Alles zum Thema Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Lokales

Umfrage
Mobil im Oberallgäu: Ihre Meinung ist gefragt

Ja was denn nun? In der Theorie ist man sich in der Oberallgäuer Kommunalpolitik einig, dass sich bei der Mobilität der Zukunft sowohl im Landkreis als auch in der Zusammenarbeit mit der Stadt Kempten etwas ändern muss. In der Praxis läuft es anders: Ob eine Regionalbahn zwischen Kempten und Oberstdorf gebaut werden kann, steht in den Sternen, kurzfristig lässt sich zudem vieles, was gewünscht wird, nicht finanzieren oder organisieren. Was die Politiker wollen oder nicht ist das eine – doch...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 23.07.18
  • 17× gelesen
Anzeige
Lokales

Umfrage
Mobil in Kempten: Ihre Meinung ist gefragt

Ja was denn nun? In der Theorie ist man sich in der Kemptener Kommunalpolitik einig, dass sich bei der Mobilität der Zukunft sowohl in der Stadt als auch im Landkreis Oberallgäu etwas ändern muss. In der Praxis läuft es anders: Wichtige grundsätzliche Entscheidungen zu einer Regionalbahn zwischen Kempten und Oberstdorf, zu Tempo-30-Zonen und zu Straßensperrungen, um Fußgänger und Radfahrer gegenüber Autofahrern besser zu stellen, wurden zurückgestellt oder ohne Alternativkonzepte abgelehnt....

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.07.18
  • 24× gelesen
Polizei

Unfall
Verkehrsunfall auf dem Heussring in Kempten

Auf dem Kemptener Heussring zwischen Im Allmey und dem Aybühlweg hat sich ein Fahrzeug überschlagen. Laut Polizei wurden nach derzeitigem Stand drei Personen leicht verletzt. Einer von zwei Fahrstreifen ist derzeit gesperrt. Ein Rettungsdienst und die Polizei sind vor Ort. Weitere Informationen folgen. 

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.07.18
  • 506× gelesen
Lokales
In Anlehnung an das weltberühmte „Lunch atop a Skyscraper“ (Mittagspause auf dem Wolkenkratzer, Werbemotiv aus dem Jahr 1930) ist diese Aufnahme entstanden. Sie zeigt Mitarbeiter der Firma Holzbau Buhmann nach dem erfolgreichen Einheben des mittleren Elements der König-Ludwig-Brücke (von links): Maik Jensch, Lukas Wegmann, Stephan Roth, Werner Keck, Helmut Bareth, Markus Roth, Stefan Helchenberg, Felix Gruber und Christoph Eugler. Im Hintergrund die ehemalige Spinnerei und Weberei an der Rosenau.

Sanierung
König-Ludwig-Brücke: Ab Samstag wieder freie Fahrt

Es war ein Höhepunkt im gesamten Prozess der Sanierung: Das erfolgreiche Einsetzen des Mittelteils der König-Ludwig-Brücke. Mit einem zünftigen Richtfest begingen die Beteiligten den Erfolg am Dienstagabend. Weil bisher alles planmäßig geklappt hat, soll auch bald der Verkehr wieder reibungslos über den Ring fließen. Samstag früh wird die Sperrung aufgehoben. Warum sich die Autofahrer noch so lange gedulden müssen, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.07.18
  • 5108× gelesen
Lokales

Verkehr
70 Stundenkilometer: Tempolimit im Seeger Ortsteil Riedegg gefordert

Weil dort ganz einfach gerast werde, haben etwa 30 Anwohner des Seeger Ortsteiles Riedegg einen Antrag auf eine Tempobegrenzung an die Kommune unterschrieben. Dieser Wunsch wurde nun in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates behandelt. Die Bahnhofstraße führt ab dem östlichen Ende von Seeg über einen Kilometer zunächst hinab nach Riedegg ins Tal der Lobach. Von da steigt sie an Richtung Schnarren und zur Anschlussstelle an die Umgehungsstraße Richtung Roßhaupten. Bisher besteht teilweise ein...

