Verkauf

Beiträge zum Thema Verkauf

Am Donnerstagvormittag hat die Kripo Memmingen einen 20-jährigen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. Offenbar hat der Mann Drogen aus dem "Darknet" bestellt und weiterverkauft. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft.  (Symbolbild)
2.333×

In Untersuchungshaft
Drogen aus "Darknet" bestellt und weiterverkauft: Kripo Memmingen nimmt Dealer (20) fest

Am Donnerstagvormittag haben Rauschgiftfahnder der Kripo Memmingen mit Unterstützung des Rauschgifteinsatzkommandos des Bayerischen Landeskriminalamtes einen 20-Jährigen wegen Drogenhandels festgenommen. Der Mann hatte mutmaßlich Drogen über das sogenannte "Darknet" bestellt und weiterverkauft. Drogenfund bei WohnungsdurchsuchungBei der Durchsuchung der Wohnung beschlagnahmten die Einsatzkräfte noch eine Vielzahl weiterer Betäubungsmittel. Darunter mehrere hundert LSD-Trips, mehrere hundert...

  • Memmingen
  • 11.06.22
Weil die Verkäuferin eines Hundes den Verkauf bereute, verlangte sie das Tier von den neuen Besitzern zurück. Als diese den Hund nicht zurückgeben wollten, wendete die Verkäuferin gemeinsam mit ihrer Familie Gewalt an. Die Polizei ermittelt. (Symbolbild)
2.487×

Hund aus den Armen gerissen!
Streit wegen Hundeverkauf in Überlingen: Verkäufer gehen auf neue Besitzer los

Am Samstagmorgen ist es in Überlingen wegen eines Hundes zu einer handfesten Auseinandersetzung gekommen. Nach Angaben der Polizei hat eine 47-jährige Frau Mitte vergangener Woche einen Hund über ein Internetportal an ein Paar aus Überlingen verkauft. Als die Frau den Verkauf bereute und den Hund zurückverlangte, weigerten sich die neuen Besitzer den Vierbeiner zurückzugeben.  Angriff beim GassigehenAls die neuen Besitzer, ein 50-jähriger Mann und eine 41-jährige Frau, den Hund Gassi führten,...

  • Ravensburg
  • 31.05.22
Ein vermeintlicher Kaufinteressent hat die junge Frau dazu gebracht, über einen Link ihre Kreditkartendaten weiterzugeben. (Symbolbild)
2.137×

Angeblicher Kaufinteressent war Betrüger
Verkäuferin (25) aus Lindau will Tickets online verkaufen - und verliert beinahe mehrere hundert Euro

Am Montag hat ein Online-Betrüger versucht, eine junge Frau aus Lindau um mehrere hundert Euro zu erleichtern. Die 25-Jährige wollte über eine Internetplattform Konzerttickets verkaufen. Auf die Anzeige meldete sich der unbekannte Täter und gab vor, ein Kaufinteressent zu sein.  Link entpuppt sich als FalleDer Verkauf sollte dann über eine weitere Internetplattform abgewickelt werden, dazu schickte der Täter der Anbieterin einen Link auf ihr Handy. Über diesen gab die junge Frau ihre...

  • Lindau
  • 23.03.22
Die Frau hatte bereits im vergangenen Jahr die Dirndl bestellt. Jetzt wurde sie dabei erwischt, wie sie die unbezahlten Trachten im Internet zum Verkauf anbot. (Symbolbild)
3.643×

Online-Betrug
Frau (37) aus Sonthofen bietet unbezahlte Dirndl im Internet zum Verkauf an

In Sonthofen ist eine 37-jährige Frau des Betruges überführt worden. Bereits Ende Juli 2021 hatte sie im Online-Shop eines Sonthofer Geschäftes drei Dirndl und eine Dirndl-Bluse im Wert von insgesamt 655 Euro bestellt. Die Ladenbesitzer lieferten die Kleidung noch am selben Tag persönlich aus. Trotz dreier Mahnungen bezahlte die Frau jedoch nicht den fälligen Rechnungsbetrag.  Ladenbesitzer entdecken Dirndl im InternetDie Besitzer des Trachtenladen staunten nicht schlecht, als sie jetzt zwei...

