Vergewaltigung

Beiträge zum Thema Vergewaltigung

44×

Prozess
Gefängnis und Entzug: Landgericht Memmingen verurteilt Mann (26) wegen Vergewaltigung

Wegen Vergewaltigung, gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung hat das Landgericht Memmingen einen 26-Jährigen zu einer Haftstrafe von fünf Jahren und vier Monaten verurteilt. Außerdem muss der Memminger während dieser Zeit in eine Entzugsklinik, um sein Alkoholproblem in den Griff zu bekommen. Sowohl der Vertreter der Staatsanwaltschaft, der sechs Jahre und sechs Monate Haft gefordert hatte, als auch der Pflichtverteidiger der für fünf Jahre Freiheitsstrafe plädiert hatte,...

  • Kempten
  • 02.07.15
54×

Prozess
Ex-Freundin zwei Stunden lang missbraucht - Memminger muss sich vor Landgericht verantworten

Drei Jahre waren sie ein Paar – mit diversen Unterbrechungen. Nicht nur bei der Polizeiinspektion, auch im Freundes- und Verwandtenkreis war die konfliktreiche Beziehung bekannt. Mehrmals rief die junge Memmingerin die Polizei, weil der 26-Jährige sie belästigte und handgreiflich wurde. Angezeigt hat sie ihn aber nie – bis vor einem halben Jahr. Am 26. Dezember 2014, dem zweiten Weihnachtsfeiertag, hat der 26-Jährige die junge Frau laut Anklage rund zwei Stunden lang bespuckt, geschlagen,...

  • Kempten
  • 29.06.15
56×

Urteil
Frau sexuell missbraucht: Täter (16) aus Österreich bleibt frei

16-Jähriger muss aber Therapie antreten Weil er eine junge Frau in Vorarlberg bewusstlos geschlagen und sexuell missbraucht hat, ist ein 16-jähriger Österreicher vor dem Landesgericht Feldkirch zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Trotzdem ist der Jugendliche auf freiem Fuß, denn sein Verteidiger hat Berufung gegen das Urteil eingelegt. Der 16-Jährige sei kein Vergewaltiger, sagte die Richterin. Laut psychiatrischem Gutachten sei von einem Rückfall nicht auszugehen. Außerdem sei der...

  • Kempten
  • 28.02.15
74×

Vergewaltigung
Nach angezeigtem Sexualdelikt am Wochenende im südlichen Oberallgäu: Tatverdächtiger (30) in Haft

Zu einem sexuellen Übergriff kam es nach Angaben einer 17-Jährigen auf einer Privatfeier am vergangenen Wochenende. Ein Tatverdächtiger sitzt mittlerweile in Haft. In der Nacht vom vergangenen Samstag auf Sonntag (21./ 22.02.2015) besuchte das spätere Opfer gemeinsam mit Freundinnen eine Privatfeier im südlichen Oberallgäu, auf der sich noch rund zehn weitere Personen befanden. Dort trafen die jungen Frauen auf einen ihnen bereits flüchtig bekannten Partygast und kamen mit diesem ins Gespräch....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.02.15

Urteil
Landgericht Kempten: Vergewaltiger zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt

Ein Vergewaltiger ist gestern vor dem Kemptener Landgericht zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der 33-jährige Kemptener hatte seine Exfreundin mehrfach ins Gesicht geschlagen, sie gewürgt und zum Sex gezwungen. Zuvor hatte er heimlich Nacktbilder von ihr gemacht und per Handy verschickt. Am Tag vor der Tat stritten sich die beiden Ex-Partner, die sich bei der Bundeswehr kennen gelernt hatten, übers Telefon. Es ging um eine Abmachung, die das Opfer nicht einhalten wollte:...

  • Kempten
  • 31.10.14

Urteil
Landgericht Kempten: Vergewaltiger zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt

Ein Vergewaltiger ist gestern vor dem Kemptener Landgericht zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der 33-jährige Kemptener hatte seine Exfreundin mehrfach ins Gesicht geschlagen, sie gewürgt und zum Sex gezwungen. Zuvor hatte er heimlich Nacktbilder von ihr gemacht und per Handy verschickt. Am Tag vor der Tat stritten sich die beiden Ex-Partner, die sich bei der Bundeswehr kennen gelernt hatten, übers Telefon. Es ging um eine Abmachung, die das Opfer nicht einhalten wollte:...

