Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Am frühen Dienstagmorgen fuhr ein 59-Jähriger in falscher Richtung auf die B19 auf. (Symbolbild)
2.265×

Durch Vollbremsung verhindert
Geisterfahrer (59) verursacht bei Immenstadt beinahe Frontalzusammenstoß

Am Dienstagmorgen gegen 05:50 Uhr fuhr ein 59-jähriger Fahrer eines Kleintransporters an der Anschlussstelle Immenstadt-Stein entgegen der Fahrtrichtung auf die B19 auf. Nach Angaben der Polizei kam es anschließend beinahe zu einem Frontalzusammenstoß mit einer entgegenkommenden 30-jährigen Autofahrerin. Sie konnte einen Unfall durch eine Vollbremsung verhindern. Der Geisterfahrer wendete daraufhin auf der Bundesstraße, um schließlich in richtiger Richtung an der Anschlussstelle Immenstadt Süd...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.04.21
Vom 21. bis 22. April findet der 8. Bayerische Blitzmarathon statt. (Symbolbild).
18.949× 3

Achtung Kontrolle im Allgäu
Blitzmarathon: Hier wird bald kontrolliert

Vom 21. April, 6:00 Uhr bis 22. April, 6:00 Uhr findet der 8. Bayerische Blitzmarathon statt. Wir haben für Sie eine Karte angelegt, an welchen Stellen im Allgäu die Polizei am Mittwoch und Donnerstag Geschwindigkeitskontrollen durchführt. Weitere Messstellen und Infos finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren, für Sport und Integration.  Blitzmarathon-Karte 

  • Kempten
  • 19.04.21
Zu schnelles Fahren soll in Zukunft teurer werden. (Symbolbild)
4.405× 4

Verkehrssünden werden teurer!
Neuer Bußgeldkatalog: So viel kostet in Zukunft zu schnelles Fahren

Die Verkehrsminister der Bundesländer haben sich am Freitag zusammen mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer auf die Reform der Straßenverkehrsordnung geeinigt. Verstöße im Straßenverkehr sollen künftig teurer bestraft werden, dafür wird der Führerschein aber nicht so häufig eingezogen. Das sind die Punkte, auf die sich in der Konferenz der Verkehrsminister geeinigt wurde:Schnellfahrer erwarten hohe StrafenDie Regelungen zu Fahrverboten und Punkten bleiben wie vor der Reform bestehen. Sind...

  • 16.04.21
Bei winterlichen Straßenverhältnissen, wie Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte, müssen Winterreifen aufgezogen werden (Symbolbild).
5.205×

Tipps
Winterreifen-Pflicht in Deutschland? Was Sie darüber wissen sollten

Von Oktober bis Ostern sollten laut einer bekannten Faustformel die Winterreifen am Auto bleiben. Zwar kann man sich an der Faustformel grob orientieren, rein rechtlich hat sie aber keine Relevanz. In Deutschland gilt nämlich eine situative Winterreifen-Pflicht, so der ADAC. Das bedeutet: Bei winterlichen Straßenverhältnissen, wie Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte, müssen Winterreifen aufgezogen werden. Und zwar auf allen Radpositionen. Eine generelle...

  • Kempten
  • 13.04.21
Varianten der Ludwigs-Nord-Süd-Bahn; erstellt mit BayernAtlas.de und MS-Excel
114×

Aus der Verkehrsgeschichte Immenstadts V
Mit Dampf nach Immenstadt

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider.Am 7. Dezember 1835 fuhr die Lokomotive Adler erstmals mit dem Ludwigszug von Nürnberg nach Fürth. Genau einen Monat später, am 7. Januar 1836 kann man lesen, dass der König von Bayern die Gründung einer Aktiengesellschaft zur Erbauung einer Eisenbahn zwischen Augsburg und Lindau genehmigt hat. Schon die erste Trassenplanung führt über Immenstadt. Auch hier kann man also sehen: Das Städtle...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.04.21
Die Kanalführung von München Giesing zum Bodensee. Erstellt mit BayernAtlas un MS-Excel.
351×

Aus der Verkehrsgeschichte Immenstadts II
Mit dem Schiff von Immenstadt nach Immenstaad

In einem Artikel der Zeitschrift "Deutsches Museum"  vom November 1778 über das Donautal ist man davon überzeugt, dass Kaiser Karl der Große, wenn er denn die Gegend gekannt hätte, längst einen Kanal von der Iller über Immenstadt an den Bodensee hätte bauen lassen. Nun ganz unbekannt war ihm die Gegend wohl nicht, betrachtet man das Engagement seiner Frau Hildegart für das Kemptener Kloster. Seine Schwiegermutter Imma hatte zudem als Erbin der alemannischen Herzöge Besitzungen in der Gegend....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.04.21
Schnee und Eis: Die Polizei meldet mehrere Unfälle im Allgäu.
3.655×

