Alles zum Thema Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Rundschau
Januar 2019: Mehr Schnee in kurzer Zeit im Allgäu als üblich.

Wetter
Schneemassen und Unwetter im Allgäu: Aktuelle Informationen

Viel mehr Schnee in kurzer Zeit als üblich: Seit dem ersten Wochenende des neuen Jahres hatte der Schnee das Allgäu fest im Griff. Straßenmeistereien und Winterdienste waren im Dauereinsatz, Feuerwehr und Rettungsdienste in Alarmbereitschaft. Züge fielen aus, Straßen waren gesperrt, Schulkinder durften aus Sicherheitsgründen zuhause bleiben. Lawinenabgänge haben Gebäude beschädigt, Balderschwang war zeitweise von der Außenwelt abgeschnitten. Mittlerweile hat sich die Lage im ganzen Allgäu...

  • Kempten (Allgäu)
  • 16.01.19
  • 104.201× gelesen
Polizei
Winterliche Straßenverhältnisse (Symbolbild)

Verkehrsbehinderungen
Schneeglätte am Paradies bei Oberstaufen: Busse sorgen für Totalsperrung der B308

Am Montagabend kam es im Bereich Oberstaufen gegen 17:30 Uhr zu einem heftigen Wintergewitter mit starken Schneefällen. Innerhalb von wenigen Minuten war dadurch die Steigung an der Bundesstraße 308 zum Paradies so schneeglatt, dass zwei Reisebusse nicht mehr von der Stelle kamen. Die Busfahrer waren gerade dabei die Schneeketten aufzuziehen, als ein nachfolgender Schneepflug den zweiten stehenden Bus überholen wollte, aber mit seinem Räumschild am Bus hängen blieb. Die Folge war eine...

  • Oberstaufen und Region
  • 15.01.19
  • 2.049× gelesen
Lokales
Sehr viel Verkehr rollt besonders zur Hochsaison im Sommer zwischen Füssen und Schwangau (im Bild ist die Abbiegespur nach Ziegelwies). In diesem Bereich soll nun der Verkehrsfluss verbessert werden.

Organisation
Pläne für Verkehrsentlastung zwischen Füssen und Schwangau werden immer konkreter

Gibt es berechtigte Hoffnungen, dass sich die Verkehrssituation in Füssen und Schwangau – eines der Dauerthemen schlechthin – eines Tages doch noch verbessert? Eine große Lösung ist zumindest in absehbarer Zeit utopisch: Im aktuellen Bundesverkehrswegeplan ist das Füssener Vorhaben unter ferner liefen aufgelistet. Wenn überhaupt, dann könnte es vielleicht 2030 aufgegriffen werden. Aber zumindest an einem Nadelöhr mit hoher Verkehrsbelastung werden die Planungen des Staatlichen Bauamtes...

  • Füssen und Region
  • 11.01.19
  • 1.928× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Verkehrsunfall
Autofahrer stößt frontal mit entgegenkommenden Auto nähe Gestratz zusammen

Am Donnerstagvormittag fuhr auf der Staatsstraße 2378 ein Autofahrer hinter einem Lkw von Brugg in Richtung Zwirkenberg. Der Fahrer erkannte zu spät, dass der LKW vor ihm bremste. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, versuchte er nach links ausweichen und fuhr hierbei gegen ein entgegenkommendes Auto, wo es zu einem Frontalzusammenstoß kam. Der Unfallverursacher verletzte sich hierbei leicht, an den Fahrzeugen entstand ein Schaden von über 20.000 Euro.

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 11.01.19
  • 672× gelesen
Polizei
Winterliche Straßenverhältnisse führen auch im Unterallgäu zu mehreren Unfällen.

Winterliche Straßen
Schneeunfälle im Unterallgäu auf Autobahnen und in Ortschaften: Sachschaden

A7/Bad Grönenbach: Am Donnerstag, um kurz nach sechs Uhr, befuhr ein 35-Jähriger mit seinem Pkw die Autobahnabfahrt der A 7 bei Bad Grönenbach in Fahrtrichtung Kempten. Hierbei kam er seinen eigenen Angaben nach bei schneebedeckter Fahrbahn aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Leitpfosten sowie eine Sperrbarke. Es entstand hierdurch ein Gesamtsachschaden von rund 2.500 Euro. Zur Mittagszeit ereignete sich auf der A 7 bei Bad Grönenbach...

