Verkauf

Beiträge zum Thema Verkauf

Die Polizei hat einen gestohlenen und weiter verkauften Renault sicher gestellt. (Symbolbild)
1.946×

Zulassungspapiere entwendet
Polizei stellt gestohlenes und von gutgläubiger Frau gekauftes Auto sicher

Die Polizei hat am Montag einen geklauten Renault sicher gestellt. Zuvor war einem Mitarbeiter der Zulassungsstelle Kempten bei der Ummeldung des Autos eine internationale Ausschreibung der Fahrgestellnummer aufgefallen. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs durch Fahnder der Grenzpolizei Pfronten stellte sich heraus, dass der Renault vor wenigen Tagen in Frankreich gestohlen worden war. Gestohlenes Auto verkauftAnschließend wurde das Auto mit entwendeten deutschen Zulassungspapieren in Aachen an...

  • Kempten
  • 01.12.21
Auch beim Autokauf im Internet ist Achtung geboten. (Autokauf-Symbolbild)
1.107×

Internet-Kriminalität - Teil 6.
Online-Inserate für Wohnungen und Fahrzeuge: Ein lukratives Feld für Betrüger

Online-Inserate sind mittlerweile zu einem lukrativen Feld für Betrüger geworden. Besonders interessant sind Bereiche, in denen es um hohe Summen geht, also beispielsweise bei Immobilien oder Fahrzeugen. ImmobilienEin Wohnungssuchender stellt ein Gesuch auf einem Kleinanzeigenportal. Ein vermeintlicher Vermieter meldet sich und gibt an, eine passende Wohnung zu vermieten. Er befinde sich gerade beruflich im Ausland, daher auch die freie Wohnung. Zur virtuellen Besichtigung der Wohnung schickt...

  • Kempten
  • 21.10.21
4.879× 22 Bilder

Bildergalerie
10.000 Besucher in 9 Tagen - "Sommer im Stadtpark" in Kempten ein voller Erfolg

Vom 7. bis zum 15. August war bei „Sommer im Stadtpark“ in der Innenstadt ein vielfältiges Programm geboten. Mit einer Mischung aus Händlermarkt und Kulturprogramm lockte die Veranstaltung bei freiem Eintritt zahlreiche Besucher*innen in den Stadtpark. Händler und Händlerinnen größtenteils zufrieden Auf dem weitläufigen und offenen Veranstaltungsgelände gab es viele Plätze, an denen es sich zu verweilen lohnte. Vor allem die abwechslungsreichen Attraktionen und Shows, vom Kettenflieger, über...

  • Kempten
  • 16.08.21
Nachrichten
926×

Nachrichten aus dem Allgäu
Vom Bauernhof zum HiFi-Spezialisten: Dietmar Sutter aus Altusried im Portrait

Banklehre, Milchviehbetrieb und der Verkauf hochwertiger Stereoanlagen. Eine Kombination, wie es sie so wohl nur selten gibt. Oder besser gesagt nur selten gegeben hat. Es ist in Kurzfassung die Biographie von Dietmar Sutter aus Altusried. Inzwischen konzentriert er sich voll und ganz auf den Verkauf von HiFi-Anlagen. Teilweise bis aus dem Schwarzwald kommen seine Kunden zu ihm, um sich beraten zu lassen. Wir haben ihn mal in seinem Geschäft besucht.

  • Kempten
  • 19.02.21
Diese Flächen neben der DAV-Kletterhalle hat die Stadt Kempten jetzt für den geplanten Neubau der zehnten Grundschule in Kempten gekauft.
2.862×

Keine leichte Entscheidung
DAV stimmt Grundstücksverkauf für neue Kemptner Grundschule zu

Neben der DAV-Kletterhalle in Kempten soll eine Grundschule entstehen. Die zehnte in Kempten. Diesem Projekt hat der Deutsche Alpenverein (DAV) nun zugestimmt - auch wenn ihnen die Entscheidung nicht leicht fiel. Das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Donnerstagsausgabe.  Demnach hat die Stadt Kempten das Grundstück jetzt gekauft. Die genauen Voraussetzungen müsse man allerdings noch klären, heißt es weiter in der Zeitung.  TV Kempten will Fläche an die Stadt verkaufen Mehr über das Thema...