Erneuter Wintereinbruch
Schnee und Eis führen zu Verkehrsunfällen im Allgäu

Der erneute Wintereinbruch sorgt am Mittwochmorgen für teils schwierige Verkehrsbedingungen auf den Straßen im Allgäu. In den Morgenstunden haben sich bislang mindestens zwei schwere Unfälle in der Region ereignet. Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf A96Auf der A96 zwischen Weißensberg und Neuravensburg ereignete gegen 7 Uhr ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen. Betroffen ist die Fahrbahn in Richtung München.  Glatte Straßen auf der A96 bei Weißensberg führen zu zwei Unfällen in fünf Minuten...

  • Kempten
  • 07.04.21
Auszüge aus dem Damen-Kalender von 1759 - Abfahrt der Post von München nach Immenstadt Montags, 19:00 Uhr.
Buchauszüge und Hintergrund sind gemeinfrei.
331×

Aus der Verkehrsgeschichte Immenstadts I
Fahrplan München - Immenstadt 1759

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Wenn ich alte Schriften zu Immenstadt lese, beginnt bei mir das Kopfkino. Ich sehe Erd- und steinfarbene Orte in einem grünen Meer aus Wälder und Fluren, meine das Geklapper der Hufe auf dem Pflaster zu hören und auch das Konzert aus Schmiedehämmer und Sägen und lasse die strengen Gerüche weg. So stelle ich mir auch die Eindrücke des 1748 in Immenstadt geborenen Schriftstellers Joseph...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.04.21
Die neue Motorradsaison hat begonnen. Die Polizei hat daher zielgerichtete Motorrad-Kontrollen angekündigt. (Symbolbild)
2.972× 20

Motorradfahrer besonders gefährdet
Start in die neue Motorradsaison: Polizei mahnt zur Vorsicht und kündigt Kontrollen an

Die neue Motorradsaison hat begonnen. Bei gutem Wetter waren bereits in den vergangenen Tagen wieder viele Motorradfahrer unterwegs. Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mahnt daher alle Verkehrsteilnehmer zur Vorsicht. Denn Motorradfahrer sind bei Unfällen besonders gefährdet. Gleichzeitig kündigt die Polizei wieder zielgerichtete Kontrollen an.  Motorradfahrer gehören bei Unfällen zur Risikogruppe Demnach bilden Motorradfahrer neben Kindern, Fußgängern und Radfahrern...

  • 04.04.21
Im Frühling häufen sich die Wildunfälle. Der Kemptener Polizist Rainer Fuhrmann erklärt, wie man sich richtig verhält.
13.467×

Tipps von der Polizei
Richtiges Verhalten bei Wildunfällen - Kemptener Polizist klärt auf

Im April passieren die meisten Wildunfälle, dicht gefolgt vom Mai. Daher ist nun wieder extra Vorsicht geboten. Besonders risikoreich ist es für Autofahrer und Wildtiere zwischen 6 und 8 Uhr morgens. Laut dem Deutschen Jagdverband (DJV) sind Rehe bei rund der Hälfte aller gemeldeten Wildunfälle beteiligt. Im April sind es verstärkt Rehböcke. Eine mögliche Erklärung: Die gerade geschlechtsreif gewordenen männlichen Tiere werden im Frühjahr vertrieben und suchen eine neue Bleibe. Wie man sich...

  • 01.04.21
Nur eines von vielen Beispielen: Am Vatertag im vergangenen Jahr parkten zahlreiche Tagestouristen entlang der Kreisstraße zwischen Reichenbach und Schöllang.
10.934× 45 1 2 Bilder

Nach Chaos im vergangenen Jahr
Kontrollen ab Freitag: Polizei will Ausflugsverkehr an touristischen Hotspots verstärkt überwachen

Mit Beginn der Osterferien wird die Polizei über die Sommermonate hinweg verstärkt den Ausflugsverkehr an touristischen Hotspots überwachen. Das kündigte das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit den Landratsämtern Lindau, Oberallgäu und Ostallgäu an. Damit wollen die Behörden auf die teilweise chaotischen Situationen im vergangenen Jahr reagieren.  Örtliche Parkplätze waren überlastet Punktuell war es im Frühjahr und im Sommer 2020 in den touristischen...

