Verfahren

Beiträge zum Thema Verfahren

Tierskandal: Durchsuchung auf dem Hof in Bad Grönenbach am Mittwochvormittag.
10.332× 1 10 Bilder

Staatsanwaltschaft
Tierskandal: Hofdurchsuchung in Bad Grönenbach

Derzeit findet auf dem Bad Grönenbacher Hof, gegen den wegen des Verdachts von Tiermisshandlungen ermittelt wird, eine Durchsuchung durch die Polizei statt. Das bestätigte die Polizei auf Nachfrage. Laut Bayern 3 werden neben dem Hof in Bad Grönenbach noch zahlreiche weitere Gebäude des Besitzers durchsucht. Genauere Informationen liegen derzeit noch nicht vor. Eine eilige Sonderpressekonferenz wurde am Mittwoch durch die Staatsanwaltschaft Memmingen für 14 Uhr einberufen. In der...

  • Bad Grönenbach
  • 31.07.19
Symbolbild
7.409×

Vorwurf
Weiteres Verfahren gegen Pfarrer von Buchloe

Gegen den Stadtpfarrer von Buchloe läuft derzeit ein Ermittlungsverfahren, während ein anderes von der Kemptener Staatsanwaltschaft eingestellt worden war. „Gegenstand des laufenden Ermittlungsverfahrens sind (versuchte) Kontaktaufnahmen des Beschuldigten zu minderjährigen Schülern zwecks Verabredung persönlicher Treffen“, teilt der Kemptener Staatsanwaltschafts-Sprecher Ferdinand Siebert auf Anfrage mit. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom...

  • Buchloe
  • 01.03.19
An der Kasse in Parkplatznähe werden die Wintersportler darauf hingewiesen, dass ab 17 Uhr Pistenraupen mit Winden im Einsatz sind.
5.509×

Gericht
Skifahrer gerät in Allgäuer Bergen in Windenseil: Verfahren eingestellt

Mit einem Wintersportunfall, der bereits über eineinhalb Jahre zurückliegt, hat sich am Donnerstag das Amtsgericht Sonthofen beschäftigt. Auf der Anklagebank saßen ein 57 Jahre alter Pistenraupenfahrer und sein 45-jähriger Kollege. Beide hatten gegen einen Strafbefehl wegen fahrlässiger Körperverletzung Einspruch eingelegt. Das Verfahren gegen die Männer wurde gegen Zahlung einer Geldauflage in Höhe von je 600 Euro eingestellt. Das Geld soll dem Kinderschutzbund Immenstadt zugute...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.07.18
187×

Verfahren
Ottobeurer wirft Memminger Amtsgericht Versagen vor

Schwere Vorwürfe erhebt Max Mahler aus dem Unterallgäuer Ottobeuren gegen die Memminger Justiz. Das dortige Amtsgericht habe es abgelehnt, seine psychisch kranke 72-jährige Schwester unter gesetzliche Betreuung zu stellen. 'Das Verfahren auf Anregung einer Betreuung wurde eingestellt', schrieb ihm die Amtsgerichts-Abteilung für Betreuungssachen am 2. Oktober dieses Jahres. Ein Monat später brach im Haus seiner Schwester ein Feuer aus. Der Dachstuhl brannte nieder. Die Bewohnerin hatte...

  • Memmingen
  • 12.12.17
142×

Justiz
Disziplinarverfahren gegen Bolsterlanger Bürgermeisterin wurde eingeleitet

Die Landesanwaltschaft Bayern hat gestern ein Disziplinarverfahren gegen die Bürgermeisterin der Gemeinde Bolsterlang, Monika Zeller, eingeleitet. 'Es liegen zureichende tatsächliche Anhaltspunkte vor, die den Verdacht eines Dienstvergehens rechtfertigen', teilt Landesanwalt Dr. Jörg Spennemann mit. Gegen die kommunale Wahlbeamtin bestehe der Verdacht, der sogenannten Reichsbürgerbewegung nahe zu stehen – und damit auch Folgendes in Abrede zu stellen: die Gründung und das Fortbestehen...