  • Sonthofen
  • 22.02.22
Bier und Wein erst ab 18 Jahren? Das fordert Burkhard Blienert, der Drogenbeauftragte der Bundesregierung. (Symbolbild)
464×

Drogenbeauftragter fordert
Bier und Wein in Zukunft erst ab 18 Jahren!

Burkhard Blienert (SPD), der Drogenbeauftragte der Bundesregierung, hat sich für eine Neuregelung beim Verkauf von Bier oder Wein an junge Menschen ausgesprochen. Er hält die Verfügbarkeit von Alkohol für Jugendliche für "zu niedrigschwellig". Deshalb plädiert Blienert für ein Mindestalter von 18 Jahren was den Verkauf von Bier und Wein angeht. Aktuell dürfen Bier, Wein und Schaumweine in Deutschland ab einem Alter von 16 Jahren konsumiert werden. "Begleitetes Trinken geht gar nicht"Der...

  • 11.02.22
Betrüger haben eine falsche Immobilie im Internet angeboten. (Symbolbild)
1.678× 2

Anzeige aus Lamerdingen einfach kopiert
Dreister Betrugsversuch mit gefälschter Immobilienanzeige

In Lamerdingen hatte ein 65-jähriger Mann online eine Doppelhaushälfte zum Mieten angeboten. Über eine Anfrage wurde er dann darauf hingewiesen, dass auf einem anderen Portal dieselbe Doppelhaushälfte zum Verkauf steht. Betrüger hatten seine Anzeige einfach kopiert und in einen Verkauf umgewandelt. Sie wollten potentielle Käufer damit zu Vorauszahlungen bewegen. Die falsche Anzeige wurde mittlerweile gelöscht.

  • Lamerdingen
  • 25.01.22
Weil ein 20-Jähriger unbedingt ein Auto kaufen wollte, drohte er einem Mitbewerber und schlug den Verkäufer. (Symbolbild)
4.685×

Körperverletzung, Beleidigung und Nötigung
Autoverkauf eskaliert - Interessent (20) droht Mitbewerber Prügel an und schlägt Verkäufer

In Jettingen-Scheppach bei Günzburg ist an Heiligabend ein Autoverkauf etwas aus dem Ruder gelaufen. Ein  31-jähriger hatte zuvor über das Internet ein Auto zum Verkauf angeboten. Deshalb kamen an Heiligabend zur Mittagszeit vier Interessenten nach Jettingen-Scheppach in die Weberstraße zu einer Besichtigung.  Drohungen und SchlägeEiner der möglichen Käufer, ein 20-jähriger junger Mann war laut Polizei von dem Auto so angetan, dass er seinen 39-jährigen Mitbewerber beleidigte und ihm Schläge...

  • Günzburg
  • 25.12.21
Nachrichten
681×

Abgesagte Lindauer Hafenweihnacht
Händler suchen und finden Alternative

Alle Weihnachtsmärkte sind abgesagt. Corona hat Freunden von Glühwein, Wollsocken und weihnachtlicher Beleuchtung auch in diesem Winter wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht. Manche Ersatzlos, an anderen Orten gibt es Alternativen. Wie zum Beispiel den Budenzauber in Memmingen. Und auch in Lindau etabliert sich ein Ersatzweihnachtsmarkt und der ist schon fast eine Institution.

