Verhandlung

Beiträge zum Thema Verhandlung

61×

Gericht
Polizisten getreten und beleidigt: Oberallgäuerin (39) zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt

'Ich war nicht Herr meiner Sinne. Ich möchte mich entschuldigen', sagte die Angeklagte, erhob sich und reichte die Hand. Diese Geste wiederholte sie gleich mehrfach in der Verhandlung am Amtsgericht Sonthofen. Denn die 39-jährige Oberallgäuerin musste sich viel entschuldigen: Bei einer Supermarkt-Verkäuferin, einem Einzelhändler und mehreren Polizisten. Die Liste der Straftaten, die der Staatsanwalt vortrug, schien so gar nicht zu der freundlichen Frau zu passen, die im Gerichtssaal saß....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.08.17
22×

Gericht
Falschen Pass vorgezeigt: Nach der Flucht in Sonthofen auf die Anklagebank

Wie tausende andere Flüchtlinge überquerte eine 35-jährige Somalierin im Herbst vergangenen Jahres die deutsche Grenze. Zuvor war sie mit dem Boot über das Mittelmeer in Italien gelandet und dann mit dem Bus direkt nach Deutschland gekommen. Jetzt steht sie in Sonthofen vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr vor, bei einer Kontrolle am Grenzübergang Kiefersfelden einen gefälschten italienischen Pass vorgezeigt zu haben. Doch dem widersprach ihr Verteidiger in der Verhandlung vehement....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.06.16
381×

Gusswerk
Nach Pleite der Waltenhofener Traditionsfirma Gusswerk: Ehemalige Mitarbeiter wollen Gerechtigkeit

Verhandlung vor dem Augsburger Gericht beginnt am Dienstag Die meisten ehemaligen Mitarbeiter des Gusswerks in Waltenhofen haben wieder einen Job. 'Einige sind aber weiter arbeitslos und manche hat die Sache so mitgenommen, dass sie psychisch krank geworden sind.' Immer noch ist ein Thema, wenn Carlos Gil, zweiter Bevollmächtigter der Gewerkschaft IG Metall in Kempten, mit ehemaligen Mitarbeitern spricht. Worum es ihnen vor allem geht: Gerechtigkeit. Dafür, dass sie alle plötzlich auf der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.04.16
16×

Verhandlung
Pleite des Gusswerks in Waltenhofen: Mann und Frau vor Gericht

Drei Jahre nach der Pleite des Gusswerkes in Waltenhofen, bei der mehr als 80 Menschen ihren Arbeitsplatz verloren haben, landet die Sache vor Gericht. Im April wird der Firmenzusammenbruch vor dem Amtsgericht an fünf Verhandlungstagen aufgerollt. Verantworten müssen sich eine Frau und ein Mann. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 27.01.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.01.16
42× 2 Bilder

Streit
Amtsgericht verurteilt 18-Jährige aus Sonthofen wegen Beleidigung und Körperverletzung zu einer Woche Dauerarrest

Von Beleidigung und Körperverletzung - so lautete der Tatwurf gegen eine 18-Jährige aus Sonthofen, die vom Amtsgericht zu einer Woche Dauerarrest verurteilt wurde. Sie hatte einen jungen Mann via Internet mit den übelsten Schimpfworten bedacht und ihn dann im Beisein seiner Mutter geschlagen. Zwischen der Familie der Angeklagten und der des Opfers hat es in der Vergangenheit offenbar schon öfter Probleme gegeben. Die waren aber nicht Gegenstand der Verhandlung. Vor Gericht ging es um die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.10.15
70×

Verhandlung
Angeklagter fehlt: Richter am Schöffengericht Sonthofen erlässt Haftbefehl