  • Oberstdorf
  • 07.04.17
155×

Bauvorhaben
Neue Runde beim Memminger Dauerbrenner-Thema Neue Priel

Inzwischen 19 Jahre ist es her, dass der Memminger Stadtrat mit einer ersten Variante ins Bebauungsplanverfahren 'Einödweg Nord-Ost – Neue Priel' einstieg. Seit mehreren Jahren reißt die Kontroverse um das Wohnbau-Projekt im Stadtteil Amendingen nicht ab. Es wurden zahlreiche Untersuchungen und verschiedene Entwürfe erstellt. Nun kam im Bausenat wiederum ein verändertes Konzept auf den Tisch. Die Auseinandersetzung um die 'Neue Priel' wurzelt in der problematischen Beschaffenheit des...

  • Memmingen
  • 11.11.16
47×

Insolvenzverfahren
Festspielhaus Füssen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Im Insolvenzverfahren um das Festspielhaus Füssen gibt es einen weiteren Akt: Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Insolvenzverschleppung aufgenommen. Ein Sprecher der Behörde sagte jedoch nicht, gegen wen sich die Ermittlungen richten. Es ist auch nicht klar, wodurch sie ausgelöst wurden. Der Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Dr. Marco Liebler aus München, wollte sich zu dem Ermittlungsverfahren ebenfalls nicht äußern. Es ist Routine, dass Gerichte bei der...

  • Füssen
  • 20.10.16
199×

Finanzen
Insolvenz der Ruland-Kliniken: Keine Entlassungen bei Fachklinik Allgäu in Pfronten

Die Ruland-Kliniken, zu denen die Acura Fachklinik Allgäu in Pfronten-Ried gehört, sind in eine finanzielle Schieflage geraten. Und das obwohl die Häuser wirtschaftlich intakt sind und profitabel betrieben werden können. Hinter den Problemen des Klinikverbunds steht ein Streit zwischen zwei ehemaligen Geschäftsführern. Einer von beiden soll wohl Geld veruntreut haben, sagte Pressesprecher Hannes Fischer auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung. Diesbezüglich würden einige Verfahren laufen. Die gute...

  • Füssen
  • 03.05.16
433× 14 Bilder

Mordfall
Parterre-Mord an Frau (63) Ende 2013 in Kempten: Verfahren gegen Verdächtigen eingestellt

Eine Leiche, ein Verdacht, aber kein Täter Die Staatsanwaltschaft Kempten hat die Ermittlungen gegen einen Mann eingestellt, der im Dezember 2013 eine 63 Jahre alte Witwe umgebracht haben soll. Es gebe keinen 'hinreichenden Tatverdacht', sagte Staatsanwaltschafts-Sprecher Bernhard Menzel auf Anfrage. Der Mann aus dem engsten Verwandtenkreis der Frau war einige Tage nach der Tat in Untersuchungshaft genommen worden. Bei einer Haftprüfung entschied der Richter jedoch, ihn wieder auf freien Fuß...

  • Kempten
  • 30.04.16
49×

Naturschutzgebiet
Riedberger Horn: Verfahren im Landtag geht weiter

Anträge der Landtags-SPD im Wirtschafts- und Umweltausschuss, den Skilift-Verbund übers Riedberger Horn sofort zu stoppen, hat eine Mehrheit von CSU- und Freien Wähler-Abgeordneten abgelehnt. Wie berichtet, geht es bei dem Projekt darum, . Da Flächen der höchsten Alpenschutzkategorie C berührt wären, muss ein sogenanntes Zielabweichungsverfahren vom Heimatministerium durchgeführt werden. Es gehe um 'Entwicklungsperspektiven für Balderschwang und Grasgehren', sagte der Westallgäuer...

  • Oberstdorf
  • 10.03.16
728×

Kokain
Ein Jahr nach Kokainprozess: Verfahren gegen Kollegin von Allgäuer Drogenfahnder Armin N. eingestellt

Justiz zieht Schlussstrich: Ermittler finden kein Indiz für ihre Mitschuld Die Staatsanwaltschaft München I hat die Ermittlungen gegen eine 45 Jahre alte Polizeibeamtin aus Kempten wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingestellt. Es gebe nach den Ermittlungen keinen hinreichenden Tatverdacht, teilte Behördensprecher Peter Preuß gestern auf Anfrage mit. Einzelheiten nannte er nicht. Die Polizeibeamtin, die ein Verhältnis mit dem (55) gehabt hatte, war ins Visier der...