  • Füssen und Region
  • 16.07.18
  • 358× gelesen
Lokales
Der Weinmarkt in Memmingen

Verkehrsberuhigung
Weinmarkt-Debatte in Memmingen vorerst ausgesetzt

Die Überlegungen zu einer möglichen Verkehrsberuhigung am Memminger Weinmarkt befinden sich vorerst im Leerlauf. Denn Vorfahrt haben derzeit andere Themen aus demselben Bereich: das Stadtbuskonzept und der Nahverkehrsplan. Diskussionen über Regelungen am Weinmarkt wurden nach Auskunft der Pressestelle der Stadt vorerst zurückgestellt. So solle verhindert werden, dass in Bezug auf den Platz Entscheidungen fallen, die dann möglichen Beschlüssen beim Stadtbuskonzept vorgreifen oder ihnen...

  • Memmingen und Region
  • 15.07.18
  • 336× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Verkehr
Handy am Steuer, keinen Gurt angelegt und zu schnell unterwegs: Kontrollen auf der B12 bei Weinhausen

Mittwochnachmittag führten Beamte der Polizeiinspektion Buchloe eine Kontrolle auf der B12 im Bereich Weinhausen durch. Schwerpunkt der Kontrolle war die Überwachung des Überholverbots, das Handyverbot und die Gurtanlegepflicht. Um die Sicherheit der Kontrollbeamten zu gewährleisten, wurde vor der Kontrollstelle mittels eines Geschwindigkeitstrichters die normal zulässige Geschwindigkeit von 100 km/h bis auf 40 km/h reduziert. Da einige Verkehrsteilnehmer erfahrungsgemäß die Schilder...

  • Buchloe und Region
  • 13.07.18
  • 510× gelesen
Lokales
Die geplante Lärmschutzwand an der A 96 bei Buxheim soll bis zur Buxachtalbrücke reichen, die derzeit saniert wird (Foto). Die Brücke selbst erhält nach Angaben der Autobahndirektion Südbayern seitlich einen rund 1,50 Meter hohen Spritzschutz.

Verkehr
Lärmschutz an der A96 bei Buxheim rückt in greifbare Nähe

Seit Jahren wünschen sich die Buxheimer Bürger einen Lärmschutz an der A96. Nun könnte dieser Wunsch schon bald Realität werden. Der Grund: Wegen des geplanten Ausbaus des Memminger Autobahnkreuzes und eine damit einhergehende prognostizierte Zunahme des Verkehrs haben sich die Rahmenbedingungen verändert. Unter anderem soll sowohl die Einfädelspur in Richtung Lindau als auch die Ausfädelspur in der Gegenrichtung auf einer Länge von jeweils 500 Metern verbreitert werden. „Die Öffnung des...

  • Memmingen und Region
  • 13.07.18
  • 187× gelesen
Polizei
Symbolbild

Ermittlungen
Unbekannter verteilt spitze Schrauben auf Feldweg

Ein Unbekannter Täter hat im Zeitraum von Dienstag bis Mittwoch, 10.-11.07.2018, weit über 100 Schrauben auf einem für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrten Feldweg am Gewerbegebiet Unterfeld verteilt. Die 25 mm langen spitz zulaufenden Schrauben wurden durch den Unbekannten über eine Strecke von 200 Metern einzeln auf dem Feldweg verteilt. Der Feldweg ist für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Motiv des Täters war wohl, alle verbotswidrig durchfahrenden Fahrzeuge an den Reifen zu schädigen....

  • Mindelheim und Region
  • 12.07.18
  • 748× gelesen
Lokales
Blaichach ist in Sichtweite, aber doch noch weit entfernt: Der direkt Weg von Burgberg dorthin wird erst im Dezember wieder frei sein.

Verkehr
Im Dezember soll die Strecke von Blaichach nach Burgberg mit dem Fahrrad befahrbar sein

Wer an heißen Tagen von Blaichach zum Baden ins Vitalbad nach Burgberg möchte, muss mit dem Auto einen gewaltigen Umweg in Kauf nehmen. Für nächsten Sommer verspricht Christoph Wipper, Leiter der Tiefbauabteilung des Landkreises, hingegen komfortable Zustände. Dann werde die komplette Strecke von Blaichach nach Burgberg neu und sowohl für Autofahrer als auch für Radler und Fußgänger ausgebaut sein. Für den Landkreis Oberallgäu ist dieses Bauvorhaben mit einem Gesamtvolumen von mehr als zwölf...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 12.07.18
  • 351× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Verkehr
Gefährlicher Spurwechsel in Kempten: Polizei zweifelt Fahrtauglichkeit eines Seniors (79) an

