen Reflektoren, die an Straßenpfosten montiert werden, könnte nun den Wildwechsel in der Umgebung weiter...

  • Buchloe
  • 30.12.10
12×

Verkehr
Gewöhnungsbedürftig

Am Kreisel in der Kemptener Straße kommt es noch zu Stockungen Vor rund zweieinhalb Monaten wurde der lange erwartete Kreisel in der Kemptener Straße eröffnet. Doch statt eines flüssigeren Verkehrs, gebe es nun öfter Staus, monieren AZ-Leser. Bis fast nach Oberbeuren stünden manchmal die Fahrzeuge: «Das ist doch ein Schmarrn, denn nun dauert es länger als vorher. Ich bin jetzt mindestens zehn Minuten länger unterwegs», berichtet eine Leserin. Von Verkehrsstockungen und Staus haben die...

  • Kempten
  • 30.12.10
21×

Verkehr
Außergewöhnliche Situation bei viel Schnee

Im Notfall dürfen Rollstuhlfahrer und Rollatornutzer auf die Straße Nicht nur Fußgänger oder Radler haben bei dem Schnee Probleme, auf den schlecht geräumten Wegen voranzukommen. Viel schlimmer stellt sich die Situation für ältere und behinderte Menschen dar: Sie müssen die schneebedeckten Wege mit Rollator oder Rollstuhl bewältigen. «Wo soll ich denn laufen, wenn der Fußweg voll mit Schnee ist?», fragt eine AZ-Leserin. Das sei in der Tat eine schwierige Situation, stellt Thomas Wegst,...

  • Kempten
  • 29.12.10
24×

Verkehr
Zugiges Warten

Bahn bedauert witterungsbedingte Verspätungen zwischen Buchloe und Kaufbeuren - Ursache waren Weichenstörungen Reisen bildet, heißt es bekanntlich. Doch was einem BZ-Leser kürzlich widerfuhr, bildete eher seine körperliche Widerstandskraft. Er war bei winterlichem Treiben von Nürnberg nach Kaufbeuren mit der Deutschen Bahn (DB) unterwegs. Trotz Schnees und Kälte kam der Leser halbwegs pünktlich um 22.20 Uhr in Buchloe an. Doch dann ging nichts mehr. Von Buchloe sollte es um 22.33 Uhr...

  • Buchloe
  • 23.12.10
12×

Tourismus
Gemeinde will untersuchen, wie der Verkehr im Walsertal fließt

Die Analyse von Straßen und Pisten im Winter soll die Grundlage für den Ausbau der Skiverbindungen sein Die geplanten Skiwege im Kleinwalsertal sollen den Verkehr entlasten. Jetzt hat die Gemeinde eine Untersuchung in Auftrag gegeben, um herauszufinden, wie genau der Verkehr auf Pisten und Straßen im Tal fließt. Die Gemeindevertretung beschloss mit einer Gegenstimme, die Schweizer Firma Metron mit einer Analyse zu beauftragen. Die Kosten liegen bei rund 34000 Euro. Mit dem Unternehmen hatte die...

  • Kempten
  • 22.12.10
16×

Verkehrskonzept
Wie fließt der Verkehr im Tal

Gemeinde Mittelberg gibt Studie in Auftrag Die Gemeinde Mittelberg hat eine Verkehrsuntersuchung in Auftrag gegeben. Die Studie soll die Grundlage für die geplanten Skiverbindungen im Tal werden. Nach einem von der Gemeinde Mittelberg in Auftrag gegebenen Skiwegekonzept sollen die vorhandenen Skiwege optimiert und ergänzt werden, um nach Möglichkeit ein zusammenhängendes Skigebiet zu schaffen. Die Kleinwalsertaler Bergbahn AG plant den Neuausbau des Skigebietes Ifen mit Zubringerbahn. Für...

