Vergewaltigung

Beiträge zum Thema Vergewaltigung

Ein 30-Jähriger musste sich am Mittwoch vor dem Amtsgericht Kaufbeuren verantworten. (Symbolbild)
8.979×

Amtsgericht Kaufbeuren
Mann (37) vergewaltigt seine Nichte (23): Zu Bewährungsstrafe verurteilt

Ein 37-Jähriger aus dem Ostallgäu hatte im vergangenen Jahr seine damals 23-jährige Nichte vergewaltigt. Am Mittwoch hat das Amtsgericht Kaufbeuren ihn wegen Vergewaltigung zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilt. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. 37-Jähriger begrapscht Nichte gegen ihren WillenDie junge Frau übernachtete vom 28. auf den 29. März bei dem Verurteilten und seiner Ehefrau. Als sie auf dem Sofa lag, griff der 37-Jährige ihr an den Hintern und an...

  • Kaufbeuren
  • 04.02.21
Gericht (Symbolbild).
3.772×

"Alles ziemlich fragwürdig"
Vergewaltigungsprozess in Kaufbeuren: Angeklagter (20) freigesprochen

Das Amtsgericht in Kaufbeuren hat einen 20-jährigen aus Serekuda (größte Stadt im westafrikanischen Staat Gambia) stammenden Angeklagten freigesprochen. Der 20-Jährige wurde angeklagt, weil er am Abend des 30. Januar eine Minderjährige Vergewaltigt haben soll.  Der TathergangGegen 20:00 Uhr soll sich die Jugendliche in Kaufbeuren auf den Heimweg gemacht haben. Bei einer Unterführung in Kaufbeuren sei sie dann von einem "Afrikaner" an die Wand gedrückt und sexuell genötigt worden  sein, so die...

  • Kaufbeuren
  • 21.10.20
Der 53-Jährige hat das minderjährige Mädchen erst abgefüllt und später Vergewaltigt (Symbolbild).
14.532× 1

Erst abgefüllt, dann missbraucht
Ostallgäuer (53) vergewaltigt Mädchen (17): Urteil am Amtsgericht Kaufbeuren

Es sollte ein schönes Wochenende in Österreich werden und endete in einer Vergewaltigung. Am 18. Oktober 2019 ist der damals 53-jährige aus dem Ostallgäu mit einer 17-Jährigen über das Wochenende auf einen Campingplatz nach Österreich gefahren. In der Nacht vom 18. auf den 19. Oktober 2019 drang er dann des Öfteren mit den Fingern in die Vagina der wehrlosen Minderjährigen ein. Jetzt ist das Urteil gegen den Vergewaltiger aus dem Ostallgäu gefallen. Der Angeklagte und die Zeugin lernten sich...

  • Kaufbeuren
  • 27.08.20
Polizei (Symbolbild)
2.758× 1

Vor Abschiebung geflüchtet
Serienvergewaltiger in Füssen festgenommen

Beamte der Füssener Polizei konnten einen Serienvergewaltiger verhaften. Nachdem der Mann in Norddeutschland vier Prostituierte vergewaltigt hat und seine achtjährige Haftstrafe abgesessen hatte, sollte der gebürtige Afrikaner eigentlich in sein Heimatland abgeschoben werden. Dennoch gelang ihm die Flucht. Der weiterhin als gefährlich eingestufte Sexualstraftäter wurde in eine Unterkunft in Norddeutschland gebracht und konnte auch aus dieser fliehen. Polizisten aus Füssen und der Grenzpolizei...

  • Füssen
  • 09.07.20
Symbolbild.
3.617×

Gericht
Ostallgäuer (36) missbraucht seine psychisch kranke Partnerin

Wegen Vergewaltigung und vorsätzlicher Körperverletzung seiner ehemaligen Freundin wurde ein 36-jähriger Mann aus dem Ostallgäu vom Kaufbeurer Schöffengericht zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Zwar hatte der Angeklagte seine Unschuld beteuert und von einvernehmlichem Sex gesprochen. Nach der Beweisaufnahme hatten allerdings weder Staatsanwalt noch Gericht Zweifel daran, dass er im Dezember 2017 an zwei aufeinanderfolgenden Tagen gegen den erklärten Willen und deutlichen Widerstand der Frau...