Am Dienstagvormittag fiel einer Streife der Polizei Kempten ein Auto im Stadtgebiet auf, dessen Fahrer einen Spurwechsel vollzog, ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten. Dabei musste ein anderes Fahrzeug scharf abbremsen um einen Auffahrunfall zu verhindern. Schließlich sollte der Fahrzeugführer angehalten werden. Nachdem der Fahrer aber alle Anhalte Signale des Streifenfahrzeuges missachtet, musste das Fahrzeug überholt werden. Erst dann konnte das Fahrzeug angehalten und der Fahrer...

  • Kempten (Allgäu)
  • 11.07.18
  • 3638× gelesen
Rundschau
Deutlich mehr blau-grüne Säulen am Straßenrand kontrollieren im Allgäu mautpflichtige Lkw.

Verkehr
Drei neue Maut-Kontrollsäulen im Allgäu

Die meisten Autofahrer werfen einen nervösen Blick auf ihren Tacho, sobald sie auf einer Bundesstraße an einer blau-grünen Säule vorbeifahren. Die vier Meter hohen Pfosten sind aber keine Geschwindigkeitsmesser, sondern neue Mautkontrollstellen für Lkw. 600 gibt es davon seit Kurzem in Deutschland. Im Allgäu finden sich drei dieser Art. Zum einen an der B12 bei Betzigau (Oberallgäu), zum anderen auf der B16 bei Roßhaupten (Ostallgäu) sowie auf der B32 in Röthenbach (Westallgäu). Grund ist...

  • Kempten (Allgäu)
  • 11.07.18
  • 7598× gelesen
Lokales
Laut Bürgerinitiative passieren etwa 10.000 Fahrzeuge täglich die Ortsdurchfahrt in Pforzen. Sie fordert eine Umgehungsstraße.

Verkehr
Der lange Kampf um die Pforzener Umgehungsstraße dauert an

Für den Bau der Umgehungsstraße ist dem aktuell 139 Mitglieder starken Verein „Pro Umgehungsstraße Pforzen e.V.“ ein wesentlicher Schritt gelungen. Der „vordringliche Bedarf“ ist in den Bundesverkehrswegeplan aufgenommen worden und erhielt durch den deutschen Bundestag Gesetzeskraft. Die Bürgerinitiative kämpft seit Jahren um die Lebensqualität der Anwohner. Die Straßen werden, nach Angaben des Vereins, täglich von mehr als 10.000 Fahrzeugen durchfahren – darunter etwa 1000 Sattelzüge. Die...

  • Kaufbeuren und Region
  • 10.07.18
  • 499× gelesen
Lokales
Über Kaufbeurer und Füssener Straße fuhren am Montag die Schwertransporter zur Oberen Illerbrücke. Zwei hatten Verspätung, was den Verantwortlichen einige Sorgen bereitete.

König-Ludwig-Brücke
Gesperrter Ring: Manche Routen in Kempten sind durch den zusätzlichen Verkehr verstopft

Der Verkehr in Kempten läuft zur Zeit ähnlich wie beim Ausheben der König-Ludwig-Brücke im vergangenen Herbst. In der Innenstadt sind Lindauer, Beethoven- und Burgstraße ziemlich dicht. Stadteinwärts staut sich Wagen an Wagen in Ludwig- und Füssener Straße. Vom Dehner-Gartencenter bis zur St.-Mang-Brücke zieht sich die Wartezeit wie Kaugummi. „Wir appellieren dringend an die Autofahrer, sich genau zu überlegen, ob sie nicht über den Ring schneller an ihre Ziele gelangen“, sagt Seling. Auch...