Schon wieder ist ein Angeklagter einfach nicht zu seiner Verhandlung am Schöffengericht Sonthofen gekommen: Dieses Mal ein Oberallgäuer, dem die Staatsanwaltschaft zweifachen Diebstahl und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz vorwirft. Richter Dietmar Herrmann erließ daraufhin Haftbefehl gegen den 20-Jährigen. So etwas kam in jüngster Zeit relativ oft vor - war das früher eigentlich anders? 'Da hat sich leider überhaupt nichts geändert', erklärt Amtsgerichtsdirektor Herrmann. Egal ob junge...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.09.15
34×

Gericht
Oberallgäuer schlägt seinen Vater und wirft Rollator auf ihn

Richter Robert Neumaier, zwei Schöffen, die Staatsanwältin, der Pflichtverteidiger, ein Sachverständiger, die Protokollführerin, das Opfer und vier weitere Zeugen: Alle saßen pünktlich zur Verhandlung im Saal des Amtsgerichts Sonthofen – nur der Angeklagte nicht. Und das obwohl die Polizei dem Obdachlosen die Ladung dafür persönlich überreicht hatte und dies sich per Unterschrift bestätigen ließ. Daraufhin erließ Richter Neumaier Haftbefehl gegen den Oberallgäuer, der sich wegen gefährlicher...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.08.15
78×

Verhandlung
Allgäu Stern siegt in der ersten Runde: Richter lehnt Einstweilige Verfügung ab

Urteilsbegründung überrascht Das sieht nicht gut aus für die Stadt Sonthofen - die Wand am Allgäu Stern wird ihr wohl noch länger bleiben: Das Landgericht Kempten hat in seinem gestrigen Urteil nicht nur den Antrag auf 'Einstweilige Verfügung' abgelehnt. Zur Überraschung beider Seiten geht Richter Dr. Clemens Ulbrich in seiner Begründung auch vertieft auf den Fall ein. Und da sieht er keinen Anspruch der Stadt, dass die Eigentümergemeinschaft des Allgäu Sterns sowohl die Kosten für die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.07.15
49×

Verhandlung
Vor Gericht: Oberallgäuer pflanzt Cannabis an und baut Unfall

Zwei Jahre Freiheitsstrafe auf Bewährung plus 2.000 Euro Geldbuße. So lautet das Urteil des Schöffengerichts Sonthofen gegen einen 24-Jährigen. Der Oberallgäuer hatte voriges Jahr in seiner Wohnung zusammen mit einem Freund Cannabis angebaut und regelmäßig konsumiert. Das Ganze flog auf, als der junge Mann im Rausch nachts einen Unfall baute. Zuvor hatte er sich ans Steuer gesetzt – obwohl er über zwei Promille Alkohol intus, Cannabis eingenommen und keinen Führerschein mehr hatte. Er...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.02.15
30×

Verhandlung
Bestechung im Oberallgäuer Landratsamt - Erneute Verhandlung in Kempten

Noch einmal auf Anfang: Das Landgericht Kempten verhandelt seit heute erneut im Bestechungsfall vor einigen Jahren im Landratsamt Oberallgäu. 2005 bis 2009 hatte der Betreiber einer Tabledance-Bar in Immenstadt Gebäck und Biergutscheine an Mitarbeiter des Ausländeramts verteilt. Im Gegenzug stellten Mitarbeiter Bescheinigungen für ausländische Tänzerinnen der Bar aus. Ursprünglich waren sechs Mitarbeiter angeklagt, etliche Fälle sind bereits rechtskräftig erledigt, aktuell geht es um den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.10.14
23×

Gericht
27-Jähriger in Sonthofen wegen falscher Verdächtigung verurteilt

Eigenen Cousin beschuldigt Wer von der Polizei mit Drogen erwischt wird, muss neben der Strafe auch mit der Frage rechnen, wie man denn an die Betäubungsmittel gelangt ist. Ein 27-Jähriger hat jetzt versucht, seinen Lieferanten zu decken, indem er seinen eigenen Cousin ans Messer lieferte. Der Verwandte habe ihm dreimal Marihuana verkauft, sagte er im Verhör aus. Sein Pech: Sein Cousin saß zu dem genannten Zeitpunkt bereits im Gefängnis. Deswegen fand sich der 27-Jährige jetzt selbst auf der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.07.14
20×