  • Kempten
  • 09.07.20
Fahrraddiebstahl (Symbolbild)
1.971×

Aufklärung
Jugendliche Schülerinnen (14 und 16) klauen mindestens zehn Fahrräder in Kempten und Immenstadt

Die Polizei hat zwei jugendlichen Schülerinnen den Klau von mindestens zehn Fahrrädern nachgewiesen. Die Diebstähle wurden hauptsächlich am Kemptener Hauptbahnhof und in Immenstadt verübt. Die Serie begann schon in den Sommerferien 2019. Laut Polizei haben die Mädchen mit einem Seitenschneider die Schlösser geknackt und die Räder dann in ihren eigenen Kellern versteckt. Demnach verkauften die 14- und 16- Jahre alten Schülerinnen die Fahrräder später im Internet. Bis zu 300 Euro pro Rad sollen...

  • Kempten
  • 14.11.19
Nach der Auflösung von Gräbern werden weder Zahngold noch Gelenke eingesammelt.
3.512×

Ethik
Bei Erdbestattungen bleibt im Oberallgäu alles in der Friedhofserde

Bei Erdbestattungen stellt sich auf den heimischen Friedhöfen die Frage nicht, was später mit Zahngold, Herzschrittmachern oder Kniegelenken aus Titanstahl geschieht. Wird ein Grab nach einer Liegezeit von 20 oder 30 Jahren aufgelöst, verbleiben dennoch grundsätzlich sämtliche Überreste in der Friedhofserde. Dies haben übereinstimmend Vertreter des städtischen Friedhofs Kempten, der Stadt Sonthofen sowie des kirchlichen Friedhofs in Dietmannsried versichert. Die Staatsanwaltschaft Augsburg...

  • Kempten
  • 05.07.19
Symbolbild. Früher oder später werden E-Roller auch das Alltagsbild in Kempten und dem Oberallgäu prägen.
895×

Verkehr
Nachfrage im Oberallgäu ist da, Elektroroller noch nicht

Die Nachfrage ist da – die Elektroroller allerdings noch nicht. Seit vor einer Woche die Entscheidung zu den wendigen und umweltfreundlichen Gefährten gefallen ist, wollen sich Kaufinteressenten im Kemptener und Oberallgäuer Handel E-Roller ansehen. Eine Umfrage ergab allerdings: Die Fahrrad- und Motorradgeschäfte können noch gar nichts verkaufen. Bei ihren Lieferanten sind noch keine zugelassenen E-Roller zu bekommen. Die Polizei warnt vor beliebigen Käufen im Internet: „Dort ist zwar alles...

  • Kempten
  • 21.06.19
Repro: 1899 wurde die Chapuis-Villa umgebaut. Unser Foto zeigt Wilhelm Chapuis mit seiner Tochter Berta Elisabeth. Die Familie wohnte bis 1984 in dem herrschaftlichen Anwesen mit Park. Dann übernahm die Stadt das Areal.
648×

Stadträte
Fraktionen plädieren für Kindertagesstätte in Kempenter Chapuis-Villa

Die Chapuis-Villa an der Füssener Straße gehört zu jenen markanten Gebäuden in der Stadt, die nicht nur für Heimatfreunde eine Bedeutung haben. Seitdem der Verein für Körperbehinderte mit seiner Einrichtung für Schädel-/Hirnverletzte ausgezogen ist, wurde über eine sinnvolle Nutzung diskutiert. Die jetzt vom Liegenschaftsausschuss favorisierte Nutzung als Kindertagesstätte wird von allen Fraktionen akzeptiert. Ein Verkauf des Gebäudes, den zuvor der eine oder andere Stadtrat nicht abwegig...