  • Kempten
  • 21.12.10
17×

Verkehr
Einfach davon gefahren

Polizei verzeichnet viele Fälle von Unfallflucht Viele Fälle von Unfallflucht hat die Polizei am Wochenende verzeichnet. Sie bittet Zeugen, sich zu melden. Auf dem Parkplatz eines Supermarkts im Engelfeld in Immenstadt ist die Stoßstange eines Geländewagens am Samstag so stark beschädigt worden, dass sie auseinanderbrach. Ein 80-jähriger Autofahrer hat beim Rangieren vor einem Supermarkt in der Kemptener Straße in Immenstadt einen Wagen touchiert. Obwohl Passanten auf den Schaden aufmerksam...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.12.10

Polizei
Nicht alles, was Räder hat, darf überall fahren

Für Fortbewegungsmittel ohne Motor gelten die gleichen Regeln wie für Fußgänger Nur weil etwas Räder hat, darf es noch lange nicht überall fahren. Das stellten kürzlich auch zwei 14 Jahre alte Jugendliche fest, die mit Skateboards die Jochpassstraße bei Bad Hindelang (Oberallgäu) hinunter gesaust waren. Die Polizei zog beide aus dem Verkehr und verwarnte sie. «Rollstühle, Rodelschlitten, Kinderwagen, Roller, Kinderfahrräder, Inline-Skates, Rollschuhe, Skateboards und ähnliche nicht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.12.10

Verkehr
«Alles vollgeballert»

Immer mehr und immer größere Reklametafeln säumen die Straßenränder Was manchen Menschen eine Orientierungshilfe beim Einkauf ist, ist anderen egal oder lästig - die Werbung. «Wie Pilze wachsen Reklametafeln derzeit in der Stadt aus dem Boden», meint ein AZ-Leser kritisch. In Teilen der Sudetenstraße sei «jetzt alles vollgeballert mit Reklametafeln», moniert eine andere Leserin. Dort seien zum Beispiel für eine neue rund zwölf Quadratmeter große Tafel sogar Bäume radikal beschnitten worden. Die...

  • Kempten
  • 17.12.10
17×

Verkehr
Neue Wege für Fußgänger

Verwaltung prüft die Lage der Übergänge am Neuen Markt Es bewegt sich etwas am Neuen Markt in Neugablonz, der Platz wird derzeit umgebaut. Die Baumaßnahmen könnten auch genutzt werden, um die Fußgängerübergänge zu verlegen, meint ein AZ-Leser. Einerseits sollte der Übergang an der Bürgerstraße näher zum Neuen Markt verlegt werden, andererseits ein neuer am Erlenweg entstehen. Dort werde bald ein neuer Laden eröffnet, weshalb ein Übergang «dringend notwendig sei», schlägt der Leser vor. ...

  • Kempten
  • 16.12.10

Verkehr
Keine besonderen Erkenntnisse

Anstieg der Unfallzahlen durch den eingeschränkten Winterdienst nicht festzustellen Nachdem der Stadtrat beschloss, in Seitenstraßen nicht mehr streuen zu lassen, meldeten einige AZ-Leser Bedenken an. Nun gingen die ersten großen Schneefälle über die Stadt hernieder und zwei Leser sehen sich in ihrer Kritik bestätigt. Die Straßen seien glatter, meint einer. Und ein anderer berichtet, dass Spurrillen und Erhebungen auf den Trassen zu finden seien, da nicht gestreut werde. Nur mit Mühe und Not...

  • Kempten
  • 13.12.10
29× 2 Bilder

Verkehr
Unfälle auf Schnee und Eis

Viele Straßen sind derzeit nur schwer passierbar - Winterdienst klagt über Falschparker Vor allem Geduld ist derzeit gefragt. Bei Autofahrern wie beim Winterdienst. Geschneit hat es in den vergangenen Tagen fast unaufhörlich, dazu peitscht kalter Westwind über die Felder. Die Folge: Viele Straßen sind wegen tiefen Schneeverwehungen nur schwer passierbar oder gefährlich rutschig. Obwohl die meisten Autofahrer laut Polizei umsichtig und langsam unterwegs sind, krachte es zwischen...

  • Buchloe
  • 11.12.10
24×

Verkehr
Autofahrer nur noch ein Gast

Experte klärt über Shared Space in der Schwabenstraße auf Holland ist nicht nur bekannt für Tulpen und Gouda, sondern auch für ein besonderes Verkehrsmodell: Shared Space (geteilter Raum) heißt es und soll in Teilen der Schwabenstraße in Marktoberdorf eingeführt werden (wir berichteten). Klaus Wobst, Verkehrssicherheitsbeauftragter von der Polizei Marktoberdorf, berichtete im Bauausschuss, wie diese gemischte Verkehrsstruktur, bei der Autofahrer, Radler und Fußgänger gleichberechtigt sind,...