  • Kempten
  • 30.10.14
81×

Koks-Affäre
Kokainexzesse und Vergewaltigung: Anklageschrift enthüllt Abgründe im Leben des Kemptener Chef-Drogenfahnders

Armin N.s kurzhaarige Verflossene, viele Reisen und Kontakte zu den Rockern 'Bandidos' werfen noch Fragen auf Die Staatsanwaltschaft schildert in der Anklage gegen den ehemaligen Allgäuer Chef-Drogenfahnder genau, wie Armin N. in einer Februarnacht seine Frau vergewaltigt und zu töten versucht habe. Und wie im Büro des Top-Polizisten dann 1,8 Kilogramm Kokain gefunden wurden. Viele Fragen, die die Öffentlichkeit beschäftigen, seit die Allgäuer Zeitung die Affäre öffentlich gemacht hat, bleiben...

  • Kempten
  • 11.10.14
27×

Gericht
Ostallgäuer (26) vom Vorwurf der Vergewaltigung in Kaufbeuren freigesprochen

Mit einem Freispruch endete vor dem Kaufbeurer Schöffengericht ein Vergewaltigungsprozess gegen einen 26-jährigen Ostallgäuer. Ihm war vorgeworfen worden, seine damalige Lebensgefährtin im November 2012 in der gemeinsamen Wohnung zum Geschlechtsverkehr genötigt zu haben. Nach umfangreicher Beweisaufnahme war das Gericht jetzt nicht zweifelsfrei von seiner Schuld überzeugt. In einem weiteren Anklagepunkt wurde der junge Mann wegen Unterschlagung sowie unerlaubten Waffen- und Munitionsbesitzes zu...

  • Kempten
  • 30.09.14
47×

Verletzung
Zeugenaufruf: Schwere Vergewaltigung in Vorarlberg

Nach einem Fest in Gaißau ist am Sonntag früh morgens eine junge Frau im nahen Umfeld des Festes vergewaltigt und schwer verletzt worden. Der Täter ist flüchtig. Gemeinsam mit ca. 700-1.000 anderen Gästen war eine 20-jährige Frau am Samstagabend auf dem Georgs Fest in Gaißau. Gegen 03:00 Uhr hat die junge Frau dann das Fest mit einem Unbekannten verlassen, die Tat passierte zwischen 03:15 und 03:30 Uhr, in der Riedgasse in Gaißau, vor einem unbeleuchteten und unbewohnten Haus. Gegen 04:30 Uhr...

  • Kempten
  • 08.07.14
40×

Revisionsverfahren
Vergewaltigungsprozess in Kempten: Gutachterin stellt Opferaussagen infrage

Überraschende Wende im Revisionsverfahren vor dem Kemptener Landgericht gegen einen 47-Jährigen, der seine Tochter sexuell missbraucht haben soll: Eine psychologische Sachverständige hat die Glaubwürdigkeit der Tochter infrage gestellt, vor allem die im Raum stehenden sexuellen Übergriffe. In einem fünfstündigen Vortrag beleuchtete die Psychologin am gestrigen sechsten Verhandlungstag das Aussageverhalten der Frau, die in wenigen Tagen 20 Jahre alt wird. Sie könne 'bewusste Falschaussagen nicht...

  • Kempten
  • 04.03.14
18×

Landgericht
Gutachter bei Vergewaltigungsprozess in Kempten

Im Vergewaltigungsprozess gegen einen Familienvater, der seine Tochter mehrfach missbraucht haben soll, sagt heute vor dem Landgericht Kempten ein Gutachter aus. Der 47-jährige Angeklagte war bereits zu zwölf Jahren Haft und anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof hob das Urteil aber wieder auf, weil Zweifel an den Aussagen der Tochter bestanden. Der Gutachter wird heute eine Einschätzung zur Tochter abgeben. Ein Urteil wird heute noch nicht fallen.