  • Kempten
  • 18.12.18
Blick in die Markthalle am Dienstagnachmittag. Die Verkaufsstände bleiben über die Wintermonate stehen. Als zu klein wird die Halle am Königsplatz von manchen Händlern und Besuchern kritisiert. Andere schätzen dagegen das intensive Markttreiben. Vor allem die Pachtkosten für das Gebäude, das seinerzeit extra für den Wochenmarkt errichtet wurde, verursachen das Minus in der Jahresbilanz.
3.409×

Kosten
Kemptener Stadträte geben Wochenmarkt-Händlern Contra

Im Haushalt der Stadt geht es für nächstes Jahr um 245 Millionen Euro. Wer nun denkt, dass man sich bei einer solchen Summe wegen 25.000 Euro nicht mehr echauffieren könnte, der irrt. So hoch fällt voraussichtlich das Defizit aus, das der Wochenmarkt verursachen wird. Die Händler lehnten zuletzt höhere Standgebühren zum Ausgleich kategorisch ab. Das wiederum brachte einige Stadträte im Finanzausschuss auf die Palme. Zur Erinnerung: 2,27 Euro zahlen die Händler derzeit am Verkaufstag pro...

  • Kempten
  • 21.11.18
Still ruht die Ari-Kaserne! So wird es auch noch länger bleiben, denn der Bund gibt die Flächen derzeit nicht frei.
3.366×

Stadtentwicklung
Beim Kemptener Kasernengelände geht immer noch nichts voran

Vor sieben Jahren fiel die Entscheidung, den Bundeswehr-Standort Kempten aufzulösen. Vor fünf Jahren begannen die Planungen für die Nutzung der Kasernenareale. Mittlerweile ist die Firma Soloplan in das frühere Kreiswehrersatzamt eingezogen. Die Sozialbau baut im ehemaligen Lazarett am Haubensteigweg Wohnungen. Das war’s dann erst einmal. Weitere Vorhaben im Bereich der Ari-Kaserne an der Kaufbeurer Straße bleiben vorerst in der Schublade. Der Grund: Das Gelände wird von der zuständigen...

  • Kempten
  • 07.11.18
Silvia Donhauser hatte vor vier Jahren die Idee für den Künstlerladen in Wiggensbach. Heute stellen dort etwa 40 Künstler aus der Region ihr Handwerk aus – jeder mietet sich dafür eine oder mehrere Regalflächen.
1.392×

Kunsthandwerk
Immer mehr Läden im Allgäu bieten Künstlern aus der Region eine Verkaufsplattform

40 Künstler – hauptsächlich aus der Region – nutzen einen kleinen Laden in der ehemaligen Schule im Ortszentrum von Wiggensbach (Oberallgäu), um ihr Kunsthandwerk zu präsentieren. Auch viele originelle Geschenke finden sich dort – von drei Euro bis 300 Euro ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. Ganz nebenbei ist der Laden auch eine Inspirationsquelle für eigene Ideen. Seit vier Jahren gibt es nun das Casa Kreativ in Wiggensbach. Es ist einer von vielen Künstlerläden, die es mittlerweile im...

  • Kempten
  • 10.04.18
78×

Einzelhandel
Im neuen Markt im Kemptener Oberwang darf nur angeboten werden, was zur Nahversorgung gehört

Es ist das elfte Nahversorgungszentrum, das im Oberwang entsteht. Und es ist notwendig, um auch den künftigen Bewohnern auf der Halde nahe Einkaufsmöglichkeiten zu bieten. Doch im Nahversorgungszentrum darf (wie der Name besagt) nur verkauft werden, was zum 'versorgt sein' gebraucht wird: Lebensmittel, Getränke, Drogerieartikel zum Beispiel. Dem Vorhaben, im Zentrum an der Memminger Straße noch mit Angeboten wie Tiernahrung und Grillzubehör den Umsatz zu steigern, haben die Stadträte einen...

  • Kempten
  • 05.10.17
1.237×

Wohnungsbau
Jakobwiese in Kempten: 98 neue Wohnungen

Auf dem Areal im Kemptener Westen baut die Sozialbau 98 Wohnungen, die bereits verkauft sind. Im Sommer nächsten Jahres sollen alle fertig sein. Anfangs holperte es noch bei der Entwicklung der Jakobwiese – das ist allerdings über 20 Jahre her. Nach einigen Umplanungen wurde das Areal im Kemptener Westen ein begehrtes Wohngebiet. Die jetzt entstehenden Wohnungen seien schnell verkauft gewesen, berichtet Sozialbau-Chef Herbert Singer. Mit 110 Stellplätzen in einer Tiefgarage und 14 oberirdischen...