  • 01.04.21
Nachtbaustelle in Immenstadt
6.186× Video 14 Bilder

Im Video
350 Tonnen Asphalt und 140 Grad Celsius: Nachtbaustelle in Immenstadt

Die Temperatur liegt bei knapp drei Grad, nur der Mond und die Strahler der Baufahrzeuge erhellen die Sonthofer Straße in Immenstadt und die Luft riecht nach frischem Asphalt. Im ersten Bauabschnitt "Stadtspange" werden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag rund 350 Tonnen Asphaltbinder aufgetragen. Darauf wird dann am kommenden Wochenende die letzte, sogenannte "Asphaltdeckschicht", aufgetragen. Asphalt etwa 140 Grad heißDer sogenannte "Niedertemperaturasphalt" ist rund 140 Grad heiß und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.03.21
Am Dienstagnachmittag ist es auf der B19 zu einem Auffahrunfall gekommen (Symolbild).
1.660×

Ungebremst
Kettenreaktion bei Auffahr-Unfall in Langenwang: Schaden in Höhe von ungefähr 35.000 Euro

Auf der B19 in Richtung Sonthofen auf Höhe des Jägersberger Weg hat am Dienstagnachmittag ein Fahrzeug ein stehendes Auto übersehen und ist dem ungebremst aufgefahren. Laut Mitteilung der Polizei wurden zwei Unfallbeteiligte leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Insgesamt ist an den drei beteiligten Autos ein wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 35.000 Euro entstanden.  Was ist genau passiert?Ein Auto-Fahrer wollte links abbiegen und musste...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 24.03.21
Am Donnerstag könnte es in Memmingen zu Verkehrsbehinderungen kommen. (Symbolbild)
548× 1

Möglicherweise Verkehrsbehinderung
Warnstreik: IG Metall veranstaltet Autokorso in Memmingen

Im Rahmen des Warnstreiks zur Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie fährt ein Autokorso, initiiert durch die Gewerkschaft IG Metall Allgäu am Donnerstag, 25. März 2021 von circa 13 bis 14 Uhr durch den Bereich Memmingen Süd. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firmen Otto Christ AG, Goldhofer und Rohde & Schwarz werden an dem Korso teilnehmen. Möglicherweise Verkehrsbehinderungen am Donnerstag in MemmingenStart ist in der Industriestraße bei der Firma Otto Christ AG. Der Autokorso fährt dann...

  • Memmingen
  • 23.03.21
Am Montagabend ist es auf der B19 zwischen Rauhenzell und Immenstadt-Stein zu einem Unfall gekommen.
12.764× 1 7 Bilder

Rettungshubschrauber im Einsatz
Transporter überschlägt sich auf der B19 bei Immenstadt

Am Montagabend ist es auf der B19 zwischen Rauhenzell und Immenstadt-Stein zu einem Unfall gekommen. Kurz vor der Anschlussstelle Stein ist ein 44-jähriger Autofahrer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf Schneematsch bedeckter Fahrbahn ins Schleudern gekommen. Sein Fahrzeug geriet dabei von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei ein Kilometrierungsschild und eine Schutzplanke. Wie die Polizei mitteilt, wurde der 44-jährige Mann nicht verletzt. Das Fahrzeug wurde mit einem Kran...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.03.21
Frösche haben jedes Jahr eine gefährliche Reise vor sich.
829× 2

Abfangzäune und gesperrte Straßen
Amphibienwanderung beginnt: So werden Kröten, Frösche und Molche geschützt

Die Temperaturen im Allgäu deuten schon den Frühling an. Grund genug für Amphibien, ihre Winterstarre zu beenden und auf Wanderschaft zu gehen. Wenn die Temperaturen auch nachts bei etwa 5 bis 6 Grad liegen und ausreichend Feuchtigkeit vorhanden ist, kann die Hochzeitsreise beginnen. Gefährliche Wanderung für AmphibienFrösche, Kröten und Molche wandern immer im Frühjahr an den Ort ihrer Geburt zurück. Sie sind immer geprägt auf ihr Geburtsgewässer und können nicht auf andere Tümpel und Weiher...

  • Lindau
  • 16.03.21
Bauarbeiten auf der B308 zwischen Oberstaufen und Hündle
955×

Investition für 14 Millionen Euro
Bauarbeiten auf der B308 zwischen Oberstaufen und Hündle

Ab Montag, dem 15. März, erneuert das Staatliche Bauamt Kempten den Streckenabschnitt zwischen der "Spinne" (Anschlussstelle Oberstaufen) und dem Kreisverkehr an der Hündlebahn. Gleichzeitig werden drei Großbrücken erneuert und drei kleinere Brücken saniert, teilt das Bauamt mit. Deshalb kann es zu Sperrungen und Lärmbelästigungen kommen. Bis November sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Die Bundesrepublik investiert in diesen Streckenabschnitt rund 14 Millionen Euro.  Jetzt müssen zunächst...