  • Kempten
  • 03.03.14
60×

Gericht
Letzter Prozesstag wegen schweren sexuellen Missbrauchs in Kempten

Dem Angeklagten wird vorgeworfen, seine zum Tatzeitpunkt minderjährige Tochter mehrfach sexuell missbraucht zu haben. Der 47-jährige muss sich zudem wegen verantworten. Der Angeklagte war bereits zu 12 Jahren Haft mit anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof zweifelte aber an den Aussagen der Tochter und hob das Urteil auf. Deswegen musss nun neu verhandelt werden.

  • Kempten
  • 14.02.14
33×

Gericht
Vergewaltigungs-Prozess in Kempten geht nächste Woche weiter

Auch am heutigen vierten Verhandlungstag hat es im Prozess wegen schweren sexuellen Missbrauchs vor dem Landgericht Kempten keine neuen Erkenntnisse gegeben. Der Fall wird - wie vorgesehen - nächste Woche am Mittwoch fortgesetzt. , wird dem Angeklagten vorgeworfen, seine zum Tatzeitpunkt minderjährige Tochter mehrfach sexuell missbraucht zu haben. Der 47-Jährige muss sich zudem wegen Inzest, Vergewaltigung und Körperverletzung verantworten.

  • Kempten
  • 05.02.14
40×

Anklage
Kempten: Vierter Verhandlungstag wegen schweren sexuellen Missbrauchs

Im Landgericht Kempten wird am Vormittag ein Prozess wegen schweren sexuellen Missbrauchs fortgesetzt. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, seine zum Tatzeitpunkt minderjährige Tochter mehrfach sexuell missbraucht zu haben. Der 47-Jährige muss sich zudem wegen Inzest, Vergewaltigung und Körperverletzung verantworten. Der Angeklagte war bereits zu 12 Jahren Haft verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof zweifelte aber an den Aussagen der Tochter und hob das Urteil auf. Deswegen muss nun neu...

  • Kempten
  • 05.02.14
47×

Gericht
Vater soll Tochter missbraucht haben: Neue Verhandlung in Kempten

Im Landgericht Kempten wird am Vormittag ein Prozess wegen schweren sexuellen Missbrauchs fortgesetzt. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, seine zum Tatzeitpunkt minderjährige Tochter mehrfach sexuell missbraucht zu haben. Der 47-Jährige muss sich wegen Inzest, Vergewaltigung und Körperverletzung verantworten. Der Angeklagte war bereits zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof zweifelte aber an den Aussagen der Tochter und hob das Urteil auf. Deswegen muss nun neu verhandelt...

  • Kempten
  • 29.01.14
128×

Prozess
Discobesucher vergewaltigt Frau (24) in Pfronten: Dreieinhalb Jahre Haft

Staatsanwältin: 'Alptraum jeder Frau' Es sollte eine lustige Disconacht im Freundeskreis werden, doch diese endete am frühen Morgen des 15. August 2013 mit einer Tragödie: Auf dem kurzen Heimweg von einer Diskothek in Pfronten vergewaltigte ein 35-Jähriger eine 24 Jahre alte Frau. Er überfiel sie, warf sie zu Boden und verging sich an ihr. Um Hilfeschreie der Frau zu verhindern, hielt er ihr Mund und Nase zu. Dann flüchtete der aus Rumänien stammende Arbeiter. Ein Rettungswagen brachte die Frau...

  • Oy-Mittelberg
  • 28.01.14
32×

Prozess
Zweiter Prozesstag: Vater soll Tochter mehrfach vergewaltigt haben

Tag zwei im Prozess wegen mehrfacher Vergewaltigung vor dem Kemptener Landgericht. Am Mittwoch, dem ersten Prozesstag, schwieg der 47-Jährige, der seine Tochter mehrfach vergewaltigt haben soll. Wegen muss sich ein 47-jähriger Mann zum zweiten Mal vor Gericht verantworten. Der Bundesgerichtshof hatte das erste Urteil aufgehoben. Wie in der ersten Verhandlung schwieg der dreifache Vater zum Prozessauftakt vorgestern vor dem Landgericht Kempten. Der 47-Jährige ließ seinen Anwalt erklären, dass er...