  • Kempten
  • 06.09.17
359×

Vertreterversammlung
Rekordbilanz bei der BSG Allgäu in Kempten

Die BSG Allgäu legt erneut ein Rekordergebnis vor. Bei der Vertreterversammlung präsentierten die Vorstände Mario Dalla Torre und Tanja Thalmeier einen Jahresüberschuss in Höhe von 2,016 Millionen Euro bei einer Bilanzsumme von 116,7 Millionen Euro und Umsatzerlösen von 33,9 Millionen Euro. Trotzdem hob Aufsichtsratsvorsitzender Herbert Schiek mahnend den Zeigefinger in Richtung Politik: 'Erschwingliche Wohnungen sind in Kempten Mangelware. Allein bei der BSG sind 1200 Wohnungssuchende...

  • Kempten
  • 29.07.17
284×

Einzelhandel
Allgäuer Lebensmittel von Feneberg gibt’s jetzt bei Amazon

Der Allgäuer Lebenshändler Feneberg arbeitet mit dem Internetunternehmen Amazon zusammen: In München können Amazon-Kunden, die den Dienst Prime Now gebucht haben, jetzt über einen eigenen Feneberg-Shop auf der Plattform 4.000 verschiedene Produkte bestellen. Die Waren werden im Stadtgebiet zu den Kunden geliefert – auf Wunsch innerhalb einer Stunde. Das Angebot ist auf Kunden in München beschränkt. 'Der kleine Krämer aus dem Allgäu sitzt jetzt mit dem Weltkonzern an einem Tisch', sagt...

  • Kempten
  • 28.07.17
1.556×

Gemüse
Wenn die Spargel-Stände im Allgäu aus dem Boden schießen

Jetzt im Frühjahr beginnt das Geschäft mit Spargel. Scheinbar über Nacht schießen die Verkaufsstände am Wegesrand aus dem Boden. Einer der größten Anbieter im Allgäu ist 'Lohner Spargel' aus Inchenhofen (Landkreis Aichach-Friedberg). Er hat 20 Verkaufsstände, unter anderem in den großen Städten Kempten, Memmingen und Kaufbeuren. Die markanten blauen Stände werden nachts mit frischem Spargel beliefert. 'Ortsansässige Hausfrauen und Rentner verkaufen dann die Ware und verdienen sich so etwas...

  • Kempten
  • 18.04.17
616×

Kontrollen in der Kronenstraße
Nach Beschwerden über Lärm: Stadt Kempten will Döneressen draußen am Rathausplatz nach 22 Uhr verbieten

Das wird was geben: Die Stadt wird demnächst nächtens das Döneressen in der Kemptener Altstadt überwachen. Hintergrund sind Beschwerden zahlreicher Anlieger der Kronenstraße über einen Döner-Imbiss. , viele Kunden lassen ihre Autos mit laufendem Motor vor dem Laden stehen oder unterhalten sich lautstark. Die Verwaltung will jetzt erzwingen, dass ab 22 Uhr der Straßenverkauf eingestellt wird und die hungrigen Gäste die Döner grundsätzlich innerhalb der Imbissräume verzehren. Die Stadt konnte die...

  • Kempten
  • 04.01.17
255×

Stadtentwicklung
Der neue Eigentümer der geschlossenen Mädchenrealschule Lenzfried möchte bauen – mit sozialem Charakter

Ein achtstöckiges Haus mitten in Lenzfried, ausgerechnet auf 9.000 Quadratmetern Geschichte, direkt neben Kloster und Kirche? Die Frage, wie es mit der aufgelassenen Mädchenrealschule weitergeht, ist im 1829-Einwohner-Stadtteil zum Politikum geworden. Nachdem Statiker im Frühjahr die nahegelegene ehemalige Klosterkirche St. Magnus wegen Rissen in der Decke und aus Sicherheitsgründen wochenlang gesperrt hatten, traf es viele Lenzfrieder empfindlich, dass auf einmal und ohne viel öffentliches...