  • Memmingen und Region
  • 11.01.19
  • 2.070× gelesen
Polizei

Winter
Schneebedeckte Straßen führen zu mehreren Unfällen in Kempten und im Oberallgäu

Sonthofen/Bolsterlang: Am Donnerstag Nachmittag kam es im Bereich Sonthofen und Bolsterlang zu mehreren Unfällen, die dem starken Schneefall und der damit verbundenen Räumaktionen geschuldet waren. Durch die Sichtbehinderungen wurden geparkte Fahrzeuge und Verkehrsschilder übersehen, gestreift und leicht beschädigt. Die gesamte Schadenshöhe lag bei ca. 5.000 Euro. Verletzt wurde Niemand. Oberstaufen: Donnerstag gegen 14.45 Uhr kam es auf der B308 Höhe der Bahnüberquerung zwischen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 11.01.19
  • 2.255× gelesen
Polizei
Aufgrund schneebedeckter Straßen ist es im Allgäu gleich zu mehreren Unfällen gekommen.

Unfallserie
Schneeglätte: Über 220.000 Euro Sachschaden bei Unfällen im Allgäu

Aufgrund der schneebedeckten Fahrbahnen ist es im Allgäu zu mehreren Unfällen gekommen. Im Zeitraum von Mittwochmorgen bis Donnerstagvormittag meldete die Polizei 21 witterungsbedingte Kollisionen.  Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf über 220.000 Euro, ernsthafte Verletzungen blieben glücklicherweise aus. Sieben Unfälle im Unterallgäu Allein im Unterallgäu ist es seit gestern zu sieben Glätteunfällen gekommen. Bei Memmingen war ein 30-jähriger LKW-Fahrer auf einen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 10.01.19
  • 3.912× gelesen
Polizei
Unfall bei Blaichach
4 Bilder

Verkehr
Winterliche Straßenverhältnisse: Im Allgäu kommt es zu mehreren Verkehrsunfällen

Wegen der winterlichen Straßenverhältnisse und der heftigen Schneefälle im Allgäu kam es am Dienstag und am Mittwoch zu mehreren Verkehrsunfällen. Bei den Unfällen blieb es hauptsächlich bei Blechschäden: Die Fahrer wurden glücklicherweise alle nur leicht und teilweise gar nicht verletzt.  Immenstadt Am Dienstag, gegen 19:00 Uhr, befuhr ein 21-jähriger mit seinem Auto die Lindauer Straße stadteinwärts. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn kam er dabei auf die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 09.01.19
  • 11.030× gelesen
Lokales
Die Firma „Komm mit“ hat ihre ersten zwei Hybrid-Busse angeschafft, die die Euro-6-Norm erfüllen – nach Hersteller-Angaben werde der Schadstoß-Ausstoß sogar deutlich unterschritten. Einen der Busse stellte Geschäftsführer Herbert Morent (rechts) jetzt dem Oberallgäuer Landrat Anton Klotz bei einem Halt am Landratsamt vor.

Vorstoß
Landrat prüft kostenlosen öffentlichen Nahverkehr für das Oberallgäu

Dürfen Oberallgäuer kostenlos mit Bus und Bahn fahren oder zumindest mit einem Jahresticket zum Schnäppchenpreis? Diesen auf den ersten Blick kaum vorstellbaren Gedanken bringt der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz wieder auf den Tisch. Er will durchrechnen lassen, was so etwas kosten würde – damit mehr Menschen umsteigen. Möglichst viele sollen das Auto stehen lassen, sagt der Landrat. Der Verkehrsdruck gerade im südlichen Oberallgäu sei so hoch, dass man dringend Alternativen benötige. Sein...

  • Kempten (Allgäu)
  • 08.01.19
  • 803× gelesen
Lokales
Wegen eines Schneebruchs ist die Straße zwischen Bodelsberg und Görisried derzeit gesperrt. Es wird umgeleitet.

