Verhandlung

Beiträge zum Thema Verhandlung

Der 53-Jährige hat das minderjährige Mädchen erst abgefüllt und später Vergewaltigt (Symbolbild).
14.470× 8 1

Erst abgefüllt, dann missbraucht
Ostallgäuer (53) vergewaltigt Mädchen (17): Urteil am Amtsgericht Kaufbeuren

Es sollte ein schönes Wochenende in Österreich werden und endete in einer Vergewaltigung. Am 18. Oktober 2019 ist der damals 53-jährige aus dem Ostallgäu mit einer 17-Jährigen über das Wochenende auf einen Campingplatz nach Österreich gefahren. In der Nacht vom 18. auf den 19. Oktober 2019 drang er dann des Öfteren mit den Fingern in die Vagina der wehrlosen Minderjährigen ein. Jetzt ist das Urteil gegen den Vergewaltiger aus dem Ostallgäu gefallen. Der Angeklagte und die Zeugin lernten sich...

  • Kaufbeuren
  • 27.08.20
Skifahren (Symbolbild)
7.132×

Einigung
Hahnenkamm: Bahn und Lifte in Reutte laufen wieder

Seit Sonntagmorgen, 19.01, laufen die Lifte der Reuttener Bergbahnen am Hahnenkamm wieder. Laut Allgäuer Zeitung konnten sich jetzt Gemeinde und Bahn in einem Verhandlungs-Marathon einigen. Am Mittwoch, 15.01, hatte die Bergbahn den gesamten Betrieb eingestellt. Die Tiroler Landesregierung hatte auf Antrag der Gemeinde Höfen der Bahn die weitere Beschneiung untersagt. Ein Skibetrieb ohne weitere Beschneiung sei derzeit aber unrentabel, so die Bergbahn. Darum stellte man den Betrieb ein. Jetzt...

  • Reutte
  • 20.01.20
Ein 38-Jähriger soll im Juli 2018 zwei Brüder attackiert und verletzt haben (Symbolbild).
4.008×

Gericht
Mann will Frau helfen und wird in Füssen zusammengeschlagen

In einem Körperverletzungsverfahren vor dem Kaufbeurer Amtsgericht gab es jetzt fast so viele Versionen des Geschehens wie Beteiligte und Zeugen. Nach zweitägiger Verhandlung hatten jedoch weder die Staatsanwältin noch die Richterin Zweifel daran, dass ein 38-jähriger Mann in einer Juli-Nacht des vergangenen Jahres vor einer Füssener Bar von zwei Brüdern (31 und 44) attackiert und verletzt worden war. Er erlitt eine Schädelprellung und verlor eine Zahnbrücke. Der Ostallgäuer hatte damals einer...

  • Füssen
  • 06.08.19
1.010×

Brexit
Briten im Füssener Land sind schockiert

Wie geht es in Sachen Brexit weiter? Diese Frage stellen sich auch Briten im Füssener Land und verfolgen gespannt, welche Entwicklungen die Verhandlungen nehmen. Jon French und Jessica Knowles sind verwundert und teilweise schockiert über die politische Situation. Wie sie die Debatte um den Ausstieg sehen und auf welche Lösungen sie hoffen, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 23.03.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den...

  • Füssen
  • 22.03.19
Gericht (Symboldbild)
1.771×

Gericht
Erpressung in Halblech: Täter bleiben in Haft

Der Fall, um den es geht, liest sich wie das Drehbuch für einen Krimi. Das Landgericht in Kempten hat das Urteil im Berufungsprozess bestätigt. Eine Rentnerin aus Buching hatte mehrmals Anrufe von einem angeblichen Beamten des Bundeskriminalamtes erhalten. Gegen die Seniorin liege ein Haftbefehl aus der Türkei vor. Wenn die Frau 65.000 Euro bezahlt, werde der Haftbefehl fallen gelassen. Zwei BKA-Mitarbeiter würden das Geld an der Wohnung der Frau in Buching abholen. Die Rentnerin informierte...

  • Halblech
  • 03.09.18
Gericht (Symbolbild)
1.478×

Gericht
Kaufbeurer (32) verprügelt und erpresst Bekannten aus Eifersucht: Zu Haftstrafe verurteilt

Vor dem Kemptener Landgericht musste sich ein 32-jähriger Kaufbeurer am Dienstag wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung, versuchter Nötigung und schwerer räuberischer Erpressung verantworten. Der türkische Staatsbürger gab zunächst an, dass die Schilderungen des Opfers nur teilweise stimmten. Er habe dem 18-Jährigen lediglich eine Ohrfeige verpasst, weil er seine Ex-Freundin beleidigt habe. Alles andere sei erfunden. Mit dieser Darstellung kam der Angeklagte jedoch nicht durch. Er wurde...