  • Kempten
  • 19.10.16
42×

Pausenverkauf
Schulmilch für Kempten kommt aus Köln

Allgäuer Molkereien bieten keine Viertelliter-Abfüllung im Tetrapak an. Glasflaschen halten Lehrer für zu gefährlich. Insgesamt ist Milch nicht mehr so gefragt wie früher Kaum zu glauben, aber wahr: Im Milchland Allgäu kommt die Milch, die in den Pausen an den Schulen verkauft wird, aus Nordrhein-Westfalen und Neuburg an der Donau. Die Erklärung dafür: Keine heimische Molkerei füllt mehr Milch in der gewünschten Viertelliter-Menge im Tetrapak ab. Rainer Hoffmann vom Landwirtschaftsamt findet...

  • Kempten
  • 01.10.16
647×

Neubau
Sudhaus: Der umstrittene Neubau mit seinen unterschiedlichen Fassaden ist so gut wie fertig

Sämtliche Wohnungen sind verkauft. Noch haben die Arbeiter das Sagen. Erste Namensschilder gibt es aber bereits an den Briefkästen eines Gebäudes, über das die Kemptener jahrelang intensiv diskutiert haben: Das Sudhaus auf dem ehemaligen Brauhausgelände. Der Clou an dem Objekt sind die unterschiedlichen Fassaden: Nach Norden und Westen wurden sie nach dem historischen Vorbild rekonstruiert. Nach Süden öffnen sich in moderner Gestaltung große Fensterflächen und Balkone. Das Echo darauf ist...

  • Kempten
  • 01.09.16
614×

Mitbringsel
Wäscheklammern sind dieses Jahr der Renner auf der Allgäuer Festwoche

Neckische, liebevolle oder auffordernde Botschaften machen sie einzigartig. Sprüche wie Gipfelstürmer, Hochgebirge, Allgäuer Madl, Hoppla-Rausch oder Iridiridi und kleine Gebirge, Herzen und Krüge zeichnet und schreibt Jenny Kandziora aus Wiggensbach auf die Klammern. Der Stand namens Brunftzeit hat mit der Aktion auf der Festwoche jedenfalls einen Volltreffer gelandet: Täglich hat Jenny Kandziora mehrere Hundert Klammern verkauft. Genauere Zahlen will der Standbesitzer nicht nennen. Besonders...

  • Kempten
  • 19.08.16
118×

Bundeswehrflächen
Verschiedene Wohnformen geplant: Stadt Kempten will früheres Sanitätszentrum an Sozialbau verkaufen

Offiziell ist das Ganze noch eine Geheimsache. Tatsache ist aber: Die Zukunft einer weiteren wichtigen Bundeswehr-Liegenschaft in Kempten, das Lazarett am Haubensteigweg, ist geklärt. Die Sozialbau als Wohnungsbaugesellschaft der Stadt will dort normale Wohnungen, Studentenbuden und auch betreutes Wohnen für Senioren verwirklichen. Der Liegenschaftsausschuss des Stadtrats hat mit großer Mehrheit nichtöffentlich der Sozialbau den Zuschlag erteilt. Sozusagen vorab für den Fall der Fälle: Denn...

  • Kempten
  • 21.07.16
200×

Diplom
Helga Rittmaier ist die erste Fleisch-Sommelière in Kaufbeuren

Es gibt die schwarz gewandteten Maîtres, die alles über edle Tropfen, deren Herstellung, die Anbaugebiete, den Abgang und das passende Mahl dazu wissen. Sommeliers sind in guten Restaurants die Wegweiser durch Ehrfurcht einflößende Weinkarten. Kompetente Beratung bewahrt auch den Käseliebhaber und den Bierfreund vor kulinarischen Reinfällen. Auch sie können mittlerweile Meistern ihres Fachs vertrauen, die sie ebenfalls Sommeliers nennen dürfen. Helga Rittmaier (44) hat nun ebenfalls ein solches...

  • Kempten
  • 12.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