  • Lindau
  • 17.12.21
Die Polizei hat einen gestohlenen und weiter verkauften Renault sicher gestellt. (Symbolbild)
1.946×

Zulassungspapiere entwendet
Polizei stellt gestohlenes und von gutgläubiger Frau gekauftes Auto sicher

Die Polizei hat am Montag einen geklauten Renault sicher gestellt. Zuvor war einem Mitarbeiter der Zulassungsstelle Kempten bei der Ummeldung des Autos eine internationale Ausschreibung der Fahrgestellnummer aufgefallen. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs durch Fahnder der Grenzpolizei Pfronten stellte sich heraus, dass der Renault vor wenigen Tagen in Frankreich gestohlen worden war. Gestohlenes Auto verkauftAnschließend wurde das Auto mit entwendeten deutschen Zulassungspapieren in Aachen an...

  • Kempten
  • 01.12.21
Auch beim Autokauf im Internet ist Achtung geboten. (Autokauf-Symbolbild)
1.107×

Internet-Kriminalität - Teil 6.
Online-Inserate für Wohnungen und Fahrzeuge: Ein lukratives Feld für Betrüger

Online-Inserate sind mittlerweile zu einem lukrativen Feld für Betrüger geworden. Besonders interessant sind Bereiche, in denen es um hohe Summen geht, also beispielsweise bei Immobilien oder Fahrzeugen. ImmobilienEin Wohnungssuchender stellt ein Gesuch auf einem Kleinanzeigenportal. Ein vermeintlicher Vermieter meldet sich und gibt an, eine passende Wohnung zu vermieten. Er befinde sich gerade beruflich im Ausland, daher auch die freie Wohnung. Zur virtuellen Besichtigung der Wohnung schickt...

  • Kempten
  • 21.10.21
71 neue Reihenhäuser entstehen insgesamt in der Georg-Riedel-Straße in Kaufbeuren.
768×

Am Fliegerhorst
Neubau in Kaufbeuren: Erste Reihenhäuser sind fertig

In der Nähe des Fliegerhorts in Kaufbeuren entstehen in vier Bauabschnitten 71 Reihenhäuser für Paare und junge Familien. Die Häuser der ersten Bauabschnitte sind bereits verkauft. Vor 10 Tagen sind weitere zwölf Energieeffizienzhäuser in der Georg-Riedel-Straße in den Verkauf gegangen. Musterhaus in Kaufbeuren eröffnetZudem hat die Brutschin-Conductor Allgäu GmbH ihr neues, voll möbliertes Musterhaus "Andante" eröffnet. Das Haus bietet eine Wohnfläche von 133 Quadratmetern, die sich auf zwei...

  • Kaufbeuren
  • 28.09.21
4.879× 22 Bilder

Bildergalerie
10.000 Besucher in 9 Tagen - "Sommer im Stadtpark" in Kempten ein voller Erfolg

Vom 7. bis zum 15. August war bei „Sommer im Stadtpark“ in der Innenstadt ein vielfältiges Programm geboten. Mit einer Mischung aus Händlermarkt und Kulturprogramm lockte die Veranstaltung bei freiem Eintritt zahlreiche Besucher*innen in den Stadtpark. Händler und Händlerinnen größtenteils zufrieden Auf dem weitläufigen und offenen Veranstaltungsgelände gab es viele Plätze, an denen es sich zu verweilen lohnte. Vor allem die abwechslungsreichen Attraktionen und Shows, vom Kettenflieger, über...

  • Kempten
  • 16.08.21
Mit Cannabis-Verkäufen sollen die drei 741.227 Euro eingenommen haben.
2.754× 1

8.723 Verkäufe
Cannabis im Darknet verkauft: Kommende Woche beginnt der Prozess in Memmingen

Am Donnerstag, dem 8. April beginnt im Landgericht Memmingen der Prozess gegen drei Angeklagte, die im Darknet insgesamt 51,3 Kilo Cannabisprodukte verkauft haben sollen. In 8.723 Verkäufen sollen die 32-, 34- und 42-Jährigen mindestens 741.227 Euro eingenommen haben. Bis zu 48 Sendungen pro WerktagLaut einer Pressemitteilung des Landgerichts sollen sich der 42-Jährige, seine 34-jährige Ehefrau und der 32-Jährige spätestens im September 2017 zusammengetan haben. Demnach soll der 32-Jährige die...