  • Kempten (Allgäu)
  • 10.07.18
  • 2303× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Vandalismus
Jugendliche entfernen Leitpfosten entlang einer Straße in Kaufbeuren und legen sie auf die Fahrbahn

In der Nacht von Freitag auf Samstag entfernten besonders dreiste Jugendliche die Leitpfosten entlang des sogenannten „Großen Kreisverkehrs“ und der Straße „Am Ring“ und legten sie absichtlich auf die Fahrbahn. Kurz nachdem die eintreffende Polizeistreife die Pfosten entfernt hatte, legten die Jugendlichen diese erneut auf die Fahrbahn. Dabei beobachtete sie ein Verkehrsteilnehmer. Letztlich konnte die Streife sie stellen. Es handelte sich um einen 14-jährigen und einen 16-jährigen...

  • Kaufbeuren und Region
  • 07.07.18
  • 1535× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Verkehr
Autofahrer (80) baut in Lindau zwei Unfälle und flüchtet

Am Donnerstagmittag verursachte ein 80-jähriger Autofahrer in der Bregenzer Straße einen Auffahrunfall. Obwohl er auf den Verkehrsunfall aufmerksam gemacht worden war, flüchtete er von der Unfallstelle in Richtung Aeschach. Im dortigen Kreisverkehr verursachte er dann erneut einen Verkehrsunfall und ergriff wieder die Flucht. Nach kurzer Fahndung konnte der Unfallverursacher von einer Polizeistreife gestellt werden. Bei den beiden Verkehrsunfällen entstand ein noch nicht bezifferter...

  • Lindau und Region
  • 06.07.18
  • 478× gelesen
Lokales
Freie Parkplätze am Bahnhof in Marktoberdorf.

Verkehr
Parkgebühr schafft freie Plätze am Marktoberdorfer Bahnhof

Es war ein langes Ärgernis am Marktoberdorfer Bahnhof: Wer als Bahnpendler oder Reisender sein Auto dort abstellen wollte, fand oft keinen Platz mehr. Schon früh am Morgen waren die Stellflächen durch Fremdparker blockiert. Daraus hat der Stadtrat die Konsequenzen gezogen und verlangt seit Mitte Mai von montags bis freitags eine Gebühr von einem Euro pro Tag. Das zeigt Wirkung. Auch tagsüber finden Bahnkunden nun einen Platz für ihr Auto. Nur die Pendler sind weiterhin verärgert. Für sie...

  • Marktoberdorf und Region
  • 05.07.18
  • 1379× gelesen
Polizei
Alkohol (Symbolbild)

Alkohol
Frau mit über drei Promille legt sich in Kempten auf den Schumacherring

Am Dienstag kurz vor Mitternacht musste eine 18 Jahre alte Autofahrerin eine Vollbremsung durchführen, da sich eine betrunkene 42-Jährige vor ihr auf die Fahrbahn des Schumacherrings legte. Die mit rund drei Promille alkoholisierte Frau, gab als Grund für ihr Handeln einen Beziehungsstreit an. Die 42-Jährige wurde anschließend in eine Klinik eingewiesen.

  • Kempten (Allgäu)
  • 04.07.18
  • 1766× gelesen
Lokales
Der Stadt Kempten ist eine Regionalbahn zu teuer

Nahverkehr
Kempten steigt aus Projekt Regionalbahn aus - Oberallgäu hält daran fest

160 Millionen Euro Investitionsbedarf sind ihr zuviel: Die Stadt Kempten ist aus dem Projekt einer dieselgetriebenen Regionalbahn zwischen Oberstdorf und Kempten mit zwölf Haltestellen mehr als bisher und drei Fahrten pro Stunde ausgestiegen. Dies hat der Finanzausschuss des Stadtrats beschlossen. Die von Gutachtern errechneten Kosten sind auch dem Landkreis Oberallgäu zu hoch, doch Landrat Anton Klotz will trotzdem unbedingt eine Regionalbahn auf die Schiene bringen: Er bewirbt sich für...

  • Kempten (Allgäu)
  • 04.07.18
  • 3356× gelesen
Lokales
Begonnen haben die Bauarbeiten auf der B 310 an der Abzweigung nach Jungholz. Nächste Woche wird die Stelle komplett für den Verkehr gesperrt.