Urteil
Ex-Freund der Mutter liegt unterm Bett: Mann (37) wegen Diebstahl und Sachbeschädigung in Sonthofen vor Gericht

Völlig schockiert war ein 15-jähriger Bub, als er den Ex-Freund seiner Mutter erwischt hatte, wie dieser unter ihrem Bett lag. Der Vorfall im März dieses Jahres wurde nun vor dem Amtsgericht Sonthofen verhandelt. Am Ende verurteilte Richterin Brigitte Gramatte-Dresse den Mann zu einer Geldstrafe in Höhe von 2.800 Euro – wegen versuchten Diebstahls mit Sachbeschädigung. Der 37-Jährige entschuldigte sich daraufhin bei der Mutter und ihren Kindern. Mehr über den Prozess und die Vorgeschichte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.07.14
23×

Gericht
Sonthofer Türsteher wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt

Zwei Türsteher eines Sonthofer Nachtlokals waren wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Amtsgericht in Sonthofen angeklagt. Ihr vermeintliches Opfer – ein 25-jähriger Sonthofer – verstrickte sich im Laufe der Gerichtsverhandlung aber immer wieder in Widerspruch zu seiner Aussage, die er nach dem Vorfall bei der Polizei gemacht hatte. Und so sprach am Ende Richterin Brigitte Gramatte-Dresse einen Türsteher frei. Der andere muss wegen eines Fußtritts eine Geldbuße in Höhe von 500...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.06.14
25×

Gericht
Vorsätzliche Körperverletzung nach Barbesuch: Täter (40) zu Geldstrafe verurteilt

Ein 40-jähriger Mann aus Immenstadt ist vom Amtsgericht Sonthofen wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu 1.800 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Er hatte nach einem Kneipenbesuch einem jungen Mann aus Bad Hindelang eine blutige Nase geschlagen. Nachdem der Club in Bad Hindelang geschlossen hatte, standen die Gäste, die mehr oder weniger viel Alkohol getrunken hatten, in Gruppen vor dem Lokal. Sein Freund sei von Kneipenbesuchern umringt gewesen und er habe das Gefühl gehabt, dass er bedroht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.06.14
23×

Körperverletzung
Nasenbein gebrochen: Oberallgäuer (19) muss sich vor Gericht verantworten

Ein 19-Jähriger ist am Amtsgericht Sonthofen wegen Körperverletzung zu einer Jugendstrafe von einem Jahr verurteilt worden. Der Oberallgäuer brach im September einem 21-Jährigen mit einem gezielten Schlag das Nasenbein, obwohl er sein Opfer nicht mal kannte. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. Als Auflage darf der junge Mann zwei Jahre lang einen Alkoholwert von 0,5 Promille nicht überschreiten. Er war zum Tatzeitpunkt betrunken. Zu dem brutalen Angriff kam es im September gegen drei Uhr...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.12.13
22×

Körperverletzung
Opfer verstrickt sich in Widersprüche: Gericht spricht Mann aus Blaichach frei

Ein 30-Jähriger aus Blaichach (Oberallgäu) soll sie vornüber die Treppe hinuntergestoßen haben: Das behauptete eine 20 Jahre ältere Frau aus dem selben Ort. Doch das Amtsgericht Sonthofen zweifelte an ihrer Glaubwürdigkeit und sprach den Angeklagten frei. Die Frau hatte angegeben, mit dem noch Verheirateten eine heimliche Beziehung gehabt zu haben – konnte darüber auf Nachfrage der Richterin aber nicht viel berichten. Ebenso verstrickte sie sich während der Verhandlung in Widersprüche....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.12.13
19×

Verhandlung
Verfahren am Sonthofener Amtsgericht wegen mutmaßlichen Schlägen und Beleidigungen