  • Kaufbeuren
  • 31.07.18
6.211×

Freiheitsberaubung
Verhandlung in Kaufbeuren: Eltern hielten Tochter (19) in Wohnung fest

Es war eine spektakuläre Aktion von Polizei und Feuerwehr, bei der im Februar 2017 auch eine Drehleiter zum Einsatz kam: Eine 19-jährige Türkin wurde damit vom Balkon ihrer elterlichen Wohnung geholt, in der sie angeblich seit Oktober 2016 gegen ihren Willen festgehalten worden sein soll. Hintergrund war offenbar, dass die junge Frau eine bevorstehende, arrangierte Heirat mit einem Landsmann nicht akzeptieren wollte. Ihre Eltern mussten sich jetzt wegen Freiheitsberaubung vor dem Kaufbeurer...

  • Kaufbeuren
  • 23.04.18
3.317×

Gericht
Paar attackiert und beleidigt in Marktoberdorf Asylbewerber

Ein Ehepaar ist vom Amtsgericht Kaufbeuren zu Geldbußen verurteilt worden, weil es in Marktoberdorf mehrere Asylbewerber beleidigte und attackierte. Eigentlich wollte das Paar im Oktober 2017 nur zum Marktoberdorfer Wertstoffhof fahren. Warum die Frau dann unterwegs aus dem Beifahrer-Fenster heraus drei junge Asylbewerber beleidigte und ihr Mann kurz darauf auch noch gegen einen 17-jährigen Flüchtling handgreiflich wurde, ließ sich vor Gericht nicht völlig klären. Ein ausländerfeindlicher...

  • Marktoberdorf
  • 12.04.18
68×

Gericht
Verhandlung von dem Kaufbeurer Amtsgericht: Mit Kind im Auto und Alkohol im Blut Unfall gebaut

'Ich kann mir das alles selbst nicht verzeihen – vor allem, weil mein Kind mit im Auto war!' Sichtlich betroffen äußerte sich jetzt eine 23-Jährige aus einer Kaufbeurer Umlandgemeinde vor dem Amtsgericht zu einer Alkoholfahrt, die im August 2017 am Granitpfeiler eines Gartenzauns geendet hatte. Der Aufprall ging für die junge Frau und ihren fünfjährigen Sohn glimpflich ab: Beide blieben unverletzt, – ebenso wie der Lebensgefährte der Angeklagten, der sich ebenfalls im Auto befunden hatte. Am...

  • Kaufbeuren
  • 26.01.18
65×

Aktendiebstahl
51-jährige Kaufbeurerin aus der Reichsbürger-Szene nimmt Haftstrafe an

Geplatzt ist die Berufungsverhandlung gegen Manuela H., die wegen Aktendiebstahls und Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und zwei Monaten verurteilt worden war. Denn die Angeklagte hat das Urteil des Amtsgerichts Kaufbeuren nun akzeptiert und ihre Berufung zurückgenommen. Die Frau aus Kaufbeuren musste sich im Februar 2016 wegen Fahrens ohne Führerschein vor dem Kaufbeurer Gericht verantworten. Damals stahl die 51-Jährige zog ihre Strafakte vom Richtertisch und...

  • Kaufbeuren
  • 28.06.17
283×

Interview
Scheidender Chef der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren spricht über Hintergründe

Eigentlich sollte Dr. Philipp Ostwald die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren bis Ende 2017 als alleiniger Vorstand leiten. Doch während der Verhandlungen über einen weiteren Fünf-Jahres-Vertrag schmiss Ostwald überraschend hin: Ende Dezember teilte er mit, seinen . Über Hinter- und Beweggründe sprach er nun erstmals exklusiv mit unserer Zeitung. Was er zu sagen hat, lesen Sie in einem Interview in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, Marktoberdorf, Füssen und der Buchloer...

  • Kaufbeuren
  • 24.02.17
21×

Gericht
Verhandlung im Kaufbeurer Amtsgericht: 73-Jähiger soll Polizisten angeblich bedroht haben

Es war, wie es der Richter formulierte, eine klassische Aussage-gegen-Aussage-Situation: Der 73-jährige Angeklagte aus dem Raum Mindelheim und sein Kontrahent, ein Polizist aus dem Ostallgäu, hatten einen privaten Konflikt im Straßenverkehr jeweils glaubhaft, aber völlig unterschiedlich geschildert. Vor dem Kaufbeurer Amtsgericht stand letztlich nur fest, dass der Rentner dem Beamten, der ihm im Februar frühmorgens ohne Licht auf seinem Rad entgegengekommen war, aus dem offenen Autofenster...