  • Kaufbeuren
  • 17.07.19
Symbolbild
2.586×

Prozess
Festivalbesucher (37) droht Polizistin in Obergünzburg mit Vergewaltigung: Bewährungsstrafe

„Das wird so gewesen sein – das klingt nach mir.“ Mit diesen Worten gestand ein 37-jähriger Angeklagter vor dem Kaufbeurer Amtsgericht eine ganze Reihe an Straftaten, die er in einer Aprilnacht bei einem Rockfestival im Raum Obergünzburg begangen hatte. Der vielfach vorbestrafte Mann, der nach eigenen Angaben über 15 Jahre seines Lebens im Gefängnis verbracht hat, hatte sich zunächst als Kripobeamter ausgegeben und wollte die Ausweise von vier echten Polizisten sehen. Anschließend suchte er...

  • Obergünzburg
  • 13.11.18
58×

Tathergang
Polizei verhört bei Hopfen am See vergewaltigte Pannenhelferin am Donnerstag noch einmal

Ein Autofahrer hat eine Panne vorgetäuscht, um eine Frau zu vergewaltigen: Diese Tat soll sich am 23. März, zwischen 22.30 Uhr und 23 Uhr, bei Hopfen am See nahe Füssen abgespielt haben. Das Opfer wird nun heute noch einmal zum Tathergang verhört, gibt die Polizei Auskunft. Sie teilt mit, dass die Frau nach eigenen Angaben an der Abzweigung bei Hopfen anhielt, . Als sie ausstieg, griff der Täter sie an und vergewaltigte sie. Anschließend flüchtete er. Zum genaueren Ablauf kann die Polizei...

  • Füssen
  • 09.04.15
171×

Personenbeschreibung
Autopanne bei Hopfen vorgetäuscht und Frau vergewaltigt: Polizei fahndet nach Täter

Sie wollte helfen, wurde aber vergewaltigt: Ein ungewöhnlicher Fall, bei dem eine 41 Jahre alte Frau aus dem Ostallgäu Opfer eines Sexualdelikts wurde, beschäftigt derzeit die Ermittler der Allgäuer Kripo. Wie das Polizeipräsidium Schwaben Süd-West erst am Mittwoch mitteilte, hatte sich das Verbrechen bereits am 23. März zwischen 22.30 und 23 Uhr ereignet. Die Frau aus dem Ostallgäu war mit ihrem Wagen auf der Staatsstraße 2008 bei Hopfen (Ostallgäu) unterwegs, als ein unbekannter Mann eine...

  • Füssen
  • 08.04.15
32×

Urteil
Kaufbeurer Gericht spricht Angeklagten (26) vom Vorwurf der Vergewaltigung frei

Mit einem Freispruch endete vor dem Kaufbeurer Schöffengericht ein Vergewaltigungsprozess gegen einen 26-jährigen Angeklagten aus Füssen. Ihm war vorgeworfen worden, seine damalige Lebensgefährtin im November 2012 in der gemeinsamen Wohnung zum Geschlechtsverkehr genötigt zu haben. Nach umfangreicher Beweisaufnahme war das Gericht jetzt nicht zweifelsfrei von seiner Schuld überzeugt. In einem weiteren Anklagepunkt wurde der junge Mann wegen Unterschlagung sowie unerlaubten Waffen- und...

  • Füssen
  • 24.09.14
41×

Zeugenaufruf
Jugendliche erfinden Vergewaltigung: Polizeieinsatz in Bad Wörishofen

Am Montag Abend gegen 22:30 Uhr versetzte ein 'Scherzanruf' bei der Einsatzzentrale die Polizei Bad Wörishofen in Alarmbereitschaft. Der Anrufer teilte von einer Telefonzelle aus unter falschem Namen eine Vergewaltigung einer Frau in der Nähe des Bahnhofes mit. Der Täter sei nach der Tat geflohen. Am Bahnhof eingetroffen konnte jedoch weder der Mitteiler, noch eine geschädigte Frau angetroffen werden. Ein Lokführer konnte allerdings kurz davor beobachten, wie 2 Jugendlichen von dieser...