Verkehr
Schneebruch: Kreisstraße zwischen Bodelsberg und Görisried gesperrt

Die Kreisstraße OA 11 zwischen Bodelsberg und Ochsenhof bei Görisried ist wegen Schneebruch gesperrt, so das Landratsamt Oberallgäu in einer Pressemitteilung. Wegen der bevorstehenden weiteren Schneefälle ist derzeit noch nicht absehbar, wann die Strecke wieder freigegeben werden kann. Es ist eine Umleitung über die Kreisstraße OA 34 bei Oy-Mittelberg vorhanden und ausgeschildert.

  • Kempten (Allgäu)
  • 07.01.19
  • 827× gelesen
Polizei
Symbolbild

Winter
Winterwetter und viel Verkehr: Mehrere Unfälle auf der A96 und der A7 rund um Memmingen

Zu geringer Sicherheitsabstand, Unachtsamkeit und Schnee waren die Ursachen mehrerer Unfälle auf der A96 und der A7 am Mittwochnachmittag. Wie die Polizei mitteilt fuhren Autofahrer bei zwei Zusammenstößen zu dicht hinter den jeweils vorausfahrenden Fahrzeugen und prallten im starken Reiseverkehr auf. Es entstand ein Sachschaden von rund 16.000 Euro. Mit 1.600 Euro deutlich weniger Schaden entstand, als ein 32-jähriger Autofahrer im Kolonnenverkehr von der linken Fahrspur leicht auf die...

  • Memmingen und Region
  • 03.01.19
  • 1.707× gelesen
Polizei
Alle am Umfall Beteiligten wurden leicht verletzt.

Verkehrsunfall
Autofahrer (64) bei Wertach von der Sonne geblendet: Zusammenstoß mit dem Gegenverkehr

Am Donnerstag, gegen 09.55 Uhr, befuhr ein 64-Jähriger mit seinem Auto die B 310 von Wertach in Richtung Oberjoch und bog dann nach links in Richtung Jungholz ab. Da er von der tiefstehenden Sonne geblendet wurde, übersah er einen entgegenkommenden 78-jährigen Autofahrer und stieß mit diesem zusammen. Im Fahrzeug des 64-Jährigen befanden sich noch seine zwei Kinder im Alter von 13 und 16 Jahren. Im Fahrzeug des 78-Jährigen noch ein 44-jähriger Beifahrer. Alle Beteiligten wurden bei dem...

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 28.12.18
  • 557× gelesen
Lokales
Am Knotenpunkt Heisinger/Kaufbeurer Straße machten sich vom Staatlichen Bauamt Bauleiter Christian Kneip (von links) und Abteilungsleiterin Christine Stenz sowie Kemptens Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann ein Bild von den Arbeiten. Bisher liegen sie exakt im Zeitplan.

Baustelle
Arbeiten am Knotenpunkt bei Leubas liegen im Zeitplan

Auch wenn der einstmals geplante Turbokreisel passé ist – bisher läuft es rund an der Baustelle Kaufbeurer/Heisinger Straße. Dort wird – wie mehrfach berichtet – die Einmündung der Heisinger Straße auf eine Ampelkreuzung umgestaltet. Was vor der Winterpause passieren sollte, wurde planmäßig abgewickelt, freuen sich die Verantwortlichen. Kritische Stimmen kommen vor allem aus der Nachbargemeinde Lauben. Zum bisherigen Programm gehörten vor allem die provisorischen Fahrbahnen entlang des...

  • Kempten (Allgäu)
  • 22.12.18
  • 1.291× gelesen
Rundschau
Eine spezielle Motorrad-Einsatzgruppe der Polizei war heuer erstmals in der Region unterwegs und kontrollierte Biker.