  • Memmingen
  • 31.03.21
Start des Hindelanger Wochenmarkts am 01. April (Symbolbild)
850×

Jeden Donnerstag
Saisonstart für den Hindelanger Wochenmarkt am 01. April

Am 01. April startet die neue Saison für den Hindelanger Wochenmarkt, das geht aus einer Mitteilung der Gemeinde Bad Hindelang hervor. Jeden Donnerstag von 8 bis 13 Uhr Der Wochenmarkt soll demnach jeden Donnerstag von 08:00 Uhr bis 13:00 stattfinden. Vor dem Kurhaus werden unter anderem Brot- und Backwaren, Käse, Kaffee, Floristik, Honig, Obst und Gemüse, faire Produkte, eingelegte Spezialitäten, Eier, Blumen und vielen mehr angeboten. Auf dem Markt müssen die Hygienevorschriften eingehalten...

  • Bad Hindelang
  • 26.03.21
Nachrichten
926×

Nachrichten aus dem Allgäu
Vom Bauernhof zum HiFi-Spezialisten: Dietmar Sutter aus Altusried im Portrait

Banklehre, Milchviehbetrieb und der Verkauf hochwertiger Stereoanlagen. Eine Kombination, wie es sie so wohl nur selten gibt. Oder besser gesagt nur selten gegeben hat. Es ist in Kurzfassung die Biographie von Dietmar Sutter aus Altusried. Inzwischen konzentriert er sich voll und ganz auf den Verkauf von HiFi-Anlagen. Teilweise bis aus dem Schwarzwald kommen seine Kunden zu ihm, um sich beraten zu lassen. Wir haben ihn mal in seinem Geschäft besucht.

  • Kempten
  • 19.02.21
Amazon will ein Verteilzentrum am Allgäu Airport errichten. (Symbolbild)
2.601×

"Kurzfristig von Plänen erfahren"
Amazon-Verteilzentrum am Allgäu Airport: Kreisausschuss vertagt Entscheidung

Kommt bald ein Amazon-Verteilzentrum nach Memmingerberg? Der Kreisausschuss des Unterallgäuer Kreistags hat noch keine Entscheidung zum Verkauf des Grundstücks am Gewerbepark am Allgäu Airport getroffen. Die Entscheidung wurde vertagt. "Wir haben erst relativ kurzfristig von den Plänen erfahren und haben uns heute umfangreich informieren lassen“, erklärt der Unterallgäuer Landrat Alex Eder.  Am Allgäu Airport gibt es mehrere Gewerbegrundstücke. Um diese zu vermarkten, wurde Ende 2017 eine...

  • Memmingerberg
  • 08.12.20
3.852×

Übernahme zum Jahreswechsel
Käufer für die psychosomatische Klinik Buching gefunden

Die Psychosomatische Klinik Buching in Halblech hat einen neuen Besitzer. In einer nichtöffentlichen Sitzung am Freitag hat die Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Schwaben den Verkauf der Klinik an die Kur+Reha GmbH beschlossen. Die GmbH wird die Klinik zum 1. Januar. 2021 übernehmen. Das teilt die Rentenversicherung in einer Pressemeldung mit.  Alle Mitarbeiter sollen übernommen werden Demnach beabsichtigt die Kur+Reha GmbH die Klinik Buching unverändert als psychosomatische...

  • Halblech
  • 06.10.20
Luxusauto Rolls Royce (Symbolbild)
4.032×

Verkauf eines Rolls Royce für 230.000 Euro
Fahrzeughändler in Bad Wörishofen unter Betrugsverdacht

Am Donnerstagvormittag, 17.09.2020, erschien ein völlig aufgelöster niederländischer Staatsbürger zur Anzeigeerstattung bei der Polizei in Bad Wörishofen. Dieser wollte im Auftrag seines Arbeitgebers, ein Autohandel mit exklusiven Fahrzeugen in Holland, einen Pkw Rolls-Royce im Wert von über 230.000 Euro in der Kneippstadt in Empfang nehmen. Kaufpreis wurde überwiesen Nach längeren vorausgegangenen Verhandlungen fand nun einen Tag vorher eine erneute Besichtigung des Fahrzeuges in Bad...