  • Kempten
  • 24.01.14
30×

Anklage
Mann (47) wegen Missbrauchs der eigenen Tochter in Kempten vor Gericht

Ab heute steht ein Vater vor dem Landgericht Kempten, der seine minderjährige Tochter mehrmals sexuell missbraucht haben soll. Verantworten muss sich der 47-Jährige aus Lindenberg wegen sexuellen Missbrauchs, Inzest und Vergewaltigung. Die heute 20-jährige Tochter musste von 2006 bis 2011 sexuelle Handlungen und Gewalt von ihrem eigenen Vater erdulden. Der Mann folterte außerdem die Haustiere des Mädchens, um es gefügig zu machen. In einem ersten Prozess wurde der Mann 2012 zu zwölf Jahren Haft...

  • Kempten
  • 22.01.14
76×

Gericht
Erfundene Vergewaltigung: Damaliger Richter will Heinz G. treffen

Der Richter, der den Sonthofener Familienvater Heinz G. vor 17 Jahren unschuldig wegen Vergewaltigung an seiner Tochter hinter Gitter gebracht hat, will sich jetzt nach seinem Freispruch mit dem heute 62-Jährigen treffen. Das sagte er . Einen Termin gäbe es noch nicht, die Eindrücke seien für den Sonthofener noch zu frisch. Der Richter sagte weiter, dass er damals keine Zweifel an der Glaubwürdigkeit der Tochter hatte. Gutachten hätten ihm das bestätigt. Selbst als der Angeklagte in Revision...

  • Kempten
  • 31.10.13
47×

Justiz
Erfundene Vergewaltigung beschäftigt bundesweit die Menschen

Auch zwei Tage nach dem Freispruch für den Sonthofener Familienvater Heinz G., der sieben Jahre unschuldig wegen Vergewaltigung seiner Tochter im Gefängnis saß, sorgt der Fall deutschlandweit für Kopfschütteln. Der Kieler Prozess-Gutachter Günter Köhnken, der die Gutachten im Wiederaufnahmeprozess untersucht hat, die Heinz G. vor 17 Jahren hinter Gitter gebracht haben, sagte: "Da hat es mir die Schuhe ausgezogen." Die Darstellungen der Tochter, die damals behauptet hatte, ihr Vater habe sie...

  • Kempten
  • 31.10.13
46×

Justiz
Unschuldig: Familienvater kann mit sechstelliger Entschädigungssumme rechnen

Der Familienvater aus Sonthofen, der sieben Jahre unschuldig im Gefängnis saß, kann mit einer Haftentschädigung von rund 50.000 Euro rechnen. Allerdings ist das nicht die Gesamtsumme. Zu den 50.000 Euro kommen noch weitere Zahlungen wie Verdienstausfälle dazu. Gerichtssprecher Manfred Mürbe geht dabei von einem höheren sechsstelligen Betrag aus. Die inzwischen 33-jährige Tochter hatte ihre Aussage, die 1996 zur Verurteilung des Mannes geführt hatte, widerrufen. Das neue Urteil ist inzwischen...

  • Kempten
  • 30.10.13
70×

Gericht
Freispruch für Familienvater aus Sonthofen: Kein Skandalurteil

Der eines heute 62-jährigen Familienvaters aus Sonthofen, der sieben Jahre wegen Vergewaltigung seiner Tochter im Gefängnis gesessen ist, ist kein Skandalurteil. Das betonte heute Gerichtssprecher Robert Kriwanek vom Kemptener Landgericht gegenüber DAS NEUE RSA RADIO. Dort war Heinz G. Mitte der 90-er Jahre in erster Instanz schuldig gesprochen worden. Kriwanek sagt: "In Kempten sitzen keine Schlamper!" Es gab schließlich ein Gutachten und dann sei das Urteil damals von höchster Instanz geprüft...

  • Kempten
  • 30.10.13
48×

Prozess
Vermeintliche Vergewaltigung nach 17 Jahren noch einmal vor Landgericht Memmingen

Vor 18 Jahren wurde ein Oberallgäuer wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Vergewaltigung in drei Fällen verurteilt. 24 Jahre nach der vermeintlichen Tat, wurde der Prozess neu aufgerollt. Heute hat vor dem Landgericht Memmingen das Wiederaufnahmeverfahren begonnen. Der heute 62 Jahre alte Oberallgäuer war 1996 vom Landgericht Kempten wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Vergewaltigung in drei Fällen verurteilt worden. Nach Angaben eines Gerichtssprechers hatte die damals...

  • Kempten
  • 28.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