Verkehr
Motorrad-Streife: Polizei Kempten lobt Vernunft der Fahrer

Motorradfahrer und ihre Maschinen standen heuer unter besonderer Beobachtung der Polizei: Das Präsidium Schwaben Süd/West in Kempten hat erstmals eine spezielle Motorrad-Streife eingesetzt. Die Beamten kontrollierten insgesamt 2.500 Motorradfahrer. In 40 Prozent der Fälle waren die Biker zu schnell unterwegs, überholten trotz Verbots oder hatten ihre Fahrzeuge umgebaut, sodass sie schneller und lauter waren oder zu Lasten der Sicherheit sportlicher aussahen. In Ausnahmefällen mussten die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 21.12.18
  • 530× gelesen
Polizei
Unfall bei Weiler-Simmerberg: Autofahrer (83) stirbt nach Kollision mit Strommast. Die Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.
9 Bilder

Kollision
Autofahrer (83) stirbt nach Unfall bei Weiler-Simmerberg

Am frühen Donnerstagabend ist ein Auto auf einer Nebenstraße bei Weiler-Simmerberg frontal gegen einen Strommast geprallt, der Fahrer des Fahrzeugs (83) starb anschließend im Krankenhaus - die Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen. Laut Polizeiangaben war der Mann aufgrund gesundheitlicher Probleme nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, überfuhr einen Wegweiser und kollidierte dann ungebremst mit dem Strommast. Der Gesamtschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 20.12.18
  • 3.195× gelesen
Polizei
Unfall auf der B12 bei Ruderatshofen.
3 Bilder

Unfall
Frontalzusammenstoß auf der B12 bei Ruderatshofen: Autofahrerin (47) verunglückt tödlich

Auf der B12 bei Ruderatshofen ist am Donnerstag ein Auto frontal mit einem Kleintransporter zusammengestoßen. Eine 47-jährige Autofahrerin aus dem Oberallgäu kam dabei ums Leben. Der Fahrer eines Kleintransporters wurde schwer verletzt.  Nach Angaben der Polizei war die Frau aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Kleintransporter zusammengeprallt. Zwei weitere Fahrzeuge konnten gerade noch ausweichen. Die 47-Jährige war sofort tot, der Fahrer des...

  • Marktoberdorf und Region
  • 20.12.18
  • 16.059× gelesen
Polizei
Polizei sucht Zeugen nach Nötigung auf der A7 bei Berkheim

Zeugenaufruf
Nötigung auf der Autobahn A7 bei Berkheim: Polizei sucht VW T6-Fahrer aus Heilbronn

Am Mittwochnachmittag, zwischen 15:20 Uhr und 17:00 Uhr, fuhr ein 46-Jähriger mit seinem Pkw die A7 in Fahrtrichtung Würzburg. Auf der Strecke zwischen Kempten und Berkheim überholte dieser drei vor ihm fahrende VW T6 mit Heilbronner Kennzeichen (HN). Kurz darauf überholte den auf dem linken Fahrstreifen fahrenden 46-Jährigen einer der drei VW T6-Fahrer verbotswidrig rechts und wechselte vor diesem auf den linken Fahrstreifen. Kurz darauf forderte der Fahrer des VW-Busses den 46-Jährigern...

  • Memmingen und Region
  • 20.12.18
  • 1.495× gelesen
Lokales
Sollte nach Ansicht von Stadträten ersetzt werden: Die sogenannte „Hackschnitzelbrücke“ über den Steigbach unterhalb der Firma Monta ist nur einspurige befahrbar und trägt keine großen Lasten. „Hackschnitzel“-Brücke heißt sie deshalb, weil mancher Autofahrer am hölzernen Fahrbahnrand vorbeischrammt.

Verkehr
Aus für nördliche Umfahrung: Der Immenstädter Tunnel ist vom Tisch

Die nördliche Umfahrung von Immenstadt per Tunnel durch den Kalvarienberg? Diese Möglichkeit, um das Verkehrsproblem in Immenstadt zu entschärfen, ist jetzt wohl endgültig vom Tisch. Vom Bayerischen Innenministerium kam die Auskunft, dass der Staat nicht bereit sei, als Bauträger aufzutreten, teilte Bürgermeister Armin Schaupp in der letzten Stadtratssitzung des Jahres mit. Damit konzentrieren sich Stadtrat und Bauverwaltung wieder auf die anstehende Sanierung der Stadtspange. Und da geht...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 20.12.18
  • 1.828× gelesen
Lokales
Symbolbild. Mehrere Füssener Mütter wünschten sich für die Von-Freyberg-Straße eine Bedarfsampel.