Verkehr
Abzweigung auf der B310 nach Jungholz wird sicherer

Wer künftig von der B310 zwischen Wertach und Unterjoch nach Jungholz abbiegen oder umgekehrt von Jungholz auf die B310 einfahren will, wird es leichter haben. Denn die unübersichtliche und enge Stelle wird im Zuge der Erneuerung der Bundesstraße südlich von Wertach sicherer gemacht. „Die Einmündung nach Jungholz wird umgestaltet, um die Sichtverhältnisse zu verbessern“, erklärt Christine Stelz, Abteilungsleiterin Straßenbau beim Staatlichen Bauamt Kempten. Für den Umbau muss die Stelle...

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 28.06.18
  • 1155× gelesen
Lokales
Zwischen der Hauptstraße nach Rettenberg und dem Grünten soll eventuell die Ortsumfahrung gebaut werden. Geplant ist bislang, die Abzweigung auf die Ortsumfahrung bei der Einfahrt Richtung Altach anzusiedeln.

Verkehr
Rettenberger Bürgermeister fordert exakte Planung bei der Ortsumfahrung

Ein detaillierter Plan einer möglichen Ortsumfahrung Rettenberg muss her. Das sagte Bürgermeister Oliver Kunz in den Bürgerversammlungen in Untermaiselstein, Vorderburg und Rettenberg. Bereits bei einem Info-Abend im April war deutlich geworden, dass als einzige Variante eine südliche Ortsumfahrung in Frage käme. In der Gemeinde waren im Frühjahr zudem über 200 Unterschriften für eine Ortsumfahrung eingegangen, aber die Grundstücksbesitzer wollen dafür kein Land hergeben. Sie fühlen sich...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 26.06.18
  • 877× gelesen
Lokales
An der Einfahrt aus Tiefenbach soll ein weiterer Kreisverkehr entstehen.

Online-Umfrage
Gemeinderat Fischen gegen Kreisel an der Einmündung nach Tiefenbach

Ist an der B 19-Abzweigung nach Tiefenbach ein Kreisverkehr notwendig? Das staatliche Bauamt Kempten plädiert dafür, um dort einen Unfallschwerpunkt zu beseitigen. Laut einer Untersuchung der Polizei krache es an dieser Stelle häufig, vor allem beim Linksabbiegen in Richtung Sonthofen. Der Fischinger Gemeinderat sprach sich auf seiner jüngsten Sitzung hingegen mehrheitlich gegen das Vorhaben aus: „Wir haben immer noch erhebliche Bedenken“, erklärte Bürgermeister Edgar Rölz (CSU). Der Kreisel...

  • Oberstdorf und Region
  • 25.06.18
  • 842× gelesen
Polizei
Alkohol (Symbolbild)

Alkohol
Motorradfahrer muss betrunkener Autofahrerin mit über zwei Promille in Oberstdorf ausweichen

Ein aufmerksamer Fahrzeugführer meldete über den Notruf der Polizei ein auffälliges fahrendes Fahrzeug, welches auf der B19 von Immenstadt in Richtung Oberstdorf fuhr. Da es bereits in der derzeitigen Baustelle auf der B19 zu mehreren beinahe Unfällen kam, versuchte der Fahrzeugführer den vor ihm fahrenden Autos auf sein Fahrverhalten aufmerksam zu machen. Das Auto fuhr unbeeindruckt in Schlangenlinie, mit wechselnden Geschwindigkeiten und Überholmanövern weiter in Richtung Fischen. In...

  • Oberstdorf und Region
  • 21.06.18
  • 3940× gelesen
Rundschau
B12: 2021 könnten die Bauarbeiten zum vierspurigen Ausbau beginnen.

Ausbau
Bauamt: 2021 könnte der vierspurige B12-Ausbau beginnen

Läuft alles nach Plan, dann können 2021 die ersten Bagger für den vierspurigen Ausbau der B12 rollen – und zwar im zehn Kilometer langen Abschnitt zwischen der A96 bei Buchloe und Untergermaringen. Einige Monate später sollen die sieben Kilometer zwischen Kempten und Wildpoldsried folgen. Diesen vorsichtigen Zeitplan skizziert Thomas Hanrieder vom Staatlichen Bauamt in Kempten. „Wir geben für dieses Projekt Vollgas“, sagt der Leiter der neuen Abteilung für große Straßenbauprojekte. 17 der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 16.06.18
  • 2089× gelesen
© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018