  • Kaufbeuren
  • 01.11.16
33×

Konzepte
Stadt Kaufbeuren ebnet Weg für Grundstücksverhandlungen über Polizei-Neubau und Behördenzentrum

Ein vom Freistaat in Aussicht gestelltes Landesbehördenzentrum im Süden, eine zeitgemäße Polizeiwache im Norden: Langsam kristallisieren sich mögliche Standorte für die Neubauten am Jordanpark heraus. Der Bauausschuss hat sich in seiner jüngsten Sitzung für zwei Konzepte ausgesprochen, die Grundlage für die weiteren Grundstücksverhandlungen zwischen der Stadt und dem Staat sind. Der favorisierte Planungsentwurf D sieht den Polizei-Neubau an der Johannes-Haag-Straße und das Behördenzentrum an...

  • Kaufbeuren
  • 16.09.16
3.765×

Gericht
Unfall mit zwei Toten nahe Friesenried: Verursacherin (18) verurteilt

Auto kollidiert mit Trike: Der 62-jährige Fahrer und seine Sozia (61) sterben Ein tragischer Unfall kostete im August 2015 einem 62-jährigen Trike-Fahrer aus Kaufbeuren und dessen 61-jähriger Sozia das Leben. Das Paar war zwischen Aitrang und Friesenried unterwegs gewesen, als ihm eine Autofahrerin entgegenkam. In einer Kurve geriet die 18-Jährige mit ihrem Wagen aufs Bankett. Dieser schlitterte auf die linke Seite und prallte gegen das Trike. . Die Autofahrerin erlitt Schnittwunden und...

  • Kaufbeuren
  • 29.04.16
39×

Verhandlung
Zwei Trachtenvereine aus Füssen streiten sich vor Gericht um historische Kiste

Eine alte, bemalte Holzkiste: Darüber sind zwei Trachtenvereine aus Füssen derart in Streit geraten, dass der Fall nun am Amtsgericht Kaufbeuren verhandelt wird. Der Graben zwischen den Gebirgstrachten- und Heimatvereinen Neuschwanstoaner und Almrausch ist groß. Viele Anschuldigungen fallen bei der Verhandlung, von Diebstahl und Lüge ist die Rede. Und der Ton dabei ist rau, dabei wollten die Vorsitzenden ihre beiden Vereine einst sogar zusammenführen. Ein Urteil soll Ende April fallen. Um was...

  • Füssen
  • 10.04.16
50×

Gericht
Ostallgäu: Zwei Männer verprügeln 36-Jährigen und werden zu Freiheitsstrafen verurteilt

Wegen gemeinschaftlicher, gefährlicher Körperverletzung hat das Amtsgericht Kaufbeuren zwei Männer (42 und 52 Jahre) zu Freiheitstrafen verurteilt. Der Richter war nach der Beweisaufnahme überzeugt, dass das Duo im Oktober 2014 einen 36-Jährigen in einer 'gezielten Rache-Aktion' verprügelt hatte. Der mehrfach vorbestrafte 52-Jährige wurde jetzt zu einer Haftstrafe von einem Jahr und acht Monaten verurteilt. Sein bis dato unbescholtener Freund erhielt eine 14-monatige Bewährungsstrafe und muss...

  • Marktoberdorf
  • 08.03.16
31×

Kliniken
Stadt Marktoberdorf und Firma Hubert Schmid verhandeln über Zukunft des dortigen Krankenhausareals

Der Verkauf des ehemaligen Marktoberdorfer Krankenhauses an die ortsansässige Baufirma Hubert Schmid steht vor dem Abschluss. Der Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens (KU) Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren hat bereits zugestimmt. Unterzeichnet ist der Vertrag allerdings noch nicht, denn der Käufer habe um eine Fristverlängerung gebeten, wie der Verwaltungsratsvorsitzende des KU, der Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse, sagte. Der Grund: Die Firma und die Stadt Marktoberdorf verhandeln...

  • Marktoberdorf
  • 09.02.16
22×

Verhandlung
Im Füssener Land lebender Flüchtling reist nach Abschiebung erneut ein: Gericht verurteilt ihn zu Geldstrafe

Wegen unerlaubter Einreise ohne Pass und unerlaubten Aufenthalts ist jetzt ein 40-jähriger Flüchtling aus Eritrea in Nordostafrika vor dem Kaufbeurer Amtsgericht zu einer Geldstrafe von 50 Tagessätzen zu je 10 Euro verurteilt worden – insgesamt also zu 500 Euro. Der Mann, der derzeit in einer Flüchtlingsunterkunft im südlichen Landkreis wohnt, war im Juni 2015 ohne Ausweispapiere mit dem Zug nach Deutschland eingereist, obwohl er einen Monat zuvor aus Hessen nach Italien abgeschoben worden war....