Sicherheit
Schulweg im Füssener Westen: Verkehrsausschuss beschließt Ampel

Um den Schulweg ihrer Kinder sicherer zu gestalten, wünschen sich mehrere Füssener Mütter für die Von-Freyberg-Straße eine Bedarfsampel oder einen Zebrastreifen. Dem Wunsch kamen die Kommunalpolitiker nach: Der Verkehrsausschuss beschloss einstimmig, dass eine Ampel so schnell wie möglich installiert werden soll. Angestrebt wird die Umsetzung laut Bürgermeister Paul Iacob für 2019, sofern entsprechende Haushaltsmittel bereitstellt werden. Wie die Diskussion verlief und warum kein...

  • Füssen und Region
  • 18.12.18
  • 209× gelesen
Lokales
Archivfoto. Die Polizei sucht nach Temposündern.

Verkehr
Wo in Füssen Temposünder besonders häufig geblitzt werden

Schritttempo gilt in verkehrsberuhigten Bereichen gerade auch für Autofahrer. Doch daran hält sich in Füssen beileibe nicht jeder. Das kann teuer werden, wenn man in eine Geschwindigkeitsmessung des Zweckverbandes Kommunales Dienstleistungszentrum Oberland (KDZ) gerät, der seit November 2017 den fließenden Verkehr überwacht. Eine erste Bilanz zog jetzt Thorsten Preßler vom KDZ im Verkehrsausschuss. Ein Punkt: die Alatseestraße in Bad Faulenbach. In diesem verkehrsberuhigten Bereich erwischt man...

  • Füssen und Region
  • 17.12.18
  • 2.318× gelesen
  •  1
  •  1
Lokales
In seiner jüngsten Sitzung hat der Verkehrsbeirat verschiedene Regelungen zu einer verbesserten Verkehrssicherheit im Stadtgebiet beschlossen, u.a. Tempo 30 vor der Elsbethen- und Bismarckschule.

Verkehrssicherheit in Memmingen
Verkehrsbeirat beschließt Tempo 30 vor Elsbethen- und Bismarckschule und weitere Regelungen

Memmingen (ex). Der Verkehrsbeirat hat in seiner jüngsten Sitzung verschiedene Regelungen zu einer verbesserten Verkehrssicherheit im Stadtgebiet beschlossen. Tempo 30 soll demnächst vor der Elsbethen- und der Bismarckschule gelten. Die Geschwindigkeitsbegrenzung wurde in der jüngsten Sitzung des Verkehrsbeirats beschlossen. Um die verkehrliche Situation rund um die Schulen zu verbessern, hatte der Elternbeiratsvorsitzende der Bismarckschule eine Tempo-30-Regelung am St.-Josefs-Kirchplatz...

  • Memmingen und Region
  • 11.12.18
  • 149× gelesen
Polizei

Unfall
Auto kommt auf A7 zwischen Bad Grönenbach und Dietmannsried von Fahrbahn ab: Fahrer schwer verletzt

Gegen 15:15 Uhr kam am Montagnachmittag der Fahrer eines Klein-Lkws auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Bad Grönenbach und Dietmannsried aus noch unklaren Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort beschädigte er ein Verkehrshinweisschild und kollidierte mit einem weit neben der Fahrbahn stehenden Baum. Während der Beifahrer glücklicherweise unverletzt geblieben ist, wurde der Fahrer noch unbekannten Alters im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Nachdem die Feuerwehr ihn...

  • Memmingen und Region
  • 10.12.18
  • 3.877× gelesen
Lokales
Radfahrer haben es derzeit auf der Immenstädter Straße nicht einfach. Das soll sich nach dem Ausbau ändern.

Verkehr
Radweg für die Immenstädter Straße in Kempten soll bis 2020 fertig werden

Für Radler gibt es bisher auf der Verbindung von der Kirche St. Anton bis zur Mozartstraße keine eigenen Angebote. Sie teilen sich die vielbefahrene Fahrbahn mit Autos, Lastern und Bussen. Manche weichen bergauf sicherheitshalber auf den Fußweg aus. Das soll sich jetzt auf der 700 Meter langen Strecke ändern. Dabei wurde versucht, Parkplätze und Bäume zu erhalten, sagte Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann. Um die Schrägparkplätze bei den Hausnummern 11 bis 17 zu erhalten, wird der Radweg um...

  • Kempten (Allgäu)
  • 10.12.18
  • 204× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019