  • Kempten
  • 15.01.16
108× 45 Bilder

Verfahren
Zugschießerei zwischen München und Kempten: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Fast acht Monate nach dem spektakulären Schusswechsel im Allgäu-Express München–Kempten erhebt die Staatsanwaltschaft Kempten nun Anklage gegen den überlebenden mutmaßlichen Schützen – unter anderem wegen zweifachen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung. Der 45-jährige Augsburger hat nach Ansicht der Staatsanwaltschaft in voller Tötungsabsicht auf einen Polizisten gefeuert. Bei der Schießerei im März dieses Jahres waren drei Polizeibeamte zum Teil schwer verletzt worden. Der...

  • Kempten
  • 04.11.14
30×

Wirtschaft
Memminger Autohaus Hofmann vor Einschnitten

Das Autohaus Hofmann ist in Turbulenzen geraten: Das Unternehmen mit Hauptsitz in Memmingen, das an neun Standorten vertreten ist, hat einen Antrag auf ein vorläufiges Insolvenzverfahren gestellt. Firmenchef Markus Hofmann spricht von einem Verdrängungswettbewerb und einer 'Umsatzkrise' in seiner Branche. Der Geschäftsbetrieb geht bei dem Autohaus aber uneingeschränkt weiter. 'Das Unternehmen hat sehr gute Sanierungschancen', sagt der vorläufige Insolvenzverwalter, der Stuttgarter Anwalt...

  • Kempten
  • 23.10.14
36×

Projekt
Verhandlung in Augsburg: Das Große Loch in Kempten ist angezählt

Eine Baustelle in Kempten, also. Was nicht weiter spannend wäre, doch das ist nicht irgendeine Baustelle, sondern die Baustelle in Kempten, das Große Loch mitten in der Innenstadt. Ja: In der Grube, an deren Stelle längst ein Geschäftshaus stehen sollte, sich aber jahrelang nichts tat, wird wieder gearbeitet. Nicht freiwillig durch die Eigentümer allerdings, sondern unter Zwang, beauftragt vom Zwangsverwalter und vorerst bezahlt mit 2,6 Millionen Euro Steuergeldern. Grotesker und vorläufiger...

  • Kempten
  • 25.09.14
33×

Einwanderung
Immer mehr eingeschleuste Flüchtlinge im Allgäu

Die Drehscheibe der internationalen Schleuser-Mafia befindet sich nach Erkenntnissen der Ermittler im Vorort von Mailand, San Donato. Hier beginnen die Fahrten der Schleuser, die Flüchtlinge nach Norden bringen. Manche enden am A7-Grenztunnel bei Füssen und dann vor dem Kemptener Amtsgericht. Im Bahnhofsviertel von San Donato werden die Fahrer angeworben. Männer, die für 300, 400 Euro oder auch etwas mehr viel riskieren. Werden sie in Deutschland erwischt, müssen sie mit einer mehrmonatigen...

  • Füssen
  • 23.09.14
48×

Amtsgericht
Neuschwanstein-Prozess: Verfahren gegen Ex-Schlossverwalter eingestellt

'Das ist ein bayerischer Freispruch' Unspektakuläres Ende eines aufsehenerregenden Verfahrens: Der Strafprozess um schwarze Kassen auf Schloss Neuschwanstein endete gestern vor dem Kaufbeurer Amtsgericht mit einer Verfahrenseinstellung gegen 8.000 Euro Geldauflage. Angeklagt war ein früherer Schlossverwalter (66), dem Untreue und Betrug vorgeworfen wurden. Unter seiner Verantwortung sollen in den Jahren 2007 bis 2010 bei Sonderführungen jeweils 20 Euro in bar an das Personal gegangen sein. Der...

  • Füssen
  • 01.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