  • Füssen
  • 03.02.16
46×

Beschwerde
Parkplatz in Marktoberdorf eine Zumutung: Stadt verhandelt mit Eigentümer

Andreas Binner aus Groß Dahlum in Niedersachsen gefällt es sehr gut in Marktoberdorf. Jedenfalls verbringen er und seine Familie seine Urlaube seit 17 Jahren hier. Aber es gibt etwas, über das er sich immer wieder ärgert. Der Parkplatz gegenüber der Sparkasse sei wirklich eine Zumutung. Das schrieb er jüngst in einem Brief an die Allgäuer Zeitung und an Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell. Schade eigentlich, sagt Binner. Er finde es schon erstaunlich, dass es der Stadt in den 17 Jahren nicht...

  • Marktoberdorf
  • 26.11.15
94×

Tourismus
Königscard-Gegner zerren Pfrontener Hotelier vor Gericht

Die 'Interessengemeinschaft Contra Königscard' (CGC) um den Pfrontener Bergführer und Gemeinderat Toni Freudig schwingt in ihrem Kampf gegen die All-inclusiv-Gästekarte nun die juristische Keule. Wie Freudig auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung bestätigt, hat er den Pfrontener Hotelier Wolfgang Goldstein verklagt, weil er im Internet damit wirbt, seinen Gästen über die Königscard Urlaubserlebnisse zum 'Nulltarif' zu bieten. Für Freudig eine wettbewerbswidrige falsche Aussage, zahle doch jeder...

  • Füssen
  • 16.10.15
53×

Verkauf
Krankenhaus Marktoberdorf: Ein Kaufinteressent steht fest

Die Verhandlungen über den Verkauf des ehemaligen Marktoberdorfer Krankenhauses gehen in die Endphase. Wer den Zuschlag erhält, soll sich in den nächsten Wochen klären und bis Jahresende verkündet werden. Fest steht jetzt allerdings, dass das Marktoberdorfer Bauunternehmen Hubert Schmid einer der Kaufinteressenten ist. 'Wir stehen in intensiven Gesprächen über den Kauf des Krankenhausgeländes', bestätigte Brigitte Schröder, bei Hubert Schmid zuständig für Projektentwicklung, auf Anfrage. Mehr...

  • Marktoberdorf
  • 07.10.15
40×

Jugendgericht
Ostallgäuerin (18) prellt Taxifahrer: Trotz und Tränen im Gerichtssaal

Mit einer Verwarnung und einer Geldauflage in Höhe von 300 Euro endete vor dem Jugendgericht ein Betrugsverfahren gegen eine 18-Jährige aus dem nördlichen Landkreis Ostallgäu. Die junge Frau hatte im Mai einen Taxifahrer um ein Beförderungsentgelt von knapp 40 Euro geprellt. Vor Gericht war sie grundsätzlich geständig und machte zunächst auch Angaben. Sie schwankte dann aber zunehmend zwischen Trotz und Tränen und erklärte schließlich, sie habe 'Besseres zu tun', als sich an eine vier Monate...

  • Buchloe
  • 29.09.15
30×

Gericht
Wurde er von Freunden oder von Fremden verprügelt? Mann (27) aus Buchloe erzählt verschiedene Geschichten

Im Zweifel für die Angeklagten hieß es jüngst bei einer Verhandlung am Amtsgericht Kaufbeuren. Denn Zweifel kamen während der Verhandlung immer wieder auf. Angeklagt waren zwei 35-jährige Männer aus Buchloe. Vor Gericht standen sie, weil sie angeblich einen Kollegen und Freund geschlagen und ihm seinen Laptop weggenommen haben sollen. Dieser dritte Mann, ein 27-Jähriger war im vergangenen Jahr zu einem der Angeklagten gezogen, nachdem er seinen Arbeitsplatz verloren und sich mit seinen Eltern...

  • Buchloe
  • 14.09.15
29×

Gericht
Nach Einbruch in Pfrontener Wertstoffhof zu Geldstrafen verurteilt

Dass ein Einbruch in den Pfrontener Wertstoffhof noch in der Tatnacht im Januar aufgeklärt werden konnte, war der Aufmerksamkeit eines Anwohners zu verdanken: Er hatte den Lichtschein von Taschenlampen bemerkt und umgehend die Polizei informiert. Die Beamten waren innerhalb weniger Minuten vor Ort und nahmen drei Verdächtige fest. Ein Vierter konnte zunächst flüchten, erschien dann aber im Laufe der Nacht selbst auf der Polizeiwache. Vor dem Kaufbeurer Amtsgericht waren die Männer im Alter...

  • Füssen
  • 23.07.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