  • Kaufbeuren
  • 15.04.14
60×

Straftat
Unterallgäuerin (19) nach Discobesuch in Bad Wörishofen vergewaltigt - Täter (34) gefasst

Die 19-jährige Unterallgäuerin hatte die Nacht vom 21.03. auf den 22.03. in einer Diskothek in Bad Wörishofen verbracht. In den frühen Morgenstunden wurde ihr von einem Arbeitskollegen angeboten, dass sie mit ihm und einem seiner Bekannten nach Hause fahren könne. Die alkoholisierte junge Frau nahm das Angebot von ihrem 31-jährigen Arbeitskollegen an und stieg zu dem ihr Unbekannten in das Fahrzeug ein. Nachdem der Mann den 31-Jährigen als erstes zu Hause abgeliefert hatte, fuhr er die Frau zu...

  • Kaufbeuren
  • 04.04.14
54×

Ermittlung
Vergewaltigung in Pfronten: Tatverdächtiger in Haft

Dank aufmerksamen Diskothekenbesuchern und einer Überwachungskamera konnte im Fall einer vergewaltigten 24-Jährigen ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Die junge Frau war am 15.08.2013 in den frühen Morgenstunden nach einem Diskothekenbesuch nach Hause gegangen. Hierbei bemerkte die Ostallgäuerin, dass ihr in größerer Entfernung eine ihr unbekannte Person folgte. Als sich die 24-Jährige in einem unbebauten Bereich befand, holte der Mann die Frau ein, griff diese an und zerrte sie in eine...

  • Füssen
  • 22.08.13
25×

Gewalt
Polizei sucht weiterhin nach mutmaßlichem Vergewaltiger in Pfronten

Die Vergewaltigung einer jungen Frau nach einem Diskobesuch in Pfronten ist weiter ungeklärt. Die Polizei sucht mit Hochdruck nach dem Täter und einer möglichen Zeugin, die zur Tatzeit mit ihrem Hund in der Nähe unterwegs war. Das 24-jährige Opfer ist am vergangenen Donnerstag in den frühen Morgenstunden von einer Disko nach Hause gelaufen. Ein Mann folgte ihr. Er holte sie ein, griff sie an und zerrte sie auf die Wiese. Der Mann ging nach Angaben der Polizei sehr brutal vor. Weitere...

  • Füssen
  • 22.08.13
33×

Aufruf
Polizei sucht Zeugin nach Vergewaltigung in Pfronten

Im Fall der am Donnerstag, 15.08.2013 vergewaltigten Frau ist die Polizei auf der Suche nach einer bisher unbekannten Zeugin. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen der Kripo Kempten ist bekannt, dass sich gegen 5:40 Uhr eine Radfahrerin mit einem großen hellbraunen Hund in der Nähe des Tatortes aufgehalten hat. Diese bisher unbekannte Radfahrerin wird von den Kriminalbeamten dringend als Zeugin gesucht. Die Frau, bzw. Personen die Hinweise auf diese wichtige Zeugin geben können, werden gebeten...

  • Füssen
  • 20.08.13
52×

Gewalt
24-Jährige nach Diskobesuch in Pfronten vergewaltigt

Eine 24-jährige Frau wurde am Donnerstag Opfer einer Vergewaltigung. Die junge Frau war in den frühen Morgenstunden nach einem Diskothekenbesuch über den Schönblickweg in Richtung Pfronten-Kreuzegg gegangen. Hierbei bemerkte die Ostallgäuerin, dass ihr in größerer Entfernung eine ihr unbekannte Person folgte. Als sich die 24-Jährige gegen 05:45 Uhr in einem unbebauten Bereich befand, holte der unbekannte Mann die Frau ein, griff diese an und zerrte sie in eine Wiese. Aufgrund der von dem Mann...

  • Füssen
  • 16.08.13
43×

Friesenried/ Kempten
Ostallgäuer wegen Vergewaltigung seiner Schwester angeklagt

Ein 47-jähriger Friesenrieder muss sich heute vor dem Landgericht Kempten verantworten. Laut Anklageschrift wird ihm unter anderem vorgeworfen, seine Schwester vergewaltigt zu haben. Darüber hinaus soll er eine weitere Frau versucht haben zu vergewaltigen. Die sexuellen Übergriffe sind laut Anklageschrift im vergangenen Mai auf dem Hof der Eltern des Angeklagten geschehen. In der Nacht auf den 31. Mai drang er gewaltsam in das Zimmer seiner Schwester ein und übte gegen ihren Willen...

  • Kaufbeuren
  • 15.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