  • Bad Wörishofen
  • 18.09.20
Diese Flächen neben der DAV-Kletterhalle hat die Stadt Kempten jetzt für den geplanten Neubau der zehnten Grundschule in Kempten gekauft.
2.862×

Keine leichte Entscheidung
DAV stimmt Grundstücksverkauf für neue Kemptner Grundschule zu

Neben der DAV-Kletterhalle in Kempten soll eine Grundschule entstehen. Die zehnte in Kempten. Diesem Projekt hat der Deutsche Alpenverein (DAV) nun zugestimmt - auch wenn ihnen die Entscheidung nicht leicht fiel. Das berichtet die Allgäuer Zeitung in ihrer Donnerstagsausgabe.  Demnach hat die Stadt Kempten das Grundstück jetzt gekauft. Die genauen Voraussetzungen müsse man allerdings noch klären, heißt es weiter in der Zeitung.  TV Kempten will Fläche an die Stadt verkaufen Mehr über das Thema...

  • Kempten
  • 09.07.20
Voith-Turbo (Symbolbild)
7.100×

Wirtschaft
Voith-Management schließt Verkauf der Produktion in Sonthofen weiterhin aus

Der Voith-Konzern hat beschlossen, das Werk in Sonthofen zu schließen. Trotzdem hat das Unternehmen auch weiterhin kein Interesse an einem Verkauf der Produktion in Sonthofen. Das betont Vize-Geschäftsführer Dr. Mathias Mörtl auf Anfrage des Allgäuer Anzeigeblattes.  Demnach seien die Produkte, die Voith in Sonthofen fertigt, "ein zentraler Bestandteil des Voith-Turbo-Produktportfolios." Ein Verkauf des Sonthofer Werks,  inklusive der dort gefertigten Produktlinien stelle laut Mörtl keine...

  • Sonthofen
  • 06.05.20
Corona-Schnelltest aus der Apotheke: Bei all-in.de-Mitarbeiterin Giulia war er negativ.
43.051× Video 2 Bilder

Video
Corona-Schnelltest aus Allgäuer Apotheke im Selbstversuch

Das Coronavirus: Es verunsichert. Hab ich es? Habe ich es bereits gehabt und nur nicht gemerkt? Warum werde ich nicht getestet, obwohl ich Symptome habe? Neue Schnelltests sollen zumindest teilweise für Klarheit sorgen. In der Adler-Apotheke in Sonthofen gibt es seit Donnerstag einen neuartigen Corona-Schnelltest zu kaufen. Rund 15 Euro kostet der Test. Er misst Antikörper gegen das SARS-CoV-2-Virus im Blut. Das bedeutet: Der Test zeigt, ob jemand bereits Antikörper gebildet hat, sprich: ob...

  • Sonthofen
  • 09.04.20
Symbolbild FC Memmingen.
718×

Wegen Coronavirus
FC Memmingen setzt Kartenvorverkauf für bayerisches Pokal-Halbfinale am 31. März aus

Der FC Memmingen hat den weiteren Kartenvorverkauf für das bayerische Pokal-Halbfinale am 31. März gegen den TSV 1860 München vorsorglich vorerst ausgesetzt. "Wir verfolgen natürlich die aktuelle Entwicklung bezüglich des Corona-Virus und die derzeit ausgesprochenen Empfehlungen für Veranstaltungen sehr genau", so FCM-Präsident Armin Buchmann, "eine mögliche Option könnte sein, dass die Begegnung mit reduzierter Kapazität auszutragen damit ausreichend ‚Luft‘ bzw. Abstand in den Zuschauerreihen...

  • Memmingen
  • 09.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