  • Marktoberdorf
  • 10.12.10
20×

Antrag
Marktrat lehnt Supermarkt erneut ab

Verkehrschaos in Babenhausen befürchtet - Landratsamt hält Bau für zulässig Schon mehrmals hatte sich der Marktrat mit dem geplanten Neubau eines Lebensmitteldiscounters zwischen dem ehemaligen Tanzclub BaLi und der Uhlandstraße befasst (wir berichteten). Dabei bestanden jedes Mal seitens des Marktrats Bedenken, ob die bestehende Erschließung ausreiche. Zudem befürchtete das Gremium eine Lärmbelästigung in den angrenzenden Wohngebieten und sorgte sich aufgrund der Lage um die Grundstücke im...

  • Mindelheim
  • 08.12.10
19×

Bahnhofstraße
Richtung Osten fahren

Freie Wähler arbeiten neues Verkehrskonzept aus Argwöhnisch beäugt werden im Füssener Westen die Pläne der Stadt, die Bahnhofstraße auszubauen. Denn würden die Fahrzeuge über diese Straße künftig nach Westen rollen, droht aus Sicht der Bürger eine Verkehrsflut in ihrem Wohnviertel. Die Freien Wähler (FW) präsentieren nun ein Verkehrskonzept, das dies verhindern soll (siehe Grafik). «Unsere Pläne sind nicht perfekt», räumt Dritter Bürgermeister Andreas Ullrich ein. Aber es sei auch nicht die...

  • Füssen
  • 06.12.10
27×

Verkehr
Freie Fahrt für Wintersportler

Die engen Kurven der Birgsauer Straße zur Fellhornbahn in Oberstdorf werden breiter Rechtzeitig zur Wintersaison wird die Straße zur Fellhornbahn ausgebaut. Der Oberstdorfer Marktgemeinderat beschloss eine Kurvenaufweitung der Birgsauer Straße zwischen Renksteg und Zimmeroy. Wenn der Bau abgeschlossen ist, kann das Tempolimit von 30 auf 50 angehoben werden, sagte Armin Stöckle, Technischer Leiter der Kommunalen Dienste Oberstdorf. Der Umbau sei aus Sicherheitsgründen notwendig, weil es bei...

  • Oberstdorf
  • 01.12.10
50×

Verkehr
Steigbachbrücke: Neubau statt der jetzigen Rostlaube

Stadtrat kommt Wunsch des wichtigen Immenstädter Arbeitgebers Monta entgegen und verspricht sich selbst Entlastung der Südstadt - Anschluss über Gewerbegebiet Engelfeld Die jetzige schmale Brücke über den Steigbach in Immenstadt zwischen dem Klebebandwerk Monta und dem Friedhof ist eigentlich eine Rostlaube und wegen ihrer Hinfälligkeit nicht geeignet, einen Lkw-Verkehr aufzunehmen. In der jüngsten Sitzung des Stadtrats entschieden sich die Bürgerschaftsvertreter einstimmig dafür, dem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.11.10
17×

A7
Verkehr rollt jetzt auch auf zweiter Fahrbahn

Brücke bei Enzenstetten ist bald fertig Langsam, aber sicher nähern sich die Bauarbeiten an der A7-Talbrücke bei Enzenstetten ihrem Ende: Gestern schlossen Arbeiter an der Fahrbahn in Richtung Kempten letzte Lücken in der Betonschutzwand. Nach der Asphaltierung (wir berichteten) wird die Spur damit ab kommendem Montag, 29. November, freigegeben. In beide Richtungen rollt der Verkehr vorerst aber noch einspurig: «Auf der Strecke in Richtung Füssen müssen wir noch die Trennwand beseitigen,...

  • Oy-Mittelberg
  • 27.11.10
35×

Unterallgäu
Neuer Radweg in Kirchheim

Heute wurde der neue Rad- und Gehweg in Kirchheim für den Verkehr freigegeben. Der Radweg beginnt am Ortsende des Marktes Kirchheim, führt Richtung Staatsstraße 2037 und dann weiter Richtung Firma Wanzl. Mit dieser Baumaßnahme konnte die Radweglücke auf einer Länge von ca. 660 m in Richtung Hasberg geschlossen und die Anbindung zur Firma Wanzl für Fußgänger und Radfahrer erheblich verbessert werden. Zur Überquerung der Staatsstraße wurde durch das Staatliche Bauamt Kempten schon im Jahr...

  • Kirchheim in Schwaben
  • 25.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