Lärm, Grundstückgrenzen, zu hohe Hecken und Schneeräumen - Die Ursachen für Streitigkeiten unter Nachbarn sind zahlreich. Doch meist bleibt es bei verbalen Auseinandersetzungen, die sich später leicht wieder ausräumen lassen. Anders war es bei zwei Nachbarschaftsstreitigkeiten, die jetzt sogar im Gerichtssaal endeten. Einem 46-Jährigen wurde vorgeworfen, seinem Nachbarn im Oktober 2012 mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen zu haben. Der Nachbar hatte angegeben, durch die Ohrfeige gegen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.09.13
16×

Justiz
Vorbestrafter 28-Jähriger bricht in Bad Hindelanger Kneipe für acht Bier ein

Ein paar Bier in seiner Stammkneipe zu trinken ist nicht strafbar. Das ändert sich allerdings, wenn man durch das Fenster einsteigt und nicht für die Getränke bezahlt. Diese Erfahrung musste jetzt ein 28-Jähriger machen, der mit einem anderen Täter im November 2012 nachts in eine Gaststätte in Bad Hindelang eingebrochen war. Er wurde am Amtsgericht Sonthofen zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten verurteilt. Er war mit einem anderen Täter, dessen Namen der 28-Jährige nicht nennen wollte, im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.07.13

Sonthofen
Allgäuland bietet Gesprächsrunde für Bergbauern an

Mit einer kurzfristig intern einberufenen Gesprächsrunde für die Bergbauern möchte die Allgäuland GmbH nochmals zur aktuellen Situation Stellung nehmen. In Sonthofen wird heute unter anderem der Vorstand der Bergbauernmilch Rede und Antwort stehen und offene Fragen beantworten. Formuliertes Ziel der Allgäuland-Käsereien GmbH ist es eine friedliche Lösung zwischen dem Unternehmen und den Bauern zu finden, so Ritter abschließend. Die Bergbauern werden am 12. September ein zweites Mal über eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.09.11
235×

Landwirtschaft
Ärger um die städtischen Alpen von Immenstadt

Pächter kritisieren die Bedingungen ihrer neuen Verträge mit der Stadt Immenstadt, und dass sie bei den Verhandlungen außen vor waren Wie wird der Sanierungsrückstau der städtischen Alpen von Immenstadt behoben? Was kann man den Pächtern der Alpen zumuten und was überfordert sie? Diese Fragen sorgten in der Bürgerinformation von Bürgermeister Armin Schaupp am Dienstagabend für einen handfesten Streit zwischen dem Bürgermeister und Bernhard Baldauf, Alpmeister der Doppelalpe Alpe Alp und Alpe...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.03.11
103×

Wohnen
Noch in diesem Jahr ein neues Baugebiet

Missen-Wilhams Bürgermeister hofft, dass Verhandlungen erfolgreich sind und die Gemeinde Grundstücke anbieten kann «Wo können junge Leute in der Gemeinde ein Haus bauen?» Das wollte unser Leser Dieter Grassl bei der Mobilen Redaktion in Missen-Wilhams wissen. Denn freie Bauplätze gibt es so gut wie keine mehr. Lösung in Sicht Eine Lösung ist laut Bürgermeister Hans-Ulrich von Laer in Sicht: Die Gemeinde führe derzeit Verhandlungen um neue Grundstücke. «Ich glaube, dass wir noch in diesem Jahr...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.02.11
28×

Großveranstaltungen
Die Allgäu GmbH soll über Zuschüsse entscheiden

Kreisausschuss will auf Vorschlag der Grünen die gesamte Region einbinden - Landrat soll verhandeln Einen neuen, Erfolg versprechenden Weg könnte es mittelfristig bei der Finanzierung besonderer Großveranstaltungen geben: Die Grünen-Kreistagsfraktion hat beantragt, die Entscheidung über Zuschüsse für herausragende Veranstaltungen mit überregionaler Bedeutung und entsprechende Einrichtungen an die Allgäu GmbH zu übertragen. Im Oberallgäuer Kreisausschuss fand die Idee Wohlwollen. Landrat Gebhard...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