  • Oberstaufen
  • 15.03.21
Polizeikontrolle / Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn (Symbolbild)
6.585×

800 Euro Bußgeld
Lkw auf der B12 bei Jengen hat 13 Tonnen zu viel geladen

Am Freitagabend hat die Polizei die Fahrt eines Lkw auf der B12 bei Jengen gestoppt. Laut Polizei hatte der Lkw satte 13 Tonnen zu viel geladen.  Fahrer verstoßt auch gegen Ladungssicherung Den Polizisten war der Lkw mit Anhänger aufgefallen, weil er augenscheinlich deutlich mit Betonbruch überladen war. Bei einer Verwiegung in Buchloe wurde ein Gesamtgewicht von über 53 Tonnen festgestellt - das waren 13 Tonnen mehr als erlaubt. Außerdem ragte der Betonbruch teilweise auch bis auf die Kante...

  • Jengen
  • 14.03.21
Verkehrsstatistik der Polizeiinspektion Oberstdorf fällt mittelmäßig aus (Symbolbild)
1.364×

Eine Person gestorben
Verkehrsstatistik in Oberstdorf: Knapp 500 Unfälle im Jahr 2020

Im Dienstbereich der PI Oberstdorf gab es im Jahr 2020 391 Unfälle (-5,78 Prozent zu 2019) mit Sachschaden und 98 Unfälle mit Personenschaden (+25,64 Prozent zu 2019). Eine Person gestorben Auch in 2020 gab es wieder wie schon in 2019 einen Unfalltoten zu beklagen. Ein 82-jähriger Mann stürzte am 10.09.2020 alleinbeteiligt in der Roßbichlstraße von seinem Fahrrad und erlitt so schwere Verletzungen, dass er nach Verlegung in seinen Heimatort im dortigen Klinikum am 01.10.2020 verstarb. Alkohol...

  • Oberstdorf
  • 06.03.21
Neues Förderprojekt "Mobilitätskonzept Allgäu" der Allgäu GmbH (Symbolbild).
305×

"Mobilitätskonzept Allgäu"
Allgäu GmbH: Mobilität und Besucherlenkung soll gemeinsam angegangen werden

Die Allgäu GmbH hat am Montag, 1. März zu einer digitalen Auftaktveranstaltung zum neuen Förderprojekt "Mobilitätskonzept Allgäu" eingeladen. Der Fokus bei dem Live-Meeting lag bei der Entwicklung eines Mobilitätskonzepts für das gesamte Allgäu, mit dem besonderen Blick auf den Verkehr, der Mobilität, dem ÖPNV und der Besucherlenkung im Allgäu. Das Projekt startete im Januar 2021 und soll heuer und nächstes Jahr umgesetzt werden. Folgende Arbeitsschritte sollen umgesetzt werden:Konzeptionierung...

  • 02.03.21
Der Flexibus fährt bald in insgesamt 32 Unterallgäuer Gemeinden. Das Angebot soll nach und nach im gesamten Unterallgäu eingeführt werden.
401×

Unter der Woche bis 20 Uhr
Flexibus: Bald in insgesamt 32 Unterallgäuer Gemeinden und auch im Ostallgäu

Der Flexibus fährt in immer mehr Gemeinden: Ab April gibt es diesen auch in Bad Wörishofen, ab Juli zudem in Türkheim, Ettringen, Amberg und Wiedergeltingen. Insgesamt verkehrt der Bus dann in sechs Knoten mit 32 Gemeinden - und steht damit knapp 100.000 Einwohnern zur Verfügung. In allen Orten ist der Flexibus ab April bis 20 Uhr unterwegs und somit eine Stunde länger als bisher. Eine Änderung ist auch für den Knoten Kirchheim-Pfaffenhausen geplant. So wird geprüft, ob auch Thannhausen im...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 26.02.21
Land Vorarlberg befürwortet die Fortsetzung der Vignettenbefreiung. (Symbolbild)
2.713× 1

Vignettenbefreiung in Österreich
Kein "Pickerl" in Vorarlberg: Weiterhin mautfreie Fahrt bis Hohenems?

Das Vorarlberger Land sieht mehr Vorteile als Nachteile in der Vignettenbefreiung in Teilen Vorarlbergs, Tirols und Salzburg. Die Befreiung von der Autobahnmaut auf der Rheintalautobahn (A14) zwischen Hörbranz an der deutschen Grenze und der Anschlussstelle Hohenems soll bestehen bleiben, heißt es auf vol.at. Viel weniger Verkehr in dicht besiedelten Regionen Die Vorteile für besonders vom Transitverkehr belastete Siedlungsbereiche, insbesondere in Hörbranz, Lochau, Bregenz und Lauterach (alle...

  • 25.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